Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
landocalrissian
Beiträge: 1

Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt

Beitrag von landocalrissian » Di 10 Jul, 2018 15:02

Hallo Zusammen.

meine Anforderungen sind kurz und knapp. :) :)

ich habe den Auftrag, ein knapp 15-Minütiges Video zu schneiden, welches sowohl 4K- aber auch HD-Rohdaten beinhaltet.
Mein Notebook kommt damit sehr gut klar (I7, 16GB Ram, interne SSD)

Einziger Knackpunkt. Meine interne SSD hat einfach zu wenig Kapazität ;-) und ich möchte meine"Arbeitsdaten" nach Außen verlagern am besten auch direkt auf externen Festplatten schneiden.
Da ich ohnehin demnächst viele Folgeprojekte starten werde, fasse ich gerade ein Raid5-System mit USB3.0 ins Auge. (Auch wurde dies oft hier im Forum empfohlen, da eine Platte scheinbar zu wenig Leistung bringt) Meine erste Überlegung war erst eine größere SSD zu verbauen.

Ich kenne mich nicht gut aus, und die Sache soll effizient funktionieren. Auch habe ich nur USB3-Anschlüsse an meinem Notebook.

Daher liebäugele ich gerade mit folgendem System:


Was sagen die Experten. Ansonsten bin ich sehr froh, über Links und Input für eine schnelle Lösung?

Vielen Dank um Voraus und schöne Grüße aus der Pfalz :)
Lando




Mediamind
Beiträge: 224

Re: Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt

Beitrag von Mediamind » Di 10 Jul, 2018 15:25

Nimm eine Samsung T5 mit 500 GB oder besser 1 TB. Die von Dir vorgeschlagene Raidlösung hatte ich ganz kurzfristig im Einsatz. Hat mich nicht überzeugt. Ich bin dann zum Drobo gewechselt. Mit einer T5 ist man jedoch schneller als mit diesen Lösungen unterwegs. Ich komme am Macbook Pro auf ca. 460 MB/s.




Paralkar
Beiträge: 1441

Re: Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt

Beitrag von Paralkar » Di 10 Jul, 2018 17:37

Raid macht schon Sinn auf Dauer, n Raid 5 is sicherer als "nur" eine Festplatte/ SSD. DIe USB 3.0 Raids sind leider nicht so schnell, Thunderbolt Raids können mit den richtigen Platten die 500 mbyte/s knacken und da gehen sich mit 4 Platten auch gut 12-15 TB Nutzspeicher aus.

Wenns aber klein und kompakt sein soll, nimm Samsung 1 TB SSD, gehen gebraucht für 180 Euro über tisch dazu noch ein Inateck Festplattengehäuse mit USB 3.0 und du knackst die 380 Mbyte in der Sekunde,

Is halt die Fragen, bist du damit viel unterwegs oder nur an einem Platz?
DIT/ digital Colorist/ Photographer




dienstag_01
Beiträge: 9082

Re: Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt

Beitrag von dienstag_01 » Di 10 Jul, 2018 17:43

Für normal komprimiertes Material braucht es weder ein Raid, noch eine SSD. Normale Festplatte reicht aus. Anders gesagt, was Sinn macht, ist von der Datenrate des Materials abhängig.




Paralkar
Beiträge: 1441

Re: Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt

Beitrag von Paralkar » Di 10 Jul, 2018 17:58

Dann musst du es spiegeln also n Raid 1 oder manuell, also mehr Arbeit oder auch ein Raid, ein Raid 5 macht da auf Dauer einfach mehr Sinn

Wenn du 5 TB backupen willst brauchst du 2 Festplatten also 10 TB, bei nem Raid 5 brauchst du nur 5 TB, bei der selben Sicherheit/ Parität, das eine Platten ausfallen kann (bei Raid 6 sogar 2 Platten die ausfallen können), außerdem kannst du n Raid hochskalieren, einfach weitere Platten rein, falls Slots frei sind und das ganze ohne dann aufzuteilen, weil es als ein Laufwerk gesehen wird.

Das Sharkoon Raid is beispielsweise kostengünstig und ganz in Ordnung, USB 3.0, mit mein normalen 4 TB Platten komm ich auf 180-200 Mbyte/s (glaube Toshiba). Vielleicht würde da mit besseren Festplatten (WD Black) oder so mehr gehen. Habs auch schon auf Produktionen dabei gehabt, easy to use, bisschen groß und unhandlich fürn Transport, ghet aber auch

Wenn es wirklch nur um Transportplatte geht, dann einfach ne simple 2,5" HDD, easy, günstig, schnell genug für komprimiertes Material, egal ob 4 oder 2k. Solangs kein compressed Raw oder uncompressed Raw is geht das alles

Grüße
DIT/ digital Colorist/ Photographer




Frank Glencairn
Beiträge: 8279

Re: Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt

Beitrag von Frank Glencairn » Di 10 Jul, 2018 17:59

1. Von was für Material/Codec reden wir hier genau? 4k und HD Rohdaten kann alles mögliche sein.
2. Wie viele Daten sind das denn in TB?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Lichtsetzung in der Postproduktion
von gekkonier - Fr 13:15
» Sachtler Stativ, älter, 100mm Halbschale mit Neiger - kennt das jemand/Preis??
von Pianist - Fr 12:51
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von 7River - Fr 12:12
» Drohnenvideo aus dem chinesischen Grand Canyon, feart. Musik von Moby
von manuelk - Fr 12:01
» Kostenloser Download: Native Instruments verschenkt großes Paket mit Musik-Tools und Sounds
von slashCAM - Fr 11:57
» Stirbt Ultra HD Blu-ray einen langsamen Tod?
von felix24 - Fr 11:28
» UFA sucht 2D VFX ARTIST (m/w/d)
von Frank Govaere - Fr 11:18
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Frank B. - Fr 11:10
» Professionelles Zoom-Objektiv NIKKOR Z 24–70 mm 1:2,8 S für Nikon Z Vollformat-Serie angekündigt
von rush - Fr 10:56
» Nikon D850 oder Fujifilm X-T3 oder Sony
von rush - Fr 10:49
» Blackmagic Converter HDMI -> SDI — SDI -> HDMI
von TomStg - Fr 8:03
» MacOS-Abschied von Intel jetzt offiziell
von motiongroup - Fr 7:55
» Wie professionell Wildtiere filmen?
von Frank B. - Fr 7:25
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von Skeptiker - Do 23:29
» Universal Zoomhebel Fokussierhilfe Schärfenzieheinrichtung
von Rolfilein - Do 22:50
» Deadcat Wasserfest?
von Doc Brown - Do 22:33
» Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option
von klusterdegenerierung - Do 22:15
» Tonaussetzer beim Überspielen von Mini-DV Bändern
von thos-berlin - Do 21:33
» Kleiner Kugelkopf für Kopflicht gesucht... aber ein guter!
von Sammy D - Do 20:51
» Actioncam für lange durchgehende Aufnahme (3h+)
von -paleface- - Do 20:42
» Temperaturfestigkeit der Sony Alpha 6300
von vobe49 - Do 17:34
» Fragen bzgl selbstständigkeit als Cutter
von Jott - Do 16:35
» Neues Xiaomi Mi 9 erreicht Videobestnote bei DxOMark
von slashCAM - Do 14:54
» FS700+RAW+Shogun Inferno+Zubehör
von hd2010 - Do 13:10
» Vier neue Samsung S10 Smartphones mit bis zu 6 Kamera-Sensoren
von funkytown - Do 13:04
» Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?
von Jott - Do 13:02
» Sony Betacam BVW-300AP Tapedeck Geräusche
von Magic94 - Do 12:00
» Biete Tangent Element TK, BT & MF
von dnalor - Do 11:17
» Verkaufe Sigma 20/1.4 ART für EF-Mount
von dnalor - Do 10:39
» Verkaufe Zeiss Batis 25/2 für sony
von dnalor - Do 10:36
» Verkaufe Sony RX 100V
von dnalor - Do 10:31
» Verkaufe Panasonic G X Vario 35-100/2.8 II Power OIS
von dnalor - Do 10:24
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von Kamerafreund - Do 1:27
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von 3Dvideos - Mi 22:20
» übergänge downloaden?
von P0kerChris - Mi 21:24
 
neuester Artikel
 
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705. weiterlesen>>

Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.