Nikon Forum



Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?



... was Nikon-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
Valentino
Beiträge: 4603

Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?

Beitrag von Valentino » Sa 29 Okt, 2016 14:18

Sehe gerade, das auf Amazon ein Händler den Nikon D500 Body für nur 1.304 Euro anbietet.
https://www.amazon.de/gp/product/B01AUB ... x_5_r?th=1

Anscheinend soll man auch den Verkäufer kontaktieren, bevor man bestellt, mach das mal mit meiner Spam-Adresse.

Ist das Grau oder B-Ware, den so richtig seriös scheint das Angebot nicht zu sein, den auf Geizhals ist sie nicht unter 1.940 Euro zu haben.
https://geizhals.de/nikon-d500-gehaeuse ... 76083.html

Allgemein erst mal Finger weg von dem Angebot, werden es auch mal Amazon selber melden.

Update: Das Angebot ist wieder das alte von Nikon, wer eingeloggt ist, sieht dann den Screenshot vom Fake.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Valentino am Sa 29 Okt, 2016 15:14, insgesamt 2-mal geändert.




SirRollingVonShutter

Re: Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?

Beitrag von SirRollingVonShutter » Sa 29 Okt, 2016 14:40

Natürlich ist das Fake.

Amazon hat Probleme mit Accounts die gehackt wurde, die bieten dann meistens Kameras zu "zu schönen" Preisen an. Ein einfaches Indiz sein meist grade Zahlen im Cent bereich.

Wenn du die Kamera nun bestellen würdest, wäre sie lange als "verschickt" angegeben, das Geld wird aber nie abgezogen und die Kamera natürlich nie verschickt.




Valentino
Beiträge: 4603

Re: Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?

Beitrag von Valentino » Sa 29 Okt, 2016 14:48

Ah ok und was bringt das dann, wenn die Hacker bzw. Händler keinen Vorteil davon haben?

Viele schlimmer finde ich den Image-Schaden für Nikon Deutschland, den es ist ja die offizielle Amazon-Seite von Nikon, bzw. sieht sie so aus.

Die Firma sitzt anscheinend irgendwo in Südwest-Deutschland, habe sie aber noch nicht im Handelsregister finden können, bzw. scheint die Firma zu existieren, aber definitiv keine Kameras zu vertreiben:
http://www.kromi-group.de/

Also ein Identitätsklau auf Gewerbeebene?

Kann man das nicht irgendwie Amazon melden?




wüdara

Re: Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?

Beitrag von wüdara » Sa 29 Okt, 2016 17:57

Das wurde Amazon schon hundertfach gemeldet,die können sich nichtmal dagegen wehren,wies aussieht.Schalten sie den einen Account aus, dann suchen sich die Banditen eben den nächsten.
Angebote, die mit "kontaktieren Sie mich unbedingt, bevor sie zum Warenkorb gehen" sind seit einiger Zeit im Umlauf und immer Fake-Angebote!!
Die Bezahlung läuft ja normalerweise immer über Amazon,sie wird erst an den Händler weitergeleitet,wenn der Artikel versandt wurde.
Mit dem Trick des Voraus-Kontaktes will man potentielle Käufer zur Vorauszahlung drängen,Ware gibts dann aber keine.


Update:

geht auch schon munter weiter,nun schon um "günstige" EUR 678,-für die Nikon D500
Zuletzt geändert von wüdara am Sa 29 Okt, 2016 18:06, insgesamt 1-mal geändert.




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?

Beitrag von Olaf Kringel » Sa 29 Okt, 2016 18:03

...leider auch Canon.

https://www.amazon.de/Canon-SLR-Digital ... =canon+d80

Da bloß nix vorab bezahlen!

Gruß,

Olaf




Valentino
Beiträge: 4603

Re: Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?

Beitrag von Valentino » Sa 29 Okt, 2016 18:09

Bei dieser Antwort sollten aber auch bei jedem die Alarmglocken leuten:
Das " Nikon D500 Digitale Spiegelreflexkamera (20.9 Megapixel, 8 cm (3,2 Zoll) LCD-Touchmonitor, 4K-UHD-Video) nur Gehäuse schwarz " ist neu., mit internationale Garantie, Eingang und alles Zubehör von die Hersteller.
Der Preis beträgt EUR 1304,00 inkl. MwSt und die Versandkosten.
Wenn Sie kaufen, Sie möchten senden mir Ihren vollständigen Namen und Lieferadresse und ich kontaktiert Amazon so schnell, Ihre Bestellung zu verarbeiten.
Versand ist mit DHL (3-5 Tage, Kostenloser Versand)
Mein Ruckgaberecht ist das Produkt nicht bekommen, Sie erhalten Ihr volles geld zuruck in 14 tage.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich.
Die Firma, deren Account gehackt wurde war auch recht dankbar, das wir sie darüber informiert haben.
Hoffentlich finden sie die Gauner.

Da Nikon ja schon öfters einzelnen Modell drastisch im Preis gesenkt hat, sind 1.500 Euro schon realistisch.




wüdara

Re: Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?

Beitrag von wüdara » Sa 29 Okt, 2016 18:22

Valentino hat geschrieben:Bei dieser Antwort sollten aber auch bei jedem die Alarmglocken leuten:
Das " Nikon D500 Digitale Spiegelreflexkamera (20.9 Megapixel, 8 cm (3,2 Zoll) LCD-Touchmonitor, 4K-UHD-Video) nur Gehäuse schwarz " ist neu., mit internationale Garantie, Eingang und alles Zubehör von die Hersteller.
Der Preis beträgt EUR 1304,00 inkl. MwSt und die Versandkosten.
Wenn Sie kaufen, Sie möchten senden mir Ihren vollständigen Namen und Lieferadresse und ich kontaktiert Amazon so schnell, Ihre Bestellung zu verarbeiten.
Versand ist mit DHL (3-5 Tage, Kostenloser Versand)
Mein Ruckgaberecht ist das Produkt nicht bekommen, Sie erhalten Ihr volles geld zuruck in 14 tage.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich.


Hoffentlich finden sie die Gauner.

Da können sie lange suchen,die sitzen im Nirgendwo-Land.




Bildstabilisator
Beiträge: 455

Re: Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?

Beitrag von Bildstabilisator » Mo 31 Okt, 2016 08:16

Hatte jetzt auch eine neue GH4 mit Objektiv für unglaubliche 1.100€.

Wenn ich nur lese "Bitte kontaktieren Sie mich voher" weiß ich Bescheid und lasse die Finger davon. Reine Lockangebote, welche an das Geld wollen ohne Leistung.

Schade, dass Amazon dies nicht einfangen kann, z.B. über ein Verkäufer prüfen Button oder dass das Angebot gefiltert wird, wenn diese Text kommt.

Liebe Grüße

Jens
Kameras: Nikon Z6, Canon XA10
Software: Lightroom, Magix Video Deluxe




klusterdegenerierung
Beiträge: 11997

Re: Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 31 Okt, 2016 08:36

Viel interessanter und aufschlußreicher ist doch, das man auf der Seite, zumindest bei mir, überhaupt keinen Lieferanten ausmachen kann.
Spätistens da ist doch schon Feierabend, siehe screenshot.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




rainermann
Beiträge: 1277

Re: Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?

Beitrag von rainermann » Mo 31 Okt, 2016 09:13

Das hat nichts speziell mit Foto- oder Videoangeboten zu tun, das tritt inzwischen bei allen hochpreisigen Amazon-Artikeln auf. Musste mich erst kürzlich beim Kauf einer Kaffeemaschine damit rumärgern, unter all den Fakes jeweils die korrekten Preise zu filtern...




wüdara

Re: Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?

Beitrag von wüdara » Mo 31 Okt, 2016 10:08




rush
Beiträge: 8783

Re: Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?

Beitrag von rush » Mo 31 Okt, 2016 10:35

rainermann hat geschrieben:Das hat nichts speziell mit Foto- oder Videoangeboten zu tun, das tritt inzwischen bei allen hochpreisigen Amazon-Artikeln auf. Musste mich erst kürzlich beim Kauf einer Kaffeemaschine damit rumärgern, unter all den Fakes jeweils die korrekten Preise zu filtern...
Naja so schwer ist das eigentlich nicht den richtigen Preis zu finden wenn man weiß wo man klicken muss...

Einfach "links" im drop down bei Prime einen Haken setzen und dann fallen die ganzen dubiosen Händler bereits raus, weil nur noch Händler gelistet werden bei denen die Ware über Amazon's Lager versandt werden (Versand durch Amazon.de)

Diese Email-masche ist halt wie gesagt nicht ganz neu und findet sich querbeet über ein großes Spektrum an Angeboten... aber mit dem gesetzten "Prime-Haken" linkerhand bekommt man davon eigentlich kaum noch was mit.

Und wie immer im Netz: Den gesunden Menschenverstand einschalten. Amazon Marketplace ist eine Plattform wie ebay... Angebote sollte man daher nicht extern über dubiose Mails abwickeln, sondern auch bei Drittanbietern im Amazon System bleiben.
keep ya head up




Pseudemys
Beiträge: 66

Re: Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?

Beitrag von Pseudemys » Mo 31 Okt, 2016 18:28

rush hat geschrieben:
rainermann hat geschrieben:[…]Angebote sollte man daher nicht extern über dubiose Mails abwickeln, sondern auch bei Drittanbietern im Amazon System bleiben.
Ja, so ist man durch die A bis Z Garantie von Amazon geschützt - bei allem was eben in den Amazon-Warenkorb gelegt wurde und darüber gekauft.
Kommt nichts, so muß Amazon den Kaufpreis erstatten.
There is no exquisite beauty without some strangeness in the proportion.

Edgar Allan Poe




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Fragen bzgl selbstständigkeit als Cutter
von freezer - Do 14:23
» FS700+RAW+Shogun Inferno+Zubehör
von hd2010 - Do 13:10
» Vier neue Samsung S10 Smartphones mit bis zu 6 Kamera-Sensoren
von funkytown - Do 13:04
» Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?
von Jott - Do 13:02
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von r.p.television - Do 12:49
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von 7River - Do 12:22
» Sony Betacam BVW-300AP Tapedeck Geräusche
von Magic94 - Do 12:00
» Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option
von Darth Schneider - Do 11:23
» Biete Tangent Element TK, BT & MF
von dnalor - Do 11:17
» Actioncam für lange durchgehende Aufnahme (3h+)
von rush - Do 11:12
» Stirbt Ultra HD Blu-ray einen langsamen Tod?
von Alf_300 - Do 10:42
» Verkaufe Sigma 20/1.4 ART für EF-Mount
von dnalor - Do 10:39
» Verkaufe Zeiss Batis 25/2 für sony
von dnalor - Do 10:36
» Verkaufe Sony RX 100V
von dnalor - Do 10:31
» Verkaufe Panasonic G X Vario 35-100/2.8 II Power OIS
von dnalor - Do 10:24
» Professionelles Zoom-Objektiv NIKKOR Z 24–70 mm 1:2,8 S für Nikon Z Vollformat-Serie angekündigt
von rob - Do 9:42
» Kleiner Kugelkopf für Kopflicht gesucht... aber ein guter!
von TonBild - Do 8:52
» Nikon D850 oder Fujifilm X-T3 oder Sony
von Schwermetall - Do 8:29
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von Kamerafreund - Do 1:27
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von cantsin - Do 0:51
» Wie professionell Wildtiere filmen?
von Doc Brown - Mi 22:30
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von 3Dvideos - Mi 22:20
» übergänge downloaden?
von P0kerChris - Mi 21:24
» Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
von Jan - Mi 19:24
» Hobbes House
von dustdancer - Mi 19:20
» Schauspieler - Gagefrage!
von rotwang - Mi 17:14
» DSGVO-Opfer hier?
von dosaris - Mi 16:54
» Neuer Patch für VPX ist da 16.0.2.317
von fubal147 - Mi 16:17
» Messefilm mit Überlänge und fragwürdigen Elementen
von WildberryFilm - Mi 15:02
» Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)
von SixFo - Mi 12:36
» Passion für Lost Places
von r.p.television - Mi 12:07
» Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
von rudi - Mi 12:01
» Wetterfeste Leica Q2 Vollformat DSLM mit 4K Video und 47 MP Sensor im Anflug?
von slashCAM - Mi 11:54
» Grüne Bilder in Adobe Premiere / Softwarefehler auf iMac?
von dhendrik - Mi 11:11
» Manfrotto 504HD Fluidkopf
von christophmichaelis - Mi 10:09
 
neuester Artikel
 
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705. weiterlesen>>

Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.