Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
2woozy
Beiträge: 12

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von 2woozy » Mo 03 Jun, 2019 14:59

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 03 Jun, 2019 12:23
Na dann ist es kein Wunder, die Free Version hat keine Hardware Beschleunigung für h264.

" H.264 accelerated encoding with hi-spec NVIDIA GPUs - no"

Deshalb siehst du auch keinen entsprechenden Schalter.
Hmm das ist nicht gut.

Würden andere Freeware-Programme sowas unterstützen? Oder ist das allgemein nur in Pro-Versionen zu finden?




Jott
Beiträge: 15773

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von Jott » Mo 03 Jun, 2019 15:04

Blackmagic will halt auf diesem Weg etwas Geld von dir. H.264-Bearbeitung ist ja auch sozusagen eine "Fremdnutzung", weil keine Blackmagic-Kamera mit diesem Codec aufnimmt. Wieso sollten die alles an alle verschenken?

An allem, was kostenlos ist, gibt es einen oder mehrere Haken, das ist doch logisch.

Wusstest du, dass Resolve früher ein sechsstelliges (!) Preisschild hatte?




Frank Glencairn
Beiträge: 8980

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 03 Jun, 2019 15:30

299,- is jetzt auch nicht wirklich viel für ein komplettes Editing, CC, Audio, Compositing,Finishing, DCP Paket.




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von Skeptiker » Mo 03 Jun, 2019 15:37

Habe mal nachgesehen:

DaVinci Resolve Mac 16_b3 free (kostenlos):

Decode H.264/H.265 using hardware acceleration
ist vorhanden und aktiviert -> darum läuft das Ganze wohl so flüssig! :-)

Computer:
iMac mit AMD Radeon Pro 575 mit 4 GB


Attachment: Screenshot
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jörg
Beiträge: 6999

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von Jörg » Mo 03 Jun, 2019 15:47

> darum läuft das Ganze wohl so flüssig! :-)
die 16 beta läuft hier gar nicht so flüssig.
Der Kram, der in 15xx noch wie Sahne lief, hat bei der 16 beta fps Aussetzer ohne Ende.
Die fps Anzeige schreibt hier Schüttelreime ;-)




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von Alf_300 » Mo 03 Jun, 2019 16:05

Schaut so aus als ob Resolve bei Apple etwas besseer läuft
was mich bei der ständigen updaterei von Win 10 nichr wundert.




Jörg
Beiträge: 6999

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von Jörg » Mo 03 Jun, 2019 16:08

kein update gemacht seit 18 Monaten.




dienstag_01
Beiträge: 9510

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von dienstag_01 » Mo 03 Jun, 2019 16:09

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 03 Jun, 2019 12:23
Na dann ist es kein Wunder, die Free Version hat keine Hardware Beschleunigung für h264.

" H.264 accelerated encoding with hi-spec NVIDIA GPUs - no"

Deshalb siehst du auch keinen entsprechenden Schalter.
Da kann schon wieder mal jemand Decoding und Encoding nicht unterscheiden ;)




Frank Glencairn
Beiträge: 8980

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 03 Jun, 2019 16:22

Was ich sagte bezieht sich auf High 10 Profile H.264 decoding




dienstag_01
Beiträge: 9510

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von dienstag_01 » Mo 03 Jun, 2019 16:45

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 03 Jun, 2019 16:22
Was ich sagte bezieht sich auf High 10 Profile H.264 decoding
Geschrieben steht zwar Encoding, aber egal, Decoding sollte auch in der Free Version gehen. Auch unter Windows.




Frank Glencairn
Beiträge: 8980

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 03 Jun, 2019 16:55

Ja ich weiß, hab aus versehen den falschen Abschnitt aus der Liste kopiert.




2woozy
Beiträge: 12

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von 2woozy » Mi 05 Jun, 2019 13:07

dienstag_01 hat geschrieben:
Mo 03 Jun, 2019 16:45
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 03 Jun, 2019 16:22
Was ich sagte bezieht sich auf High 10 Profile H.264 decoding
Geschrieben steht zwar Encoding, aber egal, Decoding sollte auch in der Free Version gehen. Auch unter Windows.

Dann wird wohl meine CPU das Nadelöhr darstellen und für 60fps-HD-Videos einfach nicht ausreichend sein...




2woozy
Beiträge: 12

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von 2woozy » Mi 05 Jun, 2019 13:11

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 03 Jun, 2019 15:30
299,- is jetzt auch nicht wirklich viel für ein komplettes Editing, CC, Audio, Compositing,Finishing, DCP Paket.
Nein, das nicht - für meinen Nutzen (4-5x/Jahr ein kurzes Urlaubsvideo für den Privatgebrauch machen) ist aber die Anschaffung der Osmo Pocket mit Zubehör und das bisserl Aufrüsten des PCs schon genug Investition gewesen. Für meinen Zweck tuts sicher auch ein Freeware-Programm ;-)

Ich kann aber damit leben, dass ich Optimized Media verwende, wenn zumindest dann ein flüssiges Arbeiten möglich ist. Immerhin crasht es jetzt nicht dauernd bzw. kann ich vielleicht sogar Resolve 15 verwenden :-).




2woozy
Beiträge: 12

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von 2woozy » Mi 05 Jun, 2019 13:14

Jott hat geschrieben:
Mo 03 Jun, 2019 15:04
Blackmagic will halt auf diesem Weg etwas Geld von dir. H.264-Bearbeitung ist ja auch sozusagen eine "Fremdnutzung", weil keine Blackmagic-Kamera mit diesem Codec aufnimmt. Wieso sollten die alles an alle verschenken?

An allem, was kostenlos ist, gibt es einen oder mehrere Haken, das ist doch logisch.

Wusstest du, dass Resolve früher ein sechsstelliges (!) Preisschild hatte?
Ich finds eh erstaunlich, was es alles kostenlos gibt. Finde 300,- für Resolve auch günstig - für meine Zwecke aber sicher absolut überdimensioniert - da würde auch ein simples Freewareprogramm reichen. Aber ich denke, ich kann mit der Performance leben, wenn Optimized Media flüssig läuft.




dienstag_01
Beiträge: 9510

Re: Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?

Beitrag von dienstag_01 » Mi 05 Jun, 2019 13:23

2woozy hat geschrieben:
Mi 05 Jun, 2019 13:07
dienstag_01 hat geschrieben:
Mo 03 Jun, 2019 16:45

Geschrieben steht zwar Encoding, aber egal, Decoding sollte auch in der Free Version gehen. Auch unter Windows.

Dann wird wohl meine CPU das Nadelöhr darstellen und für 60fps-HD-Videos einfach nicht ausreichend sein...
Hast du denn den Decoding-Schalter gefunden?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von Fabia - Do 13:36
» Dokumentarfilmer ergreifen Verfassungsbeschwerde gegen DSGVO
von Drushba - Do 13:35
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von Jörg - Do 13:28
» Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?
von nedag - Do 13:21
» Welche Einstellungen verwenden? Cine1 etc.. (Sony A7II)
von Forchi - Do 13:18
» Feedback please
von roki100 - Do 13:17
» Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar
von Jörg - Do 13:03
» Steadycam Neewer
von LipFilms - Do 10:38
» Verkaufe Miktek ProCast SST USB Mikrofon/Audio Interface
von hock jürgen - Do 10:29
» Sony stellt Sony Alpha 7R IV mit 61 MP, Eye-AF für Video und 4K 8 Bit Video vor
von Kamerafreund - Do 9:55
» [BIETE] ANDYCINE Kontrollmonitor A6 PLUS
von ksingle - Do 9:40
» Fragen zur FZ2000
von Fabia - Do 9:22
» DJI teasert neuen Gimbal als leichter und smarter - für spiegellose Systemkameras?
von R S K - Do 9:04
» Meinung zur GoPro TradeUp-Aktion
von Auf Achse - Do 8:08
» DJI stellt leichten Ronin-SC (Compact) Einhand-Gimbal für spiegellose Kameras bis 2 kg vor
von JanPe - Do 6:45
» Magix Video Pro X 11 mit "Infusion Engine"
von dienstag_01 - Do 0:40
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von Rick SSon - Mi 23:22
» Tilta stellt Gravity G2 und G2X Einhand-Gimbal mit 3,6 kg Traglast vor
von Rick SSon - Mi 23:21
» Premiere Pro ruckelt extrem
von mweitmann - Mi 20:25
» Framerates "nachträglich" ändern
von ChristophMZ - Mi 19:52
» Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher
von R S K - Mi 19:52
» 2 Stunden Gratis Resolve Training
von nedag - Mi 19:29
» Kamerawagen (Track)
von Framerate25 - Mi 19:27
» Vorschaubilder der Videospur flackern
von Framerate25 - Mi 19:21
» Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von Alf302 - Mi 18:59
» Fahraufnahmen
von Auf Achse - Mi 17:09
» Austausch von TV Aufnahmen in DaVinci Resolve 16
von Fassbrause - Mi 16:38
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von nic - Mi 14:02
» Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1
von Tobias Claren - Mi 13:08
» RED reagiert: 20% Preissenkungen auf RED MINI Mags
von slashCAM - Mi 12:54
» Live Stream Workflow via Atomos Shogun Inferno?
von doktech - Mi 11:45
» Race Drohne, GoPro und gute Nerven
von Auf Achse - Mi 11:33
» Zoom H4n Pro Frage
von Mediamind - Mi 9:11
» Suche: SONY AIS Mikrofon Adapter
von mark07_78 - Di 22:27
» DaVinci Resolve V15 gegen Premiere Pro V13 - Vergleich und Bewertung
von Bruno Peter - Di 22:18
 
neuester Artikel
 
Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.