Gemischt Forum



Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 10 Jul, 2019 14:49

...wenn ihr on location fahrt?
Habt ihr auch das Problem das ihr Euch manchmal nicht entscheiden könnt zwischen alles schön eingepackt in Koffern und Taschen mitnehmen und dann beim Kunden aufbauen, oder packt ihr es halb aufgebaut einfach in den Kofferraum?

Was ist wenn ihr einen Jib oder kleinen Kran braucht plus massive Stative, oder habt ihr eure CineCams schon fertig mit Recorder oder Moni gerigt zum aufs Stativ stellen oder baut ihr auch das zusammen?

Es gibt ja durchaus auch mal Drehtage wo mann besser allles mal mitnimmt, aber irgendwie habe ich keine Lust mehr erst alles auszupacken und aufzubauen, aber auf der anderen Seite bin ich ein pingekopp und möchte immer alles gut pflegen, aber bis ich meinen Gimbal dann in einzelteilen aus dem Koffer puhle und es losgehen kann ist schon bald wieder ne halbe Stunde um.

Wie macht ihr das denn, denn wir müßen uns ja nix vormachen, das je nach Equipmentflut die Rüstzeiten schon ausufern können und es vorm Kunden etwas nervt wenn man so lange erst mal auspackt und es wohlmöglich dann nicht mahl zum Einsatz kommt?

Danke! :-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Framerate25
Beiträge: 764

Re: Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?

Beitrag von Framerate25 » Mi 10 Jul, 2019 15:04

Unser Team riggt vor Ort. Zwar gibts bei uns nicht für jeden Furz nen Koffer oder Tasche ( Lichtwerferstative kommen nackt ins Auto zb), aber ich habe immer das Gefühl, das die meisten Kunden das furchtbar interessiert, wenn das Team im Aufbau loslegt. Fast wie bei Schausteller wo die Kinder mit den Fahrrädern umher fahren um zu sehen wie das alles funktioniert und voranschreitet.

Warum auch nicht, dann hat der Kunde Show, wir genießen sie und alles ist gut.
Wer „möchte“ findet Wege, wer nicht der findet Gründe.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 10 Jul, 2019 15:22

Schon klar, ist ja der alte deal, aber wenn man mit der Zeit gehen will und selbst effizient sein möchte, kommt es beim Kunden auch gut an, wenn man nicht erst eine Stunde an seinem Gerümpel fummelt.

Wenn ich dann den Jib vormontiert nur noch aufs Stativ klicken muß und die Gewichte dran hänge, finde ich das persönlich auch besser als wenn ich das in einzelstücken zusammen stecke und da es hier im Studio eh oft aufgebaut steht, muß ich es ja zusätzlich auch noch Rückbauen, bevor ich es dort aufbauen kann.

Klar das das nunmal so ist, aber vielleicht bin ich ja auch zu pingelig und ich könnte den fertigen Gimbal & Jib ins Auto Packen und am Ende könnten man die Rüstzeiten die vielleicht nicht alle beim Kunden auflaufen trotzdem berechnen wenn man möchte, denn da sind sie ja meißtens so oder so.

Ich find nur das mich das immer mehr nervt, ich fänds viel cooler wenn es schnell losgehen kann.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Framerate25
Beiträge: 764

Re: Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?

Beitrag von Framerate25 » Mi 10 Jul, 2019 15:25

Ja verstehe. Aber ich brauch die Atmosphäre am Set. Ich hab da Spaß dran und solange kein Kunde rummeckert - lass laufen. Gibt ja Kohle für. ;)
Wer „möchte“ findet Wege, wer nicht der findet Gründe.




Mediamind
Beiträge: 312

Re: Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?

Beitrag von Mediamind » Mi 10 Jul, 2019 15:31

Ich habe beides gemacht. Die Vormontage hat Vorteile, ist aber beim Transport dann nicht ohne. Was mich hiervon hat abrücken lassen war die Tatsache, dass ich den Überblick verliere. Die Sachen sind nicht mehr im richtigen Koffer und schon geht die Suche los. Das Problem wird verstärkt, wenn unterschiedliche Locations angesteuert werden müssen. Dann fliegen montierte Gimbals, Drohnen und Ninjas durch den Kofferraum.
Ich plane jetzt immer ausreichend Zeit für Auf- und Abbau ein, falls ich die Option habe.
Im Übrigen neige ich dazu, viel zu viel mitzunehmen. Das verbaut einem die Möglichkeit schneller zu sein. Ich habe eine E-Klasse Kombi mit umgeklappten Rücksitzen voll mit Equipment. Das werde ich ausdünnen und mich begrenzen. 1 Koffer, 1 noch anzuschaffender Trolley, Stative und ggf. Drohne sind mein Diätziel. Ich habe derzeit noch alles wohlsortiert in B&W Cases. Für die Aufbewahrung super, für den Einsatz jedoch sind das zu viele Köfferchen. Auf der anderen Seite bin ich ganz bei Framerate25, die Show ist nicht werbeunwirksam, die Leute sind schon interessiert, wenn man das Zeugs zusammenbaut. Bei einer Bühnenaufführung hatte ich einen Gast, der das Filmen spannender fand als die Aufführung.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 10 Jul, 2019 15:38

Framerate25 hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 15:25
Ja verstehe. Aber ich brauch die Atmosphäre am Set. Ich hab da Spaß dran und solange kein Kunde rummeckert - lass laufen. Gibt ja Kohle für. ;)
Verstehe verstehe, aber nehmen wir mal an, es winkt ein größeres Volumen, welches aber an Effizienz gekoppelt ist, also nicht das es darum geht das es dann jemand anders macht, sondern das der Wunsch bzw. die Vergabe stark mit an diesen Faktoren gekoppelt ist, weil alleine schon der Kunde wenig Zeit hat oder aufwenden will.

Selbstverständlich würde sich in dem Fall die Frage erledigen, aber ich bin immer auf der Suche nach Optimierungen und es ist ja nicht verkehrt ein kleines Ass im Ärmel zu haben.

Heute wurde doch hier wieder gefragt wie man an Kunden bzw Aufträge kommt, genauso wichtig oder gar wichtiger finde ich es Kunden zu halten und wenn der Kunde merkt das man auf Zack ist und nicht jede Minute auf 2 dehnt, dann bleiben sie einem auch viel länger erhalten.

Ich mache das schon immer so und einige habe ich jetzt schon seit ca.18 Jahren, das kommt nicht von ungefair! ;-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Framerate25
Beiträge: 764

Re: Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?

Beitrag von Framerate25 » Mi 10 Jul, 2019 15:45

Klaro, bisher hatte ich noch nicht das Vergnügen. Aber ich verstehe was Du meinst.
Nur pass auf das du die Kunden nicht zu sehr verwöhnst.
Heute rekrutieren sich schon „frische“ Cutter für den Mindestlohn.
Da würdest Du durch Optimierung nur unnötig Öl ins Feuer gießen. Verstehst Du was ich meine? [In der Branche bleiben] ;)
Wer „möchte“ findet Wege, wer nicht der findet Gründe.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 10 Jul, 2019 15:48

Framerate25 hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 15:45
„frische“ Cutter
Die sehen aber längst nicht so gut aus wie wir! ;-))
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Framerate25
Beiträge: 764

Re: Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?

Beitrag von Framerate25 » Mi 10 Jul, 2019 15:49

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 15:48
Framerate25 hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 15:45
„frische“ Cutter
Die sehen aber längst nicht so gut aus wie wir! ;-))
🤔 könnte was dran sein 😎
Wer „möchte“ findet Wege, wer nicht der findet Gründe.




Frank Glencairn
Beiträge: 8981

Re: Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 10 Jul, 2019 20:53

Die hinteren Sitze in meinem Ami Truck waren glaube ich noch nie hochgeklappt. Hinten ist quasi immer die Grundausstattung an Grip und Licht drinen. Das einzige was ich immer raus nehme, ist die fertig geriggte Kamera und der Optik Koffer.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 10 Jul, 2019 20:55

Ui und vor Diebstahl hast Du keine Angst?
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Frank Glencairn
Beiträge: 8981

Re: Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Jul, 2019 08:23

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 20:55
Ui und vor Diebstahl hast Du keine Angst?
Nee, der " Don't mess with Texas" und der NRA Aufkleber schrecken ab :-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DJI teasert neuen Gimbal als leichter und smarter - für spiegellose Systemkameras?
von Funless - Fr 2:44
» Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer
von Funless - Fr 2:35
» Feedback please
von roki100 - Fr 0:28
» Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?
von carstenkurz - Do 23:17
» P2 MXF Metadaten Problem
von RianLing - Do 23:12
» Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar
von Jörg - Do 22:45
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von Jan - Do 22:34
» Steadycam Neewer
von hellcow - Do 22:15
» Dokumentarfilmer ergreifen Verfassungsbeschwerde gegen DSGVO
von Alf302 - Do 21:35
» SmallHD Ultrabright 503 + Sony L-Kit
von rideck - Do 20:50
» IT - Chapter Two - offizieller Teaser Trailer
von Funless - Do 20:00
» AI simuliert menschliche Stimmen täuschend echt
von Talker Gott - Do 18:38
» warum ist meine curve rot?
von roki100 - Do 17:28
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von roki100 - Do 16:25
» Magix Video Pro X 11 mit "Infusion Engine"
von mash_gh4 - Do 14:56
» DJI stellt leichten Ronin-SC (Compact) Einhand-Gimbal für spiegellose Kameras bis 2 kg vor
von Axel - Do 14:39
» Neu: Weltweit schnellster USB-C Hub Sony MRW-S3 und robuste Sony SF-M TOUGH SD-Karten
von slashCAM - Do 13:45
» Welche Einstellungen verwenden? Cine1 etc.. (Sony A7II)
von Forchi - Do 13:18
» Verkaufe Miktek ProCast SST USB Mikrofon/Audio Interface
von hock jürgen - Do 10:29
» Sony stellt Sony Alpha 7R IV mit 61 MP, Eye-AF für Video und 4K 8 Bit Video vor
von Kamerafreund - Do 9:55
» [BIETE] ANDYCINE Kontrollmonitor A6 PLUS
von ksingle - Do 9:40
» Fragen zur FZ2000
von Fabia - Do 9:22
» Meinung zur GoPro TradeUp-Aktion
von Auf Achse - Do 8:08
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von Rick SSon - Mi 23:22
» Tilta stellt Gravity G2 und G2X Einhand-Gimbal mit 3,6 kg Traglast vor
von Rick SSon - Mi 23:21
» Premiere Pro ruckelt extrem
von mweitmann - Mi 20:25
» Framerates "nachträglich" ändern
von ChristophMZ - Mi 19:52
» Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher
von R S K - Mi 19:52
» 2 Stunden Gratis Resolve Training
von nedag - Mi 19:29
» Kamerawagen (Track)
von Framerate25 - Mi 19:27
» Vorschaubilder der Videospur flackern
von Framerate25 - Mi 19:21
» Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von Alf302 - Mi 18:59
» Fahraufnahmen
von Auf Achse - Mi 17:09
» Austausch von TV Aufnahmen in DaVinci Resolve 16
von Fassbrause - Mi 16:38
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von nic - Mi 14:02
 
neuester Artikel
 
Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.