Gemischt Forum



Ist das ein Dish oder Octabox?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 23872

Ist das ein Dish oder Octabox?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 17 Aug, 2022 21:46

Kann jemand beurteilen, ob es sich bei der Spiegelung um ein Dish (Bautydish) oder um eine Octabox handelt, vielleicht auf Grund der Größe?
Im Gesicht, welches ich hier nicht zeigen kann, deuten die Reflektionen eher auf eine punktuellere, also kleinere Lichtfläche hin.

Wobei man ja auch eine kleinere Octabox mit größerer Entfernung verwenden kann.
Vielleicht hat ja jemand noch einen Tip wie ich der Lösung näher komme?

Danke! :-)
"Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 16979

Re: Ist das ein Dish oder Octabox?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 18 Aug, 2022 08:17

Ich tippe mal auf irgend ne Form von Softbox, da ne klassische Dish nen dunkleren Bereich in der Mitte hätte.
Kann natürlich auch sein - je nach Blichtung - daß der Überstrahlt, dann haben wir keinen Anhaltspunkt.




andieymi
Beiträge: 1050

Re: Ist das ein Dish oder Octabox?

Beitrag von andieymi » Do 18 Aug, 2022 10:03

Das soll jemand in einem 53x43 Pixel großen, in welchen das Eyelight keine 10% der Bildinfo ausmacht seriös beantworten?

Es gibt auch Schnellspanner-Octaboxen mit in der Ausleuchtung etwas dunklerem Ring in der Mitte. Irgendwas ist da auch dunkler, jedenfalls glaube ich sind die mittleren 4 Pixel des Eyelights dunkler als die 16 rundherum. ;)

Das kann genau so gut ein Dish sein, oder sogar eine Aperture Lantern, das obere Ende sieht relativ abgehängt / "unrund" aus.

Aber wie gesagt, seriös ist das nicht zu beantworten.




Frank Glencairn
Beiträge: 16979

Re: Ist das ein Dish oder Octabox?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 18 Aug, 2022 10:11

Ja, jetzt wo du's sagst, Lantern wäre gut möglich.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23872

Re: Ist das ein Dish oder Octabox?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 18 Aug, 2022 16:49

Sorry ich habe vergessen zu erwähnen, es handelt sich hierbei um keine Film- sondern Fotoproduktion.
"Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz!"




andieymi
Beiträge: 1050

Re: Ist das ein Dish oder Octabox?

Beitrag von andieymi » Do 18 Aug, 2022 20:09

Das muss glaub ich nicht viel heißen, nachdem günstige leistungsstarke LEDs mittlerweile ja überall zu finden sind sehe ich immer weniger Fotografen blitzen, da nimmt der Dauerlicht-Einsatz überhand.

(Persönlich betracht korreliert dabei oft die Qualität invers zur Häuftigkeit des Einsatzes von Dauerlicht. Wer zwar bei Blitzen - ok vl eine Einstelllicht-Funsel - kein Dauerlicht hat, weiß dafür oft trotzdem umso mehr, was er tut während Dauerlicht gerade zum Probieren anregt. Letzteres garantiert nicht immer die qualitativ besseren Ergebisse. Aber das tut hier eigentlich ja nichts zur Sache.)

Und sonst bleib ich dabei, das kann alles sein. Tippe auch eher auf Lantern, paar Meter weg. Aber hast Du da wirklich nur diesen Schnippsel?




klusterdegenerierung
Beiträge: 23872

Re: Ist das ein Dish oder Octabox?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 18 Aug, 2022 21:02

Ja das sehe ich auch so, blitzen setzt einiges mehr an Fachwissen vorraus.
Wenn ich an vor 20 Jahren denke, als wir noch auf Dia mit 100 Asa und großen Blitzgeneratoren fotografiert haben, herje, da wurde aber auch die ein oder andere Gastschänke totgeblitzt, weil man große Angst vor dem Innenraumkunstlicht hatte, was ja nicht zur Farbtemperatur des Filmes passte und einem das ein oder andere mal die Aufnahme quietschig machte. :-)

Da bin ich froh das man heute mit den Cams besser eingreifen kann und mehr vorhandenes Licht durch höhere Empfindlichkeit verwenden kann, man ist mutiger geworden.
Ab und an krame ich solche Dias oder Polas raus und muß über mich selber lachen.

Wunderschönes Restaurant im Wasserschloß mit tollem Indoorlicht und Sonnenstrahlen, aber ich habe alles an Blitzleistung gegeben die ich hatte, sah ganz toll aus. Hahahah ;-))
"Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wer hat denn bei diesem Musikvideo Regie geführt? Tarantino?
von Benutzername - Sa 23:35
» Deepfake: Bruce Willis digitaler Zwilling tritt in Werbeclips auf
von macaw - Sa 22:41
» Sony FX30 mit APS-C/S35 Sensor im ersten Hands-On: Handling, Hauttöne, AF uvm.
von Tscheckoff - Sa 22:39
» Was schaust Du gerade?
von Map die Karte - Sa 22:21
» Nightwatch - Demons Are Forever (Nattevagten - dæmoner går i arv) — Ole Bornedal
von Map die Karte - Sa 21:33
» Sony stellt FX30 vor - Cinema Line goes Super35
von roki100 - Sa 21:32
» FX6 Skins
von roki100 - Sa 21:24
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Sa 20:26
» Fluidköpfe für Videoanwendungen
von Frank Glencairn - Sa 19:52
» Kompaktkamera für Video und Fotos
von gunman - Sa 19:35
» Apple iPhone 14 und iPhone 14 Pro: Bessere Low-Light Aufnahmen, Actioncam-Modus und Notruf per Satellit
von Axel - Sa 19:14
» Nikon Z9 wieso kein Hype?
von Rick SSon - Sa 18:54
» Blackmagic Cloud Pod und Cloud Store Mini 8TB - Netzspeicher einfach für Alle
von rush - Sa 18:25
» Neue Intel Raptor Lake CPUs kommen mit bis zu 34 Kernen und 6 GHz
von markusG - Sa 18:22
» Blackmagic DaVinci Resolve 18.0.4 bringt Blackmagic RAW 2.7
von Bruno Peter - Sa 16:35
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von j.t.jefferson - Sa 16:33
» TTartisan 23mm 1.4 Fuji-X OVP
von thsbln - Sa 15:02
» Andor | offizieller Trailer | Disney+
von klusterdegenerierung - Sa 11:33
» The Crow — Rupert Sanders
von Map die Karte - Sa 11:12
» Magix stürzt ab bei Export
von Martin95 - Sa 11:07
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Sa 11:01
» Intel ARC A770 Desktop-Grafikkarte ab 12.Oktober für ca. 400 Euro im Handel
von MK - Fr 22:49
» BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve
von Rick SSon - Fr 22:35
» Resolve 18.0.4. ist da
von klusterdegenerierung - Fr 21:24
» Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen
von klusterdegenerierung - Fr 20:05
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 20:02
» Asterix & Obelix im Reich der Mitte (Astérix & Obélix: L'Empire du Milieu) — GC
von Jott - Fr 17:52
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Clemens Schiesko - Fr 17:01
» Rodenstock Digital Vario ND EXTENDED 82mm für 30 Eur?!
von roki100 - Fr 15:59
» Apple iPhone 14 Pro - Sensor-Qualität in 4K 10 Bit ProRes inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von slashCAM - Fr 15:02
» Nach der Bild- die Videorevolution: Neue KI "Make-a-Video" generiert Videos nach Text
von slashCAM - Fr 14:03
» Alternativen zur Fritzbox mit mehr als 1GbE LAN
von JohnKlein94 - Fr 13:49
» Resolve- Renderfiles dunkler als in der Vorschau - warum?
von AndySeeon - Fr 13:30
» Whisper: Neue kostenlose KI verwandelt Sprache in Text und übersetzt automatisch in alle Sprachen
von R S K - Fr 12:36
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von Banolo - Fr 10:19
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 14 Pro Sensor Test

Das neue iPhone 14 Pro wirbt unter anderem mit noch cinematischeren Aufzeichnungsmöglichkeiten. Dies wird natürlich primär durch nachträgliche, digitale Eingriffe in das Bild erzielt. Doch auch der neue Sensor selbst bietet erweiterte Möglichkeiten... weiterlesen>>

Sony FX30 Test

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Vorab Hands-On mit der neuen Sony FX30 mit 20.1 MP APS-C Sensor. Die Sony FX30 stellt mit einer UVP. von 2.299 Euro den günstigsten Einstieg in die Cinema Line von Sony dar - verfügt jedoch über nahezu alle Funktionen der Vollformat-Schwester FX3. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der neuen S35-Sony FX30
weiterlesen>>