Frank Glencairn
Beiträge: 12883

Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von Frank Glencairn » Di 02 Feb, 2021 07:43

Ich hab eine aaf aus Resolve geschrieben, aber der Soundmann bekommt die Session nicht auf (Fehlermeldung Parsing Error)

Hat einer von euch ProTools? Ich würde gerne mal nen Test mit ner 10 Sekunden aaf machen, ob die bei euch lädt - also um zu sehen, ob's an Resolve liegt oder an seiner uralten Kiste/OS/PT-Version.

Vielen Dank im Voraus.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




rush
Beiträge: 11457

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von rush » Di 02 Feb, 2021 07:54

Welche PT Version hat er denn?
Ich habe auch noch irgendwo eine alte Lizenz liegen - seit Jahren aber nicht mehr in Betrieb gehabt aufgrund vom Schwenk zu Reaper.

Kann Resolve auch OMF ausgeben? Damit hatten wir vor vielen Jahren meist gearbeitet.. Wäre eine alternative Variante.
keep ya head up




Frank Glencairn
Beiträge: 12883

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von Frank Glencairn » Di 02 Feb, 2021 08:46

Genau kann ich es nicht sagen, aber der Rechner ist eine original Käsereibe, mit relativ altem OS und entsprechend altem Protools.

OMF hab ich versucht mit AATranslator von einer XML zu übersetzen, ließ sich aber auch nicht laden.
Irgendwie bin ich mit meinem Latein langsam am Ende.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




dienstag_01
Beiträge: 10951

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von dienstag_01 » Di 02 Feb, 2021 08:58

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 02 Feb, 2021 08:46
Genau kann ich es nicht sagen, aber der Rechner ist eine original Käsereibe, mit relativ altem OS und entsprechend altem Protools.

OMF hab ich versucht mit AATranslator von einer XML zu übersetzen, ließ sich aber auch nicht laden.
Irgendwie bin ich mit meinem Latein langsam am Ende.
Hast du mal einen Test mit Avid versucht?




Frank Glencairn
Beiträge: 12883

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von Frank Glencairn » Di 02 Feb, 2021 09:01

Ich hab kein Avid zu probieren.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




dienstag_01
Beiträge: 10951

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von dienstag_01 » Di 02 Feb, 2021 09:02

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 02 Feb, 2021 09:01
Ich hab kein Avid zu probieren.
Ich könnte Avid testen.




Frank Glencairn
Beiträge: 12883

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von Frank Glencairn » Di 02 Feb, 2021 09:49

Das wäre prima, danke - hier kannst du das 10 sec aaf runter laden:

https://fil.email/UPmmj4si
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




andieymi
Beiträge: 350

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von andieymi » Di 02 Feb, 2021 10:02

Probier mal direkt OMF, das hat üblicherweise aus Resolve meiner Erfahrung nach mit alten PT-Lizenzen immer funktioniert. Ist auch Standard-Export-Preset für den ProTools Rountrip in Resolve.

Eher paradox das ganze, wenns Avid AAF gibt. Aber ich kenn das Problem mit Resolve AAFs und mit OMFs haben wir es dann immer hinbekommen. Oder hab ich was nicht mitbekommen und Resolve macht keine OMFs mehr? Oder wieso der Umweg über XML?




Frank Glencairn
Beiträge: 12883

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von Frank Glencairn » Di 02 Feb, 2021 10:18

andieymi hat geschrieben:
Di 02 Feb, 2021 10:02
Oder hab ich was nicht mitbekommen und Resolve macht keine OMFs mehr?
Da muß ich erst nochmal nachsehen, ich glaub nicht.
andieymi hat geschrieben:
Di 02 Feb, 2021 10:02
Oder wieso der Umweg über XML?
Weil der AATranslator aaf zwar schreiben kann aber nicht lesen, mit dem alten FCP 7 XML kommt er aber zurecht.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




acrossthewire
Beiträge: 728

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von acrossthewire » Di 02 Feb, 2021 12:56

PT Ultimate 2020 stürzt direkt beim Import des ersten mxf Files ab.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




Frank Glencairn
Beiträge: 12883

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von Frank Glencairn » Di 02 Feb, 2021 13:19

acrossthewire hat geschrieben:
Di 02 Feb, 2021 12:56
PT Ultimate 2020 stürzt direkt beim Import des ersten mxf Files ab.
Na großartig - Danke für's probieren.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




dienstag_01
Beiträge: 10951

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von dienstag_01 » Di 02 Feb, 2021 13:26

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 02 Feb, 2021 13:19
acrossthewire hat geschrieben:
Di 02 Feb, 2021 12:56
PT Ultimate 2020 stürzt direkt beim Import des ersten mxf Files ab.
Na großartig - Danke für's probieren.
Sorry, hatte den Download übersehen.

Hier funktioniert es, Avid auf Windows.
Ich öffne die AAF und verlinke die Mediafiles über AMA.




Frank Glencairn
Beiträge: 12883

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von Frank Glencairn » Di 02 Feb, 2021 13:35

Okay, wenigstens eine gute Nachricht.
Könntest du mir das vielleicht wieder für PT exportieren und irgendwo hochladen - dann kann ich probieren ob das bei meinem Soundmann funktioniert, und mir jemanden mit nem Avid suchen, wo ich den ganzen Film durchschleifen kann.

Danke.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




dienstag_01
Beiträge: 10951

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von dienstag_01 » Di 02 Feb, 2021 13:47

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 02 Feb, 2021 13:35
Okay, wenigstens eine gute Nachricht.
Könntest du mir das vielleicht wieder für PT exportieren und irgendwo hochladen - dann kann ich probieren ob das bei meinem Soundmann funktioniert, und mir jemanden mit nem Avid suchen, wo ich den ganzen Film durchschleifen kann.

Danke.
Für den Export gibt es mehrere Optionen.




Frank Glencairn
Beiträge: 12883

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von Frank Glencairn » Di 02 Feb, 2021 13:52

Wie schon gesagt, der hat nen älteren Rechner/OS/Protools Version - also im Idealfall so kompatibel wie möglich.
Ansonsten 10sec handles.

Gibt's sonst noch was zu beachten? Ich bin schon seit zig Jahren von Avid weg, und nicht mehr auf dem laufenden.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




dienstag_01
Beiträge: 10951

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von dienstag_01 » Di 02 Feb, 2021 13:55

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 02 Feb, 2021 13:52
Wie schon gesagt, der hat nen älteren Rechner/OS/Protools Version - also im Idealfall so kompatibel wie möglich.
Ansonsten 10sec handles.

Gibt's sonst noch was zu beachten? Ich bin schon seit zig Jahren von Avid weg, und nicht mehr auf dem laufenden.
Ich habe dir eine PN mit der aaf geschickt. Media Files sind nicht enthalten, hat ja dein Kollege schon.
Oder liegt es an den mxf, dann muss man sich die anschauen.




Frank Glencairn
Beiträge: 12883

Re: Ich bräuchte mal Hilfe mit ProTools

Beitrag von Frank Glencairn » Di 02 Feb, 2021 14:00

Danke!
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 1:43
» Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW
von Rohschnitzer21 - Fr 23:36
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Fr 23:16
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - Fr 23:05
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von Evlmnkey - Fr 22:58
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - Fr 21:39
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von pillepalle - Fr 21:37
» Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen
von pillepalle - Fr 21:07
» Wie unbedeutend...
von Darth Schneider - Fr 21:00
» Google gibt Virtual Reality auf
von prime - Fr 20:35
» Premiere / Ae Codec 8bps.mov
von Jott - Fr 19:47
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von iasi - Fr 19:13
» Asynchron nach Export
von dienstag_01 - Fr 17:05
» Low Angle View - Das 20. Jahrhundert von unten betrachtet
von 7River - Fr 17:04
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von Rohschnitzer21 - Fr 16:41
» Formula 1: Drive to Survive - Staffel 3 | Offizieller Trailer | Netflix
von Funless - Fr 16:29
» Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
von slashCAM - Fr 15:27
» Lagerung der Akkus, brandgefährlich?
von Mediamind - Fr 15:15
» Anpassung an mobile User
von TomWI - Fr 14:39
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von rush - Fr 13:13
» Media Offline
von oove2 - Fr 13:09
» Verkaufe: IFOOTAGE Mini Crane M1 III, Kamera Kran, Jib, komplett mit Tasche
von panalone - Fr 12:35
» Sony PXW400 parallel auf beide SxS aufnehmen
von acrossthewire - Fr 12:12
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von didah - Fr 11:56
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von Friesenherd - Fr 10:30
» Neue Phantom mit 76,000fps und BSI Sensor
von pillepalle - Fr 8:18
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von Jalue - Fr 6:22
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von Manuell - Do 23:15
» Mikrofon-Adapterring für Camcorder gesucht
von srone - Do 23:09
» PL Mount Adapter / Umbau
von acrossthewire - Do 18:13
» Bemerkenswerter Reallife Test eines Käufers der Skydio 2 Drohne
von carstenkurz - Do 17:51
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 16:05
» Rockfield: das Studio auf dem Bauernhof | Doku | ARTE
von jogol - Do 14:31
» Premiere Pro, Zeit-Neuzuordnung geht nicht...
von karl-m - Do 13:47
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von rush - Do 13:45
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...