Gemischt Forum



Was hast Du zuletzt gekauft?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Darth Schneider
Beiträge: 7330

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Darth Schneider » Sa 27 Mär, 2021 07:53

Bestellt, ich bin dann mal gespannt, entweder kommt es heute oder am Montag.
https://www.digitec.ch/de/s1/product/si ... v-12424048
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Bruno Peter
Beiträge: 4135

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Bruno Peter » Sa 27 Mär, 2021 09:18

** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




srone
Beiträge: 9736

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von srone » Sa 03 Apr, 2021 12:17

nachdem die sokani x60 daylight bei mir sehr gut spielt, habe ich bei ebay die sokani x60 rgb gefunden, kam gerade an.

2800-10000k grün/magenta shift fähig, hsl-mode und rgbcw-mode, das ganze für 189,-€...:-)

https://www.ebay.de/itm/SOKANI-X60-RGB- ... 4740293688

bin sehr gespannt...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




ksingle
Beiträge: 1442

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ksingle » Sa 03 Apr, 2021 12:41

srone hat geschrieben:
Sa 03 Apr, 2021 12:17
nachdem die sokani x60 daylight bei mir sehr gut spielt, habe ich bei ebay die sokani x60 rgb gefunden, kam gerade an.
Hallo srone,
bin auch interessiert an der sokani x60 RGB. Wenn du die Möglichkeit hast, die Helligkeit bei 5400 Kelvin zu vergleichen, wüsste ich gerne, ob sie mit der monochromen x60 mithalten kann. Vielleicht hast du ja Lust und Zeit.

Ach ja... Steckst du eine Softbox drauf? Ist das ein "normaler" Bowens-Anschluss, oder der kleinere?

Grüße aus Köln, Jürgen




srone
Beiträge: 9736

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von srone » Sa 03 Apr, 2021 12:43

das werde ich auf jeden fall testen, wenn ich die nächsten tage zeit dafür finde...:-)

trotz des verhältnismässig kleinen gehäuses ist es ein ganz normaler bowens-mount.

da ich die rgb, eher als spitze nutzen möchte, werde ich den fotga/nanguang-fresnel vorsatz (https://www.amazon.de/dp/B012V8BH0A/?co ... _lig_dp_it) nutzen, der passt von der grösse (kleinheit) perfekt zur x60.

wobei, so eine bunte softbox, könnte man auch mal probieren...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




srone
Beiträge: 9736

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von srone » Sa 03 Apr, 2021 16:04

@ksingle

mal 2werte aus der bedienungsanleitung

x60 : 5600k 16129lux at 1m mit reflektor
x60rgb: 5600k 6820lux at 1m mit reflektor

was bei bicolor+rgb zu erwarten war.

lg

srone
"x-log is the new raw"




ksingle
Beiträge: 1442

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ksingle » Sa 03 Apr, 2021 17:31

Danke dir für deine Mühe.

Aber wie bei allen Lichtern, die man nicht kennt, sollte man die Teile vor Ort selbst ausprobieren.

Du hast mich mit deinem Fresnel-Vorsatz übrigens auf eine andere Idee gebracht. Und zwar sind das die Gobo- und Gel "Snoots", die u.a. auch Godox und PixaPro verkaufen. Damit kannst du zwar nicht zoomen, hast aber halt viele andere kreative Möglichkeiten, die selbst ich auch nach fast 30 Jahren im Film- und Fotobereich noch nie ausprobiert habe.

Ist ja bestimmt auch für andere von Interesse, wenn es im kleinen Bereich um spannende Licht-Sets geht.

Ist ja bestimmt auch für andere von Interesse, wenn es im kleinen Bereich um spannende Licht-Sets geht.
Wenn jemand bereits eine Lampe mit Bowsens-Mount besitzt, bekommt er hier ab ca. 250,- € schon recht witziges Zubehör. Es gibt diese "Snoots" übrigens nicht nur von Godox oder PixaPro, sondern auch von günstigeren Herstellern.





srone
Beiträge: 9736

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von srone » Sa 03 Apr, 2021 18:17

ksingle hat geschrieben:
Sa 03 Apr, 2021 17:31
Danke dir für deine Mühe.

Aber wie bei allen Lichtern, die man nicht kennt, sollte man die Teile vor Ort selbst ausprobieren.
das kommt noch, sollte nur als erster grober anhaltspunkt verstanden sein.

was für mich den ausschlag gab - endlich eine "günstige" rgb-cob lampe zum spielen...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




ahuba
Beiträge: 54

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ahuba » So 04 Apr, 2021 06:06

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 6790

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von roki100 » Do 08 Apr, 2021 00:30

Atomos orig. (4K 60P) HDMI Kabel.
Alles andere (was angeblich auch funktioniert) kann man vergessen. Es gibt entweder gleich nach 10-30Sek oder nach 5-10Min Abbrüche. Mit Atomos orig. läuft.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




klusterdegenerierung
Beiträge: 19568

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 08 Apr, 2021 08:03

Dann muß ich jahrelang mit meinem Shogun und Baumarktkabeln wohl echt viel Glück gehabt haben.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




roki100
Beiträge: 6790

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von roki100 » Do 08 Apr, 2021 08:10

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 08 Apr, 2021 08:03
Dann muß ich jahrelang mit meinem Shogun und Baumarktkabeln wohl echt viel Glück gehabt haben.
Das funktioniert, wenn bei Atomos HDMI Input nicht auf 2.0 eingestellt ist... zumindest war es so bei mir, mit 2 verschiedene High Speed Kabel. Es kam immer wieder zu kurzen Abbrüche (Dropped Frames).
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Zuletzt geändert von roki100 am Do 08 Apr, 2021 08:28, insgesamt 1-mal geändert.




pillepalle
Beiträge: 3806

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von pillepalle » Do 08 Apr, 2021 08:28

Ich benutze am Ninja auch seit Jahren ganz billige HDMI 2.0 Slim Kabel von InLine ohne Probleme. Das Atomos Kabel ist dicker und besser geschrimt, aber sonst habe ich da noch keine Unterschiede feststellen können. War eigentlich nur darauf gekommen, weil ich für den Gimbal dünnere Kabel suchte. Seit dem nutze ich die nur noch, zumal die auch in meine Kabelklemme am Cage passen. Bei mir gehen allerdings auch nur maximal 4K/30p. Mit 4K/60 konnte ich die nie testen.

https://www.amazon.de/InLine-17055C-Sup ... B004M8CR4I

In A auf A Buchse gibt's die aber scheinbar nur in 1m Länge

https://www.inline-info.com/de/produkte ... rz/gold-1m

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...

Zuletzt geändert von pillepalle am Do 08 Apr, 2021 08:30, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 6790

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von roki100 » Do 08 Apr, 2021 08:29

4K 24/25/30fps damit hatte ich auch gar keine Probleme, nur mit 4K 60P.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




pillepalle
Beiträge: 3806

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von pillepalle » Do 08 Apr, 2021 08:33

Ok. Dann bleib doch bei den Atomos Kabeln. Ich habe immer mehrere Kabel von jedem dabei, falls es mal Kabelprobleme gibt. Es gibt nicht blöderes als ein defektes Kabel... neben zu wenig Akkus :)

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




roki100
Beiträge: 6790

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von roki100 » Do 08 Apr, 2021 08:48

Ja. Zuerst dachte ich es würde an SSD (Samsung SSD 860 EVO) liegen, hab dann eine andere Samsung SSD 860 EVO getestet und das selbe Problem trat auf. Dann habe ich diesen YT Kommentar entdeckt:
If the HDMI cable that is being used is not good enough, you will experience signal dropouts and breaks in your recording. An Intermittent connection between the camera and recorder when using a 4K60p output, is almost always caused by using a cable that can not handle the full signal bandwidth.

hier zu finden: youtube.com/watch?v=ij2rRNOySfg

Vll. ist das nur in Kombination mit GH5/G9 so empfindlich. k.A. Hauptsache es läuft jetzt.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




ruessel
Beiträge: 7157

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » So 11 Apr, 2021 09:18

Man muss auch mal Pause machen:



Habe beim Nachbar aus einem 2000,- Kaffeevollautomaten den besten Kaffee meines lebens getrunken (Costa Rika Bohne). Ich hoffe diese 120,- Maschine kommt dem Geschmack nahe genug. Prost.


Bild
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




rush
Beiträge: 11609

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von rush » So 11 Apr, 2021 10:51

@ruessel: Viel Erfolg - werfe den Plastik Tamper aber am besten direkt weg ;-)

Der Preis der Maschine ist meist gar nicht so wichtig - sondern eher wie konstant die Bedingungen sind (Espressomenge, Verdichtung, Wassertemperatur und Durchlaufzeit. Nicht zu vergessen der Mahlgrad der Bohnen und deren Alter...

Die Maschine pumpt letzten Endes nur Wasser durch den Puck - ist also nur ein kleiner Teil der Kette um zu einem guten Ergebnis zu kommen.

Ich hatte testweise mal eine italienische Quickmill Cassiopea mit Dual Thermlblock - schickes Teil aber die Temperatur passte leider überhaupt nicht. Vielleicht ein Montagsmodell gewesen aber habe daraufhin zur kompakten EC685 von Delonghi gegriffen (im Angebot für ~130€).

Mit der bekomme ich seit jeher wunderbare Ergebnisse hin, auch mit unterschiedlichsten Bohnen lässt sie sich gut anpassen und es gibt etwas "Tuning Potential" wie die Verwendung von bodenlosen Siebträgern gegenüber den Fake-Einloch-Crema Sieben mit Plastikeinsatz...

Wahrscheinlich kann man die BellaVita dahingehend auch noch optimieren, häufig finden sich mehr oder weniger baugleiche Teile in einigen Maschinen und manches Zubehör lässt sich entsprechend nutzen.

Proooost - ich schlürfe momentan einen schmackhaften Capu aus der kleinen 685... was den Nachteil hat das man unterwegs beim Café to Go hin und wieder mit weniger schmackhaften Plörre abgefrühstückt wird - teilweise aus sehr teuren, aber schlecht eingestellten Maschinen oder üblen Bohnen bzw. der Kombination daraus.
keep ya head up




ksingle
Beiträge: 1442

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ksingle » So 11 Apr, 2021 11:25

Mehr Licht fürs Haus...

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




ruessel
Beiträge: 7157

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » So 11 Apr, 2021 14:15

EC685 von Delonghi
Sollte auch meine werden....leider nicht lieferbar. Mal sehen wann meine geliefert wird, DHL meldet zur Zeit "Land unter".
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




TomStg
Beiträge: 2367

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von TomStg » Mi 14 Apr, 2021 13:32

Sony 20mm/1,8 G

Diese Brennweite benutze ich für Astro-Aufnahmen. Bisher kam dabei vor allem das Sigma 20mm/1,4 zum Einsatz - wegen Lichtstärke, Brennweite und erträglichem Koma.
Seitdem ich aber vor kurzem die Konkurrenz dieser Brennweite für Vollformat im Netz verglich, ist das Sigma bei mir ausgemustert. Es ist im Vergleich mit dem Sony schlicht aus der Zeit gefallen.

Das Sony 20mm/1,8 G ist fast 2/3 leichter, ca 1/3 kleiner, hat bei gleichgestellter Offenblende 1,8 die doppelte MTF-Auflösung am Rand und im Zentrum. Selbst im Sweetspot bei Blende 4 übertrifft die Auflösung beim Sony die des Sigma-Glasklotzes um 30%. CA und Verzeichnung sind bei Sony leicht besser, Koma absolut kein Thema. Das Sony hat einen normalen Filterdurchmesser, beim Sigma gibt es wegen der gewölbten Frontlinse keinen Schraubfilter. Beide Objektive haben etwa den gleichen Straßenpreis.

Das Sigma 20/1,4 DG kam vor ca 5 Jahren auf den Markt, das Sony 20/1,8 vor ca 1 Jahr. Der Vergleich dieser beiden Objektive macht deutlich, wie sehr nur 4 Jahre Entwicklungsunterschied sogar bei Objektiven eine wesentliche Rolle spielen können.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




pillepalle
Beiträge: 3806

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von pillepalle » Mi 14 Apr, 2021 13:42

@ TomStg

Glückwunsch. Nur sind die 'Unterschiede' weniger der letzten 4 Jahre Objektiventwicklung geschuldet, als viel mehr dem Unterschied zu spiegellosen Optiken. Das kürzere Auflagenmaß macht sich vor allem bei den Weitwinkelobjektiven positiv bemerkbar. Auch bei anderen Herstellern können die 'alten' DSLR Optiken meist nicht mit den neuen Spiegellosen mithalten. Mit neuen Kameras und Mounts kann man eben auch leichter neue Objektive verkaufen.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Jörg
Beiträge: 8940

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Jörg » Mi 14 Apr, 2021 13:44

Diese Brennweite benutze ich für Astro-Aufnahmen.
Da bin ich mal gespannt, mir haben die "alten Aufnahmen" schon gefallen...




Darth Schneider
Beiträge: 7330

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Darth Schneider » So 18 Apr, 2021 12:57

Bestellt,

https://www.digitec.ch/de/s1/product/sm ... r-14855929

eigentlich wollte ich die kleine Tilta Mattebox.
Aber die grössere von Smallrig nimmt auch 4x4 Filter auf, gleich zwei davon und die sind halt scheinbar viel günstiger. Mal schauen was ich da wo von welchem Hersteller finde, muss mich da erst mal schlau machen.

Ich weiss auch nicht wirklich ob ich das Teil überhaupt am Olympus 12-100 nutzen sollte...so ohne Lens Suport.
Wird womöglich zu schwer, zu frontlastig auf der 4K Pocket wo schon eher viel Plastik verbaut ist ...?
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




pillepalle
Beiträge: 3806

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von pillepalle » Di 20 Apr, 2021 21:17

@ Darth

guter Tip. Ja, die Tilta Mattebox ist Käse.


Eher zufällig entdeckt... aber als großer Amazon Fan musste ich die natürlich haben :)

Bild

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




rush
Beiträge: 11609

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von rush » Di 20 Apr, 2021 21:24

TomStg hat geschrieben:
Mi 14 Apr, 2021 13:32

Das Sigma 20/1,4 DG kam vor ca 5 Jahren auf den Markt, das Sony 20/1,8 vor ca 1 Jahr. Der Vergleich dieser beiden Objektive macht deutlich, wie sehr nur 4 Jahre Entwicklungsunterschied sogar bei Objektiven eine wesentliche Rolle spielen können.
Auch an dieser Stelle nochmal... das 20er 1.4 DG von Sigma entstammt noch dem DSLR Zeitalter und ist daher schwer zu vergleichen da Sigma seinerzeit nicht Mirrorless only im Blick hatte, eben weil man auch die vorhandenen DSLR Mounts ala Nikon und Canon bedienen musste... Das Sigma ist praktisch betrachtet das klassische DSLR Glas mit integriertem MC11 Adapter.
Interessant werden Vergleiche eigentlich dann erst wieder wenn man die gleiche Obstsorte miteinander vergleicht respektive Sigma entsprechende DG DN Rechnungen nachschiebt ;-)

Aber in der Tat umso schöner zu sehen das die DSLMs eben auch solche Schätze hervorbringen und die Hersteller endlich verstehen das kompakte und potente Gläser eben 'ne ziemlich coole Kombination darstellen.
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?
von srone - Do 0:20
» Unterschiedliche Naheinstellgrenze MF / AF bei FX6?
von brendan - Do 0:11
» Panasonic Camcorder Probleme
von JonasTildus - Mi 23:33
» Erfahrung Sony FX6?
von brendan - Mi 22:53
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von patfish - Mi 22:52
» Neue Apple iPad Pros mit M1, Thunderbolt 4 und Mini-LED Display mit Local Dimming Zonen
von christophmichaelis - Mi 22:31
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 18:35
» Neuer 24" iMac mit M1-Chip: Schlanker, schneller und bunter
von Cinemator - Mi 18:19
» Sony DCR-PC1E C:32:11
von TomStg - Mi 17:58
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von mash_gh4 - Mi 17:58
» Resolve 17 delete optimized media
von Jasper - Mi 17:12
» Zoom/Teams Sync
von hatschiii - Mi 16:45
» Ein CORONA UNKOMFORMER Film
von Darth Schneider - Mi 16:39
» Sony 14mm f1.8 GM
von rush - Mi 11:51
» Epic Games MetaHuman Creator: Realisitsche 3D-Modelle von Menschen per Klick
von markusG - Mi 11:45
» Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...
von Frank Glencairn - Mi 10:32
» DJI Zenmuse X5 als Standalone-Kamera?
von blueplanet - Mi 10:14
» Junge Generation meidet Fernsehen und Kino
von TomStg - Mi 10:08
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von Lorphos - Mi 9:32
» Video ohne Audio
von Bluboy - Mi 9:19
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Mi 8:34
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von rush - Di 21:24
» MS-Teams Stream mit 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von gekkonier - Di 20:24
» Canon G7XIII jetzt mit Atomos Connect 4K HDMI/USB Streaming Konverter im offziellen Kit
von Jan - Di 20:00
» Festplattenboom bei Cryptomining...steigende Preise?
von markusG - Di 18:33
» Hollyland veröffentlicht Solo-Kit der Lark 150 Audio-Funkstrecke für Vlogger
von medienonkel - Di 17:21
» Mit 30 fps auf 25 fps Timeline umgehen
von cantsin - Di 14:54
» Blackmagic RAW für Nikon Z6 II und Panasonic S1H mit dem Video Assist 12G HDR
von iasi - Di 13:23
» Fujifilm stellt lichtstarkes Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR für 999,- Euro vor
von funkytown - Di 11:32
» MSI Optix MAG342CQ: Gekrümmter 34" Monitor mit 3.440 x 1.440 und 90% DCI-P3
von Frank Glencairn - Di 10:26
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von prime - Di 9:29
» Biete https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/wooden-camera-uvf-mount-sony-fx9-fs7-fs7-mkii-panasonic-eva1-/17400044
von rideck - Di 9:14
» Sony A6100 Strom via USB
von Tscheckoff - Di 7:17
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von roki100 - Di 2:55
» Ist Canon C200 eine gute Wahl für narratives Filmmalking?
von Tscheckoff - Mo 21:04
 
neuester Artikel
 
BRAW für Z6 II und S1H

Mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR können geeignete Kameras neuerdings (B)RAW über HDMI aufzeichnen. Wir haben das Zusammenspiel mit Nikons Z6 II sowie mit Panasonics S1H ausprobiert... weiterlesen>>

Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...