Axel
Beiträge: 13625

LG Ultrafine 32EP950 OLED Pro -Monitor

Beitrag von Axel » Mi 13 Jan, 2021 10:41

Nachdem ich ja nach wie vor und schon länger versucht bin, mir einen riesigen 48-Zoll-OLED-TV als Videominitor zu holen, aber bisher immer wegen der Dimensionen zurückgeschreckt bin, habe ich gestern dieses gesehen:


Preis noch offen. Hoffentlich unter 1500 €.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB

Beitrag von slashCAM » Do 14 Jan, 2021 13:33


LG hat zur CES 2021 eine ganze Reihe neuer Monitore für professionelle Anwender vorgestellt - derjenige mit den interessantesten Eigenschaften ist wohl der UltraFine OLED...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB




Axel
Beiträge: 13625

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Do 14 Jan, 2021 15:49

Hatte ich gestern morgen schon einen Thread zu eröffnet. Wie es scheint sind die Panels nicht von LG selbst, wie die OLED TVs, sondern von der Firma JOLED (dʒeɪ oʊld), die bisher auf Displays für die Medizin spezialisiert war. Vincent Teoh vom Kanal HDTVTest erläutert, dass sie RGB-Pixel haben, während die LG TVs WRGB-Pixel verwenden. Das führte bei Nutzung als Computerbildschirm immer wieder zu Halos bei Schriften. Die JOLED Monitore sind also sauberer, können aber nicht so hell gefahren werden (Stichwort HDR).
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Drushba
Beiträge: 2061

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Drushba » Fr 15 Jan, 2021 18:27

Brennen die OLEDs nicht mehr ein?
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




rdcl
Beiträge: 1340

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von rdcl » Fr 15 Jan, 2021 19:31

Drushba hat geschrieben:
Fr 15 Jan, 2021 18:27
Brennen die OLEDs nicht mehr ein?
Ich denke der Monitor wäre eher als Preview-Monitor interessant. Als GUI Monitor bestimmt auch nett, aber eigentlich nicht nötig.




Axel
Beiträge: 13625

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Fr 15 Jan, 2021 20:17

Ganz genau. Einige der von mir abonnierten Resolve-Tutoren verwenden den LG CX48 (wie der Name sagt 48 Zoll) als Gradingmonitor. Die Überlegung ist die, dass das perfekte Kontrastverhältnis eine Art best case scenario darstellt gegenüber den üblichen hintergrundbeleuchteten Computermonitoren, dass aber auf Seite der Endnutzer, TV-Gucker oder Mobilgerätegucker, das langsam das standard scenario wird und die Grauschleier-Displays vor allem die dunkleren Partien gar nicht darstellen können. Ganz davon abgesehen macht es mehr Laune, ein derart brilliantes Bild zu bearbeiten.

Aber der CX48 als kleinster LG OLED TV ist halt immer noch eine riesige Wand auf dem Schnittplatz. Es ist nicht leicht, ihn als Zweitmonitor in seinem Blickfeld zu positionieren. Mit 32 Zoll wird das einfacher. Das GUI kann auf ebenfalls 32 oder sogar 27 Zoll daneben positioniert werden.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




rideck
Beiträge: 288

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von rideck » Fr 15 Jan, 2021 20:23

@ Axel
Die JOLED Monitore sind also sauberer, können aber nicht so hell gefahren werden (Stichwort HDR).
Naja bei OLED und so einem guten Kontrastverhältnis sollte HDR drinnen sein. Mein Panasonic OLED schafft auch nicht viel mehr und kann sehr gut HDR.




Axel
Beiträge: 13625

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Fr 15 Jan, 2021 21:07

Ich meine, ich hätte was von 400 nits gelesen. Das ist ja nicht gerade hell. Zeitgleich stellt LG OLED TVs "V2" vor, die deutlich heller sein sollen.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




rideck
Beiträge: 288

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von rideck » Mo 18 Jan, 2021 08:46

Hey Axel,

das hast Du recht, reicht bei einem OLED wegen des hohen Kontrastes allerdings für HDR, auch wenn es sicherlich nicht die Königsklasse ist.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Color Management in Resolve
von pillepalle - Mo 13:46
» Panasonic NV-GS200 Übertragung auf PC
von jus52 - Mo 13:39
» Neue LG gram Notebooks: Extrem leicht mit 99% DCI-P3 Displays und Thunderbolt 4
von Lorphos - Mo 13:25
» Neu bei YouTube: Videos über Hashtags finden (und anbieten)
von slashCAM - Mo 13:21
» Welche Kopfhörer?
von photo3112 - Mo 13:09
» ZUGREIFEN: Gearrings für 3,- EU
von ksingle - Mo 12:49
» Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)
von carstenkurz - Mo 12:46
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 12:33
» Godzilla vs. Kong - offizieller Trailer
von Darth Schneider - Mo 12:31
» Wiederholung/ Replay bei Sportübertragungen
von nik8 - Mo 12:23
» Buntes Kamera-Sammelsurium in SWR-Doku
von anamorphic - Mo 12:20
» DJI Ronin SC2: Micro USB auf USB-C Adapter funktioniert nicht
von floii - Mo 11:58
» Modellberatung Semi-Pro
von ChristianSDI - Mo 11:55
» Videokameras für kleine Profibühne
von prime - Mo 11:49
» Lightball aber wie?
von life is motion - Mo 11:31
» Fokus-Atmen bei Auszugsfokussierung/Frage
von acrossthewire - Mo 11:29
» The unscripted sound - Die Rolle des Location Sound Mixers im Reality TV
von pillepalle - Mo 10:48
» BMPCC Gimbalsteuerung und Aufnahme auf SSD
von Schlusomat - Mo 10:09
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 9:51
» Thinktank Video Transport 20 / Kamerakoffer - 180,00€
von Fabock - Mo 8:41
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von photo3112 - Mo 7:28
» Informationstheorie - einfach erklärt: "An Intuitive Look at the Basics of Information Theory"
von Jott - Mo 6:36
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Mo 1:11
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von Pianist - So 21:55
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von roki100 - So 21:27
» Gopro Direktvertrieb - Fluch oder Segen?
von Jan - So 20:44
» Wider einmal FPS, aber diesmal anders.
von klusterdegenerierung - So 15:42
» Praxistest: Blackmagic Speed Editor
von ruessel - So 15:42
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - So 13:56
» Panasonic S1 als Webcam nutzen
von Tscheckoff - So 13:02
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von cybie - So 12:12
» Fragen zur Digitalisierung alter VHS u. S-VHS Kassetten
von MdAyq1l - So 10:05
» BIETE BMPCC Original + Metabones Speedbooster Nikon + Cage und Zubehör
von MHeld - So 9:51
» Gimbal zieht in Smartphone ein... Vivo X60 angekündigt
von photo3112 - So 9:03
» Blackmagic Desktop Video 12.0 - jetzt auch für M1-Macs
von Axel - So 8:40
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf und nehmen die neuen Mobil-CPUs von AMD Ryzen 5000U/5000H(X) und Intel- TigerLake H35/H45 sowie Nvidias Mobile GPU Ampere RTX3000 unter die Lupe. weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen "Speedbooster" der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...