Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Aufrüsten oder Neukauf?



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
rubashov
Beiträge: 42

Re: Aufrüsten oder Neukauf?

Beitrag von rubashov » Fr 05 Jun, 2020 13:13

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 05 Jun, 2020 08:53
Wie wäre es denn, den geschenkten Gaul auszuprobieren, vielleicht hat sich dann hier alles erledigt?
Das ist bei einem i7-5820K nicht notwendig, der ist in allen Belangen langsamer als der Prozessor, den ich schon im Einsatz habe. Das muss ich mir nicht noch durch Testen selber bestätigen.

Und: Die Komponenten die hier rumliegen und für einen "neuen alten" Rechner in Frage kommen sind alle eingeschweißt in OVP, sie als solche zu veräußern bringt mehr, als sie für einen Test zu benutzen, bei dem dann herauskommt, was ich eh schon weiß.

Deshalb das ganze Hin- und Her mit der Frage nach der Sinnhaftigkeit einen gebrauchten Xeon auf ein X99-Board zu setzen oder statt dessen eine neue Plattform anzuschaffen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 16425

Re: Aufrüsten oder Neukauf?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 05 Jun, 2020 15:03

In demm Fall hätte ich es mir aber viel einfacher gemacht und nichts mit diesen Komponenten verbunden und lediglich den Erlös eines Verkaufs in "irgendein" neuen Rechner gesteckt, dann hätte man sich nur darüber unterhalten müßen was man entsprechend seiner Anwendungen zur Zeit am besten kaufen kann. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Valentino
Beiträge: 4702

Re: Aufrüsten oder Neukauf?

Beitrag von Valentino » Sa 06 Jun, 2020 17:47

rush hat geschrieben:
Fr 05 Jun, 2020 07:59
@Valentino... Man muss einen Ryzen ja nicht zwingend auf eine 570er Plattform stellen wenn man das mit dem Lüfter uncool findet... Da gibt es ja durchaus andere Möglichkeiten - und meines Wissens auch einige wenige 570er mit alternativen Kühlkonzept.
Ja es gibt auch ein paar Alternativen, den Board fehlt am Ende dann aber 2,5Gbit LAN und sind sonst auch recht mager in der Ausstattung. Die Versionen mit Wakü sind mir zu komplex und kommen mir alleine schon wegen dem Holzboden im Arbeitszimmer nicht ins Haus. Bin wie Frank auch großer Luftkühler Fan und mit den Noctuas funktioniert das seit knapp 8 Jahren auch sehr leise.
Dazu ist der AM4 Sockel ins Sachen CPU und Lüfterhalterung, so wie die Brigde Lüfter Entwicklungsstand von vor 20 Jahren. Der sTRX4 zeigt ja ganz gut das es auch besser geht.

Bitte nicht falsch verstehen, finde es super das AMD endlich mal wieder der Preisbrecher ist und Intel damit motivieren konnte ihre Produkpolitik bzw. Preise zu überdenken.
Am Ende geht es bei mir auch meist nur um 4K Streams und da reicht auch ein 8 Kern Intel völlig aus, irgendwelche 3D Renderings mache ich nicht. Hier ist die Möglichkeit mal ein Hackingtosh aufzusetzen deutlich wichtiger und das wird mit AMD nicht so gut gehen.
Da die neuen Z490 Boards auch PCIe 4.0 haben, steht in einem Jahr dann auch mal einem schnellem Dual GPU System nichts im Wege, wobei hier ein Updgrade auf z.B. eine neue GPU meist den gleichen Effekt haben sollte.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
von mash_gh4 - Di 21:35
» Die Startdaten von «James Bond - No Time to Die» und «Tenet» wackeln
von Bluboy - Di 21:31
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von cantsin - Di 21:30
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von uchris - Di 21:16
» Ein wirklich gutes Tutorial zum Thema Licht setzen ...
von Benutzername - Di 20:58
» Sennheiser AVX Störung (mit Beispiel)
von Tscheckoff - Di 20:55
» Was schaust Du gerade?
von cantsin - Di 20:38
» Schnellere Timeline Vorschau?
von klusterdegenerierung - Di 20:27
» Filmmaker Mode jetzt auf Samsung Fernsehern per Firmware Update verfügbar
von kling - Di 17:41
» Große Darstellungsunterschiede
von klusterdegenerierung - Di 16:53
» Sehr helle Lichter mit der C100 MKII
von Jott - Di 16:39
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Frank Glencairn - Di 15:12
» Lenovo Legion Y540 17IRH - RTX 2060 Gaming Laptop im Workstation Gewand
von egmontbadini - Di 15:04
» ultimativer tip, modellübergreifend für alle hitzeverängstigten Filmer ;-)))
von joje - Di 14:09
» Neues Zoomobjektiv Sony FE 12-24 Millimeter F2.8 GM vorgestellt
von klusterdegenerierung - Di 13:53
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von micha2305 - Di 12:51
» Edius X kommt im Herbst, ua. mit Background-Rendering und 8K-Support
von slashCAM - Di 12:27
» DaVinci Resolve auf MacBook Air
von scrooge - Di 9:57
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit … Teil 2
von Jörg - Di 8:36
» Panorama mit dem Osmo Pocket
von Ahnungslos3 - Di 7:46
» Empfehlung: Junun (PT Anderson, gedreht mit Blackmagic Pocket)
von Frank Glencairn - Di 7:44
» Fieldmonitor im Videomodus Schwarz
von Tscheckoff - Mo 23:01
» Sony PXW-FS5 ggf mit Kit-Objektiv (Sony SELP18105G)
von MrPoseidon - Mo 22:38
» Kinefinity Terra 4K bekommt ProRes 4444 und 4444XQ Aufnahme
von teichomad - Mo 20:52
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von Jörg - Mo 20:36
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von klusterdegenerierung - Mo 20:17
» .MP4 Dateien nach Import in CS4 Extended nur noch in der Ton-Spur vorhanden!
von Jellocheck - Mo 19:29
» Kein Bild beim Einfügen einer MTS Datei
von pkirschke - Mo 19:08
» Sony HDR FX1
von Jott - Mo 16:43
» Live Stream Equipment Beginner
von Chiara - Mo 16:03
» Kaufberatung Camcorder 500-800 Euro
von matthy30 - Mo 15:59
» Philips 278M1R: UltraHD 27" Monitor mit 89% Adobe RGB
von slashCAM - Mo 15:02
» Sturm + Drohne + HDR + SW
von klusterdegenerierung - Mo 11:33
» Sony DCR-SR35 HDD Hybrid - ein paar weiterführende Fragen
von Jott - Mo 9:37
» Atelierkamera, hä?
von ruessel - Mo 8:51
 
neuester Artikel
 
Legion Y540 17IRH mit RTX 2060 und Core i7-9750H

Das Lenovo Y540 17IRH sorgt im Laptop Segment unter 1.000 Euro für neue Leistungsrekorde. Doch stimmt auch das übrige Gesamtkonzept für die Videobearbeitung? weiterlesen>>

Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...