GaToR-BN
Beiträge: 129

Davinci Resolve 15/16 Gemeinsam experimentieren / Workshop in Bonn

Beitrag von GaToR-BN » Mo 15 Jul, 2019 16:42

Hallo Kreative, Cutter und Filmemacher,

ich bin seit meinem Umstieg begeistert von den vielen Möglichkeiten von Davinci Resolve. Es würde mir jetzt Spaß machen mit einen kleinen Gruppe gemeinsam etwas mehr in die Tiefen des Programmes einzusteigen, statt im stillen Kämmerlein Youtube-Videos anzusehen. Deswegen würde ich mich gerne mit 2 - 3 weiteren Personen auf einem ähnlich Level zusammensetzen und bestimmte Funktionen gezielt gemeinsam erforschen und neue Herauforderungen meistern.

Mein Level ist:
- Ein paar Monate DR 15 gearbeitet, dabei 8 kurze Filme mit knapp 3 Minuten geschnitten, Grundlagen Colorgrading-Erfahrung zur einfachen Korrektur, Grundfunktionen von Fairlight, usw.

Was mich interessiert:
- Optimierung des Workflows
- Colograding
- Arbeiten mit Vlog und Luts
- Evtl. etwas Fusion
- Neues in Version 16

Ich lade gerne ein für einen oder zwei Tage nach Bonn zu kommen. Dazu habe ich ein 20 qm Büro am nördlichen Stadtrand Bonn (15 Min Autobahnfahrt von Köln Süd), HD-Beamer, 2 freie Arbeitstische für euere Notebooks oder auch einen Rechner. Später kann ich mir auch mal Vorstellen selbst kleine Workshops für Einsteiger hier anzubieten.

Meine Vorstellung ist, dass wir Themenvorschläge sammeln und einzelne Personen jeweils zu einem Thema einen kleinen Einführung geben und man dann gemeinsam mit den Funktionen arbeitet und bei Problemen sich gegenseitig hilft. Wenn eine Person mit viel mehr Erfahrung Lust hat zu kommen, könnte man auch zusammenlegen der Person einen kleinen Anreiz bieten.

Wir sind wahrscheinlich bereits zu zweit. Wer hat Lust & Zeit sich noch anzuschließen (PN senden oder hier antworten)? Passt euch eher Werktags oder am Wochenende?

Gruß in die Runde, Martin




GaToR-BN
Beiträge: 129

Re: Davinci Resolve 15/16 Gemeinsam experimentieren / Workshop in Bonn

Beitrag von GaToR-BN » Do 26 Sep, 2019 20:32

Ein junger Student und Filmemacher und ich planen das zwischen dem 15.10. und 21.10.2019 in Bonn durchzuführen. Wenn jemand Lust hat seinen Rechner einzupacken und zu experimentieren, einfach eine PN senden.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sehr interessanter YT Kanal
von klusterdegenerierung - Sa 23:06
» Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming
von hawai_i - Sa 23:03
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 23:00
» Ein neues Audiostudio einrichten
von handiro - Sa 22:31
» Video enhance AI Tool: Videos selbst hochinterpolieren - aus SD wird HD, aus HD wird 4K
von Serge - Sa 22:26
» Lavalier Mikrophone für Headset und Interviews gesucht
von cantsin - Sa 22:17
» Der Penny auf der Reeperbahn
von klusterdegenerierung - Sa 22:13
» G9 gut oder doch lieber die GH5?
von roki100 - Sa 20:58
» >Der LED Licht Thread<
von Tscheckoff - Sa 20:51
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von Starshine Pictures - Sa 20:12
» Heute Abend Blackmagic Ankündigungen per Live Stream - auch bei uns
von Sammy D - Sa 20:12
» Panasonic NV-GS60
von big_brother1997 - Sa 18:09
» 1200mm post billig Tele Quali einschätzen?
von roki100 - Sa 17:19
» Blamiert man sich mit MB Flags?
von mash_gh4 - Sa 17:15
» Latenzarm und kompatibel
von mash_gh4 - Sa 16:42
» Arca-Swiss-Klemme für Schnellwechselplatte des DJI Ronin SC
von Kamerafreund - Sa 16:28
» Wie stark trifft Euch Corona?
von MLJ - Sa 15:43
» Neuheiten an Kamerataschen
von Jörg - Sa 14:37
» Ist es erlaubt, eine Dienstkleidung für eigene Zwecke zu benutzen?
von dienstag_01 - Sa 14:09
» Lumix GH4 mit Ninja V
von Sammy D - Sa 13:36
» (V) DJI OSMO POCKET, Unterwassergehäuse & Zubehör
von schlaflos011 - Sa 11:32
» (V) Sennheiser Mikro MKE400
von schlaflos011 - Sa 11:24
» Suche AIS-Mikrofon-Adapter mit Klinkenbuchse
von scarp - Sa 10:55
» Leaving the Frame - wie aus einer Weltreise ein selbstfinanzierter Kinofilm entstand (gedreht mit der GH5)
von roki100 - Fr 23:05
» Panasonic EVA1 5,7K RAW mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR
von Valentino - Fr 21:58
» Blackmagic Kamera Update verwandelt Pocket Cinema Camera 4K, 6K in Studio Kameras
von slashCAM - Fr 20:54
» Ich mache eigentlich nur "Nischenfilme" Schaust Du trotzdem?
von domain - Fr 17:44
» Die Andere Seite - ein Kurzfilm (Crime/Drama) - Ein Mann begegnet einer mysteriösen, jungen Frau am Ufer eines Flusses.
von 7River - Fr 16:32
» Umfrage: Welche 5 Features sind Dir bei einem Notebook am wichtigsten?
von slashCAM - Fr 14:36
» Neues Marketing neues Glück?
von Darth Schneider - Fr 13:53
» ANAMORPHIA / against COVID
von roki100 - Fr 12:32
» Affinity Photo, Designer und Publisher jetzt vorläufig kostenlos - und 50% Rabatt bei Kauf
von slashCAM - Fr 11:45
» Voice-Over Text einblenden
von suchor - Fr 10:09
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 9:03
» Ohrwurm Cobra
von ruessel - Fr 8:38
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW mit der Panasonic EVA1

Der Blackmagic Video Assist 12G HDR kann einer Panasonic EVA1 5,7K (B)RAW entlocken. Kann diese Kombination der kleinen Varicam noch einmal neues Leben einhauchen? weiterlesen>>

Canon EOS-1D X Mark III

Mit der Flaggschiff Canon EOS 1-D X Mark III zeigt Canon, was derzeit bei Video-DSLRs möglich ist: Interne 12 Bit 5.5K RAW Log Aufnahme mit max. 60p (!), 5-Achsen Stabilisierung, internes 4K 10 Bit H.265 Log Recording uvm. Wir haben uns die Canon EOS -1D X Mark III in der Praxis angeschaut - teils mit überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.