Gemischt Forum



Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Riki1979
Beiträge: 378

Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von Riki1979 » Di 29 Okt, 2019 11:31

Liebe AudioFreaks,

ich restauriere gerade wieder eine Platte und habe mit einer Übersteuerung zu kämpfen, die ich bisher nicht wegbekommen habe.
Sämtliche DeClipper- Denoiser- und Distortion-Tools (Adobe, iZotope, Acoustica...) haben leider nicht das erwünschte Ergebnis geliefert, aber vielleicht habe ich auch nur etwas nicht richtig eingestellt... Und daher hoffe ich, dass jemand hier im Forum mir weiterhelfen kann...

Hier ist die von mir bearbeitete Version:
https://workupload.com/file/jj54RLW5

Und hier das unbearbeitete Original:
https://workupload.com/archive/9eUqDxT

Meiner Ansicht nach ist die Übersteuerung schon damals während der Aufnahme eingetreten, jedenfalls höre ich es so aus dem Original heraus...

MfG, Ricardo!
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 32 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580




dosaris
Beiträge: 1348

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von dosaris » Di 29 Okt, 2019 11:57

Riki1979 hat geschrieben:
Di 29 Okt, 2019 11:31

Meiner Ansicht nach ist die Übersteuerung schon damals während der Aufnahme eingetreten, jedenfalls höre ich es so aus dem Original heraus...
da sind in der Tat auch Verzerrungen drauf, unabhängig vom clippen.
zB bei 0:516 li.

Ich hatte mir schonmal so beholfen, indem ich das geclippte Signal zuerst 3dB gedämpft hatte,
dann declicker drüber, danach 3dB (bis 4dB +gain), dann erst declippen.

Das hängt von der Aufnahme ab, weil die Recorder bei Übersteuerung unterschiedlich reagieren.
Da wird nicht einfach nur die Spitze abgeschnitten, zT gibt's zusätzlich intermodulationsverzerrungen.
Zuletzt geändert von dosaris am Di 29 Okt, 2019 11:59, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 18433

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 29 Okt, 2019 11:58

Moin,
also das Original kannst Du vielleicht wie im Beispiel gezeigt wieder hin bekommen, aber Deine Variante ist unreparabel.

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Riki1979
Beiträge: 378

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von Riki1979 » Di 29 Okt, 2019 13:19

Nun habe ich das Clipping aus dem Original reduziert und das Ergebnis kann sich hören lassen...
Aber wie bekomme ich nun das Rauschen weg? Es ist nur in den Passagen zu hören, wo gesungen wird...
https://workupload.com/file/UUn3DfyQ
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 32 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580




Fizbi
Beiträge: 77

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von Fizbi » Di 29 Okt, 2019 15:59

Wenn Du nicht Klar kommst, nimm die Songs von YT




Riki1979
Beiträge: 378

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von Riki1979 » Di 29 Okt, 2019 16:06

Wenn Du nicht Klar kommst, nimm die Songs von YT
Kann ich nicht machen, ich tue das ja für die Sängerin, die diese Platte damals (1967) aufgenommen hat.
Soll eine Überraschung für sie werden...
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 32 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580




Framerate25
Beiträge: 1400

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von Framerate25 » Di 29 Okt, 2019 16:25

Riki1979 hat geschrieben:
Di 29 Okt, 2019 13:19
Nun habe ich das Clipping aus dem Original reduziert und das Ergebnis kann sich hören lassen...
Aber wie bekomme ich nun das Rauschen weg? Es ist nur in den Passagen zu hören, wo gesungen wird...
https://workupload.com/file/UUn3DfyQ
Das Rauschen entfernst Du mit Adobe Audition. Dort kannst Du das Rauschen in den Griff bekommen.
Klar ist das Prog nicht für lau. Lohnt sich aber wenn Du öfter sowas machst.

Grüßle
FR25 👩‍🎨




Riki1979
Beiträge: 378

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von Riki1979 » Di 29 Okt, 2019 16:43

Aber welche Einstellungen würdet Ihr denn speziell für das Rauschen in der zuletzt angefügten Datei vornehmen?
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 32 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580




dosaris
Beiträge: 1348

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von dosaris » Di 29 Okt, 2019 16:48

Riki1979 hat geschrieben:
Di 29 Okt, 2019 16:43
Aber welche Einstellungen würdet Ihr denn speziell für das Rauschen in der zuletzt angefügten Datei vornehmen?
das Muster hilft nix,
man benötigt eine Stellen ohne Nutzsignal,
dort sample nehmen und anwenden.
Vorsicht:
nicht zu rabiat denoisen, das klingt meist krank.

Einige Audioeditoren suchen das sample selber:
da wo es am leisesten ist muss das Rauschen sein, dies entfernen




Riki1979
Beiträge: 378

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von Riki1979 » Di 29 Okt, 2019 16:51

man benötigt eine Stellen ohne Nutzsignal
Geht ja nicht. Das Rauschen tritt ja nur auf, wenn sie singt...
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 32 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580




Framerate25
Beiträge: 1400

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von Framerate25 » Di 29 Okt, 2019 17:05

Riki1979 hat geschrieben:
Di 29 Okt, 2019 16:51
man benötigt eine Stellen ohne Nutzsignal
Geht ja nicht. Das Rauschen tritt ja nur auf, wenn sie singt...
Zwischendurch wird sie kurz atmen müssen zwischen dem Gesungenen. Nimm am Ende des ausklingenden Tones welchen sie singt, das Rauschen als Muster und jage es in die Tonne.

Klar ist das Arbeit und auch ein aufwändiger Workflow. Geht aber in vielen Fällen. Fuchs Dich da mal rein. Hier noch etwas Hilfe, da wird es noch besser dargestellt.

Grüßle
FR25 👩‍🎨




freezer
Beiträge: 2207

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von freezer » Di 29 Okt, 2019 21:42

Bitte hier mit iZotope RX7 Advanced bearbeitet - declipped und die Knackser entfernt.
https://we.tl/t-wHGeNdsjh4

Welches Rauschen meinst Du? Das Krachen in Deiner bearbeiteten Version? Scheint mir eher von dem nicht gelungenen declipping herzurühren - im Original ist das nicht drin.

Oder meinst Du eine andere Stelle außerhalb des hochgeladenen Auschnitts?
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




srone
Beiträge: 9351

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von srone » Di 29 Okt, 2019 23:58

@ freezer, hatte es ja schon mal geschrieben, schätze dein keinesfalls selbstverständliches engagement...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




freezer
Beiträge: 2207

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von freezer » Mi 30 Okt, 2019 12:04

srone hat geschrieben:
Di 29 Okt, 2019 23:58
@ freezer, hatte es ja schon mal geschrieben, schätze dein keinesfalls selbstverständliches engagement...;-)
Danke srone, ich denke ein bisschen Hilfsbereitschaft macht die Welt für alle besser :-)
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Riki1979
Beiträge: 378

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von Riki1979 » Mi 30 Okt, 2019 18:41

@freezer: Vielen lieben Dank, die Version klingt wirklich SUPER! Welche Einstellungen hast Du genau in iZotope Advanced 7 vorgenommen?
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 32 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580




freezer
Beiträge: 2207

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von freezer » Mi 30 Okt, 2019 21:49

Riki1979 hat geschrieben:
Mi 30 Okt, 2019 18:41
@freezer: Vielen lieben Dank, die Version klingt wirklich SUPER! Welche Einstellungen hast Du genau in iZotope Advanced 7 vorgenommen?
Zuerst

De-clip mit Threshold 0,0 dB / Quality High / Makeupgain -1,5 dB

und dann

De-crackle mit Strength 5,0 / Quality High / Amplitude Skew 3,0

Du hast nämlich ein leichtes Krachen in der Aufnahme, welches bei Deinen Versuchen später zu einem Rauschen geworden ist.

Zum Schluss das De-click mit dem Preset "Random Clicks"
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Riki1979
Beiträge: 378

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von Riki1979 » Do 31 Okt, 2019 00:26

@freezer: Das habe ich jetzt genau so gemacht und die Aufnahme klingt SUPER!
Die Sängerin wird sich freuen...
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 32 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580

Zuletzt geändert von Riki1979 am Do 31 Okt, 2019 12:17, insgesamt 1-mal geändert.




freezer
Beiträge: 2207

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von freezer » Do 31 Okt, 2019 00:37

Freut mich. :)

Im Spektrogramm fand ich die Aufnahme sehr interessant aussehend - da sind ordentlich tieffrequente Anteile drin - Orgel, schätze ich mal.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Riki1979
Beiträge: 378

Re: Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?

Beitrag von Riki1979 » Do 31 Okt, 2019 12:20

da sind ordentlich tieffrequente Anteile drin - Orgel, schätze ich mal.
Richtig! Eine Kirchenorgel, um genau zu sein!
Die Aufnahmen wurden im Jahr 1970 in einer niederländischen Kirche gemacht.
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 32 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Ich brauche mal Hilfe.
von Kevin Reimann - Di 16:12
» Rechtsform - Wir wollen eine Firmierung
von TomStg - Di 16:02
» Synchro Scan / Clear Scan gesucht
von arf - Di 15:55
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von Paralkar - Di 15:35
» Kein rendern wegen Fusion?
von klusterdegenerierung - Di 15:29
» Mavic 2 Pro: kein Bild...???
von mowbray - Di 15:12
» Beta 3 hat neuen Bug
von 3Dvideos - Di 14:15
» Sigmas Mirrorless Lineup
von pillepalle - Di 14:13
» Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von Xergon - Di 14:07
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von rdcl - Di 13:53
» instagram zickt beim video upload.
von acrossthewire - Di 13:47
» Konvertierung avi => iPad Pro: miese Bildqualität
von freezer - Di 13:28
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 12:47
» Gier nach Weitwinkel
von ruessel - Di 12:43
» Sony FX9 Sichtfiles mit Timecode?
von Jott - Di 12:33
» Magnetic-Mount Filter für Irix Cine-Objektive erschienen
von teichomad - Di 12:02
» Clip läuft verzögert an
von kocam - Di 11:28
» TV spielt MP4 nicht ab
von kaptainlu - Di 11:15
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Frank Glencairn - Di 11:14
» Vazen 65mm T2 1.8x Anamorphot für MFT verfügbar
von ruessel - Di 10:38
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Di 9:43
» Weit(winkel) Objektiv für Sony Alpha6400
von prime - Di 7:28
» AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske
von Jörg - Di 0:01
» [Verkaufe] Fujinon MK18-55 T2.9 Sony E-Mount Cine Zoom
von Jörg - Mo 23:30
» Zeitdauer aller existierenden Filmclips von Projekt addieren (mit Prelude möglich?)
von Sammy D - Mo 21:17
» ND Filter Look
von Frank Glencairn - Mo 21:12
» Gibt es doppel ArcaSwiss Platten?
von klusterdegenerierung - Mo 15:14
» SUCHE GH5(s) Bundle oder analoge Alternative
von Diamonus - Mo 15:03
» *BIETE* GH5 mit Zubehör; *BIETE* Meike 35mm T/2.2 und Olympus 12-40mm 2.8 pro
von Diamonus - Mo 14:58
» Cyber Monday Angebote von Sennheiser, Beyerdynamic, Tokina, Colorlabs AI, Magix, Lockcircle, Toolfarm, Lightworks und me
von slashCAM - Mo 13:30
» proDAD VitaScene V4 PRO: über 1.400 Übergangseffekten und Videofiltern
von klusterdegenerierung - Mo 12:54
» Streaming-Hardware, was jetzt kaufen?
von acrossthewire - So 20:29
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von iasi - So 19:41
» Biete neuw. Panasonic GH5 V-Log mit Garantie & Zubehör (nur 108 Auslösungen)
von Huitzilopochtli - So 19:20
» Samyang Xeen Classic vs. CF Serie
von Rwalther - So 17:34
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 12 Pro Max Videoqualität

Das neue iPhone 12 Pro Max von Apple will ein weiteres mal mit verbesserter Videoqualität aufwarten - unter anderem durch 10 Bit Aufzeichnung mit besonders hoher Dynamik... weiterlesen>>

MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...