Panasonic MFT GH4 / GH5 / GH5s Forum



GH5 - Hinweis zum AF



... was nur diese speziellen Panasonic-Modellserien betrifft
Antworten
ksingle
Beiträge: 1213

GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von ksingle » Mi 07 Feb, 2018 13:28

Habe gerade dieses Video bei YT gesehen, bei dem es um das AF-Verhalten der Kamera mit 150° Shutter bei 25fps geht. Anscheinend eine deutliche Verbesserung gegenüber den üblichen Einstellungen.

.
https://PRYSMA.deWebagentur Köln
https://VOCAS.deKleinanzeigen für Video/Foto + URL-Shortener




Mediamind
Beiträge: 486

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Mediamind » Mi 07 Feb, 2018 19:54

Klingt interessant. Ich habe dies einmal getestet. Mir fehlt hierzu jedoch ein vernünftiges Prüfumfeld. Beim hin und her schwenken scheint es so, dass die GH5 tatsächlich fixer den Focus ansteuert. Mit dieser Methode bleibe ich aber im Bereich von gefühlter Verbesserung. Ich habe es mit dem Panleica 12-60 mm versucht. Hat jemand dies näher testen können?




Mediamind
Beiträge: 486

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Mediamind » Do 08 Feb, 2018 21:15

Ich habe es heutre mit dem Panleica 12-60 mm f:2.8 ausprobiert. Der Autofocus ist tatsächlich signifikant schneller. Bei 60 mm Brennweite vom Nah- in den Fernbereich verdoppelt sich die Fokussiergeschwindigkeit. Der AF rast im Vergleich zu vorher. Der Unterschied zwischen 180 Grad und 150 Grad ist kaum zu glauben. Falls man nicht umrechnen will, die GH5 kann man einfach über SS/Gain-Funktion auf ANGLE/ISO umstellen. Dann 150d (für Degree) einstellen und mit 180d vergleichen. Beim 42.5 mm F:1.7 von Panasonic ist der Geschwindikeitsvorteil auch erkennbar, bei voller Öffnung ist das Ergbnis nicht ganz so deutlich, als wenn man auf z.B. auf Blende 4 abblendet. Es ist durchaus möglich, das die Objektive unterschiedlich auf diese Änderung reagieren. Testet einmal Eure Optiken und teilt das Ergebnis.




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Uwe » Fr 09 Feb, 2018 09:02

Also ich hab´s auch eben mal kurz mit dem Leica 12-60/2.8-4.0 ausprobiert - UHD, 30p, 5.6, HLG. Sehe keinen wirklich merklichen Unterschied zwischen meiner normalen Einstellung mit 1/60 und 150.1 shutter angle...
Gruss Uwe




Mediamind
Beiträge: 486

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Mediamind » Fr 09 Feb, 2018 09:27

Versuche es einmal im Teilbereich bei 60 mm mit 25P. Bei mir verringert sich die Zeit zum Focus um ca. die Hälfte. Ach ja: Focus auf ein einzelnes Feld ist bei mir in Verwendung.




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Uwe » Fr 09 Feb, 2018 10:08

Mit 25p filme ich nicht, aber mit 30p habe ich es jetzt nochmal bei 60mmm hin- und her versucht (einz. Feld). Mit bloßem Auge sehe ich da wirklich keinen Unterschied. Vielleicht liegt's auch daran, wie man vorher eingestellt hatte. Ich habe die indiv. Focuseinstellung komplett ausgestellt, die ja nach div. Tests mit der GH5 den besten AF bieten soll.
Gruss Uwe




ksingle
Beiträge: 1213

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von ksingle » Fr 09 Feb, 2018 10:12

@ Uwe

Aus dem YouTube-Video geht hervor, dass es nur bei 25fps wirklich signifikant wird. Auch bei mir ist das Ergebnis deutlich(!) besser, als mit den bisherigen Einstellungen. Ich kann den Test nur jedem empfehlen, der einen schnelleren AF wünscht. Insbesondere für Vlogger ist das DER Tipp!
.
https://PRYSMA.deWebagentur Köln
https://VOCAS.deKleinanzeigen für Video/Foto + URL-Shortener




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Uwe » Fr 09 Feb, 2018 10:26

ksingle hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 10:12
@ Uwe
Aus dem YouTube-Video geht hervor, dass es nur bei 25fps wirklich signifikant wird...
Nö, er sagt, dass es bei 30p + 25 p einen signifikanten Unterschied gibt
Bare in mind this mainly works for 30p + 25p
Vielleicht haben die Anderen alle bessere Augen als ich oder es liegt noch an was anderem...
Gruss Uwe




Mediamind
Beiträge: 486

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Mediamind » Fr 09 Feb, 2018 10:38

... das seltsam, es kann durchaus an anderen Einstellungen liegen. Bei continous AF und single area AF ist das so deutlich. In der Ferne fokussieren und dann auf den Nahbereich schwenken, Zeit bis zum exakten Focus messen oder einfach nur gleichmäßig zählen. Einmal mit 150d und einmal mit 180d. Ich gehe davon aus, dass DU im Videomodus bist?




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Uwe » Fr 09 Feb, 2018 10:50

Mediamind hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 10:38
.. Einmal mit 150d und einmal mit 180d...
Ich vergleiche nicht 150d mit 180d sondern bei 30p => 150.1 mit 1/60. Habt ihr denn alle auch die individuellen Focuseinstellungen auf "Aus"?
Gruss Uwe




Mediamind
Beiträge: 486

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Mediamind » Fr 09 Feb, 2018 10:54

Ich habe es sowohl mit eigenen Focuseinstellungen als auch ohne mit Erfolg probiert. 30P sollte in der Tat laufen. Mache es Dir zum Vergleichen einfacher. Wähle wie oben beschrieben den Shutterangel und dann einmal der Unterschied zwischen 180d und 150d. Das geht dann direkt mit dem Rädchen, falls es so bei Dir eingestellt ist.




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Uwe » Fr 09 Feb, 2018 11:06

Mediamind hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 10:54
...Mache es Dir zum Vergleichen einfacher. Wähle wie oben beschrieben den Shutterangel und dann einmal der Unterschied zwischen 180d und 150d. Das geht dann direkt mit dem Rädchen, falls es so bei Dir eingestellt ist.
Da dreht man sich ja den Finger wund :-). Aber ich hab jetzt auch das mal versucht. Da könnte es tatsächlich sein, dass es minimal schneller ist als mit 180d. Aber bei meiner ganz normalen Einstellung mit 1/60 hab ich sogar den Eindruck, dass es besser läuft. Bei 150.1 sehe ich immer ein ganz kurzes "Suchen/Pumpen" mit 1/60 auf "Aus" nicht. Weiß der Teufel, woran das liegt. Aber das soll jeder für sich selbst ausprobieren + entscheiden...
Gruss Uwe




ksingle
Beiträge: 1213

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von ksingle » Fr 09 Feb, 2018 11:34

Hier erklärt jemand recht anschaulich in Englischer Sprache einen Teil des technischen Ablaufes des Frame-Capturing der GH5. Da wird auch klar, warum es nicht nur theoretisch mit dem AF der GH5 besser wird.

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sollte es sogar schon ausreichen, den Shutter nur um 1° herunter zu drehen (bezogen auf 180°), um die o.g. Verbesserung des AF-Verhaltens zu erzielen.

.
https://PRYSMA.deWebagentur Köln
https://VOCAS.deKleinanzeigen für Video/Foto + URL-Shortener




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Uwe » Fr 09 Feb, 2018 17:28

Gruss Uwe




Mediamind
Beiträge: 486

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Mediamind » Fr 09 Feb, 2018 17:33

Ich habe gerade einen kleinen Test bei YouTube eingestellt. Bei YT scheint die Hölle los zu sein, das Video ist noch nicht in voller Auflösung (4K) verfügbar. Den Unterschied kann man trotzdem deutlich sehen.




Angry_C
Beiträge: 3185

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Angry_C » Fr 09 Feb, 2018 17:44

"Autofocus Hack" ist aber etwas übertrieben, oder? Die Leute auf YouTube werden vermutlich von etwas anderem ausgehen.




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Uwe » Fr 09 Feb, 2018 17:45

Mediamind hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 17:33
...Den Unterschied kann man trotzdem deutlich sehen.
Ja, aber eben nur wenn man z.B. 120/150 zu 180d vergleicht im Shutter Angle Modus (s. Video eins höher). Bei 30p ist man mit 1/60 genauso gut aufgehoben.
Gruss Uwe




Mediamind
Beiträge: 486

Re: GH5 - Hinweis zum AF

Beitrag von Mediamind » Fr 09 Feb, 2018 17:48

... kann sein, das ist das Problem mit Sprache, jeder möchte gerne etwas anderes verstehen :-)
Laut Wikipedia: Hack [hæk] (englisch für technischer Kniff)
Ein Kniff ist aber als Begrifflichkeit nicht mehr so sehr im Umlauf....




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Bridge: Dateien öffnen mit?
von klusterdegenerierung - Do 20:24
» Shoulder/Brust Rig
von klusterdegenerierung - Do 20:21
» Mahlzeit
von eko - Do 20:02
» GH5(S) - Firmware Update ist da
von eko - Do 19:50
» Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute
von Jott - Do 19:35
» Kameras als Investitionsmodell?
von iasi - Do 19:30
» WebAssembly als W3C-Standard abgesegnet -- bald schneller Videoschnitt im Browser?
von KallePeng - Do 19:24
» Premiere: Clips anhand Beginnzeit auf Timeline positionieren
von dustdancer - Do 18:51
» Funk-Kamera (Bühnentauglich)?
von freezer - Do 18:35
» Davinci Resolve Text Umbruch
von suchor - Do 18:05
» Nachträgliche Honorarforderung / Klagsdrohung
von pixelschubser2006 - Do 17:27
» Leica R Set - 28 -35 - 50 - 90 - 135 - mit cine conversion
von bitframe - Do 17:09
» Resolve 15 ruckelt bei der Wiedergabe im Schnitteditor
von Bildstabilisator - Do 16:59
» Der neue Mac Pro kostet zwischen 6.499 und 62.568 Euro -- die Afterburner Karte gibt es für 2.400 Euro
von mash_gh4 - Do 15:23
» ARRI: Netflix Camera Approval und Production Guide für ALEXA Mini LF - SUPs für ALEXA Mini LF und LF
von iasi - Do 15:21
» Real Footage, Models, Greenscreen und Mattepainting - cooler Ansatz
von Axel - Do 14:23
» Neuer Nvidia Studio Treiber behebt Resolve BRAW Probleme
von Frank Glencairn - Do 14:17
» Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen
von Lorphos - Do 14:06
» slashCAM Highlights 2019: Welche Kameras haben uns besonders begeistert?
von slashCAM - Do 14:06
» DVD was das höchste Qualität möglich um den Standard zu entsprechen?
von aus Buchstaben - Do 13:57
» Zuverlässigkeit über den Tod hinaus?
von rainermann - Do 13:50
» Wie Animationen realistisch wurden: Die Erfindung des Rotoscopings
von Bergspetzl - Do 10:53
» Kleine Drohne für Indoor-Flug gesucht
von ksingle - Do 10:17
» Novum bei ProSieben: Show hat erstmalig Online mehr Zuschauer als im TV
von dosaris - Do 9:40
» Drohne mit Drohne filmen?
von Auf Achse - Do 9:30
» Analog Fernsehen per IP streamen
von aus Buchstaben - Do 0:47
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:23
» Weiße Linien bei der Digitalisierung von Hi8-Kassetten
von aus Buchstaben - Mi 23:58
» HD-Videos verteilen
von aus Buchstaben - Mi 23:31
» Imagefilm stellt sich der Meute!
von Konsument - Mi 22:35
» Neue Western Digital WD Blue SN550 NVMe SSDs mit bis zu 2.400 MB/s
von rush - Mi 21:59
» Canon HF G10 Dual-Slot-Aufzeichnung
von Frank Zappa - Mi 21:39
» Action Cam OHNE Mikrofon
von aus Buchstaben - Mi 20:18
» Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019
von Funless - Mi 20:16
» Schnittliste für Sender aus AVID
von dienstag_01 - Mi 20:02
 
neuester Artikel
 
slashCAM Highlights 2019

Welche Kameras haben uns überrascht, begeistert oder einfach fasziniert? Kurz vor Jahresende blicken wir auf die Technik zurück, die Eindruck bei uns hinterlassen hat. Im Folgenden unsere persönlichen Highlights des Jahres 2019: weiterlesen>>

SATA-SSDs an der Sigma fp

Nachdem die Sigma fp ja "nur" die Samsung T5 als externe SSDs für die RAW-Aufzeichnung zertifiziert hat wollten wir wissen, ob man mit etwas Basteln nicht auch günstigere SSDs andocken kann. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).