Nikon Forum



Nikon: Reparaturservice in den USA wird drastisch gekürzt



... was Nikon-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
ruessel
Beiträge: 5778

Nikon: Reparaturservice in den USA wird drastisch gekürzt

Beitrag von ruessel » Mo 23 Dez, 2019 09:43

Dass es bei Nikon finanziell im Moment alles andere als rund läuft, bekommen ab März 2020 Kunden in den USA deutlich zu spüren. Nikon wird dann nämlich den angebotenen Reparaturservice deutlich verringern, von aktuell gut 15 Stationen werden am Ende nur noch zwei übrig bleiben.

https://www.photografix-magazin.de/niko ... -gekuerzt/
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




AndySeeon
Beiträge: 210

Re: Nikon: Reparaturservice in den USA wird drastisch gekürzt

Beitrag von AndySeeon » Mo 23 Dez, 2019 13:04

Es wundert mich nicht, dass es Nikon finanziell schlecht geht. Ich selber fotografiere seit vielen Jahren mit NIKON, werde aber beim nächsten Kamerakauf definitiv zu Canon wechseln. Die Kameras von NIKON sind echt gut und die Objektive sind auch über jeden Zweifel erhaben. Zumindest solange, wie man innerhalb der Nikonwelt bleibt.
Warum also wechseln?
  1. Die neuen Spiegellosen sind eine gute Idee - aber kommen sehr spät. Hätte mich jetzt aber bei Bedarf nicht von Kauf abgehalten.
  2. Was mich echt aufregt, ist die wieder mal "spezielle" Speicherlösung. Ist mein erster Grund, nicht zu kaufen.
  3. Was mich ebenfalls gewaltig stört, dass die NIKON- Objektive über Adapter nur optisch, aber nicht elektrisch (an meine BM P4K) adaptiert werden können. Das ist mein Hauptwechselgrund. Ich möchte über die Kamera (bzw. die App) die Belichtung und die Schärfe einstellen. Das Gefriemel am manuellen Blendenring des Adapters nervt mich. Das ist mein zweiter Hauptgrund, nicht wieder NIKON zu kaufen.
  4. Wenn ich dann auf Canon umsteige, kann ich die einmal vorhandenen EF- Objektive auch direkt an der P6K nutzen und brauche keinen Adapter mehr. Das ist mein Hauptgrund, zu Canon zu wechseln.
  5. Filmen ist auch mit den neuen NIKON Spiegellosen nur ein Behelf verglichen mit dem, was meine BM- Pockets bieten und können.
  6. Außerdem benötigen die Spiegellosen wegen dem neuen Mount wieder neue Objektive- da kann ich auch gleich das System wechseln
Alles in allem ist NIKON für mich also raus.

Gruß, Andy




pixelschubser2006
Beiträge: 1660

Re: Nikon: Reparaturservice in den USA wird drastisch gekürzt

Beitrag von pixelschubser2006 » Mo 23 Dez, 2019 14:42

Solche strukturellen Einschnitte sehe ich sehr kritisch, und kann es auch nicht verstehen. Wir haben in Deutschland, einem im Vergleich zur USA drastisch kleinerem Land, gleich eine ganze Reihe von Nikon Werkstätten. Realistisch betrachtet muss man aber die Frage stehen: Wie relevant ist das wirklich? Bei jeder Entfernung über 100 Km ist es sinnvoller, alles per Paketdienst abzuwickeln. Von da an ist die Entfernung ziemlich egal.

@Andyseeon:

Du hast mit dem, was Du schreibst, nicht unrecht. Fairerweise muss man aber sagen, daß Deine Haltung auch der Tatsache geschuldet ist, das BM eben Canon EF unterstützt. Mir ist nicht bekannt, daß dies lizenz- bzw. patentrechtliche Gründe hätte. Rein praktisch ist es mit Sicherheit sinnvoll, für Video und Foto die gleichen Linsen nehmen zu können. Wenn ich mir bei Nikon das Gemurkse mit dem Nachführ-AF im Video- bzw. Liveview-Betrieb anschaue, könnte ich verzweifeln. Da ist meine D500 meilenweit von einer (diesbezüglich exzellenten) EOS 5D Mk 4 entfernt. Nun ist die D500 auch an andere Anwender adressiert, aber es ist ja nicht so, als wenn man damit nicht filmen könnte. Da ich das aber nicht tue, ist das für mich nicht so tragisch. Wer das aber braucht, ist bei Canon vielleicht wirklich besser aufgehoben.




AndySeeon
Beiträge: 210

Re: Nikon: Reparaturservice in den USA wird drastisch gekürzt

Beitrag von AndySeeon » Mo 23 Dez, 2019 18:03

pixelschubser2006 hat geschrieben:
Mo 23 Dez, 2019 14:42
das BM eben Canon EF unterstützt.
Das ist es leider nicht. An der Pocket 4K werden Canon- EF Objektive auch nicht nativ unterstützt; genausowenig wie Olympus FT- Objektive. Beide können aber elektrisch adaptiert werden. NIKKORe nicht. Da muss ich sowohl Blende als auch Schärfe manuell am Adapter/Objektiv einstellen. Weder die (schlechte) kamerainterne Scharfstellung der P4K noch die per App funktioniert; ebensowenig wie die Blendenverstellung. Und das liegt (soweit ich weiß) daran, dass NIKON eine Adaption nicht gestattet, sei es wegen der technischen Specs oder wegen Geheimniskrämerei bei der elektrischen Schnittstelle - ich weiß es nicht. ich weiß nur, dass es keinen Adapter gibt, mit dem das geht. Und DAS führt mich (mit Bedauern) von NIKON weg.

Gruß, Andy




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)
von Beavis27 - Sa 21:04
» Für was genau werden diese Netze verwendet.
von suchor - Sa 21:01
» Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
von Jost - Sa 20:59
» Fokussierung der BMPCC 4/6K auf dem Gimbal
von clipwerk - Sa 20:51
» Mini hdv Bänder importieren Imac Catalina
von Zottel123 - Sa 20:43
» Kurs Südwest: Das Abenteuer meines Lebens - Feedback erwünscht
von Auf Achse - Sa 19:54
» Neuer PC - wenn es doch nur so einfach wäre
von mash_gh4 - Sa 19:30
» SONY RX100 VII - kleiner Test der Bildqualität
von vobe49 - Sa 19:17
» Ich filmte für Millionen
von dustdancer - Sa 19:10
» Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion
von aponi2340 - Sa 19:08
» Wenn ihr nur noch ein Objektiv nutzen dürftet...welches wäre das?
von Pianist - Sa 17:34
» Neue extra-robuste Pro RUGGED Speicherkartenserie von Manfrotto
von cantsin - Sa 14:41
» Tokina atx-m 85mm f/1.8 FE: Tokina stellt neue Objektivserie für DSLMs vor
von MarcusG - Sa 14:28
» Verkaufe Sachtler Soom XL Stativ System inkl. Stativkopf FSB6
von SeenByAlex - Sa 13:11
» Graukarte als Belichtungshilfe/Verständnisfrage
von ruessel - Sa 12:19
» Was bedeutet Aperture Height und Width?
von mash_gh4 - Sa 12:07
» Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)
von Sammy D - Sa 11:45
» Seltsames Geräusch Sony AX700
von John - Sa 10:45
» Davinci Resolve - Lücke schließen beim Löschen
von Harz - Sa 10:38
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 9:40
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Sa 0:58
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von roki100 - Sa 0:22
» Der Balkan, ein Garant für Qualität!
von klusterdegenerierung - Sa 0:20
» Schweinerei: Netzwerk per Funk lahmlegen!
von roki100 - Sa 0:06
» Mit welche Kameras wurden die beliebtesten Netflix-Serien 2019 gedreht? ARRI war es nicht
von Mantas - Fr 21:53
» Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
von iasi - Fr 21:23
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von dienstag_01 - Fr 13:08
» Funk-Kamera (Bühnentauglich)?
von aus Buchstaben - Fr 12:44
» Quicktime Codec Win 10 Sicherheitsfragen
von frm - Fr 12:18
» Kamera zur Schlafüberwachung gesucht
von Auf Achse - Fr 12:08
» Flughafen Heathrow startet neues Anti-Drohnen System mit 3D Holo-Radar
von slashCAM - Fr 10:12
» Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten
von Jörg - Fr 9:39
» Sony 4K FS RAW Interface PXW-FS5 Upgrade-Lizenz
von HerrVonundZuWolf - Fr 8:09
» slashCHECK / Nachgereicht - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp Teil 2
von Jost - Fr 8:00
» BILD träumt vom User Generated Video Content
von Jalue - Do 23:12
 
neuester Artikel
 
Gelöst: SATA-SSDs an der Sigma fp

Nach einem ersten erfolglosen Versuch haben wir einen weiteren Anlauf gestartet an der Sigma fp normale SATA-SSDs zur externen RAW-Aufzeichnung zu nutzen... weiterlesen>>

Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10

Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).