Gemischt Forum



Gelungener Mavics Vergleich!



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 12 Mai, 2020 12:52

Gelungenes Video mit wirklich verwertbaren Tests die Sinn machen und einen wirklich guten Aufschluß geben.
Im Vergleich die Mavic Air, Air 2, Air Mini & Pro 2.

Sehr sehenswert!

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




TheGadgetFilms
Beiträge: 1046

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von TheGadgetFilms » Di 12 Mai, 2020 13:52

Cool, also einfach HDR anmachen und das Bild ist besser?
Was ist mit dem verkehrt ;)




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 12 Mai, 2020 19:00

Machs doch erstmal besser!
Das ist hier das generelle Problem, jeder muckiert hier Leistungen anderer und selbst, meinstens nur heiße Luft.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rush
Beiträge: 11426

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von rush » Di 12 Mai, 2020 19:27

Schön und gut das HDR "hübsch" ausschaut - aber sofern es nicht wenigstens auf irgendein Setting "lockable" ist wird das ganze sprichwörtlich zum "Blindflug" Mangels Eingriffsmöglichkeiten - das sagt er ja selbst.

Wäre sicher ein leichtes Seitens DJI die Belichtung zu "fixieren" - aber die Software hat ja gern so kleine Twerks die nerven, wie die QuickShots - bei denen die Drohne jegliche vorher eingestellte Settings übergeht (laut slashcam war das bei der Air 2 im Test noch immer so... bei der M2P wurde das meines Wissens leider auch nicht gefixt).

Ansonsten beinahe zu erwarten gewesen das die Air 2 der Mavic 2 ziemlich dicht auf den Fersen rücken würde und bestätigt den Eindruck von slashcam und anderen.
keep ya head up




TheGadgetFilms
Beiträge: 1046

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von TheGadgetFilms » Mi 13 Mai, 2020 11:22

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 12 Mai, 2020 19:00
Machs doch erstmal besser!
Das ist hier das generelle Problem, jeder muckiert hier Leistungen anderer und selbst, meinstens nur heiße Luft.
Mache ich tatsächlich- ich schreibe Testberichte über genau solche Dinge. Aktuell hab ich die Air 2 hier liegen. Tut mir leid, dass dein Angriff jetzt ins leere ging ;)




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 13 Mai, 2020 12:20

TheGadgetFilms hat geschrieben:
Mi 13 Mai, 2020 11:22
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 12 Mai, 2020 19:00
Machs doch erstmal besser!
Das ist hier das generelle Problem, jeder muckiert hier Leistungen anderer und selbst, meinstens nur heiße Luft.
Mache ich tatsächlich- ich schreibe Testberichte über genau solche Dinge. Aktuell hab ich die Air 2 hier liegen. Tut mir leid, dass dein Angriff jetzt ins leere ging ;)
Angriff?
Wohl eher Tatsache das die wenigsten hier die über was meckern selber was liefern können.

Zudem ist es ja wohl so, das wenn jemand so ein Video postet, nicht auch noch timecodes für Stellen die nutzlos oder blöde sind nennen muß. Ist doch logisch solche Videos ihre schwachstellen haben und nicht jeder durch und durch Profi ist.

Wenn es also sowas wie das HDR Thema gibt, einfach schmunzel und weiter.
Dafür gab es aber viele gute Ansätze und Test die man verwerten kann.

Auch wenn es peinlich war, aber der Saugbläser war für mich auch sehr wichtig, denn nicht jeder muß nur bei Traumwetter raus.
Unterm Strich ist dieses typische YT Video aber besser als von so manch einem "Profi".
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




TheGadgetFilms
Beiträge: 1046

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von TheGadgetFilms » Mi 13 Mai, 2020 12:47

Verstehe ich, aber trotzdem darf man nicht immer pauschalisieren. Verstehe ich aber auch ;)
Da gibt´s auf jeden Fall noch weiteres interessantes bei der Drohne.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 13 Mai, 2020 13:50

TheGadgetFilms hat geschrieben:
Mi 13 Mai, 2020 12:47
Verstehe ich, aber trotzdem darf man nicht immer pauschalisieren. Verstehe ich aber auch ;)
Da gibt´s auf jeden Fall noch weiteres interessantes bei der Drohne.
Was hätte ich denn im Titel schreiben sollen?
"Manchmal bis auf einige Stellen ganz brauchbares Mavics Vergleichsvideo mit Hang zur Übertreibung und gelegentlich sinnfreien Handlungen aber ganz brauchbaren Fakten"? ;-))
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rush
Beiträge: 11426

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von rush » Mi 13 Mai, 2020 14:28

Ich finde Teine Thread-Titel hier ja häufig eher "schwierig" - aber das habe ich bereits mehrfach moniert :-D Oft kann man sich beinahe denken wer den Thread wohl erstellt hat - also beinahe schon ein Markenzeichen ;-)
keep ya head up




Jan
Beiträge: 9676

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von Jan » Mi 13 Mai, 2020 14:30

Es ist halt immer die Frage, ob es ein einfacher Vergleich oder ein richtiger Testvergleich ist. Hier eher ein allgemeiner einfacher Vergleich, die Daten für Abmaße, Gewicht, Sensorgröße, wie viele Sensoren bei der Hindernisserkennung, der Geschwindigkeit, welche Auflösung etc findet man auch einfach beim Vergleich auf der DJI-Webseite. Der Großteil des Videos ist besteht daraus. Dass die Tracking-Funktion noch nie zu 100% funktioniert hat, weiß eigentlich jeder. Der Laubbläsertest ist lustig, wie viel Gegenwind die Drohne "aushält". Kurz die Schwachlichtqualität oder die reale Auflösung vermerkt, ist ok. Ist trotzdem ein recht einfacher Test, sicherlich auch so gewollt.


Bei richtig guten Tests erfährt man aber mehr, eben Dinge die nicht in der DJI-Anleitung oder der Webseite zu finden sind. Manchmal auch Tipps, wie man bestimmte Dinge besser machen kann. Oder eben auch Nachteile oder Besonderheiten bestimmter Funktionen, wie dem HDR-Video. Oder die Modis mal etwas genauer zeigen, wie welcher Flugmodus funktioniert und wer wo seine Stärken und Schwächen hat. Dafür benötigt man oft viel eigene Erfahrung, man sollte die Konkurrenzmodelle selber kennen und selbst eine eigene hohe Flugzeit vorweisen können.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 13 Mai, 2020 14:38

@Jan
Selbstverständlich, aber schau Dich mal auf YT um, ob Du bei derart preiswerten Produkten einen im Ansatz wissenschaftlichen Vergleich findest, wohl eher nicht.

Deswegen war ich mit diesem schon recht zufrieden im Vergleich zu denen die eine Stunde mit 4 drohnen nichtssagend über ein paar Büschen fliegen. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Jan
Beiträge: 9676

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von Jan » Mi 13 Mai, 2020 14:44

Ich glaube sogar, es ist vom Ersteller genauso gewollt, wie der Vergleich durchgeführt wurde.




TheGadgetFilms
Beiträge: 1046

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von TheGadgetFilms » Mi 13 Mai, 2020 15:32

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 13 Mai, 2020 13:50
TheGadgetFilms hat geschrieben:
Mi 13 Mai, 2020 12:47
Verstehe ich, aber trotzdem darf man nicht immer pauschalisieren. Verstehe ich aber auch ;)
Da gibt´s auf jeden Fall noch weiteres interessantes bei der Drohne.
Was hätte ich denn im Titel schreiben sollen?
"Manchmal bis auf einige Stellen ganz brauchbares Mavics Vergleichsvideo mit Hang zur Übertreibung und gelegentlich sinnfreien Handlungen aber ganz brauchbaren Fakten"? ;-))
Wer redet denn von dir? Ich hab lediglich angemerkt, dass er etwas albern über hdr redet. Und mit pauschalisieren meinte ich, das, dass niemand Ahnung hat.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 14 Mai, 2020 22:18

TheGadgetFilms hat geschrieben:
Mi 13 Mai, 2020 11:22
Aktuell hab ich die Air 2 hier liegen.
Moinsen,
hast Du sie noch da bzw kannst Du was zum Thema color profile was sagen?

Bei der Mavic Air konnte ich ja neben dem Dcine auch noch color contrast und sharpness einstellen,
aber bislang habe ich mir danach einen Wolf gesucht, sollte das tatsächlich nicht vorhanden sein, weißt Du was?

Danke!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Saint.Manuel
Beiträge: 121

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von Saint.Manuel » Do 14 Mai, 2020 22:20

Diese Einstellungs-Optionen sind momentan in der Air 2(noch) nicht verfügbar.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 14 Mai, 2020 22:24

Saint.Manuel hat geschrieben:
Do 14 Mai, 2020 22:20
Diese Einstellungs-Optionen sind momentan in der Air 2(noch) nicht verfügbar.
Wo hast Du diese Infos her bzw, weißt Du ob sich was daran ändern soll?
Danke!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Saint.Manuel
Beiträge: 121

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von Saint.Manuel » Do 14 Mai, 2020 22:28

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 14 Mai, 2020 22:24
Saint.Manuel hat geschrieben:
Do 14 Mai, 2020 22:20
Diese Einstellungs-Optionen sind momentan in der Air 2(noch) nicht verfügbar.
Wo hast Du diese Infos her bzw, weißt Du ob sich was daran ändern soll?
Danke!
Hab es in einem Review gelesen, bzw. auch in einem englischen Video-Review gehört.
Ob es nachkommt ist nicht sicher, jedenfalls wurde es weder bestätigt, noch verneint.




TheGadgetFilms
Beiträge: 1046

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von TheGadgetFilms » Fr 15 Mai, 2020 12:44

Es gibt normal und D Cinelike. Und halt HDR, was aber kein echtes HDR ist, sondern eine interessante andere Überlegung.
Das war´s. Sonst hast du bis auf WB ISO und Shutter keine Eingriffsmöglichkeiten.
Die Schärfe ist so n Zwischending zwischen Mavic Pro und Pro2. Schwebend eher Mavic Pro, in Bewegung sieht es schon eher nach Pro2 aus ;)




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 15 Mai, 2020 14:07

TheGadgetFilms hat geschrieben:
Fr 15 Mai, 2020 12:44
Die Schärfe ist so n Zwischending zwischen Mavic Pro und Pro2. Schwebend eher Mavic Pro, in Bewegung sieht es schon eher nach Pro2 aus ;)
Was heißt das Übersetzt in realworld und wenns geht in Bezug zur Mavic Air1 ?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




TheGadgetFilms
Beiträge: 1046

Re: Gelungener Mavics Vergleich!

Beitrag von TheGadgetFilms » Do 04 Jun, 2020 11:48




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von Pianist - Mo 8:51
» Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...
von kroxx - Mo 8:19
» Asynchron nach Export
von Infok2b - Mo 8:05
» Wie unbedeutend...
von roki100 - Mo 8:05
» Handgriff Sony FS5 funktioniert nicht
von Blitzer234 - Mo 7:09
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von iasi - Mo 3:18
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von freezer - So 22:52
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - So 22:06
» Flim - die KI Suchmaschine für Filmstandbilder aus großen Kinofilmen
von iasi - So 21:38
» Workspace in Davinci Resolve
von Frank Glencairn - So 21:37
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von iMac27_edmedia - So 21:19
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Valentino - So 21:16
» Colourlab Ai 1.1 bringt KI Farbkorrektur per Look Designer für DaVinci Resolve
von roki100 - So 18:27
» Videoformat ändern beim Streaming 25/50 zu 30/60
von Jott - So 18:23
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von iasi - So 16:43
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - So 13:28
» Verkaufe Z-CAM E2 4K Cinema Camera + SmallRig Cage
von cooolman - So 12:51
» Neuer Videocodec VVC ist fertig: 50% effizienter als H.265
von mash_gh4 - So 11:53
» Andrei Konchalovskya "DEAR COMRADES!" Trailer
von iasi - So 11:47
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von Axel - So 9:42
» Kameraempfehlungen
von Darth Schneider - So 9:09
» Zwei Spuren oder Kanäle durch MixPre 3
von pillepalle - So 7:20
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit … Teil 2
von mash_gh4 - So 1:40
» Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?
von Sammy D - Sa 22:41
» Filmempfehlung: "A Sun"
von roki100 - Sa 21:09
» Ultralichtstark: Voigtländer 29mm / 1:0,8 Super Nokton asphärisch MFT vorgestellt
von fth - Sa 19:47
» DJI Ronin M
von Andromeda - Sa 19:33
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 18:13
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von Mediamind - Sa 17:59
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Sa 17:37
» Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung
von mash_gh4 - Sa 16:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Sa 16:09
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist final
von iasi - Sa 16:07
» Imagefilm für ein kleines Pharmaunternehmen
von 3Dvideos - Sa 14:38
» After Effects V15: AEP-Datei V16 öffnen funktioniert nicht
von TomStg - Sa 7:07
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...