Gemischt Forum



Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Funless
Beiträge: 4259

Erster ScreenX Kinosaal in DE ab heute in Berlin

Beitrag von Funless » Do 12 Dez, 2019 09:57

Im UCI Luxe am Mercedes Platz in Berlin kommt heute der erste ScreenX Kinosaal in Deutschland mit der Vorführung des Films Jumanji: The Next Level zum Einsatz. Mit einer Erweiterung auf 270° Grad soll mit dieser Mulitprojektionstechnik wohl das immersive Erlebnis deutlich gesteigert werden (ich werde es nicht beurteilen können, da mich dieser Film nicht interessiert).

Hier noch ein Erklärbärvideo zu ScreenX ...



Falls vielleicht mal ein Film der mich interessiert in ScreenX aufgeführt werden sollte, werde ich das mal ausprobieren ob das was versprochen wird auch eingehalten werden kann.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von slashCAM » Do 12 Dez, 2019 15:39


Heute eröffnet das erste ScreenX Kino in Deutschland in Berlin im UCI Luxe Kino am Mercedes Platz mit einer speziellen Version der Abenteuer-Komödie "Jumanji: The Next Le...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute




Frank Glencairn
Beiträge: 12592

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von Frank Glencairn » Do 12 Dez, 2019 15:42

Sind da im Kino auch diese schwarzen Striche auf der Leinwand?




Funless
Beiträge: 4259

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von Funless » Do 12 Dez, 2019 15:55

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 12 Dez, 2019 15:42
Sind da im Kino auch diese schwarzen Striche auf der Leinwand?
Ich vermute es.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




Frank Glencairn
Beiträge: 12592

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von Frank Glencairn » Do 12 Dez, 2019 15:56

Facepalm




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1330

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von tom » Do 12 Dez, 2019 16:30

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 12 Dez, 2019 15:42
Sind da im Kino auch diese schwarzen Striche auf der Leinwand?
So weit ich das Prinzip verstehe muss das kein großes Problem sein - es geht nicht darum das sichtbare Bild auf die drei Bildschirme in bester Qualität auszudehen, sondern darum, bei visueller Konzentration auf die Action auf dem zentralen Screen peripher den Eindruck zu bekommen, daß das Bild das gesamte Sichtfeld umfasst, also als eine Art Erweiterung von Philips Ambilight Technik.
slashCAM




Funless
Beiträge: 4259

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von Funless » Do 12 Dez, 2019 16:50

tom hat geschrieben:
Do 12 Dez, 2019 16:30
Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 12 Dez, 2019 15:42
Sind da im Kino auch diese schwarzen Striche auf der Leinwand?
So weit ich das Prinzip verstehe muss das kein großes Problem sein - es geht nicht darum das sichtbare Bild auf die drei Bildschirme in bester Qualität auszudehen, sondern darum, bei visueller Konzentration auf die Action auf dem zentralen Screen peripher den Eindruck zu bekommen, daß das Bild das gesamte Sichtfeld umfasst, also als eine Art Erweiterung von Philips Ambilight Technik.
Ich vermute mal das Prinzip wird so ähnlich sein wie das was Microsoft vor einigen Jahren für die XBOX als IllumiRoom vorstellte.



Ich könnte mir schon vorstellen, dass diese schwarzen Striche auf der Leinwand für den "Filmgenuss" nicht unbedingt als störend empfunden werden.

Wie gesagt, wäre es ein Film gewesen der mich interessiert, hätte ich das auf jeden Fall probiert, aber diese Jumanji Fortsetzung reizt mich für einen Kinobesuch leider überhaupt nicht.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




SixFo
Beiträge: 173

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von SixFo » Do 12 Dez, 2019 17:03

Gähn, hab ich schon als Kind in den 90ern im Disneyland in 360 Grad gesehen...übrigens ohne Ränder als durchgehende Projektion.




Jott
Beiträge: 18796

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von Jott » Do 12 Dez, 2019 17:19

Das Bild mit den blöden Trennstreifen kann ja wohl nur symbolisch gemeint sein.

270 Grad meint wohl drei Seiten, also zusätzliche Screens an der linken und rechten Kinowand, womit auch immer die bespielt werden. Falls sich jemand den Film antut, vielleicht mal berichten und ein Foto von dem Saal machen?




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1330

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von tom » Do 12 Dez, 2019 17:23

Jott hat geschrieben:
Do 12 Dez, 2019 17:19
Das Bild mit den blöden Trennstreifen kann ja wohl nur symbolisch gemeint sein.
Ich fürchte nicht - es scheint auf das jeweilige Kino anzukommen, aber die Trennstreifen existieren wohl öfters (mal größer, mal kleiner) wie man per Google Bildsuche sehen kann:
https://www.google.com/search?as_st=y&t ... t,islt:4mp
slashCAM




Frank Glencairn
Beiträge: 12592

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von Frank Glencairn » Do 12 Dez, 2019 18:47

hmm...

also wenn ich mir die Google Bilder so anschaue, ich stell mir das eher irritierend vor.
Vor allem wenn man am Rand und nicht in der Mitte sitzt.




Jott
Beiträge: 18796

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von Jott » Do 12 Dez, 2019 19:35

Für Werbung okay - hat man ja schon gemacht, wenn auch nicht für Kinos.

Aber mit den Spielfilmen, wie läuft das? Zentraler Screen so etwa 4:3, der Rest links und rechts dann nach hinten gestretcht? Muss man dazu die Action mit Pan-Scan in 4:3 quetschen wie für alte Flugzeug-Bordkinos mit Röhrenfernsehern (gibt's immer noch)? Würde ich gerne mal sehen. Aber echt nicht den Rock-Eierkopf, auch wenn der Typ der derzeit bestbezahlte Schauspieler sein soll (stand neulich irgendwo).




carstenkurz
Beiträge: 4778

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von carstenkurz » Do 12 Dez, 2019 23:26

Barco hat das mit 'Escape' auch schon in Kinos probiert. Nahm das erwartbare Ende. Keine Inhalte, System verstaubt. Ich wüsste grade nicht, warum es ScreenX anders ergehen sollte.



- Carsten
and now for something completely different...




kling
Beiträge: 315

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von kling » Do 12 Dez, 2019 23:27

Diesen sinnfreien 3-Leinwand-Mumpitz gab's schon mal Anfang der 1950er-Jahre, Cinerama. Zu Recht ein Total-Flop, der sich glücklicherweise nie durchgesetzt. Strengt unglaublich an beim Betrachten, und die Trennlinen sind immer zu sehen. Warum's bloß immer so gimmick-anfällige Filmfuzzies (Macher wie Zuschauer) gibt, die auf jeden nerdigen Ingenieur-Blödsinn hereinfallen?!




Borke
Beiträge: 600

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von Borke » Fr 13 Dez, 2019 00:45

Wo soll denn in Berlin ein Mercedesplatz sein? Selten so einen dämlichen Namen für einen Platz gehört. Sicher dann auch nur gemietet, bis der dann nach x Jahren BSR-Platz heißt oder oder...




CameraRick
Beiträge: 4738

Re: Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute

Beitrag von CameraRick » Fr 13 Dez, 2019 11:03

Borke hat geschrieben:
Fr 13 Dez, 2019 00:45
Wo soll denn in Berlin ein Mercedesplatz sein? Selten so einen dämlichen Namen für einen Platz gehört. Sicher dann auch nur gemietet, bis der dann nach x Jahren BSR-Platz heißt oder oder...
Direkt vor der Mercedes Benz Arena, da steht auch dieses neue UCI, ist alles noch nicht so alt.
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» XAVC-I vs ProResHQ
von Jott - Mo 14:15
» Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70?
von MrMeeseeks - Mo 13:33
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von klusterdegenerierung - Mo 13:15
» Monitore mit DisplayPort 2.0 verspäten sich stark
von Lorphos - Mo 12:53
» VESA-Halterung mit Spigot-Mount
von Abercrombie - Mo 12:19
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von Darth Schneider - Mo 11:50
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 10:36
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von Jost - Mo 10:27
» Samsung Galaxy S21 Ultra 5G -- neuer Isocell HM3 108MP Sensor, kein MicroSD
von teichomad - Mo 10:27
» 160 Mio.$ für „Red Notice“, 200 Mio.$ für "The Gray Man" - dennoch schafft es Netflix nicht
von Darth Schneider - Mo 9:27
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von rideck - Mo 8:46
» Sony Cinema Line FX6 - 4K Sensor Qualität inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von SonyTony - Mo 7:01
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von roki100 - So 20:00
» reflektor streifen richtig filmen Bei Nacht .
von Frank Glencairn - So 19:33
» Verkaufe div. Equipment: Funkstrecke, Mikrofon, Objektiv, Funkschärfe...
von rush - So 18:55
» [VERKAUFT] DJI Ronin M Komplettpaket (inkl. Grip/ThumbControl/Koffer/...)
von damienmc3 - So 18:16
» Premiere Pro - iGPU Unterstützung bei/mit AMD
von dienstag_01 - So 16:34
» Neu: AJA OG-12GM SDI Muxer/DeMuxer und OG-FiDO-TR-12G SDI/Glasfaser-Transceiver
von slashCAM - So 15:48
» GH 2 Dauer Videoaufnahme
von karavela - So 14:27
» Mattebox als variabler ND-Filter
von ksingle - So 14:25
» Spielfilme vor und nach Corona?
von iasi - So 13:47
» Fujinon erweitert Large Format Objektivserie um Premista 19-45mm T2.9 Zoom
von pillepalle - So 12:27
» DSLM mit Bildstabilisator wie aktuelle Actioncam
von Jörg - So 12:07
» MSI Creator 15 Notebook: mobile Workstation mit RTX 3080
von slashCAM - So 12:00
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 3:13
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 0:57
» "Bewegungseffekte beim Ändern der Bildgröße proportional skalieren"
von Phkor - Sa 23:49
» Tentacle Timecode Tool v.1.20 für Windows und Studio 1.30 Beta für MAC
von Abercrombie - Sa 21:41
» DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
von Mediamind - Sa 18:43
» Atem Mini
von elephantastic - Sa 14:54
» Die Seilbahn: Como Cable Car
von 3Dvideos - Sa 13:30
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Drushba - Sa 12:42
» [VHS Grabbing] Bildstörungen bei schnellen Bewegungen (Analog/digital?)
von carstenkurz - Sa 12:25
» Mein allererster Film
von 7River - Sa 12:05
» Neuer Zhiyun Crane S2
von roki100 - Fr 18:55
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen Speedbooster der bei Canon auf den Namen BAJONETTADAPTER EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben und dies inkl. Dual Pixel Autofokus, Metadaten-Übertragung und einer Blende mehr Licht. Wie gut der Canon Speedbooster an der C70 funktioniert haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip ) weiterlesen>>

Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand

In unserer Behind-the-Scenes Reihe nehmen wir diesmal die Enstehung eines Low-Budget Horror/Mystery Kurzfilms unter die Lupe. Wie "Blinder Himmel" quasi im Alleingang entstand, welche Technik verwendet wurde, wie der Dreh mit der lokalen Feuerwehr ablief und vieles mehr erzählt Markus Baumeister. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...