Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion Forum



Monitor Mehrfach Input?



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 17985

Monitor Mehrfach Input?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 16 Okt, 2020 21:37

Hallo Resolve Experten.
Nutzt jemand von Euch einen 10Bit Monitor sowohl an einer Nvidia via Displayport als auch an einer Intensity via HDMI?

Ich würde gerne wissen ob das funktioniert, mein Monitor unterstützt das zumindest.
Somit müßte ich mir nicht noch zusätzlich einen weiteren 10Bit Moni kaufen und könnte zur verifizierung zwischen DP und HDMI hinundher switchen.

Kann mir da jemand mit Erfahrungen zur Seite stehen?
Danke! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




srone
Beiträge: 9225

Re: Monitor Mehrfach Input?

Beitrag von srone » Fr 16 Okt, 2020 21:40

müsste am monitor problemlos schaltbar sein, ich sehe keinen grund der dagegen spricht.

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 17985

Re: Monitor Mehrfach Input?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 16 Okt, 2020 21:51

Cool wäre wenn ich den dann auch als Fullsreen nutzen könnte.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Sammy D
Beiträge: 1786

Re: Monitor Mehrfach Input?

Beitrag von Sammy D » Fr 16 Okt, 2020 22:01

Ja geht, mache ich mit meinem Eizo, wenn ich mal einen dritten Bildschirm als Desktoperweiterung brauche. Normalerweise hängt er an einer BMD-Card. Ich schalte zwischen HDMI (Videokarte) und DisplayPort hin und her.

Man muss beim Switchen das Color-Profile im Monitor wechseln. Beim Umschalten auf die Videokarte sollte man Resolve noch nicht gestartet haben, sonst wird er nicht erkannt. Zuweilen muss ich die Videokarte vom Strom nehmen (habe eine kleine Thunderbolt).

Was meinst Du mit "Fullscreen"? In welcher Konfiguration?




klusterdegenerierung
Beiträge: 17985

Re: Monitor Mehrfach Input?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 16 Okt, 2020 22:13

Ich bekomme eine Intensity Pro für intern.
Mit fullscreen meine ich, das ich dann das clean feed Vollbild angezeigt bekomme, aber das ist wahrscheinlich eh schon so, oder?

Das heißt ich benötige ein separates Profil, bzw sollte den Monitor für die Intensity kalibrieren, oder geht auch erstmal ein Standardprofil?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Sammy D
Beiträge: 1786

Re: Monitor Mehrfach Input?

Beitrag von Sammy D » Sa 17 Okt, 2020 11:56

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 16 Okt, 2020 22:13
Ich bekomme eine Intensity Pro für intern.
Mit fullscreen meine ich, das ich dann das clean feed Vollbild angezeigt bekomme, aber das ist wahrscheinlich eh schon so, oder?

Das heißt ich benötige ein separates Profil, bzw sollte den Monitor für die Intensity kalibrieren, oder geht auch erstmal ein Standardprofil?
Ach so, Du hast die Karte noch nicht.
Über die I/O-Card bekommst Du natürlich fürs Monitoring einen Fullscreen; dies kann man gar nicht anders einstellen.

Wie Du das mit den Farbprofilen machst, hängt von Deinem Monitor ab. Auf jeden Fall musst Du das Gerät für die Videokarte kalibrieren, sonst wäre die Aktion ja sinnlos, wenn es um Farbtreue geht.
Ich habe einen Hardware kalibrierbaren Monitor, der die Profiles im Gerät speichert. D.h. ich kalibriere mit einem Spyder direkt über die I/O-Card und speichere es als Custom-Profile im Gerät ab. Dasselbe Profil kann ich aber nicht benutzen, wenn ich den Bildschirm als Desktoperweiterung nutze; dann stimmen die Farben überhaupt nicht mehr. Hierfür verwende ich ein Standardprofil des Monitors (brauche keine Farbtreue als Desktoperweiterung), das ich beim Umschalten auf DisplayPort aktiviere.

Solltest Du keinen Hardware kalibrierbaren Monitor haben, geht das, soweit ich mich erinnern kann, über eine LUT, die Du nach der Kalibrierung des Geräts über die I/O-Karte in Resolve laden kannst. Das wurde im Forum schon oft besprochen; musste mal suchen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Manfrotto Fluid-Videokopf 504X: Modularer Slider- und Stativ-Videokopf mit vielen Neuerungen
von rob - Do 20:19
» Was ist die beste Lösung für längere HDMI-Strecken?
von prime - Do 20:18
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 19:58
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Do 19:49
» A6600 Video?
von cantsin - Do 19:35
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von klusterdegenerierung - Do 19:24
» Schoeps Colette CMD42 digitaler Mikrofonverstärker
von pillepalle - Do 18:49
» Einblick in Einnahmen
von MrMeeseeks - Do 18:38
» Hvx200 Zoom Hebel geht nicht ?
von krodelin - Do 17:43
» Sky: Dritte Staffel von "Das Boot" - erste Serie weltweit in 8K und Dolby Atmos
von Frank Glencairn - Do 17:20
» !!BIETE!! ATOMOS NINJA INFERNO 4K60p
von klusterdegenerierung - Do 17:07
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 17:04
» RED KOMODO 6K - jetzt bestellbar
von iasi - Do 15:50
» CDA-TEK AFX Adapter: Autofocus per LIDAR für jede Kamera
von roki100 - Do 15:48
» TOP 10 Photoshop 2021 Funktionen
von ruessel - Do 15:14
» AMD stellt neue Grafikkarten vor: RX 6800 (XT) und RX 6900
von rudi - Do 15:14
» CATWEAZLE
von klusterdegenerierung - Do 14:59
» VPX Neuer Patch
von fubal147 - Do 14:14
» VDL (Akt.Garantie) neuer Patch ist da
von fubal147 - Do 14:09
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von lensoperator - Do 14:06
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von Benutzername - Do 14:03
» Ursa Mini + Sigma 50-100
von lensoperator - Do 14:00
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 13:37
» Neue Funktionen für Sonys Virtual Production Services für Live-Produktionen per Netz
von slashCAM - Do 13:27
» ** BIETE ** Canon EF 50mm f1,2 L USM
von ksingle - Do 13:26
» ruckler nach dem rendern
von cantsin - Do 12:27
» Betrugsmaschen wachsen ständig
von Bluboy - Do 11:03
» Insta360 ONE X2 -- wasserfeste 360° Kamera mit neuen Funktionen vorgestellt
von CandyNinjas - Do 11:01
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von mash_gh4 - Do 10:13
» Neuer Camcorder für die Arbeit
von Addie - Do 9:35
» Lock playhead - scroll timeline?
von klusterdegenerierung - Do 8:57
» Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.
von Jott - Do 8:41
» XC-10: HDMI Timecode / Trigger bei 4K
von troescherw - Do 7:25
» Japanischer DSLM-Markt - Canon macht gegenüber Sony viel Boden gut
von pillepalle - Do 4:46
» Verstehe Einwohnerzahlen nicht
von Sammy D - Mi 23:40
 
neuester Artikel
 
Manfrotto Fluid-Videokopf 504X

Die 504er Fluid-Videokopfserie von Manfrotto dürfte zu den bekanntesten Einsteiger-Stativköpfen überhaupt zählen. Für 2020 hat Manfrotto jetzt den 504HD zum 504X weiterentwickelt und dabei so viele grundlegenden Neuerungen eingeführt, dass man fast auch von einem komplett neuen Kopf sprechen könnte... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...