Gemischt Forum



Kamera Perspektiven lernen mit Unigine Heaven



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 13224

Kamera Perspektiven lernen mit Unigine Heaven

Beitrag von klusterdegenerierung » So 07 Jul, 2019 16:13

Wer Kamerafahrten, schwenks oder Perspektiven Zuhause ohne Kamera testen möchte, der kann das prima, wenn auch manchmal etwas grob mit dem Benchmark Programm Heaven von Unigine testen, denn dies bringt einen sogenannten "Camera" Modus mit, der es erlaubt den Benchmark zu verlassen und in der tollen 3D Welt frei zu fliegen oder zu laufen.

Das hat ganz nebenbei den genialen Effekt, das man unmittelbar erleben kann wie sich das Livebild durch schwenken, anheben, absenken oder von unten und oben gucken mit der Cam ändert.

Auch kann man mit ein bisschen Gefühl oder Joystick fahrten um ein Objekt generieren, wie wenn man mit der Drohne fliegt oder mit Slider arbeiten würde und das ganze natürlich auch paralaxisch.

Toll auch für Fotografen das betrachten seines Objektes aus allen Winkeln und Perspektiven.
Man kann sich also klassich vor ein Haus stellen und gucken wie langweilig das wirkt, oder man legt sich ins Gras und hat noch Halme im Vordergrund.

EIn sehr gutes Übungsfeld, auch für Profis, damit man nicht einrostet. :-)
Das Tool kann man in Fullscreen in diversen Auflöungen und qualitätsstufen fahren.

Viel Spaß dabei, macht echt einen riesen Spaß! :-) (Auch für Mac & Linux erhältlich)
https://benchmark.unigine.com/heaven
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




-paleface-
Beiträge: 2550

Re: Kamera Perspektiven lernen mit Unigine Heaven

Beitrag von -paleface- » So 07 Jul, 2019 16:47

Kostet etwas mehr. Hat man aber auch mehr von.

CineTracer



Es wird vermutlich noch gut ein Jahr vergehen bis man CineTracer wirklich gut einsetzen kann. Aber schon jetzt nutze ich es für die ein oder andere Produktion.

Wie z. B. hier:
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Framerate25
Beiträge: 900

Re: Kamera Perspektiven lernen mit Unigine Heaven

Beitrag von Framerate25 » So 07 Jul, 2019 17:04

Hm, eigentlich garnicht dumm, sowas für die Planung komplexerer Situationen zu nutzen.
Klar, alles kann nicht berücksichtigt werden, aber erstmal zur Visualisierung um die Basis zu stellen/sehen. 🤔

Wäre ich nie drauf gekommen das es sowas gibt. (Vermutlich weil ich die begnadetste Storyboardzeichnerin ever hab ;) )
Danke fürs Teilen👍😎🎥




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Ronin SC an Rig befestigen
von Messiahs100 - Di 4:07
» Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich
von Alf302 - Di 2:57
» Kamera zum Filmen gesucht
von Funless - Di 1:16
» Material ausliefern: (Wie) berechnet ihr den Aufwand?
von Alf302 - Di 0:39
» Passende GH5 Objektive bei Innenaufnahmen
von mash_gh4 - Di 0:28
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:28
» Neues "Do-it-yourself (DIY) und Bastelprojekte"-Unterforum
von carstenkurz - Mo 23:55
» Nigerianische Teenager produzieren SF-Kurzfilm mit einfachsten Mitteln
von patfish - Mo 23:27
» Wo ist Arri?
von roki100 - Mo 23:07
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von blacktopfieber - Mo 21:05
» Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
von iasi - Mo 20:56
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von iasi - Mo 20:41
» Ist die Zukunft der Filmproduktion virtuell?
von Drushba - Mo 19:32
» Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018
von Jan - Mo 19:21
» B: Voigtländer Nokton 25mm/f0.95 MFT
von cantsin - Mo 17:57
» Sony FDR-AX33 Unterdrückung Windgeräusche/ Mikrofon
von Mediamind - Mo 14:31
» Wenn Cloud-Dienste plötzlich kosten: 360° Wurfkamera Panono verlangt Geld pro Photo
von rainermann - Mo 13:11
» Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht
von DAF - Mo 13:04
» Die Emsigen
von speven stielberg - Mo 12:58
» Speicherplatzschwund bei Festplatten
von speven stielberg - Mo 12:42
» Spionage/ Knopfkamera
von TheGadgetFilms - Mo 12:08
» Gerüchte verdichten sich: wann kommt die DJI Mavic Mini?
von rush - Mo 12:03
» Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update
von rob - Mo 10:10
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mo 10:02
» Schneiden auf Musik plötzlich anders
von rainermann - Mo 9:50
» Sigma fp - technische Daten (?)
von iasi - Mo 7:50
» Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von srone - So 22:52
» slider Tarion TR-SD80 - 20 Euro
von blacktopfieber - So 20:42
» Standardwerk für Filmemachen
von Darth Schneider - So 19:06
» Sony RX 10 - II: Timer bei Filmaufnahmen
von ice - So 16:27
» INTEL i9-9900k vs AMD Ryzen 9 3900x
von mash_gh4 - So 16:20
» Shoulder rig mit 2 Shoulder Pads sinnvoll?
von markusG - So 15:16
» Philips: Neue E1-Serie mit Monitoren von 24" bis 32"mit FreeSync ab 150 Euro
von slashCAM - So 14:27
» Projekt in Projekt öffnen?
von klusterdegenerierung - So 10:38
» Benro S7 von Berlebach Stativ lösen
von Fabia - So 9:49
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Pocket Cinema 6K

Ziemlich überraschend hat Blackmagic eine neue Pocket Cinema Camera nachgeschoben, die auf dem Papier mit S35-Sensor und 6K-Auflösung auffällt. Wir haben schon erste Eindrücke mit dem neuen Modell sammeln können. weiterlesen>>

DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal

Wir haben den DJI Ronin SC Pro Gimbal im Praxis-Test mit unterschiedlichen spiegellosen Kameras ausprobiert: Wie funktioniert der neue Ronin SC Pro zusammen mit der Panasonic S1 und der GH5S im 4K 10 Bit Log Betrieb? Was gilt es beim Follow Focus des DJI Ronin SC und was beim Active Tracking zu beachten? Hier unsere Eindrücke weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
WEVAL - SOMEDAY

Hier geht es richtig rund. Und vor und zurück, und vor allem schnell -- gerafftes Musikvideo mit teilweise sehr hohem Flimmerfaktor.