rush
Beiträge: 10569

Empfehlenswerte VST Audio Plugins zur Musik & Videoproduktion (Freeware/Freebies)

Beitrag von rush » Mi 24 Jun, 2020 06:56

In Anlehnung an den Spitfire BBC Orchester Thread von pillepalle könnte man hier ja versuchen entsprechende Tools/Plugins zusammenzuführen die im weitesten Sinne der Musik/Videoproduktion zuzuordnen sind.

Idealerweise mit kurzer Beschreibung zum Tool und ob es dauerhaft zu bekommen ist oder es sich um einen Deal handelt.
Viele dieser Plugins können im übrigen nicht nur in DAW's zur Musikproduktion,- sondern auch nativ in NLE's wie Resolve genutzt werden um etwa Töne am Ende anzugleichen oder um sich allgemein weitere Hilfsmittel an Board der NLE zu holen die der tonalen Optimierung hilfreich sein können.

Ich starte mit einer aktuellen Aktion die zeitlich beschränkt ist aber in Sachen Mastering auch für Videoaffine Nutzer sehr hilfreich sein kann.

Izotope Ozone 9 Elements gibt es noch bis zum 30.06.2020 kostenlos via PluginBoutique. Ja - ihr benötigt dort einen Account aber es gibt dort immer wieder coole Aktionen.
Den sonible entropy:EQ+ könnt ihr im gleichen Atemzug mit in den Warenkorb legen und checkt am Ende mit 0€ aus.

Infos dazu hier (im übrigen eine sehr empfehlenswerte Seite für AudioNerds die immer wissen wollen was es Neues gibt):

https://www.gearnews.de/kostenlos-izoto ... u-vst-aax/
keep ya head up




pillepalle
Beiträge: 2277

Re: Empfehlenswerte VST Audio Plugins zur Musik & Videoproduktion (Freeware/Freebies)

Beitrag von pillepalle » Mi 24 Jun, 2020 07:49

Hier nochmal der Link zum Spitfire Audio BBC Synphony Orcestra Discover Plugins.

https://www.spitfireaudio.com/bbcso/#compare

Das Plugin funktioniert mit allen gängigen DAWs und bietet hochwertige Samples vom BBC Orchester. Es gibt auf der Spitfire Webseite bei der Discover Version (der kleinen Einstiegs-Variante die normalerweise 49,-€ kostet) auch die Möglichkeit durch eine Anmeldung und das Ausfüllen eines Fragebogens die Einsteigerversion kostenlos zu bekommen. Es dauert allerdings ca. zwei Wochen, bis man per Mail Zugang zur kostenlosen Discover Version bekommt.

VG
Hagel und Granaten! Schwarzfüße! Hatschi-Bratschis! Söldnerseelen! Vegetarier! Duckmäuser! Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde! - Archibald Haddock




Steelfox
Beiträge: 349

Re: Empfehlenswerte VST Audio Plugins zur Musik & Videoproduktion (Freeware/Freebies)

Beitrag von Steelfox » Mi 24 Jun, 2020 08:16

Gott, kann hier doch nicht mein ganzes Archiv auflisten ;-)
Bin schon seid längerem mehr in Cubase unterwegs als in meinem Vegas. Nutze neben zig Einzel-Plugins (free & payware) natürlich auch die Bibliotheken von Native Instruments. Die ist nun mal Standard in Sachen Filmmusik. Hier vor allem der Kontakt.

Zu meinen Lieblings Librarys für den Kontakt:
http://www.soniccouture.com/en/
https://www.sonixinema.com/
https://www.widebluesound.com/
https://www.samplelogic.com/product-cat ... -products/
https://heavyocity.com/
und speziell hier ist der Gravity gerade im Deal: https://heavyocity.com/product/gravity/

Dann gibts noch unzählige kleinere Anbieter mit exellenten Librarys, die hier alle aufzulisten ist sicher machbar, aber da jeder einen anderen Geschmack hat vielleicht auch nicht gerade zielführend. Bei Bedarf kann ich das gerne weiter ausführen.

Spitfire hat mit die besten Librarys für den Kontakt am Markt, allerdings auch recht preisintensiv. Aber auch Freeware gibts hier. Den Kontakt vorrausgesetzt, der ist mit den LABS von Spitfire für zahlreiche Spielereien bestens bedient.
https://www.spitfireaudio.com/labs/




Steelfox
Beiträge: 349

Re: Empfehlenswerte VST Audio Plugins zur Musik & Videoproduktion (Freeware/Freebies)

Beitrag von Steelfox » Mi 24 Jun, 2020 08:19

Eine kleine Auflistung von weiteren freien Kontakt Instrumenten:
https://www.flstudiomusic.com/category/ ... nstruments

Neben der schon genannten deutschen Seite hier noch https://www.beat.de/
inklusive einiger Freeware:
https://www.beat.de/thema/freeware

Der kostenlose Zampler mit seinen Soundbanks bietet ebenfalls genug "Spielraum"

Eine kleine Liste mit "Verkaufsplattformen", wo es u.a. einzelne Kontakt-Librarys und Plugins auch mal extrem günstig gibt (denke die kennt eh, jeder):
https://www.kvraudio.com/
https://www.pluginboutique.com/
https://audioplugin.deals/all-products/
https://www.timespace.com/
https://www.bestservice.de/index.html




Steelfox
Beiträge: 349

Re: Empfehlenswerte VST Audio Plugins zur Musik & Videoproduktion (Freeware/Freebies)

Beitrag von Steelfox » Mi 24 Jun, 2020 08:20

Von izotone ist neben dem schon genannten "Ozone Elements" auch der "Neutron Elements" hin und wieder free. Gerade sehe ich aber kein Angebot dazu. Für NLEs wäre hier von Izotope noch "Nectar" sehr empfehlenswert, um Sprache bzw. Dialoge noch etwas zu optimieren. Angebote zu diesem Plugin finden sich hin und wieder auf den schon genannten Portalen.

Was wäre dann für NLEs noch nutzbar/empfehlenswert?
für ein wenig Optimierung nutze ich den Vocal King:
https://www.jhudstudio.com/paid-plugins

für etwas mehr "Raum" eignet sich der Valhalla:
https://valhalladsp.com/shop/reverb/val ... ermassive/
(nebenbei: einer der besten Reverb-Plugins am Markt ist der Valhalla Shimmer, den gibts aber nur sehr selten im Deal)

ich nutze noch den QRange (EQ) um störende Frequenzen zu Filtern:
https://freevstplugins.net/qrange/




Framerate25
Beiträge: 1377

Re: Empfehlenswerte VST Audio Plugins zur Musik & Videoproduktion (Freeware/Freebies)

Beitrag von Framerate25 » Mi 24 Jun, 2020 12:53

Bei mir gehts quer Beet.

Viel nutze ich die Librarys von Logic Pro/Garageband/Mainstage. Plug ins via Kontakt (die meisten weiter oben schon genannt).

Dazu über FL Studio. Da sind teils wichtige Elemte dabei. Auch für Foulies, ein ganzer Soundpark.

https://www.image-line.com/plugins/category/all/

Für Damage suche ich aktuell noch eine Alternative. Das Plugin wird einfach nicht günstiger. Es ist zwar mit „Bordmitteln“ vieles an Sounds möglich zu gestalten, ein Plugin als solches wäre aber nett.

Hatt jemand nen Tipp?

Original Link: https://www.native-instruments.com/de/p ... ic/damage/
Grüßle
FR25 👩‍🎨




rush
Beiträge: 10569

Re: Empfehlenswerte VST Audio Plugins zur Musik & Videoproduktion (Freeware/Freebies)

Beitrag von rush » Mi 24 Jun, 2020 16:03

Steelfox hat geschrieben:
Mi 24 Jun, 2020 08:16
Gott, kann hier doch nicht mein ganzes Archiv auflisten ;-)
Das ist ja auch nicht unbedingt Sinn der Übung - eher eine Übersicht über freie Software "Freebies" oder halt Mal gute Angebote.. insbesondere halt Plugins dir auch im Bereich der Videoproduktion Sinn machen können... Kompressoren oder Lautstärkeanzeigetools sind sicher Tools die viele gern nutzen und wenn es da kleine clevere Plugins für umme oder zum sehr fairen Kurs gibt dann rein damit hier in den Thread ;-)

Das es noch mehr Bezahlsoftware gibt steht sicher außer Frage - der Markt ist riesig.
keep ya head up




Steelfox
Beiträge: 349

Re: Empfehlenswerte VST Audio Plugins zur Musik & Videoproduktion (Freeware/Freebies)

Beitrag von Steelfox » Mi 24 Jun, 2020 16:30

Framerate25 hat geschrieben:
Mi 24 Jun, 2020 12:53
Für Damage suche ich aktuell noch eine Alternative. Das Plugin wird einfach nicht günstiger. Es ist zwar mit „Bordmitteln“ vieles an Sounds möglich zu gestalten, ein Plugin als solches wäre aber nett.
Hatt jemand nen Tipp?
Viele aus der folgenden Liste sind öfters im Angebot:
https://supremesamples.com/ultimate-lis ... composers/

Da musst du mal reinhören, manche sind oft bei BESTSERVICE oder Time&Space im Angebot. Barrage z.B. ist relative preisgünstig, hat aber nur kleinen Umfang.

Ich habe ua. Big Bang von Sonivox (ist so lala...) und Epic Percussion. Strikeforce ist noch ganz nett aber auch teuer.

---

Ergänzung für free Plugins:
Da hier öfter auch mal LUFS zur Sprache kommt, empfehle ich für den praktischen Einsatz den LOUDNESS METER von Youlean
https://youlean.co/youlean-loudness-meter/

Damit lässt sich die tatsächliche Lautheit des Audiosignals messen um für entsprechende Portale ein optimales Signal zu liefern. Habs nur auf der Platte aber selbst nicht im Einsatz, da ich mein Mastersignal mit Izotope-Plugins anpasse.

Jonas erklärt die Anwendung:




handiro
Beiträge: 3254

Re: Empfehlenswerte VST Audio Plugins zur Musik & Videoproduktion (Freeware/Freebies)

Beitrag von handiro » Mi 24 Jun, 2020 21:04

Toller Thread! Danke für die vielen Tips!!! Ich bin auch heavocity fan ;-)
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 2:25
» Sehr helle Lichter mit der C100 MKII
von freezer - Mo 1:38
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von Funless - Mo 1:19
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 0:51
» Sturm + Drohne + HDR + SW
von klusterdegenerierung - Mo 0:26
» Medienorganistion AVCHD und FCPX
von Dexter Paris - So 23:47
» Kurzer Blick auf die Canon EOS R5 und R6 - Zurück in die Herzen der Filmer?
von Tscheckoff - So 23:23
» FeiyuTech Ak4500 + DualHandle
von iasi - So 22:30
» Kaufberatung Camcorder 500-800 Euro
von Tscheckoff - So 21:59
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von panalone - So 21:48
» Live Stream Equipment Beginner
von prime - So 21:42
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - So 18:14
» Komponist (Filme, Werbung usw)
von unerase - So 16:52
» Kann mir jemand eine HDV-Kassette auf USB-Stick spielen?l
von Siegfried Zenke - So 16:17
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von cantsin - So 15:22
» Apple ersetzt Intel CPUs in Macs durch eigene ARM Prozessoren
von R S K - So 14:47
» Sony HDR FX1
von Lobsy - So 14:41
» Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
von AndreasBuder - So 12:55
» Atelierkamera, hä?
von ruessel - So 12:29
» China-Kracher: Pictor S35 Zoom 20-55mm T2.8 und 50-125mm T2.8 von DZOFilm
von iasi - So 12:16
» ZCam F6 vs Amira
von klusterdegenerierung - So 11:28
» Neu: Blackmagic ATEM 2 M/E und ATEM 4 M/E Advanced Panels
von slashCAM - So 10:15
» Kaufberatung: Welche Objektive für C300mkIII + EOS R5/R6?
von Jott - Sa 14:38
» Auflösung div. Kameraequipment z.B. Tascam DR-60, Phantom 4 Pro, Objektive etc.
von Rafolta - Sa 14:02
» Was ist an der "kritischen Blende" so "kritisch"?
von Rolfilein - Sa 13:45
» Ultrastudio Mini Monitor
von carlitto - Sa 10:43
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Tscheckoff - Sa 8:11
» Sony DCR-SR35 HDD Hybrid - ein paar weiterführende Fragen
von Jan - Fr 21:34
» Genialer Webcam-Hack gegen hängende Köpfe im Bild
von Jost - Fr 20:42
» Welchen Filesharing Anbieter für große Videodaten?
von klusterdegenerierung - Fr 20:05
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von klusterdegenerierung - Fr 18:37
» Alle Titles im Überblick
von klusterdegenerierung - Fr 15:00
» Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame
von joje - Fr 14:37
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Cinemator - Fr 14:24
» Blackmagic ATEM Live Production Update
von prime - Fr 13:06
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

Richtmikrofon oder Richtrohrmikrofon? Und wann setzt man Richtrohre optimal ein?

Häufig werden die Bezeichnungen Richtmikrofon und Richtrohrmikrofon synonym verwendet. Was allerdings schnell zu Verwirrung führen kann. Zu den Richtmikrofonen gehören viel mehr Mikrofontypen, die teilweise auch andere Richtcharakteristiken mitbringen und damit auch anders eingesetzt werden ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...