Jan
Beiträge: 9665

Gopro Direktvertrieb - Fluch oder Segen?

Beitrag von Jan » Sa 22 Aug, 2020 12:21

Gopro scheint jetzt ernst zu machen, viele Geschäfte haben keine Ware mehr und bekommen auch nichts. Gopro möchte sich die Kosten sparen, die Zwischenhändler verschlingen. Das soll in dem Fall auch Fachgeschäfte, die vielen Märkte und sogar Amazon betreffen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Konzept aufgehen wird, die Ware nur über die eigene Webseite zu vertreiben. Im Moment ist noch nicht ganz sicher, ob irgendwelche Ware an bestimmte Händler abgegeben wird.


Bei mir hat sich das auch gleich bemerkbar gemacht, die DJI OSMO Action geht jetzt wunderbar, weil man halt die Gopros schwer oder gar nicht bekommt, zumindest in den Ladengeschäften.







https://www.finanzen.net/nachricht/akti ... us-8749325

https://www.mtb-news.de/news/gopro-dire ... -vertrieb/




mr1
Beiträge: 4

Re: Gopro Direktvertrieb - Fluch oder Segen?

Beitrag von mr1 » Sa 09 Jan, 2021 21:09

Auch wenn das Thema schon etwas älter ist, hat sich die Entwicklung des letzten halben Jahres leider so fortgesetzt. Dies sieht man besonders beim Preis. Die aktuelle Hero9 gibt es am günstigsten nur noch direkt bei GoPro und nicht mehr bei den Geschäften, dazu auch gleich mit Abofalle. Die Hero8 gab es bereits nach einigen Monaten bei einigen Shops unter 300€, die Hero9 ist immer noch stabil beim Preis. Vermutlich wollte das Management mit ihrer neuen Taktik berechtigterweise einen schnellen Preisfall verhindern, hat daber aber völlig die Konkurrenz vergessen.

Daher eindeutig Fluch. Beim Händler konnte man auch mal schnell hin und die Kamera austauschen oder den in einigen Fällen Austauschsservice von Onlinehändlern wahrnehmen. Wenn das nicht geklappt hat, konnte man sich immer noch an GoPro wenden. Nun ist auf GoPro angewiesen und da ist der Support sehr langwierig und führt oft nicht zum Ziel, , wenn man keinen Aufpreis bei einem Händler zahlen will

Auch durch den immer mehr eingeschränkten Support für Windows/Android-Geräten. Einige Funktionen gibt es nur mit Apple-Apps.

Dann gibt es beim Kauf gleich ein Abo dazu, das separat gekündigt werden muss.

Ich denke, das alles wird langfristig das Ende von GoPro werden.




Jan
Beiträge: 9665

Re: Gopro Direktvertrieb - Fluch oder Segen?

Beitrag von Jan » Sa 09 Jan, 2021 21:24

Etwas später hat Gopro seine Einstellung geändert, die stationären Läden bekamen wieder die Hero 7,8 und 9 Black in die Läden, wie auch ein Teil vom Zubehör. Das kann man auch gut auf den Webseiten der großen Firmen sehen, man kann vieles aktuell kaufen.

Wie die ganze Foto und Videosparte geht aber auch bei Gopro wenig, das war auch schon vor dem Lockdown Mitte Dezember so. Wo Massen an Nintendo Switch, PS5, Laptops, Router, Drucker, AirPods, Kaffeemaschinen, Staubsaugern, UHD-TVs und vielen Handys von Samsung und Apple verkauft werden, jetzt aktuell über das Netz bestellt, ging seit Monaten wenig bis nichts im Kamerabereich. Es gab aber im Bereich Drohnen und Actioncameras eine große Sättigung. Es wird auch nicht mehr werden, beides waren Trendprodukte, die langsam ihren Reiz verlieren. Zudem viele Besitzer zufrieden mit ihrem Modell sind und nicht für viel Geld ein leichtes Upgrade kaufen wollen, alles verständlich.




photo3112
Beiträge: 6

Re: Gopro Direktvertrieb - Fluch oder Segen?

Beitrag von photo3112 » So 24 Jan, 2021 09:11

Hallo zusammen!

Mich hat das damals auch sehr gewundert, dass in den Läden nichts mehr verfügbar war. Aber wenn das so ist wie du sagst, dass man wieder ein bisschen was kommt ist es ja gut. Denke auch, dass vor allem im Bereich Beratung bzw. wenn es irgendwelche Probleme gibt es sehr von Vorteil ist, wenn man direkt zu einem Geschäft gehen kann. Aber wahrscheinlich haben sie gemerkt, dass es eher ein Fluch war nichts mehr im stationären Handel zu vertreiben.

Liebe Grüße
In dem Moment, in dem die Kamera ein Teil von dir wird,
in dem du aufhörst, Schnappschüsse zu machen
und anfängst in Winkeln, Belichtungen und Blenden zu denken,
hast du auf wunderbare Art ein zweites Mal sehen gelernt.




Jan
Beiträge: 9665

Re: Gopro Direktvertrieb - Fluch oder Segen?

Beitrag von Jan » So 24 Jan, 2021 20:44

Sie wollten Kosten sparen, wenn du direkt über deine Webseite verkaufst, wird das günstiger. Gerade große Konzern wie MM wollen viel Geld haben, du bezahlst da als Gopro Flächenmiete und andere Abgaben (Jahresvereinbarungen), dazu stellst du Außendienstmitarbeiter ab und beschäftigst Promoter, die alle bezahlt werden wollen. Gopro hat nach eigenen Angaben bereits 20% vom Gesamtumsatz direkt über die Webseite. Darum hat man es probiert, zudem Gopro auch ein wenig von allein geht, wenn man als Kunde kein Problem mit dem Geld hat.


Was Gopro nicht beachtet hat, auch wenn Amazon und wer auch immer im Netz schon gut zugelegt hat, wird immer noch viel in den Geschäften in der Stadt verkauft. Ein Verkäufer, der Gopro nicht verkaufen kann, weil sie nicht liefern, wird sie logischerweise niemals empfehlen, zudem es von DJI vergleichbare Modelle gibt. Das haben wir im Laden gemerkt nach den ersten Wochen, dass wir vorher 95% Gopro verkauft haben und nach dem Stop im Verhältnis viele DJI Action, mehr als man gedacht hatte. Man hat da Gopro gar nicht schlecht gemacht, aber man preist nun mal nicht das an, was man selbst nicht verkaufen kann. Zudem die Action und die Hero stark vergleichbar sind, beide Kameras haben ein paar Stärken und ein paar kleine Schwächen, es gleicht sich weitesgehend aus.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Color Management in Resolve
von rdcl - Mi 7:25
» Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor
von pal1 - Mi 6:58
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 0:59
» Morgen: Fujifilm X Summit 14Uhr
von Jörg - Di 22:56
» Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5
von Valentino - Di 22:56
» Generalist oder Spezialist – Wie erfolgreich als Filmer positionieren?
von Pianist - Di 22:46
» Blackmagic Cinema Camera BMCC 2,5k mFT
von acrossthewire - Di 21:45
» Fokus-Atmen bei Auszugsfokussierung/Frage
von acrossthewire - Di 21:29
» Videokameras für kleine Profibühne
von Soares - Di 21:27
» Cowboys - Trailer
von 7River - Di 21:01
» Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels
von klusterdegenerierung - Di 20:43
» Praxistest: Blackmagic Speed Editor
von elephantastic - Di 20:42
» #biete# angenieux 12-120mm c-mount für 16mm
von cantsin - Di 19:56
» Schäden an SDI Equipment vermeiden
von Pianist - Di 19:05
» Welche Kopfhörer?
von Jan - Di 19:04
» Comic Look?
von markusG - Di 17:46
» BMPCC 4K von Zhiyun Crane2S auslösen
von ludivine - Di 16:52
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Di 16:33
» Morgen: Neue Sony Alpha Kamera-Ankündigung im Live-Stream
von cantsin - Di 15:54
» Investitionen und Steuern für selbständige / freiberufliche Filmer
von Pianist - Di 13:23
» Panasonic S5 + Speedbooster?
von andieymi - Di 12:04
» GH5 180FPS
von apevel - Di 11:52
» BMPCC Gimbalsteuerung und Aufnahme auf SSD
von Darth Schneider - Di 8:26
» Godzilla vs. Kong - offizieller Trailer
von Jott - Di 4:44
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von mash_gh4 - Di 0:27
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Mo 21:06
» >Der LED Licht Thread<
von Tscheckoff - Mo 20:45
» Raubvögel & Co. - Die Show
von 7River - Mo 19:13
» Handgriff Sony FS5 funktioniert nicht
von Benedikt - Mo 19:08
» Mesmerising Owl Moments | BBC Earth
von jogol - Mo 19:04
» Panasonic NV-GS200 Übertragung auf PC
von jus52 - Mo 18:57
» Wie nennt man diese Funktion?
von klusterdegenerierung - Mo 18:53
» Informationstheorie - einfach erklärt: "An Intuitive Look at the Basics of Information Theory"
von Whazabi - Mo 15:23
» DJI Ronin SC2: Micro USB auf USB-C Adapter funktioniert nicht
von rush - Mo 14:00
» Cartoni: Zertifizierte Equipment-Desinfektion
von ruessel - Mo 13:55
 
neuester Artikel
 
Investitionen und Steuern

Steuern und Finanzen sind durchaus für viele Filmemacher relevant. Darum wollten wir auch mal ein paar grundlegende Worte dazu verlieren... weiterlesen>>

Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf und nehmen die neuen Mobil-CPUs von AMD Ryzen 5000U/5000H(X) und Intel- TigerLake H35/H45 sowie Nvidias Mobile GPU Ampere RTX3000 unter die Lupe. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...