Bildstabilisator
Beiträge: 507

Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Bildstabilisator » Do 13 Jun, 2019 17:46

Hallo zusammen,

ich habe mal das erste Projekt im Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) bearbeitet. Obwohl ich maximal 2 Spuren in Benutzung hatte kam häufig die Meldung, dass der Graphikspeicher zu gering sei. Ich habe eine ältere Nvidia GTX 750 TI eingesetzt.

TECHNISCHE DATEN DER GRAFIKPROZESSOR-ENGINE
NVIDIA®-CUDA®-Recheneinheiten 640
Basistakt (MHz) 1020
Boost-Takt (MHz) 1085
GTX 750 TI: SPEICHERDATEN
Speichertakt 5.4 Gbps
Standardspeicherkonfiguration 2048 MB
Speicherschnittstelle GDDR5
Breite der Speicherschnittstelle 128-bit
Speicherbandbreite (GB/s) 86.4

Diese werkelt zusammen mit einem Ryzen 7 2700x.

Wenn ich mir die Leistungsdaten mit dem Taskmanager anschaue, ist die GraKa nur gering belastet. Die 16GB RAM und der Prozessor dagegen stark. Habt ihr eine Idee woher die Fehlermeldung kommt?

Ich bin gespannt auf eure Einschätzungen.

Liebe Grüße

Jens
Kameras: Nikon Z6, Canon XA10
Software: Lightroom, Magix Video Deluxe, Davinci Resolve




cantsin
Beiträge: 8066

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von cantsin » Do 13 Jun, 2019 18:01

Resolve macht extensiven Gebrauch des GPU-Speichers. Dass es da bei der GTX750 und ihrem 1 GB RAM zu knapp wird, ist normal.

Da hilft nur eine besser bestückte Grafikkarte oder andere Software.




Bildstabilisator
Beiträge: 507

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Bildstabilisator » Do 13 Jun, 2019 18:27

Hallo Cansin,

danke für deinen Beitrag.
1 GB RAM
Ich dachte immer die Karte hatte 2GB RAM. Ab welchem Kartenlevel wäre denn flüssiges arbeiten möglich?

LG Jens
Kameras: Nikon Z6, Canon XA10
Software: Lightroom, Magix Video Deluxe, Davinci Resolve




cantsin
Beiträge: 8066

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von cantsin » Do 13 Jun, 2019 20:02

Bildstabilisator hat geschrieben:
Do 13 Jun, 2019 18:27
Ich dachte immer die Karte hatte 2GB RAM. Ab welchem Kartenlevel wäre denn flüssiges arbeiten möglich?
Du hast recht - ich hatte die Spezifikationen der GTX750, nicht der GTX750Ti nachgesehen.

Ich würde für FullHD-Material eine Karte mit mindestens 4GB RAM (z.B. eine GTX970, GTX1060 oder RTX2060) nehmen, für 4K-Material eine Karte mit mindestens 8GB, besser >10GB RAM.

Das hängt natürlich auch immer davon ab, welche Korrekturen und Effekte Du auf das Material legst.




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Framerate25 » Do 13 Jun, 2019 20:10

Ich sag’s nicht gerne, aber die Stimmen welche den Umstand :“die Meldung kommt so oder so“, argumentativ aushebeln - kommen nicht.

Warte mal noch 15 Betas, dann ist das Problem vielleicht gelöst. ;)))
Grüßle
FR25 👩‍🎨




dienstag_01
Beiträge: 10632

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von dienstag_01 » Do 13 Jun, 2019 20:23

Framerate25 hat geschrieben:
Do 13 Jun, 2019 20:10
Ich sag’s nicht gerne, aber die Stimmen welche den Umstand :“die Meldung kommt so oder so“, argumentativ aushebeln - kommen nicht.

Warte mal noch 15 Betas, dann ist das Problem vielleicht gelöst. ;)))
Sehe ich auch so, mit älteren Versionen von Resolve kenne ich keine Probleme mit HD und 2GB. Kann also auch was *Unfertiges* sein.




Bildstabilisator
Beiträge: 507

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Bildstabilisator » Do 13 Jun, 2019 21:14

Schon mal vielen Dank für die bisherigen Beiträge. Ihr seid immer spitze. Ich vergaß zu erwähnen, dass ich mit 4K Material gearbeitet habe.

Ich werde mich Wohl nach einer neuen Grafikkarte umschauen müssen.
Kameras: Nikon Z6, Canon XA10
Software: Lightroom, Magix Video Deluxe, Davinci Resolve




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Framerate25 » Do 13 Jun, 2019 22:09

Bildstabilisator hat geschrieben:
Do 13 Jun, 2019 21:14
Schon mal vielen Dank für die bisherigen Beiträge. Ihr seid immer spitze. Ich vergaß zu erwähnen, dass ich mit 4K Material gearbeitet habe.

Ich werde mich Wohl nach einer neuen Grafikkarte umschauen müssen.
Die neue GraKa macht Deinen 4K Workflow wohl besser, die Lösung für den Speicherhinweis wird sie aber nicht sein.
Grüßle
FR25 👩‍🎨




rush
Beiträge: 10833

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von rush » Fr 14 Jun, 2019 09:55

Welche Auswirkungen hat diese Meldung denn eigentlich rein praktisch? Kann man noch weiterarbeiten? Muss man das Projekt schließen/was fertig rendern etc?
Oder ist es nur ein Hinweis der bedeutet das der Workflow ausgebremst wird?
keep ya head up




cantsin
Beiträge: 8066

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von cantsin » Fr 14 Jun, 2019 09:59

Framerate25 hat geschrieben:
Do 13 Jun, 2019 22:09
Die neue GraKa macht Deinen 4K Workflow wohl besser, die Lösung für den Speicherhinweis wird sie aber nicht sein.
Warum? Noch unter Resolve 15 kriegte ich dieselben Meldungen mit einer GTX970 und dem 4K-Material der Blackmagic Pocket 4K, sobald auch nur ein Effekt gesetzt war. Ein Upgrade auf eine 1080ti löste das Problem.




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Framerate25 » Fr 14 Jun, 2019 10:59

cantsin hat geschrieben:
Fr 14 Jun, 2019 09:59
Framerate25 hat geschrieben:
Do 13 Jun, 2019 22:09
Die neue GraKa macht Deinen 4K Workflow wohl besser, die Lösung für den Speicherhinweis wird sie aber nicht sein.
Warum? Noch unter Resolve 15 kriegte ich dieselben Meldungen mit einer GTX970 und dem 4K-Material der Blackmagic Pocket 4K, sobald auch nur ein Effekt gesetzt war. Ein Upgrade auf eine 1080ti löste das Problem.
Ah, ok. Danke für den Erfahrungswert. Welchen Treiber hast Du derzeit für die 1080?
Grüßle
FR25 👩‍🎨




Bildstabilisator
Beiträge: 507

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Bildstabilisator » Fr 14 Jun, 2019 14:48

Welche Auswirkungen hat diese Meldung denn eigentlich rein praktisch? Kann man noch weiterarbeiten? Muss man das Projekt schließen/was fertig rendern etc?
Oder ist es nur ein Hinweis der bedeutet das der Workflow ausgebremst wird?
Die Fehlermeldung muss weggeklickt werden und dann läuft das System sauber weiter. Manchmal kommt die Meldung ständig, dann wieder eher selten. Die Meldung taucht auch in allen Prgrammteile, auch Fairlight, auf. Meine kleine GTX 750Ti ist dabei gar nicht ausgelastet.
Kameras: Nikon Z6, Canon XA10
Software: Lightroom, Magix Video Deluxe, Davinci Resolve




cantsin
Beiträge: 8066

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von cantsin » Fr 14 Jun, 2019 15:34

Framerate25 hat geschrieben:
Fr 14 Jun, 2019 10:59
Ah, ok. Danke für den Erfahrungswert. Welchen Treiber hast Du derzeit für die 1080?
25.21.14.1967




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Boris FX Continuum 2021: Neue Filmlook-Funktionen und mehr
von Drushba - Sa 13:44
» Aldi: Medion Erazer Beast X10 Notebook mit 6-Core CPU, RTX 2070 und Thunderbolt 3
von Valentino - Sa 13:42
» Fujifilm: Firmware Update für X-T3 verbessert u.a. Autofokusperformance und Face Tracking
von Jörg - Sa 13:19
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 13:19
» ProRes Raw wie war das?
von roki100 - Sa 13:01
» DJI Mini 2 im Anflug
von RUKfilms - Sa 12:29
» !!BIETE!! Atomos Shogun mit Koffer
von klusterdegenerierung - Sa 12:27
» ruckler nach dem rendern
von reeneex - Sa 11:20
» Licht und Camera Masterclass
von Cinemator - Sa 10:44
» Die Geschiche des HB Männchens
von ruessel - Sa 9:52
» Villa Carlotta: Immobilie in günstiger Lage
von 3Dvideos - Sa 0:03
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von -paleface- - Fr 22:55
» Tentacle Sync Track E Audiorecoder mit Timecode wird ausgeliefert
von pillepalle - Fr 21:52
» Insta360 ONE X2 -- wasserfeste 360° Kamera mit neuen Funktionen vorgestellt
von Jott - Fr 20:21
» Betrugsmaschen wachsen ständig
von nicecam - Fr 19:58
» Manfrotto Fluid-Videokopf 504X: Modularer Slider- und Stativ-Videokopf mit vielen Neuerungen
von Frank Glencairn - Fr 17:29
» Biete sehr wenig gebrauchte X-T3 mit Zusatzakkus etc. an
von Jörg - Fr 16:11
» Langsames Rendering/Preview Premiere
von dansome - Fr 15:38
» Avid verzeichnet Trendwende
von ruessel - Fr 15:33
» ** BIETE ** Canon EF 50mm f1,2 L USM
von ksingle - Fr 15:29
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Fr 15:29
» Verkaufe DJI Ronin S OVP incl. Smallrig Gewichtbaseplate und Gewindeadapter
von TheGadgetFilms - Fr 14:18
» Manfrotto Befree 3-Way Live Advanced - Reisestativ-Kit mit Fluid-Kopf
von teichomad - Fr 14:15
» Was ist die beste Lösung für längere HDMI-Strecken?
von mash_gh4 - Fr 14:14
» Erfahrung mit Discogs gesucht
von Bluboy - Fr 14:12
» Einzelne Bildbereiche aufhellen
von VJ78 - Fr 13:12
» Schoeps Colette CMD42 digitaler Mikrofonverstärker
von Drushba - Fr 13:05
» Adobe Premiere Pro: Kein Audio nach Video-Export
von TomStg - Fr 12:44
» Neue DZO Full Frame Primes
von RedWineMogul - Fr 12:09
» Spielfilme vor und nach Corona?
von ruessel - Fr 9:15
» Biete Aktion Kamera Modular INSTA 360 ONE R 1-Inch Edition
von hock jürgen - Fr 8:49
» CDA-TEK AFX Adapter: Autofocus per LIDAR für jede Kamera
von roki100 - Do 21:14
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von AndySeeon - Do 21:09
» Erfahrung mit ATEM Mini Bridge?
von phili2p - Do 20:51
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Do 19:49
 
neuester Artikel
 
Manfrotto Fluid-Videokopf 504X

Die 504er Fluid-Videokopfserie von Manfrotto dürfte zu den bekanntesten Einsteiger-Stativköpfen überhaupt zählen. Für 2020 hat Manfrotto jetzt den 504HD zum 504X weiterentwickelt und dabei so viele grundlegenden Neuerungen eingeführt, dass man fast auch von einem komplett neuen Kopf sprechen könnte... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...