Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



FHD Zuspieler (HDMI-Out)



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
DAF
Beiträge: 796

FHD Zuspieler (HDMI-Out)

Beitrag von DAF » Fr 07 Jan, 2022 15:26

Hallo,

ich suche als Zuspieler für Live-Events via ATEM Mini eine fertige & kleine Budget-Lösung, die ein Video-File (mp4, oder... egal) standalone in Endlosschleife einige Stunden abspielen, und auf einem clean HDMI-Ausgang in 1920x1080 wiedergeben kann.

Bisher hatte ich dazu ein Netbook (ACER Spin) verwendet. Mehr Platz (also für ein altes, gebrauchtes Notebook > 12") habe ich nicht. Der ACER ist leider nach Süden gegangen :(
Ein Netbook um € 300,- steht nicht dafür, weil ich es zum Schluss nur noch dafür gebraucht/verwendet habe (weil´s eh schon da war)
Workflow: HDMI (& ggf. Stromversorgung) anstecken, einschalten - fertig.
Daher kommen Geräte wie altes Smartphone/Tablett etc. schlecht in Frage, weil die USB-Buchse ja für´s Netzteil benötigt wird.

Irgendwelche Ideen, Vorschläge, ...?

Danke!
Grüße DAF

Die Summe Ʃ der Intelligenz auf diesem Planeten ist konstant.
Die Bevölkerung wächst rasend.
...
QED




srone
Beiträge: 10435

Re: FHD Zuspieler (HDMI-Out)

Beitrag von srone » Fr 07 Jan, 2022 15:29

ich benutze für sowas, western digital mediaplayer, bin aber nicht sicher ob die noch erhältlich sind.

lg

srone
ten thousand posts later...




markusG
Beiträge: 2509

Re: FHD Zuspieler (HDMI-Out)

Beitrag von markusG » Fr 07 Jan, 2022 15:41

DAF hat geschrieben:
Fr 07 Jan, 2022 15:26
Irgendwelche Ideen, Vorschläge, ...?
Falls nicht allzu viel Interaktion notwendig ist würde ich einfach einen der zig AndroidTV boxen nehmen. Die kosten fast nix und reichen für reine Videowiedergabe in Endlosschleife dicke.




Bluboy
Beiträge: 2714

Re: FHD Zuspieler (HDMI-Out)

Beitrag von Bluboy » Fr 07 Jan, 2022 15:41

Der WD TV Medaplayere ist nicht mehr erhätlich
Dafür gibt den Sony S1700 der kann dann auch gleich Scheiben - letzter Preis 64 Euro

Zuletzt geändert von Bluboy am Fr 07 Jan, 2022 16:21, insgesamt 2-mal geändert.




Jörg
Beiträge: 9568

Re: FHD Zuspieler (HDMI-Out)

Beitrag von Jörg » Fr 07 Jan, 2022 16:00

Der WD TV Medaplayere ist nicht mehr erhätlich
@DAF
hier liegt noch einer rum, den kannste haben.




cantsin
Beiträge: 10831

Re: FHD Zuspieler (HDMI-Out)

Beitrag von cantsin » Fr 07 Jan, 2022 16:04

Ich würde mir einfach einen Raspberry Pi zulegen und als Betriebssystem den Raspberry Pi Video Looper installieren:
https://videolooper.de

Dürfte die kompakteste, preiswerteste und einfachste Lösung sein.




DAF
Beiträge: 796

Re: FHD Zuspieler (HDMI-Out)

Beitrag von DAF » Fr 07 Jan, 2022 16:25

Jörg hat geschrieben:
Fr 07 Jan, 2022 16:00

@DAF
hier liegt noch einer rum, den kannste haben.
Danke 👍
Hab dir ne PN geschrieben.
Grüße DAF

Die Summe Ʃ der Intelligenz auf diesem Planeten ist konstant.
Die Bevölkerung wächst rasend.
...
QED




rabe131
Beiträge: 361

Re: FHD Zuspieler (HDMI-Out)

Beitrag von rabe131 » Fr 07 Jan, 2022 18:13

cantsin hat geschrieben:
Fr 07 Jan, 2022 16:04
Ich würde mir einfach einen Raspberry Pi zulegen und als Betriebssystem den Raspberry Pi Video Looper installieren:
https://videolooper.de

Dürfte die kompakteste, preiswerteste und einfachste Lösung sein.
Super! Danke! Gerade mit eimem Pi der (wahrscheinlich) ersten Generation ausprobiert.
Läuft perfekt. Und ist wirklich sehr einfach umzusetzen.




DAF
Beiträge: 796

Re: FHD Zuspieler (HDMI-Out)

Beitrag von DAF » Sa 08 Jan, 2022 10:03

Danke an alle & vorallem an Jörg, der mir seinen WD zuschickt.
Die Lösungen mit Android-Box oder Raspberry wären sicher auch gut machbar, aber so ein genau für sowas vorgesehener Hardware-Player ist natürlich das Ideale. Keine Tastatur zusätzlich nötig, anstecken, spielen, fertig :)
Grüße DAF

Die Summe Ʃ der Intelligenz auf diesem Planeten ist konstant.
Die Bevölkerung wächst rasend.
...
QED




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Sa 17:45
» RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9
von iasi - Sa 17:19
» Final Cut Pro: Apple antwortet auf offenen Brief von Profi-Usern
von Jott - Sa 16:40
» Der "R. I. P."-Thread für Bekanntheiten
von roki100 - Sa 16:37
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 16:21
» MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar
von rush - Sa 13:55
» SmallHD Action 5: Neuer günstiger 5" Kameramonitor mit 2.000 Nits Helligkeit
von -paleface- - Sa 13:43
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von andieymi - Sa 11:07
» Zacuto Viewfinder Sony FS5/FS5 II
von Mayk - Sa 10:59
» Mac journaled auf PC lesen?
von R S K - Sa 10:53
» Kommende Sony Alpha 7R V filmt wohl in 8K - Datenblatt geleakt
von Jott - Sa 7:40
» Sachtler Touch&Go Keilplatte auf Einbein
von Alex - Sa 7:27
» 4 Tonspuren mit der C200
von jmueti - Fr 22:25
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Fr 20:38
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Fr 20:24
» Canon EOS R7 und R10: APS-C-Kameras mit RF-Mount - günstiger S35-Traum für Filmer?
von dienstag_01 - Fr 18:18
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von Darth Schneider - Fr 16:49
» Insta360 Sphere - 360°-Kamera für DJI Mavic Air 2/2S
von Jott - Fr 16:42
» Suche Universal Diffusor für Rundleuchte?
von funkytown - Fr 10:32
» DJI Mini 3 Pro: Führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) mit 4K 60p Aufnahme – Pro unter 250g?
von rush - Fr 10:26
» KI hilft mit - Die Magic Mask in Davinci Resolve 18
von macaw - Fr 9:04
» Elvis — Baz Luhrmann/Sam Bromell/Jeremy Doner
von 7River - Fr 7:34
» ARRI Alexa 35 mit 17 Blendenstufen - Neue Dynamik-Referenz?
von iasi - Do 23:08
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 16:19
» Blackmagic Design Ursa Mini 4,6K EF
von andieymi - Do 15:53
» Panasonics S Kameras: "Nasse" Sensorreinigung - womit?
von MK - Do 15:35
» Für einen Netflix-Trailer nicht schlecht. Hat ordentlich Bums!!
von klusterdegenerierung - Do 9:59
» Eure Erfahrung mit magic mask in DaVinci Resolve?
von Axel - Do 9:36
» Umfrage zum Farbmanagement - "How do you manage your colors?"
von Jobbel - Do 0:24
» GH6 ProRes
von Darth Schneider - Mi 20:00
» Schnittrechner
von Jost - Mi 19:01
» Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer
von Darth Schneider - Mi 18:50
» RØDECaster Pro II: aktualisiertes All-In-One Audio Production Studio
von Darth Schneider - Mi 18:47
» Panasonic FL500 Blitz an der GH5
von micha-1904 - Mi 17:24
» Vocas USBP-15F Universal Shoulder Baseplate
von mangogerry - Mi 16:19
 
neuester Artikel
 
17 Blendenstufen mit Arri Alexa 35

Die ARRI Alexa steht vor der Tür - und kann auf dem Papier mit einer erstaunlichen Dynamik beeindrucken. Wir wagen uns an eine erste Einschätzung... weiterlesen>>

Magic Mask in Resolve 18

Hinter der "Magic Mask" versteckt sich ein neuronales Netz, welches nahezu vollautomatisch Masken erstellen kann. Diese Masken erlauben es Menschen sowie Objekte im Bild zur weiteren Bearbeitung vom Hintergrund freizustellen... weiterlesen>>