Gemischt Forum



Diana Rigg gestorben



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
ruessel
Beiträge: 6550

Diana Rigg gestorben

Beitrag von ruessel » Fr 11 Sep, 2020 09:24

Sie entschärfen Atombomben. Sie kämpfen gegen Killer-Roboter. Doch finden sie stets noch Zeit, bei Champagner heiter miteinander zu flirten. Patrick Macnee als John Steed und Diana Rigg als Emma Peel waren das Agenten-Traumpaar der Swinging Sixties. Vor 50 Jahren - am 18. Oktober 1966 - ermittelten sie in «Mit Schirm, Charme und Melone» erstmals im deutschen Fernsehen.
Vielleicht kennt noch jemand die "Kult"Serie aus den 60er Jahren. Ja, ich war mit 7 Jahren damals ein jüngerer Fan*..... deshalb hier selbstverständlich von mir eine Huldigung. Es gab damals für mich nur noch "Raumkreuzer Orion", "Raumschiff Enterprise" (mit Kirk-Syncron Stimme von Mr.Steed) und später "Disco". Sendungen die damals wirklich "prägend" waren. Habe ich welche vergessen?





* Wird Zeit meine alte Sammlung wieder raus zu kramen. Highlight: Eine seltene Unterschrift von Diana auf ein SM Foto und ein altes Dia von Dreharbeiten zur Serie (abgekauft von einem Erben des Kameramannes).
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu

Zuletzt geändert von ruessel am Fr 11 Sep, 2020 09:44, insgesamt 1-mal geändert.




Jott
Beiträge: 18411

Re: Diana Rigg gestorben

Beitrag von Jott » Fr 11 Sep, 2020 09:43

Diana Rigg war klasse. Sogar noch in hohem Alter in Game of Thrones.




Bluboy
Beiträge: 1130

Re: Diana Rigg gestorben

Beitrag von Bluboy » Fr 11 Sep, 2020 09:47

In der Presse wird über den Tod eines "Game of Throne" Stars geschrieben ;-((

War scheinbar kein Redakteur über 50 mehr zu finden.




K.-D. Schmidt
Beiträge: 744

Re: Diana Rigg gestorben

Beitrag von K.-D. Schmidt » Fr 11 Sep, 2020 09:50

Habe ich welche vergessen?
Neben den genannten sah ich auch gerne "Geheimauftrag für John Drake".




Funless
Beiträge: 4152

Re: Diana Rigg gestorben

Beitrag von Funless » Fr 11 Sep, 2020 09:52

Jott hat geschrieben:
Fr 11 Sep, 2020 09:43
Diana Rigg war klasse. Sogar noch in hohem Alter in Game of Thrones.
Und sie bleibt (für mich) auf ewig das mit Abstand beste Bond-Girl ever.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




ruessel
Beiträge: 6550

Re: Diana Rigg gestorben

Beitrag von ruessel » Fr 11 Sep, 2020 09:55

gerne "Geheimauftrag für John Drake".
Habe ich mir auf DVD geholt, ist an mir damals vorbei gegangen. Kaum zu glauben bei nur 3 TV Stationen damals.....
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




DWUA y
Beiträge: 135

Re: Diana Rigg gestorben

Beitrag von DWUA y » Fr 11 Sep, 2020 15:57

Bluboy hat geschrieben:
Fr 11 Sep, 2020 09:47
In der Presse wird über den Tod eines "Game of Throne" Stars geschrieben ;-((
War scheinbar kein Redakteur über 50 mehr zu finden.
"Tolle, lege!":
www.nytimes.com/2020/09/10/obituaries/d ... -dead.html
u.a.

@ ruessel
danke!
Ein Teen, Twen, Dreißiger von heute wird wohl kaum eine TV-Emma Peel von damals kennen:
www.youtube.com/watch?v=ErbBX2IVcvI
www.youtube.com/watch?v=idtYckLIZnI

Gibt es von ihrer Theaterkarriere (Bühnenjobs sind viel härter als "Olenna Tyrell-Röllchen") etwas?

Interview:
www.youtube.com/watch?v=zOWbGZjp04o

sic transit gloria mundi

Schiller und Goethe sind tot.
Mozart und Beethoven sind tot.
Dürer und Rubens sind tot.
Und mir ist auch schon ganz schlecht...

;)))




Jörg
Beiträge: 8387

Re: Diana Rigg gestorben

Beitrag von Jörg » Fr 11 Sep, 2020 16:07

Und sie bleibt (für mich) auf ewig das mit Abstand beste Bond-Girl ever.
meine Güte, du hast UrsulA Andress vergessen?????????




ruessel
Beiträge: 6550

Re: Diana Rigg gestorben

Beitrag von ruessel » Fr 11 Sep, 2020 16:14

meine Güte, du hast UrsulA Andress vergessen?????????
1965 war dieser Look schon heftiger, in DE wurde deshalb diese Folge damals gesperrt und in den Giftschrank gesteckt. („Die Nacht der Sünder“ (A Touch Of Brimstone))


Bild
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Funless
Beiträge: 4152

Re: Diana Rigg gestorben

Beitrag von Funless » Fr 11 Sep, 2020 17:01

Jörg hat geschrieben:
Fr 11 Sep, 2020 16:07
Und sie bleibt (für mich) auf ewig das mit Abstand beste Bond-Girl ever.
meine Güte, du hast UrsulA Andress vergessen?????????
Natürlich nicht, doch Diana Rigg hatte neben ihrer äußerlichen Attraktivität etwas das bei Ursula Andress leider fehlte: unerreichte Grazie. Lag wahrscheinlich an ihrem Background als Theaterschauspielerin.

Ursula Andress war einfach "nur" schön anzusehen was per se ja nix schlimmes ist.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




MLJ
Beiträge: 2029

Re: Diana Rigg gestorben

Beitrag von MLJ » Fr 11 Sep, 2020 17:23

R.I.P. Diana

@All
Hier kann man die ganze Folge A touch of Brimstone downloaden.

Cheers

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




ruessel
Beiträge: 6550

Re: Diana Rigg gestorben

Beitrag von ruessel » Fr 11 Sep, 2020 17:46

hier auch in farbe:
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von roki100 - Di 0:12
» Was hörst Du gerade?
von Cinemator - Mo 23:56
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 21:56
» CX900 mit Touchproblem
von Scallywag - Mo 21:42
» Freue mich über Kritik zu meinem Immobilienvideo
von Dhira - Mo 21:05
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von Benutzername - Mo 20:56
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Alex T - Mo 20:50
» Verkauf von Profi Equipment
von K.-D. Schmidt - Mo 19:49
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 1, 0 bis 250 Euro)
von Funless - Mo 19:23
» *Biete* SONY A7III - Zubehör
von ksingle - Mo 18:54
» Schnittprogramm mit Menüerstellung
von SHIELD Agency - Mo 18:32
» Authoring Programm + Kapitelmarken Premiere 2020
von Bluboy - Mo 18:13
» Davinci Resolve 4K Multikameraschnitt
von klusterdegenerierung - Mo 17:16
» Weit- und Ultraweitwinkel für BMMCC
von cantsin - Mo 16:11
» Intensity Pro Treiber?
von Bruno Peter - Mo 15:39
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Mo 15:30
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von Darth Schneider - Mo 15:27
» Adobe MAX 2020: ab morgen viele kostenlose Workshops rund um Video
von slashCAM - Mo 14:57
» Iphone am Ladegerät lassen?
von klusterdegenerierung - Mo 13:54
» Spielfilme vor und nach Corona?
von iasi - Mo 13:28
» Fujifilm: Firmware Update für X-T3 verbessert u.a. Autofokusperformance und Face Tracking
von slashCAM - Mo 10:18
» RED KOMODO 6K - jetzt bestellbar
von Funless - Mo 10:04
» Blackmagic 12K-Kamera für Emmy-Spot von Kia im Einsatz
von Darth Schneider - Mo 7:06
» Schriftzug von Wand entfernen - aber im RGB Flackerlicht?
von roki100 - Mo 6:59
» Eine für Alle(s)? - Panasonic stellt DC-BGH1 Cine-/ Streaming-/ Broadcast-/ Studio MFT-Boxkamera vor
von roki100 - Mo 6:54
» SmallHD Indie 7: 7" Kameramonitor mit 1.000 nits Helligkeit und SDI
von iasi - Mo 0:58
» Wie sichert Ihr eure Projekte?
von pillepalle - So 22:40
» Sony A9: Formatwahl für besten Kontrastumfang?
von jenss - So 20:37
» Suche das für mich perfekte Authoring Programm
von Paulrich - So 19:21
» (Windows Pcs) -> Was für eine "zusätzliche" HW verwendet Ihr (noch)? Decoder, Enqoder, SDI Output,...
von rdcl - So 19:01
» Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
von Darth Schneider - So 18:02
» François Truffaut in 9 Minuten
von ruessel - So 17:11
» Kennt sich jemand mit Audiobus 3 & Launchpad app aus?
von klusterdegenerierung - So 15:49
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von Valentino - So 14:17
» Grafikkarten: Schluckauf bei Nvidia? Extreme Lieferschwierigkeiten und AMD im Nacken
von markusG - So 13:04
 
neuester Artikel
 
Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Wir haben uns die topaktuellen Mikros Sennheiser MKE 200, Rode VideoMic NTG, Rode NTG5 sowie als Referenz unser Sennheiser MKH-416 angehört und wollten wissen, welche Tonqualität man in den Preisklassen 0, 100, 250, 500 und 1.000 Euro erhält, wenn man die Mikros an hochwertigen DSLM-Setups betreibt. weiterlesen>>

Lieferschwierigkeiten bei Nvidia

Nvidias neue RTX30X0 Grafikkarten klingen auf dem Papier sehr gut und sind sogar relativ vernünftig bepreist. Allerdings sind sie auch fast nicht zu bekommen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...