Gemischt Forum



Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
roki100
Beiträge: 2842

Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von roki100 » Mi 04 Dez, 2019 23:30

Für die Linse benutze ich "ROGGE DUO-Clean". Das ist wirklich gut. Ist auf jeden Fall zu empfehlen. Nur das mitgelieferte Tuch ist nicht so toll.

Ich habe letztens gesehen wie ein Objektiv Gehäuse gereinigt wurde, das sah danach wie neu aus (das Gummistück am Fokusring usw. sah danach tiptop wie neu aus). Wasser kann es nicht gewesen sein. Es ist auch nicht fettig gewesen.... Gibt es da vll. ein Hausmittelchen?




cantsin
Beiträge: 6542

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von cantsin » Do 05 Dez, 2019 10:01

Das Lens Cleaning Kit von Zeiss (mit Blasebalg, Reinigungsflüssigkeit, Tüchern und Pads) ist sehr zu empfehlen:

https://www.zeiss.de/camera-lenses/foto ... dukte.html




sjk
Beiträge: 66

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von sjk » Do 05 Dez, 2019 10:23

Für die Linse kaufe ich mir immer beim Optiker das Reininungsspray, das auch beim oben verlinkten Set dabei ist, und nehme das dann mit normalen Brillenputztüchern.

Hausmittelchen für die Gummiteile würde mich auch interessieren. Vielleicht was aus der Autoaufbereitung für Gummidichtungen, oder sind die eher auf der öligen Seite?




Jörg
Beiträge: 7582

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von Jörg » Do 05 Dez, 2019 10:33

Staub abblasen,
Linsenputzpapier,
Aqua_bi_dest mischen mit Isopropanol.
Papier nicht trocken benutzen, einfach anfeuchten, auflegen, abnehmen, nicht wischen.
Seit Jahrzehnten vollkommen problemlos, ob zur Pflege der Linsen, Nassfahren von
analogen Vinylplatten, etc.
Anderes ist in den Reinigungsmitteln auch nicht drin, ( Labortests) die Preisdifferenz ist gigantisch,
kann bis zum Faktor 1000 gehen.




roki100
Beiträge: 2842

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von roki100 » Do 05 Dez, 2019 11:01

sjk hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 10:23
Vielleicht was aus der Autoaufbereitung für Gummidichtungen, oder sind die eher auf der öligen Seite?
vielleicht kann man auch sowas benutzen:
https://www.ebay.de/p/Gummi-pflege-Stif ... 6QQAvD_BwE

?




sjk
Beiträge: 66

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von sjk » Do 05 Dez, 2019 12:54

roki100 hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 11:01
vielleicht kann man auch sowas benutzen:
https://www.ebay.de/p/Gummi-pflege-Stif ... 6QQAvD_BwE
Genau sowas habe ich gemeint. Da gibt es aber glaube ich noch mattere Sachen als Reifenglanz, speziell für Dichtungen u.ä. Ich schau heute Abend mal in die Garage.




rgbKosmetiker
Beiträge: 2

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von rgbKosmetiker » Do 05 Dez, 2019 17:45

Flex!

Das ist so eine Sache. bei ganz alten Vintagoren kann
diese Putzsucht zum Genteil führen oder zum Fusel
an Prominenter Stelle.
Staub abblasen,
Linsenputzpapier-superfeinweich (ungefasert)
Aquabidest mix Isopropanol ins zu fast nix.
Bei einigen Japanern die vor 1969 gebaut wurden ja kein
Wasser, dann ist es vorbei.




roki100
Beiträge: 2842

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von roki100 » Sa 07 Dez, 2019 21:26

sjk hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 12:54
roki100 hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 11:01
vielleicht kann man auch sowas benutzen:
https://www.ebay.de/p/Gummi-pflege-Stif ... 6QQAvD_BwE
Genau sowas habe ich gemeint. Da gibt es aber glaube ich noch mattere Sachen als Reifenglanz, speziell für Dichtungen u.ä. Ich schau heute Abend mal in die Garage.
ich habe es jetzt hiermit sauber gemacht:
https://www.edeka.de/de/produkte/gut-gu ... stift-50ml
  • optimaler Witterungsschutz
  • hält Gummi geschmeidig
  • vermeidet Brüchigwerden


nur Vorsicht beim auftragen mit dem Schwammstift . Ich habe erst auf Microfasertuch aufgetragen, damit gewischt und zuletzt mit ne trockene Seite drüber.




srone
Beiträge: 8004

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von srone » Sa 07 Dez, 2019 22:04

roki100 hat geschrieben:
Sa 07 Dez, 2019 21:26
Ich habe erst auf Microfasertuch aufgetragen, damit gewischt und zuletzt mit ne trockene Seite drüber.
genauso...:-)

und wenn es besonders cinematisch sein soll, dann die frontlinse sandstrahlen und danach einölen...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Darth Schneider
Beiträge: 4144

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von Darth Schneider » Sa 07 Dez, 2019 23:17

Wischen fühlt sich unglaublich sauber an, aber nicht bei Linsen...möglichst nix wischen nur wegblasen und tupfen...
Und was ist wenn Mitten im Dreh irgend ein Kind, in der schönen, teuren Linse, innerhalb eines Sekundenbruchteils, einen fetten Fingerabdruck hinterlässt, und es schnell gehen muss ?
Dann wischt jeder sowieso.....mit nem T—Shirt wenn’s sein muss...
(ich wenigstens)
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 2842

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von roki100 » Sa 07 Dez, 2019 23:29

ich bin da sehr vorsichtig, mit nem T'Shirt oder ähnliches mache ich nie...Wenn wir auf der reise sind, nehme ich diese puste ding und kleine Microfasertuch mit.




srone
Beiträge: 8004

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von srone » Sa 07 Dez, 2019 23:30

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 07 Dez, 2019 23:17
Wischen fühlt sich unglaublich sauber an, aber nicht bei Linsen...möglichst nix wischen nur wegblasen und tupfen...
Und was ist wenn Mitten im Dreh irgend ein Kind, in der schönen, teuren Linse, innerhalb eines Sekundenbruchteils, einen fetten Fingerabdruck hinterlässt, und es schnell gehen muss ?
Dann wischt jeder sowieso.....mit nem T—Shirt wenn’s sein muss...
(ich wenigstens)
Gruss Boris
feucht wischen, dann trockentupfen.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Mediamind
Beiträge: 510

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von Mediamind » Mo 09 Dez, 2019 09:08

srone hat geschrieben:
Sa 07 Dez, 2019 22:04
roki100 hat geschrieben:
Sa 07 Dez, 2019 21:26
Ich habe erst auf Microfasertuch aufgetragen, damit gewischt und zuletzt mit ne trockene Seite drüber.
genauso...:-)

und wenn es besonders cinematisch sein soll, dann die frontlinse sandstrahlen und danach einölen...;-)

lg

srone
Habe ich gemacht, irgendwie bekomme ich jetzt aber kein Objekt mehr scharf gestellt. Nach dem ich das Objektiv eingeölt hatte, fährt der AF nur noch hin und her. Ich glaube, ich schicke das mal ein, ist sicherlich ein Fall für die Garantie.

Ich nutze den raktenartig geformten Blasebalg und hauche anschließend einen Feutigkeitsfilm auf die Optik, dann mit einem sauberen Microfasertuch ohne Druck den Schmier aufnehmen und fertig ist die Laube....




roki100
Beiträge: 2842

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von roki100 » Mo 09 Dez, 2019 12:30

ui ui ui...srone srone, hättest doch korrekterweise erwähnen sollen, dass dein Tipp nur mit cine Lens cooke, xeen, fujinon premista usw. funktioniert. Wegen Dir hat Mediamind seine linse versaut... ;)

















uiiii... nicht das jemand das alles ernst nimmt. Diese Gummi Pflege Stift Ding nur für die Gehäuse benutzen....und auf gar kein Fall für die linse!




Jörg
Beiträge: 7582

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von Jörg » Mo 09 Dez, 2019 12:37

bei mir hat srones tip gut gewirkt...
jedenfalls bei Anwendung auf die slashcambrille




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Feelworld 5 zoll Camera monitor
von Peter Friesen - Fr 14:34
» Panasonic Eva1 noch aktuell für 2020?
von Drushba - Fr 14:17
» Blackmagic DaVinci Resolve 16.2 - Fairlight ködert Pro Tools Anwender
von slashCAM - Fr 14:15
» DeOldify: Schwarz-Weiß Photos und Videos per KI kolorieren
von ruessel - Fr 13:59
» Kichikus Welt 2.0
von Bluboy - Fr 13:53
» Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins
von Wingis - Fr 13:44
» 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V
von Jott - Fr 12:30
» ARRI ALEXA 65 Showreel 2020 online: State of The Art Momentaufnahme
von klusterdegenerierung - Fr 12:01
» Wie habt ihr eure Webseite gebaut?
von dienstag_01 - Fr 11:59
» Sony FX9 in der Praxis - Teil 3: Ergonomie, Vario ND, Zubehör für die FX9 und finales Fazit
von Asahi - Fr 11:54
» Was war Eure erste Digicam?
von motiongroup - Fr 7:04
» BMPCC 4K und 6k - Auflösung Objektive
von Darth Schneider - Fr 5:41
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 4:32
» Werden wir immer lauter?
von freezer - Fr 1:19
» Sony Alpha A7Sii Set
von tmh7d - Fr 0:15
» Sony Alpha A7Sii Set mit viel Zubehör
von tmh7d - Do 21:37
» Fujifilm stellt X-T200 mit 4K-Video vor sowie neue Festbrennweite FUJINON XC35mmF2
von Frank B. - Do 20:12
» K & D sind zurück!
von Darth Schneider - Do 16:14
» Frische Spezifikations-Gerüchte zur Sony Alpha 7 S IV
von cantsin - Do 11:24
» Blackmagic DaVinci Resolve Micro Panel
von MarcusWolschon - Do 10:30
» Biete diverses Kameraequipment
von MarcusWolschon - Do 10:28
» Kurs Südwest: Das Abenteuer meines Lebens - Feedback erwünscht
von Auf Achse - Do 10:02
» Günstiger PC 2020?
von Jost - Do 7:50
» Axel Voss vs. Kompetenz
von sanftmut - Do 6:35
» Kopfhörerkabel kürzen ohne Löten
von pillepalle - Do 4:39
» Eine Stunde Wedding bts, Wechselbad der Gefühle!
von Funless - Mi 23:46
» slashCHECK / Nachgereicht - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp Teil 2
von cantsin - Mi 22:27
» Ich filmte für Millionen
von tom - Mi 18:08
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von roki100 - Mi 17:24
» Mit welche Kameras wurden die beliebtesten Netflix-Serien 2019 gedreht? ARRI war es nicht
von iasi - Mi 17:12
» So war Film früher.....
von roki100 - Mi 14:58
» Sony Venice Firmware V5.0 jetzt verfügbar
von andieymi - Mi 14:58
» Zwei unterschiedliche Inszenierungen
von Jörg - Mi 14:44
» The Rise of Skywalker
von Bluboy - Mi 14:42
» Software, um Farbe von Objekten zu ändern
von roki100 - Mi 14:07
 
neuester Artikel
 
DeOldify: Schwarz-Weiß Photos und Videos per KI kolorieren

Ein interessantes Einsatzgebiet für moderne KI/Deep Learning Anwendungen ist die nachträgliche Kolorierung von Schwarz-Weiß Photos. Mussten früher noch mühsam Einzelbilder von Hand koloriert werden, kann heutzutage ein neuronales Netzwerk das relativ zuverlässig erledigen. Das noch junge Open Source Projekt DeOldify macht genau das, in erstaunlich guter Qualität. weiterlesen>>

Sony FX9: Ergonomie, Vario ND, Fazit

Im letzten Teil unseres Sony FX9 Praxistests geht es um Ergonomie und die Bedienung der FX9. Dabei werfen wir auch einen Blick auf einige Zubehör-Lösungen (ARRI, Vocas, Chrosziel). Bevor wir zu unserem finalen Fazit der Sony FX9 kommen, sind ebenfalls die Akkulaufzeit und der elektronische Vario-ND der Sony FX9 Thema. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).