Nikon Forum



NikonHacker.com



... was Nikon-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
Borke
Beiträge: 566

NikonHacker.com

Beitrag von Borke » Fr 28 Mär, 2014 07:31

Langsam wird es auch im Nikonlager interessant:

http://simeonpilgrim.com/nikon-patch/ni ... -beta.html

ab 8:40 Interview mit Simeon Pilgrim:


Hier erste Aufnahmen mit dem 54mbps Hack auf Vimeo:
http://vimeo.com/groups/nikonhacker




Borke
Beiträge: 566

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Borke » Fr 28 Mär, 2014 20:22

Ich habe eben meine D800 mit der neuen Betafirmware von Nikonhacker.com geflasht. Keine Probleme beim Update. Das Material wird nun mit 64mbps anstelle von 20mbps aufgenommen.

Was auffällt:

1.) Das Bild wirkt bei Bewegung ruhiger. Rauschen etwas feiner?
2.) Die maximale Aufnahmezeit beträgt nicht mehr 20 sondern 10 Minuten (4GB Limit)
3.) In den Videoeinstellungen kann man unter Filmqualität in der Einstellung "normal" wie bisher filmen (20Mbps) oder "hohe Qualität" (64Mbps)

Die Leistung sieht recht vielversprechend aus. Werde ein paar weitere Tests machen.

P.S.: Vielleicht kann jemand Aufnahmen mit den Hack auf einen externen Rekorder (Atomos Ninja) machen? Wäre interessant zu erfahren, wie die Aufnahmen in 10Bit 4:2:2 bei 64Mbps aussähen...




pixelschubser2006
Beiträge: 1606

Re: NikonHacker.com

Beitrag von pixelschubser2006 » Sa 29 Mär, 2014 11:07

Ich warte ja auch noch darauf, an meine D7000 einen Fieldrecorder wie den Atomos Ninja nutzen zu können. Das würde mir ein Upgrade auf die D7100 sparen (mir gehts vorrangig um die Tonkontrolle). Daher finde ich die Sache mit dem Clean HDMI ganz interessant. Allerdings nutzt mir das mit eingeschränker Auflösung nicht viel. Gibt es irgendwelche Hinweise darauf, welche Auflösung das "Clean Hdmi" hat? Da ich hierzu keine Infos bekomme, befürchte ich, daß man hier keine Mehrleistung rauskitzeln konnte.




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » So 06 Apr, 2014 20:20

Hat hier schon jemand erfahrungen mit dem Patch sammeln können ? ich finde sehr wenige Informationen darüber, ..
Habe konsumiert




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Di 08 Apr, 2014 08:01

Der Vitaly hat den Code vom Simeon in eine Oberfläche namens N-Tool gepackt, er sagt zwar , der Code sei nicht von ihm, aber die Gemeinde findet die Arbeit von Vitaly Awesome und bittet zum Spendentisch, anyway...

Hat denn keiner Erfahrungen oder Hinweise/Videodaten zu dem Patch ?grad

Bei der D800 bin ich ja mal gespannt , 57mbit ... :))
Habe konsumiert




Borke
Beiträge: 566

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Borke » Di 08 Apr, 2014 08:17

Ja, ich habe den Patch an meiner D800 eingespielt und er funktioniert tadellos und ist stabil. Man sollte allerdings zur Sicherheit den Patch nur mit einem vollen Originalakku ausführen, um eventuelle Änderungen am Akkumanagment der Originalfirmware vorzubeugen.

Im Menü entfällt die bisherige Lowvariante von Video und wird durch die alte High ersetzt. Die Highvariante ist nun die Neue mit 64Mbit. Man kann wahlweise auch mit 54Mbit einspielen. Inzwischen arbeiten zwei Programmierer guten sehr guten Skills am Nikonpatch. Ich bin gespannt, was die Zukunft bringen wird.




Angry_C
Beiträge: 3166

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Angry_C » Di 08 Apr, 2014 09:16

Natalie hat geschrieben:Der Vitaly hat den Code vom Simeon in eine Oberfläche namens N-Tool gepackt, er sagt zwar , der Code sei nicht von ihm, aber die Gemeinde findet die Arbeit von Vitaly Awesome und bittet zum Spendentisch, anyway...

Hat denn keiner Erfahrungen oder Hinweise/Videodaten zu dem Patch ?grad

Bei der D800 bin ich ja mal gespannt , 57mbit ... :))
Vitaliy kriegt seit Jahren selbst nichts mehr gebacken und kassiert trotzdem kräftig ein, weil er den Leuten nie die Hoffnung auf einen bestimmten Hack nimmt.




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Di 08 Apr, 2014 09:44

Borke hat geschrieben:Ja, ich habe den Patch an meiner D800 eingespielt und er funktioniert tadellos und ist stabil. Man sollte allerdings zur Sicherheit den Patch nur mit einem vollen Originalakku ausführen, um eventuelle Änderungen am Akkumanagment der Originalfirmware vorzubeugen.

Im Menü entfällt die bisherige Lowvariante von Video und wird durch die alte High ersetzt. Die Highvariante ist nun die Neue mit 64Mbit. Man kann wahlweise auch mit 54Mbit einspielen. Inzwischen arbeiten zwei Programmierer guten sehr guten Skills am Nikonpatch. Ich bin gespannt, was die Zukunft bringen wird.
Wie würdest Du die Auswirkungen subjektiv beschreiben ?

Ist es zZ noch so daß die Nikon die Videos nicht widergeben kann ? aber funktioniert der Liveview bei der Aufnahme ?


:-))
Habe konsumiert




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Di 08 Apr, 2014 09:47

Angry_C hat geschrieben:
Natalie hat geschrieben:Der Vitaly hat den Code vom Simeon in eine Oberfläche namens N-Tool gepackt, er sagt zwar , der Code sei nicht von ihm, aber die Gemeinde findet die Arbeit von Vitaly Awesome und bittet zum Spendentisch, anyway...

Hat denn keiner Erfahrungen oder Hinweise/Videodaten zu dem Patch ?grad

Bei der D800 bin ich ja mal gespannt , 57mbit ... :))
Vitaliy kriegt seit Jahren selbst nichts mehr gebacken und kassiert trotzdem kräftig ein, weil er den Leuten nie die Hoffnung auf einen bestimmten Hack nimmt.
Simeon hat ja gesagt es war sein Ziel der Community Werkzeuge bzw. einen Code zu geben. Und Vitaly hat auch in seinem Thread mal erwähnt daß der Code nicht von Ihm ist.. Nur scheinen viele Leute diese Passage zu überlesen, na ja, soll er machen. Ich hoffe nur er Teilt die Kohle mit Simeon, das wäre fair
Habe konsumiert




molch

Re: NikonHacker.com

Beitrag von molch » Di 08 Apr, 2014 15:25

So, wie ich das sehe, hat der gute Vitaliy mittlerweile ein solides Einkommen durch die ganzen China-Verkäufe in seinem Forum, während es bezüglich der Hacks, für die er nunmal bereits reichlich Spenden gesammelt hat, seit geraumer Zeit keine Neuigkeiten gibt.




Angry_C
Beiträge: 3166

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Angry_C » Di 08 Apr, 2014 15:29

molch hat geschrieben:So, wie ich das sehe, hat der gute Vitaliy mittlerweile ein solides Einkommen durch die ganzen China-Verkäufe in seinem Forum, während es bezüglich der Hacks, für die er nunmal bereits reichlich Spenden gesammelt hat, seit geraumer Zeit keine Neuigkeiten gibt.
So sieht es aus...

Immerhin hat er ein paar tausend Euro für Kamerabodies bekommen.


Nimmt ihm dort aber niemand übel, bzw. wagt es noch nicht einmal jemand, mal nach dem neuesten Stand zu fragen.




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Mi 09 Apr, 2014 09:54

Ein sehr sinnfreier Test, ich hab den Eindruck daß das Alaising feinere Blöcke bilden könnte im Bokeh, aber so richtig erkenne ich nix.. was ein Vollpfoste Test, ...

Nur findet man nix besseres , heul

Habe konsumiert




paul bettany films
Beiträge: 38

Re: NikonHacker.com

Beitrag von paul bettany films » Mi 09 Apr, 2014 13:55

Oder es is was dazwischengekommen?

Ukraine is in Russland einmarschiert..
oder
Mongolische reiter haben die Gasleitung aungebohrt und
ausgesoffen...
Der Winter is lang in dem Land.
--[]--outsch




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Di 15 Apr, 2014 19:02

Ich hatte gestern leider keine Zeit, aber hier 2 kurze D800 Clips in 64Mbit, wenigstens original wenn auch nicht originell


https://www.dropbox.com/s/sn23y5zq8njue3x/DSC_0137.MOV

https://www.dropbox.com/s/ppck7r61io4tsn7/DSC_0138.MOV
Habe konsumiert




Angry_C
Beiträge: 3166

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Angry_C » Di 15 Apr, 2014 20:49

Ganz ehrlich? Ich könnte es nicht von einem 720p Canon-Clip unterscheiden, nicht bei dem Motiv. Allgemein sehr unscharf.

Noch ist die G6 nicht weg;-)




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Di 15 Apr, 2014 22:54

Ja schärfe ist schon die Domäne der G6
Habe konsumiert




TaoTao
Beiträge: 839

Re: NikonHacker.com

Beitrag von TaoTao » Di 15 Apr, 2014 23:51

Natalie verschaukelt uns doch nur. Das Video hat sie heimlich mit ihrem Nokia 7650 gefilmt und will uns nur testen.




Natalie
Beiträge: 1107

Re: NikonHacker.com

Beitrag von Natalie » Di 15 Jul, 2014 09:38

grade gesehen daß der aktuelle Patch für die 1.10 erschienen ist

http://simeonpilgrim.com/nikon-patch/ChangeLog.html
Habe konsumiert




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Cabin in the Woods - Welches Equipment wird für so einen Look empfohlen?
von nedag - Mi 15:16
» BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt
von thsbln - Mi 14:16
» Pocket 4k - Zuverlässigkeit in der Praxis
von freezer - Mi 13:44
» Neues "Do-it-yourself (DIY) und Bastelprojekte"-Unterforum
von Frank B. - Mi 13:20
» Umfrage: Was hält dich bei deinem Schnittprogramm? (Mehrfachauswahl)
von pixelschubser2006 - Mi 12:37
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Mi 12:34
» Adobe entwickelt Methode, um manipulierte Gesichtsphotos zu erkennen
von Frank B. - Mi 11:48
» Gute Beispiele Recruiting/Corporate Culture Videos?
von domain - Mi 11:39
» DRONES - Sci-Fi- / Hacker-Kurzfilm
von 3Dvideos - Mi 11:30
» Sony AX700: Hotshoe-Klappe entfernen?
von Mediamind - Mi 10:41
» ARD Dokumentarfilm-Wettbewerb 2019/2020: es locken 250.000 Euro und ein Sendeplatz
von slashCAM - Mi 10:27
» SONY PMW F5 Set
von nachteule - Mi 1:42
» DaVinci Resolve 15 Free läuft nur nicht flüssig // AMD-System
von DeeZiD - Di 23:00
» Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects
von slashCAM - Di 22:03
» Neues RØDE TF-5 Kleinmembran-Kondensatormikrofon verfügbar
von slashCAM - Di 17:27
» Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion
von roki100 - Di 17:20
» AMD Radeon VII - der DaVinci Resolve Afterburner
von Frank Glencairn - Di 16:40
» Kamerawagen (Track)
von domain - Di 13:19
» MFT Objektive // Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Huitzilopochtli - Di 12:09
» Märchen statt Realismus - Interview zur Entstehung von O Beautiful Night (Regie / Kamera)
von slashCAM - Di 10:40
» Meike 25mm T2.2 = tatsächlich baugleich mit Veydra?!
von schloerg - Di 9:30
» Canopus ADVC 300 oder Canopus ADVC 500? TBC am Videorecorder?
von slushy - Di 7:37
» Adobe After Effects 2018 Action Essentials 2
von nahmo - Mo 23:55
» Komplettes Video und Kamera Equipment für 10.000€
von Jan - Mo 22:25
» Nikons spiegellose D5 Alternative im Anflug - 8K Video und interne ProRes RAW Aufnahme?
von pillepalle - Mo 21:32
» Filming the Speed of Light at 10 trillion FPS
von Funless - Mo 19:54
» CanXM2 Kassettenfachdeckel defekt
von Framerate25 - Mo 19:34
» Welche SD-Karte für die Pocket 4K?
von rush - Mo 18:15
» JVC GY-HC550E oder Panasonic AG-CX350..
von xandix - Mo 17:46
» EIZO EV2456 oder NEC EA245WMi ?
von fubal147 - Mo 15:43
» Erfahrung mit Funkadaptern bei Reportageeinsatz ?
von Auf Achse - Mo 15:42
» Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich
von Henning Bischof - Mo 12:19
» 10 Bit 420 vs 8Bit 422
von Seba Peh - Mo 10:28
» Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?
von rob - Mo 10:06
» Optik der Sony hvr s270
von newser1411 - Mo 4:46
 
neuester Artikel
 
Märchen statt Realismus - Interview zur Entstehung von O Beautiful Night (Regie / Kamera)

In Kürze kommt mit "O Beautiful Night" ein Debütfilm mit Seltenheitswert in die Kinos: eine deutsche Produktion, die beispielsweise Witz hat, ohne albern zu sein. Wir haben uns mit dem Regisseur Xaver Böhm und der Kamerafrau Jieun Yi über sehr neonlastige Bilder unterhalten, darüber wie man eine märchenhafte Stimmung erzeugt, wie sich die Produktion eines echt gedrehten Films von animierten Filmprojekten unterscheidet u.v.m. weiterlesen>>

AMD Radeon VII - der DaVinci Resolve Afterburner

Mit der AMD Radeon VII ist AMD im Februar eine echte Überraschung geglückt. Als leicht abgespeckte Profikarte für den Gaming- und Content-Creator Markt gibt es unerwartet viel Leistung zum Kampfpreis von 700 Euro... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.