Nikon Forum



NikonHacker.com



... was Nikon-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
Borke
Beiträge: 561

NikonHacker.com

Beitrag von Borke » Fr 28 Mär, 2014 07:31

Langsam wird es auch im Nikonlager interessant:

http://simeonpilgrim.com/nikon-patch/ni ... -beta.html

ab 8:40 Interview mit Simeon Pilgrim:


Hier erste Aufnahmen mit dem 54mbps Hack auf Vimeo:
http://vimeo.com/groups/nikonhacker




Borke
Beiträge: 561

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Borke » Fr 28 Mär, 2014 20:22

Ich habe eben meine D800 mit der neuen Betafirmware von Nikonhacker.com geflasht. Keine Probleme beim Update. Das Material wird nun mit 64mbps anstelle von 20mbps aufgenommen.

Was auffällt:

1.) Das Bild wirkt bei Bewegung ruhiger. Rauschen etwas feiner?
2.) Die maximale Aufnahmezeit beträgt nicht mehr 20 sondern 10 Minuten (4GB Limit)
3.) In den Videoeinstellungen kann man unter Filmqualität in der Einstellung "normal" wie bisher filmen (20Mbps) oder "hohe Qualität" (64Mbps)

Die Leistung sieht recht vielversprechend aus. Werde ein paar weitere Tests machen.

P.S.: Vielleicht kann jemand Aufnahmen mit den Hack auf einen externen Rekorder (Atomos Ninja) machen? Wäre interessant zu erfahren, wie die Aufnahmen in 10Bit 4:2:2 bei 64Mbps aussähen...




pixelschubser2006
Beiträge: 1535

Re: NikonHacker.com

Beitrag von pixelschubser2006 » Sa 29 Mär, 2014 11:07

Ich warte ja auch noch darauf, an meine D7000 einen Fieldrecorder wie den Atomos Ninja nutzen zu können. Das würde mir ein Upgrade auf die D7100 sparen (mir gehts vorrangig um die Tonkontrolle). Daher finde ich die Sache mit dem Clean HDMI ganz interessant. Allerdings nutzt mir das mit eingeschränker Auflösung nicht viel. Gibt es irgendwelche Hinweise darauf, welche Auflösung das "Clean Hdmi" hat? Da ich hierzu keine Infos bekomme, befürchte ich, daß man hier keine Mehrleistung rauskitzeln konnte.




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » So 06 Apr, 2014 20:20

Hat hier schon jemand erfahrungen mit dem Patch sammeln können ? ich finde sehr wenige Informationen darüber, ..
Habe konsumiert




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Di 08 Apr, 2014 08:01

Der Vitaly hat den Code vom Simeon in eine Oberfläche namens N-Tool gepackt, er sagt zwar , der Code sei nicht von ihm, aber die Gemeinde findet die Arbeit von Vitaly Awesome und bittet zum Spendentisch, anyway...

Hat denn keiner Erfahrungen oder Hinweise/Videodaten zu dem Patch ?grad

Bei der D800 bin ich ja mal gespannt , 57mbit ... :))
Habe konsumiert




Borke
Beiträge: 561

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Borke » Di 08 Apr, 2014 08:17

Ja, ich habe den Patch an meiner D800 eingespielt und er funktioniert tadellos und ist stabil. Man sollte allerdings zur Sicherheit den Patch nur mit einem vollen Originalakku ausführen, um eventuelle Änderungen am Akkumanagment der Originalfirmware vorzubeugen.

Im Menü entfällt die bisherige Lowvariante von Video und wird durch die alte High ersetzt. Die Highvariante ist nun die Neue mit 64Mbit. Man kann wahlweise auch mit 54Mbit einspielen. Inzwischen arbeiten zwei Programmierer guten sehr guten Skills am Nikonpatch. Ich bin gespannt, was die Zukunft bringen wird.




Angry_C
Beiträge: 3157

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Angry_C » Di 08 Apr, 2014 09:16

Natalie hat geschrieben:Der Vitaly hat den Code vom Simeon in eine Oberfläche namens N-Tool gepackt, er sagt zwar , der Code sei nicht von ihm, aber die Gemeinde findet die Arbeit von Vitaly Awesome und bittet zum Spendentisch, anyway...

Hat denn keiner Erfahrungen oder Hinweise/Videodaten zu dem Patch ?grad

Bei der D800 bin ich ja mal gespannt , 57mbit ... :))
Vitaliy kriegt seit Jahren selbst nichts mehr gebacken und kassiert trotzdem kräftig ein, weil er den Leuten nie die Hoffnung auf einen bestimmten Hack nimmt.




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Di 08 Apr, 2014 09:44

Borke hat geschrieben:Ja, ich habe den Patch an meiner D800 eingespielt und er funktioniert tadellos und ist stabil. Man sollte allerdings zur Sicherheit den Patch nur mit einem vollen Originalakku ausführen, um eventuelle Änderungen am Akkumanagment der Originalfirmware vorzubeugen.

Im Menü entfällt die bisherige Lowvariante von Video und wird durch die alte High ersetzt. Die Highvariante ist nun die Neue mit 64Mbit. Man kann wahlweise auch mit 54Mbit einspielen. Inzwischen arbeiten zwei Programmierer guten sehr guten Skills am Nikonpatch. Ich bin gespannt, was die Zukunft bringen wird.
Wie würdest Du die Auswirkungen subjektiv beschreiben ?

Ist es zZ noch so daß die Nikon die Videos nicht widergeben kann ? aber funktioniert der Liveview bei der Aufnahme ?


:-))
Habe konsumiert




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Di 08 Apr, 2014 09:47

Angry_C hat geschrieben:
Natalie hat geschrieben:Der Vitaly hat den Code vom Simeon in eine Oberfläche namens N-Tool gepackt, er sagt zwar , der Code sei nicht von ihm, aber die Gemeinde findet die Arbeit von Vitaly Awesome und bittet zum Spendentisch, anyway...

Hat denn keiner Erfahrungen oder Hinweise/Videodaten zu dem Patch ?grad

Bei der D800 bin ich ja mal gespannt , 57mbit ... :))
Vitaliy kriegt seit Jahren selbst nichts mehr gebacken und kassiert trotzdem kräftig ein, weil er den Leuten nie die Hoffnung auf einen bestimmten Hack nimmt.
Simeon hat ja gesagt es war sein Ziel der Community Werkzeuge bzw. einen Code zu geben. Und Vitaly hat auch in seinem Thread mal erwähnt daß der Code nicht von Ihm ist.. Nur scheinen viele Leute diese Passage zu überlesen, na ja, soll er machen. Ich hoffe nur er Teilt die Kohle mit Simeon, das wäre fair
Habe konsumiert




molch

Re: NikonHacker.com

Beitrag von molch » Di 08 Apr, 2014 15:25

So, wie ich das sehe, hat der gute Vitaliy mittlerweile ein solides Einkommen durch die ganzen China-Verkäufe in seinem Forum, während es bezüglich der Hacks, für die er nunmal bereits reichlich Spenden gesammelt hat, seit geraumer Zeit keine Neuigkeiten gibt.




Angry_C
Beiträge: 3157

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Angry_C » Di 08 Apr, 2014 15:29

molch hat geschrieben:So, wie ich das sehe, hat der gute Vitaliy mittlerweile ein solides Einkommen durch die ganzen China-Verkäufe in seinem Forum, während es bezüglich der Hacks, für die er nunmal bereits reichlich Spenden gesammelt hat, seit geraumer Zeit keine Neuigkeiten gibt.
So sieht es aus...

Immerhin hat er ein paar tausend Euro für Kamerabodies bekommen.


Nimmt ihm dort aber niemand übel, bzw. wagt es noch nicht einmal jemand, mal nach dem neuesten Stand zu fragen.




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Mi 09 Apr, 2014 09:54

Ein sehr sinnfreier Test, ich hab den Eindruck daß das Alaising feinere Blöcke bilden könnte im Bokeh, aber so richtig erkenne ich nix.. was ein Vollpfoste Test, ...

Nur findet man nix besseres , heul

Habe konsumiert




paul bettany films
Beiträge: 38

Re: NikonHacker.com

Beitrag von paul bettany films » Mi 09 Apr, 2014 13:55

Oder es is was dazwischengekommen?

Ukraine is in Russland einmarschiert..
oder
Mongolische reiter haben die Gasleitung aungebohrt und
ausgesoffen...
Der Winter is lang in dem Land.
--[]--outsch




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Di 15 Apr, 2014 19:02

Ich hatte gestern leider keine Zeit, aber hier 2 kurze D800 Clips in 64Mbit, wenigstens original wenn auch nicht originell


https://www.dropbox.com/s/sn23y5zq8njue3x/DSC_0137.MOV

https://www.dropbox.com/s/ppck7r61io4tsn7/DSC_0138.MOV
Habe konsumiert




Angry_C
Beiträge: 3157

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Angry_C » Di 15 Apr, 2014 20:49

Ganz ehrlich? Ich könnte es nicht von einem 720p Canon-Clip unterscheiden, nicht bei dem Motiv. Allgemein sehr unscharf.

Noch ist die G6 nicht weg;-)




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Di 15 Apr, 2014 22:54

Ja schärfe ist schon die Domäne der G6
Habe konsumiert




TaoTao
Beiträge: 839

Re: NikonHacker.com

Beitrag von TaoTao » Di 15 Apr, 2014 23:51

Natalie verschaukelt uns doch nur. Das Video hat sie heimlich mit ihrem Nokia 7650 gefilmt und will uns nur testen.




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Di 15 Jul, 2014 09:38

grade gesehen daß der aktuelle Patch für die 1.10 erschienen ist

http://simeonpilgrim.com/nikon-patch/ChangeLog.html
Habe konsumiert




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Buchgroßhändler Koch, Neff und Volckmar (KNV) meldet Insolvenz an
von cantsin - Sa 14:44
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Sa 14:31
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von Rick SSon - Sa 14:28
» Der Rhein im Sommer
von 3Dvideos - Sa 14:23
» Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
von Rick SSon - Sa 12:39
» Passion für Lost Places
von Onkel Danny - Sa 11:55
» Update 6.1 für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K bringt u.a. Pixel Remapping und bessere Audioaufnahme
von Onkel Danny - Sa 11:37
» Nominierungen für den Deutschen Kamerapreis 2019 stehen fest
von slashCAM - Sa 11:27
» WIN10 4K Ansicht, wie macht ihr das?
von klusterdegenerierung - Sa 11:24
» FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
von Jörg - Sa 11:02
» Atomos stellt 5“ HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
von rob - Sa 10:53
» mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt
von Onkel Danny - Sa 10:53
» Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
von K.-D. Schmidt - Sa 8:41
» Lumetri Effekt nicht löschbar
von Jogen - Sa 8:38
» Firmwareupdate für Z6 erschienen
von Mediamind - Sa 7:09
» Tukur-Tatort am nä So: "Murot und das Murmeltier"
von klusterdegenerierung - Sa 1:41
» Farbfehler bei Vortragsaufzeichnung mit Hardware Recorder
von freezer - Fr 21:14
» Eazy Dolly Kamera Wagen
von fxk - Fr 19:06
» Atlas 2-Rod Camera Support
von fxk - Fr 19:06
» Lanparte Schulter Support Rig
von fxk - Fr 19:05
» Kamerar Triangle Cinema Skater Kamerawagen - Dolly für Video-DSLR
von fxk - Fr 19:05
» Kamera Kamerakran aus Carbon / Jib Traveller
von fxk - Fr 19:04
» DJI Ronin M Tuning Stand
von fxk - Fr 19:03
» 100 kostenlose Musiktitel gema frei
von Jalue - Fr 18:31
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
von dosaris - Fr 17:17
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Fr 17:13
» Gesucht: Induro LFB75S Tripod Set
von Jörg - Fr 16:48
» Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren
von Frank B. - Fr 15:50
» faire Schauspielgage 14 Tage Dreh (je. 6-7 Std.)
von Lapaloma - Fr 14:07
» Mega Time Squad - offizieller Trailer
von klusterdegenerierung - Fr 13:21
» Tipps zu Tutorial Video Setup
von BastiM - Fr 12:58
» Bestätigt: Lumix S1 gibt 422 10-bit im HLG-Modus aus -- ohne Upgrade
von Frank B. - Fr 12:56
» Alita: Battle Angel - Offizieller Trailer
von Funless - Fr 12:27
» Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
von HolmS - Fr 12:02
» Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
von TonBild - Fr 10:47
 
neuester Artikel
 
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ersten kurzen Hands-On mit dem heute offiziell vorgestellten 5 HDR Monitor SHINOBI von Atomos. Der 1000 Nit-fähige HDR-Kameramonitor wiegt lediglich 200g und bietet alle Monitoring-Funktionen des NinjaV (und noch etwas mehr). Durch das fehlende Aufnahmemodul ergeben sich deutlich längere Akkulaufzeiten im lüfterlosen Betrieb. Hier unsere ersten Eindrücke zum 5 Atomos Shinobi Kameramonitor weiterlesen>>

Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung

Im ersten Teil unseres Tests haben wir uns ja schon mit dem gesamten Drumherum der XF705 befasst, doch nun gehts Buchstäblich ans Eingemachte. Wie schlägt sich der neue 4K-Bolide von Canon in der Bildqualität? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.