Jörg
Beiträge: 7386

Re: DaVinci Resolve 15 Public Beta 4 verfügbar

Beitrag von Jörg » Mi 30 Mai, 2018 13:45

CameraRick schreibt
Ich hab die 15 wieder deinstalliert weils mir zu instabil war
ich glaube, ich weiß was du meinst ;-))
mir ist das Programm jetzt 12x bei Nutzung des Schwarzpunkt/Weißpunkt abgefackelt....
naja, Betaversion.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14149

Re: DaVinci Resolve 15 Public Beta 4 verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 30 Mai, 2018 15:26

blickfeld hat geschrieben:
Mi 30 Mai, 2018 12:12
klick auf meine signatur und du hast meine email ;).
Daniel, was ist aber mit Deiner Seite, die ist doch schon lange so?
Willst Du da nicht mal was uploaden, wäre doch für Dich eine gute Werbung, oder?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 14149

Re: DaVinci Resolve 15 Public Beta 4 verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 30 Mai, 2018 15:31

Jörg hat geschrieben:
Mi 30 Mai, 2018 12:05
und ich arbeite, wie seit über zwanzig Jahren mit Premiere, das hier seit Jahren nie abstürzt, und zehn Minuten clips in 75% Echtzeit exportiert....
Viel Spaß mit DaVinci, mal sehen, wie lange ;-)))
Naja, das heißt ja nicht, das andere deswegen nicht doch Probleme mit Premiere haben können.
Mir ging es bisher ja auch ähnlich wie Dir, immer sauber die Projekte abgeschlossen und gut wars,
aber wenn ich dann sehe was Davincie auf Grund der 32Bit floatingpoint Unterstützung mit meinem Material macht,
da sieht Premiere etwas alt aus, auch wenn man damit prima arbeiten kann.

Aber wenn am Ende meine ProRes 10Bit 422 auf Grund von Lumetri Verwendung ausschaut wie ausgereitztes 8Bit 420 Rec709,
dann arangiere ich mich doch lieber mit einem Prog, das in anderen Bereichen vielleicht noch in den Kinderschuhen steckt.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




dienstag_01
Beiträge: 9643

Re: DaVinci Resolve 15 Public Beta 4 verfügbar

Beitrag von dienstag_01 » Mi 30 Mai, 2018 15:50

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 30 Mai, 2018 15:31
Jörg hat geschrieben:
Mi 30 Mai, 2018 12:05
und ich arbeite, wie seit über zwanzig Jahren mit Premiere, das hier seit Jahren nie abstürzt, und zehn Minuten clips in 75% Echtzeit exportiert....
Viel Spaß mit DaVinci, mal sehen, wie lange ;-)))
Naja, das heißt ja nicht, das andere deswegen nicht doch Probleme mit Premiere haben können.
Mir ging es bisher ja auch ähnlich wie Dir, immer sauber die Projekte abgeschlossen und gut wars,
aber wenn ich dann sehe was Davincie auf Grund der 32Bit floatingpoint Unterstützung mit meinem Material macht,
da sieht Premiere etwas alt aus, auch wenn man damit prima arbeiten kann.

Aber wenn am Ende meine ProRes 10Bit 422 auf Grund von Lumetri Verwendung ausschaut wie ausgereitztes 8Bit 420 Rec709,
dann arangiere ich mich doch lieber mit einem Prog, das in anderen Bereichen vielleicht noch in den Kinderschuhen steckt.
Richtig, Premiere arbeitet ja nur mit 2bit Floating Point. Also, bei manchen ;)




klusterdegenerierung
Beiträge: 14149

Re: DaVinci Resolve 15 Public Beta 4 verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 30 Mai, 2018 16:22

Mag sein das der Import für bis 32Bit unterstützt wird, aber arbeiten tut Lumetri garantiert mit weitaus weniger.
Oder hast Du eine andere Erklärung dafür,
warum das gleiche Material welches in Resolve verbogen werden kann bis der Arzt kommt, in Pr so schnell schlapp macht?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




dienstag_01
Beiträge: 9643

Re: DaVinci Resolve 15 Public Beta 4 verfügbar

Beitrag von dienstag_01 » Mi 30 Mai, 2018 16:32

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 30 Mai, 2018 16:22
Mag sein das der Import für bis 32Bit unterstützt wird, aber arbeiten tut Lumetri garantiert mit weitaus weniger.
Oder hast Du eine andere Erklärung dafür,
warum das gleiche Material welches in Resolve verbogen werden kann bis der Arzt kommt, in Pr so schnell schlapp macht?
Ich vermute mal, ein Tool, was Farbkorrektur kann und nicht 32bit arbeitet, findet man nur noch am Nordpol. Und dort tief eingegraben.
Garantiert ;)




mash_gh4
Beiträge: 3034

Re: DaVinci Resolve 15 Public Beta 4 verfügbar

Beitrag von mash_gh4 » Mi 30 Mai, 2018 17:15

Jörg hat geschrieben:
Mi 30 Mai, 2018 13:45
CameraRick schreibt
Ich hab die 15 wieder deinstalliert weils mir zu instabil war
ich glaube, ich weiß was du meinst ;-))
mir ist das Programm jetzt 12x bei Nutzung des Schwarzpunkt/Weißpunkt abgefackelt....
naja, Betaversion.
das problem mit dem color-picker ist eigentlich schon seit der ersten beta bekannt und mehrfach von usern beanstandet worden...

naja -- wenn man um solche details einmal bescheid weiß, findet man meist auch schnell einen weg, die entsprechenden fallen zu umgehen.

generell siche ich aber leider auch bei version 15 wieder das problem, dass es BMD tatsächlich schafft, mit jeder neuen beta release gravierende neue bugs und regressions einzuschleppen, statt die bekannten probleme zu fixen. das war leider auch in der vergangenheit oft ähnlich.




Frank Glencairn
Beiträge: 9534

Re: DaVinci Resolve 15 Public Beta 4 verfügbar

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 30 Mai, 2018 19:56

Da es Installationen gibt, die rock solid laufen, ist es wahrscheinlicher, daß es an eurem OS/Setup, oder and eurer Hardware liegt.
Die Mac Jungs z.b. haben bei manchen OS Versionen Probleme, daß sie ständig ne "Grafikspeicher voll" Meldung bekommen, und das teilweise auf Titan Karten, während bei mir ne olle 980er mit 4Gig die Meldung noch nie geschmissen hat. Auch WIN 10 Installationen scheinen öfter Probleme zu haben als 8.1 oder 7. - vor allem nach Updates.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14149

Re: DaVinci Resolve 15 Public Beta 4 verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 30 Mai, 2018 22:19

Gerne machen auch Antivirenprogramme Stress bei der Resolve Installation.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Jörg
Beiträge: 7386

Re: DaVinci Resolve 15 Public Beta 4 verfügbar

Beitrag von Jörg » Do 31 Mai, 2018 19:44

Ist das ein V15 Problem, das Resolve die clips beim Import komplett durcheinander würfelt?
Wenn ja, ich finde keine Option die clips automatisch zu sortieren.
ich hätte einfach nur die clips nach OriginalNamen im bin.
Klappt nicht von Karte, nicht über HDD, selbst die Adobe bridge bekommt das nicht hin.




mash_gh4
Beiträge: 3034

Re: DaVinci Resolve 15 Public Beta 4 verfügbar

Beitrag von mash_gh4 » Do 31 Mai, 2018 19:56

Jörg hat geschrieben:
Do 31 Mai, 2018 19:44
Ist das ein V15 Problem, das Resolve die clips beim Import komplett durcheinander würfelt?
du brauchst nur oben in der listenansicht der files die entsprechende spalte zum sortieren anklicken... war aber schon immer so...

mich nervt's aber natürlich auch immer wieder, dass die defaulteinstellung hier nicht einfach von haus aus alphabetisch sortiert -- aber vielleicht hat ja auch diese andere anordnung auch wieder ihre vorzüge?




Jörg
Beiträge: 7386

Re: DaVinci Resolve 15 Public Beta 4 verfügbar

Beitrag von Jörg » Do 31 Mai, 2018 20:44

Listenansicht war der richtige tip, danke.
ich war in der thumbnailansicht der mediaabteilung, im editFenster wars dann einfach...;-))




Uwe
Beiträge: 1310

Re: DaVinci Resolve 15 Public Beta 4 verfügbar

Beitrag von Uwe » Mi 06 Jun, 2018 17:38

Interessantes Video über die Zusammenarbeit via Internet (collaborative editing )


Gab's wohl schon bei der 14er Version, aber war mir bisher nicht so bekannt. Ich könnte also wohl mit Bekannten aus verschiedenen Städten + Ländern ein gemeinsames Projekt starten, bei dem jeder seine Clips und vor allen Dingen sein Können einbringt, wenn ich das richtig verstanden habe....!?
Gruss Uwe




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von Frank B. - Mo 20:28
» REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig - Wie geht es jetzt weiter?
von -paleface- - Mo 20:20
» Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung
von Jalue - Mo 20:07
» Suche Sony Vollformat Objektiv für hauptsächlich Immobilienvideos
von iasi - Mo 19:48
» Grass Valley wird verkauft: Was passiert mit Edius?
von wolfgang - Mo 18:40
» The Cage Fight
von roki100 - Mo 18:19
» Videoclips für Web und DVD: 50 oder 60 fps
von Jott - Mo 17:45
» Video-Autofokus Gesichtserkennung nutzen in OneMan-Show?
von Jott - Mo 17:42
» Datenträger analog/digital
von Framerate25 - Mo 17:21
» Canon Legria GX10
von vobe49 - Mo 16:56
» Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden
von dustdancer - Mo 15:20
» Externes Mikro rauscht. Panasonic HC X1
von Mediamind - Mo 15:01
» Meine erste Vollformatkamera - Bitte um Empfehlungen
von Dhira - Mo 13:40
» Was hält so ein Messing-Gewinde aus? Oder „wie bescheuert sind wir...?“
von Framerate25 - Mo 13:33
» DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?
von Gabriel_Natas - Mo 13:02
» Barstow, California heute Abend um 22,25Uhr auf 3SAT
von pillepalle - Mo 12:54
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von GaToR-BN - Mo 12:31
» Z-Axis Stabilisator für Einhand Gimbals
von Konsument - Mo 11:58
» ascribe.ai: Automatische Transkription in Premiere Pro per AI
von balkanesel - Mo 11:50
» Panasonic S1: Kein All-Intra mit V-Log Upgrade??
von dienstag_01 - Mo 11:12
» Die visuell besten Musikvideos
von Xergon - Mo 10:14
» Shoulder/Brust Rig
von rush - Mo 8:50
» DSLR Cam 1DC oder BM…?
von pillepalle - Mo 5:53
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 21:10
» Die Sache mit dem Shutter Angle
von iasi - So 21:08
» Stimmt was nicht m m Fernsteuerung?
von klusterdegenerierung - So 20:20
» wer hält das neue box office mojo auch für bescheiden
von Benutzername - So 18:50
» Wie löst Ihr das Problem mit den vielen Festplatten.
von Framerate25 - So 18:05
» Ip Man 4 Final Chinese Trailer (Donnie Yen, Scott Adkins)
von roki100 - So 16:14
» Best Selling of Music Artists 1969 - 2019
von jogol - So 14:08
» Neues von Steven Spielberg
von cantsin - So 13:59
» Rekordverdächtige 108MP in der Xiaomi Mi Note 10 Smartphonekamera -- und 4K
von cantsin - So 13:00
» Wenn Software die Schönheit einer Frau berechnet
von Asjaman - So 12:34
» Preisupdate : Dedolight TP-DCOL-BI50 Dedocolor FELLONI 50° High Output Bi-Colour LED Fäche
von yoohee - So 9:25
» Was schaust Du gerade?
von Fizbi - So 9:11
 
neuester Artikel
 
REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig

Compressed RAW-Aufzeichnung in der Kamera - Wer hats erfunden? Jedenfalls nicht die Schweizer. Vielmehr gebührt - jetzt juristisch bestätigt- weiterhin RED die Ehre. Und damit auch das Recht für weitere Lizenzforderungen? weiterlesen>>

DJI Mavic Mini im Praxistest

Die neue nur 250g leichte DJI Mavic Mini benötigt weder Kennzeichen noch Drohnenführerschein. Wir haben die neue ultraleichte Einsteigerdrohne getestet und wollten wissen: Ist die Mavic Mini gut genug für Pros? Worauf sollte man bei der Mavic Mini achten? Und kann man sie wirklich ohne Einschränkungen überall fliegen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).