Gore
Beiträge: 92

Re: 5D MKII, als alles begann

Beitrag von Gore » So 21 Jan, 2018 21:04

Ich muss euch mal eine Anfängerfrage stellen, weil ich da etwas nicht verstehe. Die Betonung liegt auf "Anfänger".

Nehmen wir die 3D Mark III. Sie hat auf Ihrem Vollformatsensor 5760 x 3840 Pixel. Dies sind ca 22 Megapixel.

Filme ich jetzt in Full HD, habe ich 1920 x 1080 Pixel, also ca 2 Megapixel.

Für diese Auflösung wird also nur ein Teil der Sensorfläche verwendet. Wenn also nur ein Teil der Sensorfläche verwendet wird, wäre es doch so, als hätte der Sensor wirklich nur 1920 x 1080 Pixel. Muss dann die Schärfentiefe gegenüber der Nutzung der vollen Sensorfläche von 5760 x 3840 Pixeln nicht ziemlich zunehmen, da offensichtlich ein "kleinerer Sensor" verwendet wird (weil der Rest ja ungenutzt bleibt)?

Oder habe ich da einen Denkfehler drin und die 1920 x 1080 Pixel werden (wie auch immer) auf die komplette Sensorfläche verteilt?




mash_gh4
Beiträge: 2750

Re: 5D MKII, als alles begann

Beitrag von mash_gh4 » So 21 Jan, 2018 21:24

Gore hat geschrieben:
So 21 Jan, 2018 21:04
Oder habe ich da einen Denkfehler drin und die 1920 x 1080 Pixel werden (wie auch immer) auf die komplette Sensorfläche verteilt?
je nach umsetzung gibt's mehrere antworten auf dieses problem:

* es können tatsächlich nur ausschnitte des sensors ausgelesen werden, was aber normalerweise nur für weit kleinere auflösungsüberschüsse sinn macht.

* es kann nur ein teil der sensel genutzt werden und diejenigen dazwischen übersprungen werden (line skipping) , was leider recht ungute aliasing-artefakte nach sich zieht.

* es können gruppen von pixeln zusammengelgt und als einheit ausgelesen werden (pixel-binning)

* od. es wird per software vom voll ausgelesenen sensor herunterskaliert, was zwar die besten resultate ermöglicht, aber auch verhältnismäßig viel rechenleistung verlangt und daher auch erst recht spät praktisch umgesetzt werden konnte.
Zuletzt geändert von mash_gh4 am So 21 Jan, 2018 21:50, insgesamt 1-mal geändert.




cantsin
Beiträge: 5878

Re: 5D MKII, als alles begann

Beitrag von cantsin » So 21 Jan, 2018 21:34

Gore hat geschrieben:
So 21 Jan, 2018 21:04
Oder habe ich da einen Denkfehler drin und die 1920 x 1080 Pixel werden (wie auch immer) auf die komplette Sensorfläche verteilt?
Genau das letztere ist der Fall.

Mit MagicLantern ist es allerdings auch möglich, die 1920x1080 1:1 von der Sensormitte auszulesen, und dann hat man in der Tat das Schärfentiefeverhalten einer Kleinchip-Videokamera.

@mash, die Frage des TO bezog sich auf die genutzte Sensorfläche, nicht auf die Downsampling-Methode.




mash_gh4
Beiträge: 2750

Re: 5D MKII, als alles begann

Beitrag von mash_gh4 » So 21 Jan, 2018 21:56

cantsin hat geschrieben:
So 21 Jan, 2018 21:34
@mash, die Frage des TO bezog sich auf die genutzte Sensorfläche, nicht auf die Downsampling-Methode.
bist dir sicher?
ich würde das von mir ohnehin zitierte anders deuten, kann mich aber darin natürlich auch völlig irren und versehentlich an der sache vorbei reden...




Gore
Beiträge: 92

Re: 5D MKII, als alles begann

Beitrag von Gore » So 21 Jan, 2018 23:17

@mash, die Frage des TO bezog sich auf die genutzte Sensorfläche, nicht auf die Downsampling-Methode.
Oh nein, alles gut. Ich bin ja für jede Erklärung dankbar! :)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DaVinci Resolve V15 gegen Premiere Pro V13 - Vergleich und Bewertung
von Axel - Di 18:52
» Zoom H4n Pro Frage
von Katzengras - Di 18:38
» Sony Alpha 7R IV im Anflug - werden heute Sony A7S III, A9 II und Alpha 7000 ebenfalls vorgestellt?
von -paleface- - Di 18:33
» Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?
von wolfgang - Di 17:31
» Sony stellt Sony Alpha 7R IV mit 61 MP, Eye-AF für Video und 4K 8 Bit Video vor
von slashCAM - Di 17:03
» Vorschaubilder der Videospur flackern
von Framerate25 - Di 17:01
» Kamerawagen (Track)
von Framerate25 - Di 16:43
» restplätze frei | filmcamp_019 | 08. bis 11. August 2019 in Mainz
von videofilmtage - Di 13:48
» Sony VX2000 mit Zubehör
von Frobber - Di 12:46
» call for entries || screening_019 || 36. video/film tage
von videofilmtage - Di 12:37
» Live Stream Workflow via Atomos Shogun Inferno?
von doktech - Di 12:28
» DJI Spark: variabler ND filter gesucht.
von carstenkurz - Di 11:57
» Drehen in den USA
von ChrisS - Di 11:50
» [BIETE] Zubehör für die Blackmagic Pocket 4K
von ksingle - Di 11:15
» Apple: Starke Preissenkungen für SSDs und MacBook Air, Update für MacBook Pro
von sjk - Di 9:54
» Shape: Günstiger Kamera-Cage für Panasonic S1 und S1R sowie weitere Rig-Setups
von slashCAM - Di 7:54
» Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von Framerate25 - Di 6:15
» Zieht Avengers: Endgame an Avatar vorbei
von carstenkurz - Di 0:15
» Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?
von Kintaro360 - Di 0:06
» Blackmagic DaVinci Resolve 16 Beta 6 bringt viele Bugfixes
von jakob123 - Mo 22:56
» IR Cut bei Nacht?
von -paleface- - Mo 22:34
» Frage zu Fahraufnahmen
von roki100 - Mo 21:58
» Kann mich nicht entscheiden zwischen field monotor oder shoulder rig
von roki100 - Mo 21:42
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Mo 21:33
» [BIETE] Glidecam XR-PRO
von Olllllllli - Mo 20:32
» [BIETE] Walimex Pro Director III Video Rig mit Gegengewicht
von Olllllllli - Mo 20:31
» BMPCC4K + Ronin S - perfektes Balancing unmöglich?
von Sammy D - Mo 18:59
» DJI teasert neuen Gimbal als leichter und smarter - für spiegellose Systemkameras?
von R S K - Mo 18:28
» Classic Art Primes: Sigma plant neue Cine-Objektivreihe mit Vintage-Look
von rush - Mo 17:39
» Davinci Resolve 15/16 Gemeinsam experimentieren / Workshop in Bonn
von GaToR-BN - Mo 16:42
» Sony Cyber-shot DSC RX100M5A mit Gimbel feiyu tech g6 plus
von arcon30 - Mo 16:25
» DaVinci Resolve Windows oder Linux?
von Frank Glencairn - Mo 16:03
» Verkaufe Sony PMW 350 K
von bm900 - Mo 15:04
» Funkstrecke an Cam vs Recorder?
von Frank Glencairn - Mo 15:02
» Anamorphotische Optik für DJI Mavic 2 Drohnen -- Moment Air
von chackl - Mo 14:14
 
neuester Artikel
 
Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.