Kunstbanause
Beiträge: 4

external Recorder Vorteil an der 7D?

Beitrag von Kunstbanause » Sa 30 Nov, 2019 21:40

hey
abgesehen davon das euch das wie ne Frage von vor 10 Jahren vorkommt . . .

so weit ichs bisher verstanden hab,
filmt die 7D bei 24/25/30 fps in 1,920 x 1080px
aber bei 60fps nur noch in 1280 x 720

Halbwissen aus anderen Foren: ein externer Recorder greift am HDMI Ausgang, (vor Kompression und Speichern auf der CF) das volle Signal ab und speichert es.
Ich hab jetzt ne Weile gesucht und wieder was über Bayer Pattern/ Moiree/downsampling/ binning und whatnot gelernt
aber . . .
is das nu so?
lohnt sich also ein externer recorder am HDMI für ne 7D um die 60fps auch fullHd zu recorden?




roki100
Beiträge: 6400

Re: external Recorder Vorteil an der 7D?

Beitrag von roki100 » Sa 30 Nov, 2019 21:59

Kunstbanause hat geschrieben:
Sa 30 Nov, 2019 21:40
hey
abgesehen davon das euch das wie ne Frage von vor 10 Jahren vorkommt . . .

so weit ichs bisher verstanden hab,
filmt die 7D bei 24/25/30 fps in 1,920 x 1080px
aber bei 60fps nur noch in 1280 x 720

Halbwissen aus anderen Foren: ein externer Recorder greift am HDMI Ausgang, (vor Kompression und Speichern auf der CF) das volle Signal ab und speichert es.
Ich hab jetzt ne Weile gesucht und wieder was über Bayer Pattern/ Moiree/downsampling/ binning und whatnot gelernt
aber . . .
is das nu so?
lohnt sich also ein externer recorder am HDMI für ne 7D um die 60fps auch fullHd zu recorden?
Wenn die Kamera intern 60fps in 1280 x 720 aufnehmen kann, dann kann sie extern ebenso 60fps in 1280 x 720 aufnehmen und nicht in FullHD.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




ZacFilm
Beiträge: 211

Re: external Recorder Vorteil an der 7D?

Beitrag von ZacFilm » So 01 Dez, 2019 02:01

Kurz: Nein, es lohnt sich nicht. Die Kamera ist in jeder Hinsicht überholt, Auflösung, Farben, Bittiefe, Codec, Dynamik, AF... Verkaufen, was neueres für nicht mal so viel mehr Geld holen, anstatt 500 Ezuro für einen Recorder reuszuwerfen - so würde ich es jedenfalls machen




Darth Schneider
Beiträge: 7043

Re: external Recorder Vorteil an der 7D?

Beitrag von Darth Schneider » So 01 Dez, 2019 08:50

Die 7d ist aber schon immer noch eine sehr gute und robuste Kamera, und sie filmt und fotografiert heute doch auch nicht schlechter als früher, als sie von vielen Usern in den Himmel gelobt wurde.....
Ich würde das Geld jetzt aber auch eher z.b. in eine Canon M50, oder am besten gleich in ne Canon 90D investieren, mit sowas filmt es sich heute doch viel schöner. Ein externer Rekorder wird die 7D höchstens schwerer machen....
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




rkunstmann
Beiträge: 519

Re: external Recorder Vorteil an der 7D?

Beitrag von rkunstmann » So 01 Dez, 2019 09:35

Die 7D kann extern nur, was sie auch intern kann. Hat die 7D ein cleanes HDMI out bei der Aufnahme? Selbst wenn, lohnt sich ein externer Recorder bei der Kamera und ihrem doch sehr fehlerbehafteten Videobild nicht.

Eine Alternative könnte noch Magic Lantern sein. Damit geht in der 7D wohl einiges.




Kunstbanause
Beiträge: 4

Re: external Recorder Vorteil an der 7D?

Beitrag von Kunstbanause » So 01 Dez, 2019 12:05

Danke schon mal.
Klassische Forumsentwicklung der Antworten :D
Leute, ich hab nun mal die 7D incl. Linsen und der Dreh is nächste Woche.
Ich muss in den Krieg mit der Armee die ich habe und will halt das Beste draus machen.
Ich hab also jetzt ne Woche Zeit, mir (und vllt. der 7er) das ML-Zeug reinzuziehen und rauszufinden ob ich die Möglichkeit habe irgendwie an 60fps als full HD ranzukommen.
Einfach weils die Optionen erweitert.
(Ich kenne den Markt und seine modernen Möglichkeiten, das is aber grad nich Thema.)
.
Is keiner hier, der Erfahrungen mit der 7er hat und das ausgereizt hat, was die kann?




srone
Beiträge: 9674

Re: external Recorder Vorteil an der 7D?

Beitrag von srone » So 01 Dez, 2019 20:22

ich kann nur aus älteren 600d magic-lantern erfahrungen berichten, das war schon ne menge extras, wenn du dich, so wie ich das verstehe, total auf die 7d einlassen willst, hast du damit das extra-paket am start dessen letztendlicher nutzen grösser ist, als ein externer recorder der ein paar nullen mehr aufzeichnet?

lg

srone
"x-log is the new raw"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Umfrage: In RAW filmen, Deine Meinung?
von Jost - Di 1:05
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Di 0:28
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Di 0:08
» Meine Fränkische
von KaHa - Mo 23:43
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von Jott - Mo 23:08
» Panasonic HC-X 2000 - 2. Akku/Ersatzakku/Fremdhersteller?
von ice - Mo 20:16
» Hyperdeck - Lower thirds mit ATEM-Switcher
von prime - Mo 20:13
» Automatik Modus bei HX-C 1500
von ice - Mo 19:36
» Audio Plugins auf der GPU berechnen - BRAINGINES GPU Audio
von rush - Mo 19:25
» BMPCC 6k pro und MFT- Objektive
von roki100 - Mo 17:56
» Sennheiser MKE 600 vs. Rode NTG-3
von pillepalle - Mo 17:39
» Apple stellt den iMac Pro ein
von markusG - Mo 17:36
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 16:52
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 16:48
» Wie unbedeutend...
von Darth Schneider - Mo 14:59
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von iasi - Mo 14:37
» Motion Tracking am Pantoffeltier
von Lorbass - Mo 13:33
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von s.holmes - Mo 13:21
» Atomos Ninja Bild drehen und mit Dauerstrom
von Mediamind - Mo 10:54
» DPReviewTV Fujifilm X-S10 vs Sony a6400
von Funless - Mo 10:03
» Rodelink Lav mit Kabelschaden, reparierbar?
von Mediamind - Mo 9:59
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von VRStudioFranken - Mo 9:55
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von andieymi - Mo 9:51
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von Jalue - Mo 9:34
» How a Film Camera works in Slow Motion
von Axel - Mo 9:01
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Mo 1:35
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - So 21:50
» Neue Phantom TMX Ultrahigh-Speed Kamera mit BSI Sensor: 1.280 x 800 HD mit 76.000 FPS
von medienonkel - So 19:25
» BenQ SW271C: 27" 4K Profi-Monitor mit 99% AdobeRGB und nativen 24P/25P/30P
von Borke - So 18:43
» Multikamera/Synchron mit 7 Kameras ca. 5 Std. am Stück aufzeichnen mit 50fps
von videofreund23 - So 18:28
» Canon EOS R1 Specifications
von iasi - So 18:03
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - So 17:30
» Sony Alpha S-Cinetone ähnlich
von sim - So 17:04
» YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …
von r.p.television - So 16:05
» KEP 59 1A Wölfe in Berlin
von Heinrich123 - So 13:49
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...