Funless
Beiträge: 2517

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Funless » Mi 05 Sep, 2018 14:56

Skeptiker hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 14:31
Funless hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 14:23


Wie kommst du darauf? Wenn ich mir bspw. die Threads der letzten Jahre im systemkamera-Forum anschaue dann ist mein Eindruck ein anderer.
Beim Filmen ist der Spiegel eh im Weg (man schaltet auf elektronische Vorschau um oder schliesst einen externen Monitor an), beim Fotografieren eher eine Frage der Gewohnheit und Präferenz.
Wie gesagt, ich empfehle einfach mal einen Blick in die entsprechenden Fotografie-Foren zu werfen, derer gibt es ja genug. Eine nicht unbeträchtliche Anzahl von Leuten die von Canon FF DSLRs zu den Sony A7 Modellen umgestiegen sind (und zwar aus dem einfachen Grund der geringeren Größe und des geringeren Gewichts) haben noch ihre Canon Objektive und viele von denen wären gar nicht erst zu Sony gewechselt wenn es bei Canon eine Spiegellose FF Kamera gegeben hätte. Fast jeder kennt die Foto-Binsenweisheit bzgl. Austauschbarkeit von Bodies und Langfristigkeit von (guten) Objektiven.

Desweiteren darf man nicht vergessen, dass nach wie vor der optische Sucher der Hauptgrund für DSLR Fotografen ist weiterhin mit einer DSLR zu fotografieren und sollte der EVF der EOS R gute Arbeit leisten, dann prognostiziere ich diesem Gerät einen erfolgreichen Stand am Markt.

Die EOS R ist nicht als Konkurrenz zur GH5 konzipiert. Canons Produktlinie ist klar definiert und nach wie vor verkaufen sich Systemkameras im Gesamten betrachtet hauptsächlich nicht weil sie so supi dupi toll filmen können, sondern als Fotoapparat.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"
"Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins."




DV_Chris
Beiträge: 3056

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von DV_Chris » Mi 05 Sep, 2018 15:00

Nun, der Ninja V ist einfach der perfekte Fotoapparat Partner:

https://www.atomos.com/ninjav




klusterdegenerierung
Beiträge: 11964

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 05 Sep, 2018 15:09

DV_Chris hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 15:00
Nun, der Ninja V ist einfach der perfekte Fotoapparat Partner:

https://www.atomos.com/ninjav
Sicherlich ein Schritt nach vorne, aber der Gedanke das ein kleiner Ninja nur was für Leute mit kleiner Cam ist,
ist schon fasst selbstzerstörerisch, denn wer will so ein Teil mit SDI nicht lieber auf seiner kleinen FS5,
statt eines klobigen Infernos haben!!!

Völlig am User vorbeigeplant!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Skeptiker
Beiträge: 4593

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Skeptiker » Mi 05 Sep, 2018 15:30

@Funless:

Dass Canon DSLR-Benutzer zum Sony A7-System gewechselt haben, weil die Kameras für Vollformater erstaunlich kompakt sind (und deshalb auch mal heiss werden können / konnten) und dass sie es nicht getan hätten, wenn Canon damals schon eine spiegellose FF-Sytemkamera angeboten hätte, leuchtet ein.
Aber das Argument ist hier weniger der Verzicht auf den Spiegel, als die Einsparung an Gewicht und Grösse.

Mein Punkt war, dass der fehlende Spiegel bzw. elektronische Sucher vor allem Filmern einen Nutzen bringt, weil die den Spiegel sowieso nicht brauchen - im Gegenteil, er stört.
Bei den Canon DSLR-Fotografen mag es wieder anders aussehen - Du schreibst ja oben, dass der optische Sucher hier ein Grund sein könnte (bzw. bisher war), bei der gewohnten Kamera mit Spiegel zu bleiben.

Aus diesen Überlegungen kam ich zum Schluss, dass dies Canons erste voll videotaugliche Fullframe-DSL(ohne R)-Systemkamera ist und somit eine Premiere mit der Chance, ein paar alte Zöpfe abzuschneiden!

Und was machen sie daraus?

10bit 422 intern statt 8bit 420 ?
UHD Full Sensor Readout statt Sensor Crop ?
UHD 50p/60p ?
FHD mit 120p Zeitlupe ?
Zweiter Kartenschacht ?
IBIS ?

Irgendwie ist da ein Bremsklotz drin.

Was nichts daran ändert, dass auch die vorhandenen Möglichkeiten der Canon R ausgezeichnet sind - nur nicht besonders innovativ (immerhin wurde der ohnehin gute Autofokus nochmals verbessert und zählt vermutlich zum Besten, was man finden kann. Und wahrscheinlich gibt es viele kleine Optimierungen, die erst beim Benutzen auffallen).

Aber es stimmt, was cantsin weiter oben schrieb: In der Praxis zählen weniger die tollen Daten auf Papier, es zählt, dass die Kamera praktisch in der Handhabung ist, zuverlässig funktioniert, schöne Bilder ooc liefert und dass der Hersteller prompten Service bietet.
Das ist die Basis. Alles weitere ergibt sich.

Canon ist eine eher konservative Firma, und sie hat bisher mit ihrer Strategie grossen Erfolg!




Funless
Beiträge: 2517

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Funless » Mi 05 Sep, 2018 15:59

Genauso sieht es aus. Und wie ich oben schon geschrieben habe ist die EOS R nicht primär für Filmer konzipiert worden auch wenn diese Tatsache den videoaffinen Usern hier im Forum unangenehm aufstösst (verständlicherweise).

Und außerdem, stell dir mal vor Canon hätte all dies:
Skeptiker hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 15:30
10bit 422 intern statt 8bit 420 ?
UHD Full Sensor Readout statt Sensor Crop ?
UHD 50p/60p ?
FHD mit 120p Zeitlupe ?
Zweiter Kartenschacht ?
IBIS ?
... in die EOS R integriert. Weshalb sollte man sich dann noch eine EOS C200 zulegen die mehr als das doppelte kostet?


Schaut man sich sowohl die EOS R, als auch Nikon Z6 und Z7 aus Sicht für Fotografen an, dann wurde hier ein äußerst attraktives Package auf den Weg gebracht und aus dieser Sicht betrachtet muss sich Sony definitiv ein paar Gedanken machen.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"
"Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins."




Knoppers
Beiträge: 189

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Knoppers » Mi 05 Sep, 2018 16:13

weiß man schon, ob der dual pixel af im 4k videomode funktioniert?




Funless
Beiträge: 2517

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Funless » Mi 05 Sep, 2018 16:22

Knoppers hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 16:13
weiß man schon, ob der dual pixel af im 4k videomode funktioniert?
Weiß man noch nicht und ich spekuliere: Nein wird er nicht.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"
"Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins."




Knoppers
Beiträge: 189

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Knoppers » Mi 05 Sep, 2018 16:37

also wenn bei der eos r der 4k crop dann auch noch 2.56x beträgt und der dual pixel af in 4k nicht funktioniert, wäre es wieder die selbe video mogelpackung wie bei der m50.




Blancblue
Beiträge: 805

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Blancblue » Mi 05 Sep, 2018 17:10

Canon hat ja die R tatsächlich schon öffentlich vorgestellt, wenn auch technische Daten fehlen. Hier mal Footage von Canon:


https://www.canon.de/pro/stories/eos-r- ... rix-video/


Canon hat da schon ein paar nette Dinge eingebaut - wie z.B. die Touchbar oder variable Funktion des Fokusrings. Auch 10 Bit 4K extern klingt erstmal aber:

EOS HD fasst das hier gut zusammen:

https://www.eoshd.com/2018/09/dishonest ... ropped-4k/

- 1,8 Crop

- immenser Rolling Shutter

- geschlossenes System - keine Fremdhersteller

- nur elektronischer IBIS


Shit, ich hatte gehofft, meine 5D Mark III durch die R ersetzen zu können, aber diese Punkte sind schon Klopper.

Bisher scheint mir das Nikon Z System deutlich besser zu gefallen, auch wenn da auch noch einige Fakten und Specs fehlen und die Objektive sehr teuer sind. Sony hat mich noch nie überzeugen können, mal schauen was jetzt noch von Pana und Fuji kommt.




Starshine Pictures
Beiträge: 2269

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Starshine Pictures » Mi 05 Sep, 2018 17:26





Darth Schneider
Beiträge: 2489

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Darth Schneider » Mi 05 Sep, 2018 17:54

Also mir gefällt die Kamera, sehr gut, das ist doch ein grosser Schritt für Canon.
Verglichen mit der 4K Pocket hat sie einen einzigen, aber unter Umständen sehr grossen Vorteil....sie macht sicher super Fotos, besser als jede Apsc Sensor Kamera.
Aber das kann eine A7ii auch, sie filmt auch sehr schön, aber halt nur in FullHd, kostet inzwischen dafür auch nur die Hälfte.
Kauft keine neuen Kameras...wartet, ein wenig, dann werden sie günstig.
Gruss Boris




Jan
Beiträge: 9253

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Jan » Mi 05 Sep, 2018 19:53

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 13:20
Also so dramatisch sehe ich das nicht, Canon verkauft Dslrs wie warme Semmeln, warum sollten sie was ändern. Wer filmen will und genug Kohle hat um sich eine 5D Mark 4 zu kaufen, wird sich doch vorher eine c200 kaufen. Ausserdem sind die EOS Kameras halt auch eher Fotoapparate, keine Filmkameras, dafür gibt es doch die C Serie.
Bleibt auch abzuwarten was denn Magic Lantern noch bringt. Dann sehen die Möglichkeiten gleich ganz anders aus...Das weiss Canon doch auch.
Gruss Boris
Sony ist inzwischen Marktführer bei den Vollformatkameras und damit an Canon vorbei gezogen. Und das selbst, obwohl so viele Profis mit Canonkameras arbeiten. Bei Canon gehen einzig die Billgheimer-DSLR-Kameras gut, wie gerade die Plastikkiste 4000D, die bei Saturn noch bis Samstag für 249€ verkloppt wird. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, die Vollformatkameras von Canon kauft seit fast einem Jahr fast kein Kunde mehr, selbst die Chasbackaktionen, die gerade bis Ende August lief, hat kaum Kunden überzeugen können, irgendeine EOS 5 oder 6 zu erwerben. Dann dachte ich mir mal, frag doch mal beim größten Fachhändler mal nach, der sagt das Gleiche. DSLR geht stark den Bach runter, bis auf die Nikon D850. Viele Fachhändler verkaufen auch mehr Systemkameras als DSLR, vorzugsweise gern Fuji.
Der Westen gewann die Welt nicht durch die Überlegenheit seiner Ideen, Werte oder Religion, sondern eher durch die Anwendung organisierter Gewalt. Westliche Menschen vergessen das oft - die Anderen nicht.

Oliver Stone - Regisseur, Produzent und Autor




klusterdegenerierung
Beiträge: 11964

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 05 Sep, 2018 20:01

Sicherlich interessantes Teil, aber das Slomo in "720p" hätten sie sich auch schenken können.
720p, das konnte mein erster Sony Henkelmann vor 10 Jahren ja besser!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




blickfeld

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von blickfeld » Mi 05 Sep, 2018 20:08

Jan hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 19:53
Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 13:20
Also so dramatisch sehe ich das nicht, Canon verkauft Dslrs wie warme Semmeln, warum sollten sie was ändern. Wer filmen will und genug Kohle hat um sich eine 5D Mark 4 zu kaufen, wird sich doch vorher eine c200 kaufen. Ausserdem sind die EOS Kameras halt auch eher Fotoapparate, keine Filmkameras, dafür gibt es doch die C Serie.
Bleibt auch abzuwarten was denn Magic Lantern noch bringt. Dann sehen die Möglichkeiten gleich ganz anders aus...Das weiss Canon doch auch.
Gruss Boris
Sony ist inzwischen Marktführer bei den Vollformatkameras und damit an Canon vorbei gezogen. Und das selbst, obwohl so viele Profis mit Canonkameras arbeiten. Bei Canon gehen einzig die Billgheimer-DSLR-Kameras gut, wie gerade die Plastikkiste 4000D, die bei Saturn noch bis Samstag für 249€ verkloppt wird. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, die Vollformatkameras von Canon kauft seit fast einem Jahr fast kein Kunde mehr, selbst die Chasbackaktionen, die gerade bis Ende August lief, hat kaum Kunden überzeugen können, irgendeine EOS 5 oder 6 zu erwerben. Dann dachte ich mir mal, frag doch mal beim größten Fachhändler mal nach, der sagt das Gleiche. DSLR geht stark den Bach runter, bis auf die Nikon D850. Viele Fachhändler verkaufen auch mehr Systemkameras als DSLR, vorzugsweise gern Fuji.
wie währe es postfaktisches gesayere sein zu lassen und bei den fakten zu bleiben? canon ist immer noch marktführer, laut aktuellen verkaufszahlen.
natürlich sind die sonys tolle dinger und auch die features sind beeindruckend. canon ist halt von der color science noch bei weiten besser als sony. man muss sich nur die c100 anschauen. laut technischen daten ein komplettausfall. wenn man aber das footage sich anschaut, großes kino




Darth Schneider
Beiträge: 2489

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Darth Schneider » Mi 05 Sep, 2018 20:18

Darum habe ich immer noch sehr stark die alte Canon XC10 im Auge, weil die noch ältere C100 kann ich mir nicht leisten.
Gruss Boris




MrMeeseeks
Beiträge: 514

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 05 Sep, 2018 20:20

blickfeld hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 20:08
Jan hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 19:53


Sony ist inzwischen Marktführer bei den Vollformatkameras und damit an Canon vorbei gezogen. Und das selbst, obwohl so viele Profis mit Canonkameras arbeiten. Bei Canon gehen einzig die Billgheimer-DSLR-Kameras gut, wie gerade die Plastikkiste 4000D, die bei Saturn noch bis Samstag für 249€ verkloppt wird. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, die Vollformatkameras von Canon kauft seit fast einem Jahr fast kein Kunde mehr, selbst die Chasbackaktionen, die gerade bis Ende August lief, hat kaum Kunden überzeugen können, irgendeine EOS 5 oder 6 zu erwerben. Dann dachte ich mir mal, frag doch mal beim größten Fachhändler mal nach, der sagt das Gleiche. DSLR geht stark den Bach runter, bis auf die Nikon D850. Viele Fachhändler verkaufen auch mehr Systemkameras als DSLR, vorzugsweise gern Fuji.
wie währe es postfaktisches gesayere sein zu lassen und bei den fakten zu bleiben? canon ist immer noch marktführer, laut aktuellen verkaufszahlen.
natürlich sind die sonys tolle dinger und auch die features sind beeindruckend. canon ist halt von der color science noch bei weiten besser als sony. man muss sich nur die c100 anschauen. laut technischen daten ein komplettausfall. wenn man aber das footage sich anschaut, großes kino
Hier den Lauten schieben aber selber nur Müll verlinken. Deinem Artikel nach gilt das aber nur in den USA. Bei einem Trump als Präsident sollte einem klar dass das Amerikanische Volk nicht die Menschliche Speerspitze der Intelligenz ist. Das dürfte zu einem Volk passen die hauptsächlich Canon Kameras kaufen.

Die neue EOS R wird den selben Sensor haben wie der Mark IV Gurkenhobel, welcher schon damals spöttisch beim Thema Video mit einer Panasonic G70 verglichen wurde. Was soll sich da also groß geändert haben?



Man wird also ähnliches Qualität erwarten können. 300€ G70 + 130€ Viltrox Adapter und man bekommt das bessere Erlebnis. *Augenroll*




klusterdegenerierung
Beiträge: 11964

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 05 Sep, 2018 20:32

Jo für dreifünf würd ich mir auch lieber ne C100 statt 5D kaufen. ;-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




pillepalle
Beiträge: 425

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von pillepalle » Mi 05 Sep, 2018 20:45

Bild

Ja... ich finde auch Nikon hat das besser gemacht. Immerhin Fullframe 4K und Full Pixel Readout bei der Z6, IBIS, FHD mit 120p. Bei Nikon reichte angeblich die Prozessorleistung nicht für den internen 10bit Codec, aber das klingt für mich auch eher nach fauler Ausrede. Vermutlich heben die sich auch noch ein paar Features für die teureren Modelle auf die noch kommen werden.

VG




blickfeld

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von blickfeld » Mi 05 Sep, 2018 21:13

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 20:20


Hier den Lauten schieben aber selber nur Müll verlinken. Deinem Artikel nach gilt das aber nur in den USA. Bei einem Trump als Präsident sollte einem klar dass das Amerikanische Volk nicht die Menschliche Speerspitze der Intelligenz ist. Das dürfte zu einem Volk passen die hauptsächlich Canon Kameras kaufen.

Die neue EOS R wird den selben Sensor haben wie der Mark IV Gurkenhobel, welcher schon damals spöttisch beim Thema Video mit einer Panasonic G70 verglichen wurde. Was soll sich da also groß geändert haben?

Man wird also ähnliches Qualität erwarten können. 300€ G70 + 130€ Viltrox Adapter und man bekommt das bessere Erlebnis. *Augenroll*
argumente und fakten sind schon schwer. aber kein ding, mit bildung kommst du da irgendwann auch mal hin ;). canon hat weltweit 2017 die meisten vollformatkameras verkauft ;). aber kein ding, hau weiter raus, ich bin schon amüsiert. kann nur noch besser werden. pillepalle, reichste mal das popcorn rüber?




Funless
Beiträge: 2517

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Funless » Mi 05 Sep, 2018 21:25

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 20:18
Darum habe ich immer noch sehr stark die alte Canon XC10 im Auge, weil die noch ältere C100 kann ich mir nicht leisten.
Gruss Boris
So ähnlich war es bei mir auch (die alte C100 noch zu kostspielig für mich) so dass ich dann vor der Entscheidung stand entweder XC10 oder RX10M2. Ich entschied mich letztendlich für die RX10M2 und hab‘s bisher nicht bereut.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"
"Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins."




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Roland Schulz » Mi 05 Sep, 2018 22:43

Das klingt alles nicht gut weil Sony weiterhin gegenüber Nikon und Canon das am Ende rundeste Paket am Markt hat und sich somit mit ner a7S3 nicht wirklich anstrengen muss.

Blöd, war eigentlich auf ne 24MP 6K->4K 50p 10bit 400Mbps HEVC intern Kamera eingestellt. Wird wohl immer noch nix weil die Krückenkonkurrenz wenn überhaupt gerade mal "me too" Cams auf die Kette kriegt :-(!




Frank B.
Beiträge: 8210

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Frank B. » Mi 05 Sep, 2018 22:55

Roland Schulz hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 22:43
Blöd, war eigentlich auf ne 24MP 6K->4K 50p 10bit 400Mbps HEVC intern Kamera eingestellt. Wird wohl immer noch nix weil die Krückenkonkurrenz wenn überhaupt gerade mal "me too" Cams auf die Kette kriegt :-(!
Morgen kommt ja noch die X-T3 😉
Angeblich ja mit vielen deiner Anforderungen.
Na, hoffentlich werd ich da nicht noch schlimm enttäuscht.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Roland Schulz » Mi 05 Sep, 2018 23:14

Frank B. hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 22:55
Roland Schulz hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 22:43
Blöd, war eigentlich auf ne 24MP 6K->4K 50p 10bit 400Mbps HEVC intern Kamera eingestellt. Wird wohl immer noch nix weil die Krückenkonkurrenz wenn überhaupt gerade mal "me too" Cams auf die Kette kriegt :-(!
Morgen kommt ja noch die X-T3 😉
Angeblich ja mit vielen deiner Anforderungen.
Na, hoffentlich werd ich da nicht noch schlimm enttäuscht.
Ok, hatte 35mm vergessen ;-)! Ne, hab jetzt soviel "zufrieden" in Sony investiert, da kommt eine Fuji für mich ohnehin nicht in Frage.




Frank B.
Beiträge: 8210

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Frank B. » Mi 05 Sep, 2018 23:22

Roland Schulz hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 23:14
Frank B. hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 22:55


Morgen kommt ja noch die X-T3 😉
Angeblich ja mit vielen deiner Anforderungen.
Na, hoffentlich werd ich da nicht noch schlimm enttäuscht.
Ok, hatte 35mm vergessen ;-)! Ne, hab jetzt soviel "zufrieden" in Sony investiert, da kommt eine Fuji für mich ohnehin nicht in Frage.
Kann dich verstehen.




headroom
Beiträge: 271

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von headroom » Do 06 Sep, 2018 09:12

CANON R ist das R für Retro?

Cropfaktor nur UHD Micronesich
720p HD Slowmoooooo
2 Jahr alter Sensor
IBIS nope
usw

WTF?




030Berlin030
Beiträge: 18

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von 030Berlin030 » Do 06 Sep, 2018 09:51

RIP Canon.




TonBild
Beiträge: 1843

Re: Canon EOS R

Beitrag von TonBild » Do 06 Sep, 2018 09:59

RedWineMogul hat geschrieben:
Sa 01 Sep, 2018 08:12
- Mount adapter: “Mount adapter EF – EOS R” “Control ring mount adapter EF – EOS R” “Drop – in filter mount adapter EF – EOS R”
https://www.canonrumors.com/here-are-th ... nt-lenses/
"[UPDATE:]Ein interessantes Detail ist in der deutschen Preisliste noch aufgetaucht, über das noch relativ wenig Informationen vorliegen: Dort werden insgesamt vier verschiedene Mount-Adapter von EOS R auf EF angekündigt, die sich durch Preis und Verfügbarkeit unterscheiden. So scheint es neben einer einfachen Ausführung auch einen mit Control Ring zu geben. Außerdem scheinen zwei Modelle, die erst im Februar erscheinen die Möglichkeit zu bieten, ND- oder Polarisationsfilter zwischen eine EF-Optik und die RF-Mount zu schieben. "
https://www.slashcam.de/news/single/Can ... 14579.html

Einen ähnlichen Adapter mit der Möglichkeit drehbare Polfilter bzw. variable ND Filter hinter dem Objektiv zu verwenden, gibt oder gab es als HolyManta VND auch auf

https://nofilmschool.com/2013/12/holyma ... -micro-4-3
http://www.holymanta.com/

Also, so etwas ist natürlich besonders für Filmer interessant.
Zuletzt geändert von TonBild am Do 06 Sep, 2018 10:00, insgesamt 1-mal geändert.




r.p.television
Beiträge: 2782

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von r.p.television » Do 06 Sep, 2018 10:00

Roland Schulz hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 22:43
Das klingt alles nicht gut weil Sony weiterhin gegenüber Nikon und Canon das am Ende rundeste Paket am Markt hat und sich somit mit ner a7S3 nicht wirklich anstrengen muss.

Blöd, war eigentlich auf ne 24MP 6K->4K 50p 10bit 400Mbps HEVC intern Kamera eingestellt. Wird wohl immer noch nix weil die Krückenkonkurrenz wenn überhaupt gerade mal "me too" Cams auf die Kette kriegt :-(!
Das dachte ich mir auch.
Sony sieht das. Und wird eventuell per Software einige Specs der A7siii streichen. Man kann sich ja bequem zurücklehnen wenn die Konkurrenz mit angezogener Handbremse fährt.

Es stimmt dass die wenigen Specs der Canonen gut funktionieren. Und man kommt ja fast immer mit dem Argument der Canon Color Science. Wenn nun aber die A7siii die "neue" Sony Color Science aus der Venice bekommt (und es wurde ja angekündigt dass die produktübergreifend in neue Modelle fliesst, siehe FS5 II) dann wird es wirklich schwierig für Canon.

Dann steht da vermutlich bei der A7siii auf der Haben-Seite:
4k bzw UHD 60p
IBIS
AF-Performance wie A9
Fullsensor-Readout - kein Crop bei 4k
Akkus A9
neues Display
Color Science wie VENICE

10bit 422 intern waage ich mal anzuzweifeln, zumal die Konkurrenz bei Fullframe nix liefert. Vermutlich extern.

Da sieht dann die Canon wirklich alt aus dagegen. Auch mit dem ollen 12 Stops Sensor.




rideck
Beiträge: 233

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von rideck » Do 06 Sep, 2018 10:19

@ r.p.television
Color Science wie VENICE
genau so wird es sein ;) Vor allem da der olle Sensor der 5D MK4 auch nur 12 Blenden liefert.




Frank B.
Beiträge: 8210

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Frank B. » Do 06 Sep, 2018 10:38

Frank B. hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 22:55
Roland Schulz hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 22:43
Blöd, war eigentlich auf ne 24MP 6K->4K 50p 10bit 400Mbps HEVC intern Kamera eingestellt. Wird wohl immer noch nix weil die Krückenkonkurrenz wenn überhaupt gerade mal "me too" Cams auf die Kette kriegt :-(!
Morgen kommt ja noch die X-T3 😉
Angeblich ja mit vielen deiner Anforderungen.
Na, hoffentlich werd ich da nicht noch schlimm enttäuscht.
Sie hat das alles. Nur eben kein FF. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, croppt die Canon ja auch stark bei 4K.




Skeptiker
Beiträge: 4593

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Skeptiker » Do 06 Sep, 2018 10:55

Frank B. hat geschrieben:
Do 06 Sep, 2018 10:38
Frank B. hat geschrieben:
Mi 05 Sep, 2018 22:55
Morgen kommt ja noch die X-T3 😉
Angeblich ja mit vielen deiner Anforderungen.
Na, hoffentlich werd ich da nicht noch schlimm enttäuscht.
Sie hat das alles. Nur eben kein FF. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, croppt die Canon ja auch stark bei 4K.
Auf dpreview schon detailliert zu besichtigen - sogar mit Video Review eines Preproduction-Modells.

Schöne Kamera (äusserlich wie die X-T2 - sehr harmonisches Design, eine der elegantesten Systemkameras/DSLRs, zumindest in schwarz) und innerlich jetzt ebenfalls (Fuji steigert sich von Mal zu Mal) - immerhin 4K oder UHD mit 50p/60p in 4:2:0 10bit H.265 (200 Mbit/s) intern (extern auch 4:2:2), wenn ich das richtig mitbekommen habe!

Und natürlich das Bild mit den Farben und diversen Filmsimulationen - wer vermisst da Full Frame (ist diese Sensorgrösse in Stein gemeisselt?)?

Als X-H1 User könnte ich schwach werden (Zweit-Kamera), andererseits: So ein IBIS wie in der X-H1 ist auch nett (aber eine kompakte, handliche Kamera mit fast allen Features ebenfalls!)!

Offenbar stark verbessert: Der Autofokus
Vermisst: Der umklappbare und drehbare Monitor!
Zuletzt geändert von Skeptiker am Do 06 Sep, 2018 11:08, insgesamt 2-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11964

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 06 Sep, 2018 11:06

In den Specs steht 4k60p bei 480Mbit.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Skeptiker
Beiträge: 4593

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Skeptiker » Do 06 Sep, 2018 11:12

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 06 Sep, 2018 11:06
In den Specs steht 4k60p bei 480Mbit.
Tatsächlich - aber eher 400 Mbit/s (leider sehr verwirrend aufgelistet, man blickt kaum durch, welche Bitrate nun für welche Bildrate und - grösse gilt) .. immerhin! (die armen SD-Karten, aber V90 müsste ja gehen!)

Von Fuji eher eine frische Brise im Vergleich zu Canons etwas stickigem "Wind of Change"! ;-)




Frank B.
Beiträge: 8210

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von Frank B. » Do 06 Sep, 2018 11:27

Sie hat wohl auch einen All-I Codec. Vielleicht deshalb unterschiedliche Angaben.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11964

Re: Canon EOS R - Jetzt auch spiegellose Vollformat-Systemkamera von Canon

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 06 Sep, 2018 11:30

Die hätten das ganze mit ihrem normalen Bajonett und ein zwei mehr features für 1999€ auf den Markt werfen sollen,
dann wäre es eine echte Ansage bzw Einstieg gewesen,
aber jetzt alle Bestandskunden mit einem neuen Objektivpark bzw Adapter zu konfrontieren,
ist nicht sinnvoll und macht den wechsel zu DSLM nicht schmackhaft!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» VDL: Lookangleichung
von 3Dvideos - So 14:31
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von motiongroup - So 14:28
» Update 6.1 für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K bringt u.a. Pixel Remapping und bessere Audioaufnahme
von iasi - So 14:14
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von 3Dvideos - So 14:10
» FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
von Jörg - So 13:55
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von srone - So 13:47
» Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
von rush - So 12:22
» AOC CQ32G1: Curved 31.5" QHD Monitor mit 124% sRGB
von slashCAM - So 12:00
» Erfahrungen mit 7artisans o.ä. Objektiven?
von Jott - So 11:14
» Video zieht seltsam hinterher nach rendern.
von Flipmode - So 11:09
» Kinopremiere unseres kleinen Spielfilmes
von Heinrich123 - So 11:08
» Der Kameramarkt 2018 -- weniger Verkäufe, steigende Preise
von slashCAM - So 10:40
» Nominierungen für den Deutschen Kamerapreis 2019 stehen fest
von Darth Schneider - So 9:20
» Schauspieler - Gagefrage!
von Drushba - Sa 20:12
» mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt
von Cinemator - Sa 18:27
» Kamera Kamerakran aus Carbon / Jib Traveller
von srone - Sa 18:06
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Sa 17:49
» Passion für Lost Places
von klusterdegenerierung - Sa 17:39
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Sa 16:01
» Buchgroßhändler Koch, Neff und Volckmar (KNV) meldet Insolvenz an
von cantsin - Sa 14:44
» WIN10 4K Ansicht, wie macht ihr das?
von klusterdegenerierung - Sa 11:24
» Atomos stellt 5“ HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
von rob - Sa 10:53
» Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
von K.-D. Schmidt - Sa 8:41
» Lumetri Effekt nicht löschbar
von Jogen - Sa 8:38
» Firmwareupdate für Z6 erschienen
von Mediamind - Sa 7:09
» Tukur-Tatort am nä So: "Murot und das Murmeltier"
von klusterdegenerierung - Sa 1:41
» Farbfehler bei Vortragsaufzeichnung mit Hardware Recorder
von freezer - Fr 21:14
» Eazy Dolly Kamera Wagen
von fxk - Fr 19:06
» Atlas 2-Rod Camera Support
von fxk - Fr 19:06
» Lanparte Schulter Support Rig
von fxk - Fr 19:05
» Kamerar Triangle Cinema Skater Kamerawagen - Dolly für Video-DSLR
von fxk - Fr 19:05
» DJI Ronin M Tuning Stand
von fxk - Fr 19:03
» 100 kostenlose Musiktitel gema frei
von Jalue - Fr 18:31
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
von dosaris - Fr 17:17
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Fr 17:13
 
neuester Artikel
 
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ersten kurzen Hands-On mit dem heute offiziell vorgestellten 5 HDR Monitor SHINOBI von Atomos. Der 1000 Nit-fähige HDR-Kameramonitor wiegt lediglich 200g und bietet alle Monitoring-Funktionen des NinjaV (und noch etwas mehr). Durch das fehlende Aufnahmemodul ergeben sich deutlich längere Akkulaufzeiten im lüfterlosen Betrieb. Hier unsere ersten Eindrücke zum 5 Atomos Shinobi Kameramonitor weiterlesen>>

Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung

Im ersten Teil unseres Tests haben wir uns ja schon mit dem gesamten Drumherum der XF705 befasst, doch nun gehts Buchstäblich ans Eingemachte. Wie schlägt sich der neue 4K-Bolide von Canon in der Bildqualität? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.