Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Matrox MXO2 Le Max unter Win 10



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
joje
Beiträge: 48

Matrox MXO2 Le Max unter Win 10

Beitrag von joje » Mo 22 Okt, 2018 17:30

Hi,

hat jemand Erfahrung, ob die MXO2 LE Max auch unter Win 10 mit Premiere läuft? Die Weiterentwicklung der Treiber hat Matrox ja leider seit Jahren eingestellt, und unterstützt somit offiziell nur noch win 8.1 und Premiere CC15. Als Wiedergabekarte läuft sie jedoch noch problemlos unter der aktuellen CC Version auf Win 8.1.

Da die zukünftige CC19 nur noch auf Win 10 laufen wird, werde ich wohl früher oder später von win 8.1 auf 10 gehen müssen. Hat jemand dieses Setup am laufen, also die MXO2 mit Win10? Dann könnte ich mir ggf. den kauf weiterer BM Decklink Karten solange sparen, bis alles in 4K gemastert wird.

BTW: Win 10 pro kostet bei Rakuten 10€ und bei Alternate 140€. Der Preisunterschied kann doch kaum sein. Wo ist der Haken bei Raktuen. Hat hier jemand Erfahrung?

Gruß,
Johannes




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Aftereffects Slideshow Hilfe
von Auf Achse - So 10:40
» Lenovo mit neuen leistungsstarken mobilen ThinkPad P Workstations
von Karin75 - Sa 23:17
» Race Drohne, GoPro und gute Nerven
von Framerate25 - Sa 18:34
» Neuer Höhenrekord Quadrokopter 12.5 km
von Frank Glencairn - Sa 16:21
» Suche Schülerpraktikum in Hamburg (Videoediting)
von kxo - Sa 14:00
» Zuverlässige 4k Kamera für Interviews + Vortragsmitschnitte
von leobaby - Sa 11:23
» Welche Kamera?
von Jott - Sa 7:13
» Stephen Kings Doctor Sleep - offizieller Teaser Trailer
von Funless - Fr 22:23
» Akkulaufzeiten eurer Pocket 4K - mit Original LP-E6 (oder Kopien)
von cantsin - Fr 16:43
» [Biete] Panasonic AG-90, Display defekt
von langermann - Fr 16:29
» Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten
von roki100 - Fr 16:28
» Panasonic stellt 6K DSLM FullFrame Kamera vor
von pillepalle - Fr 15:59
» GH5 - Flimmern auf Tierfellen
von Bildlauf - Fr 15:37
» Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an
von cantsin - Fr 15:34
» GH5s Einschalthebel
von Mediamind - Fr 13:11
» DeepFakes: Sylvester Stallone als Terminator, Heath Ledger in A Knights Tale
von tom - Fr 12:22
» Die Lichtsetzung von Porträtphotos nachträglich ändern // Siggraph 2019
von slashCAM - Fr 9:40
» YouTube: einige wenige Videos bekommen die überwiegenden Views
von Framerate25 - Fr 8:41
» BMPCC 4K LP-E6 Akkus?
von rush - Do 23:49
» DARK - Staffel 2 ab 21.6. auf Netflix
von Starshine Pictures - Do 19:20
» JVC Everio GZ-HD620 Daten retten bei kaputten Display
von ThomasPeterSn - Do 18:19
» IKAN: Stratus Complete Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K inkl. Metabones- und SSD-Support
von bmxstyle - Do 16:46
» Neues von dji
von Frank Glencairn - Do 15:41
» BMP Kameras - Stromverbrauch und Wärmeentwicklung
von Frank Glencairn - Do 15:37
» Nocta - Eine romantische Vampirzombiekiffersplatterundgruselkomödie
von MrHeppot - Do 12:10
» AG-DOK-BVK Large Format Cine-Kamera Shootout: ARRI Alexa LF, RED Monstro 8K, Canon C700 FF, Sony Venice, Mavo LF ...
von kling - Mi 23:52
» Bin ich zu blöd für einen Gimbal?
von Georgius - Mi 23:48
» Der Anfang vom Ende des Superheldenhypes?
von Benutzername - Mi 22:30
» Raub aus dem Wohnmobil in der Nacht -und nun?
von handiro - Mi 20:01
» Die Bad Boys sind zurück
von Benutzername - Mi 18:48
» Sony: 600 mm F4 Super-Tele und 200-600 mm F5.6-6.3 Super-Telezoom für E-Mount
von rush - Mi 17:25
» Edelkrone Ortak: günstigeres Zubehör aus dem eigenen 3D-Drucker
von CameraRick - Mi 16:24
» Mein Handheld Rig - Erster Versuch :)
von DAF - Mi 13:32
» Vegas DVD Architect vs tmpgenc Authoring Works
von Alf_300 - Mi 13:15
» MacBook Air 2017... welches NLE für Rohschnitt 1080i50
von R S K - Mi 12:51
 
neuester Artikel
 
Octopus Camera - Eine Kamera aus Standard-Komponenten

Die Octopus Camera soll eine Kamera aus frei verfügbaren Komponenten werden. Sie verspricht dadurch einfache, zukünftige Erweiterbarkeit im einmal gekauften Gehäuse. Doch zu welchem Preis? Und wer kann eine solche Flexibilität überhaupt gebrauchen? weiterlesen>>

Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G2 vs Pocket Cinema Camera 4K in Blackmagic Raw

Diesmal vergleichen wir den Dynamikumfang (Belichtungsspielraum) der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K mit der brandaktuellen Ursa Mini Pro 4.6K G2. Also ein reiner Blackmagic Raw Vergleich. Wie gut kann die BMD PCC4K mit ihren kleineren Pixeln im M43-Format hier gegenüber der S35 Klasse mithalten und wer hat bei der Farbkonsistenz die Nase vorn? Mit überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Said The Whale - "Record Shop" [Official Video]

Schon 1833 gab es mit dem Phenakistiskop ein erstes "Animationsgerät" (ähnlich dem bekannteren Zoetrope). Die Idee war, diesen Effekt zu nutzen, um ein komplettes Musikvideo auf einem Plattenspieler mit einer Reihe von sich drehenden Vintage-Platten abzufilmen. Mit 129 runden Aufklebern ist dieses außergewöhnliche Musikvideo dann Wirklichkeit geworden...