Gemischt Forum



Affinity 1.7 ist da



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Affinity 1.7 ist da

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 05 Jun, 2019 17:51

"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




roki100
Beiträge: 1735

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von roki100 » Mi 05 Jun, 2019 17:55

Habe ich eben gerade gesehen:
Bildschirmfoto 2019-06-05 um 17.57.58.png
ich habe mir das Programm noch am Anfang gekauft (damals, als es nur für OSX gab) und seit dem nutze ich kein Gimp oder Photoshop mehr.

Ich hoffe die entwickeln irgendwann auch ein Compositing Programm.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 05 Jun, 2019 18:23

"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




roki100
Beiträge: 1735

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von roki100 » Mi 05 Jun, 2019 18:34

nein, sowas wie AfterEffects, Apple Motion oder Fusion. :)




Schleichmichel
Beiträge: 2150

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von Schleichmichel » Do 06 Jun, 2019 18:03

Oh, ja. Da warte ich auch noch drauf, auch wenn ich eigentlich Motion nutze. Ich finde gut, dass sie auch für Mobilplattformen die Software entwickeln. Und die macht auch echt Spaß und geht mit Stift echt gut von der Hand.




Frank B.
Beiträge: 8699

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von Frank B. » Do 06 Jun, 2019 18:27

Affinity ist doch aber ein Fotoprogramm.




roki100
Beiträge: 1735

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von roki100 » Do 06 Jun, 2019 19:55

Frank B. hat geschrieben:
Do 06 Jun, 2019 18:27
Affinity ist doch aber ein Fotoprogramm.
Affinity ist Herstellermarke, so was wie "Adobe". Es gibt Affinity Photo, Affinity Designer... es fehlt eben sowas wie Affinity After Effects. :)

Ich wünsche mir das daher, weil ich bereits an Affinity Photo, Designer Werkzeuge erkennen kann, wie toll die Entwickler sind und mir gut vorstellen kann, dass die ein super gutes Affinity Effects entwickeln könnten.




Frank B.
Beiträge: 8699

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von Frank B. » Do 06 Jun, 2019 20:01

Ja, das sind aber alles standbildbearbeitende Programme. Affinity hat m.W. keine Programme, die Video bearbeiten können. Sie sind auf Standbilder/Fotos spezialisiert.




roki100
Beiträge: 1735

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von roki100 » Do 06 Jun, 2019 23:02

Video besteht aus = Frames/Einzelbilder, es sind doch auch nur Bilder(Sequenzen=rasch hintereinander aufgenommene Fotos). Die Affinity Programmierer können sicherlich eine Timeline entwickeln und Bildersequenzen samt Effekte & Co abspielen und speichern lassen... die frage ist nur ob sie das wollen und wann es soweit ist. :)




Frank B.
Beiträge: 8699

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von Frank B. » Do 06 Jun, 2019 23:21

So ist es. Die Frage ist, ob sie sowas wollen. Ich persönlich hätte auch nichts gegen ein Fotoprogramm einzuwenden, das auch in der Lage wäre, Videosequenzen zu bearbeiten. Ich arbeite zur Zeit hauptsächlich mit Luminar. Vielleicht erlaubten die auch irgendwann mal, Videosequenzen zu importieren. Mit Lightroom gings/ gehts meines Wissens.




Jörg
Beiträge: 7044

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von Jörg » Do 06 Jun, 2019 23:23

Ich persönlich hätte auch nichts gegen ein Fotoprogramm einzuwenden, das auch in der Lage wäre, Videosequenzen zu bearbeiten.
Photoshop?




Frank B.
Beiträge: 8699

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von Frank B. » Do 06 Jun, 2019 23:47

Mag keine Mietsoftware.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 07 Jun, 2019 14:42

Frank B. hat geschrieben:
Do 06 Jun, 2019 18:27
Affinity ist doch aber ein Fotoprogramm.
Ich verstehe diese Aussage nicht, worauf bezieht sie sich?
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Frank B.
Beiträge: 8699

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von Frank B. » Fr 07 Jun, 2019 15:26

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 07 Jun, 2019 14:42
Frank B. hat geschrieben:
Do 06 Jun, 2019 18:27
Affinity ist doch aber ein Fotoprogramm.
Ich verstehe diese Aussage nicht, worauf bezieht sie sich?
Sie bezog sich auf diese Aussage:
roki100 hat geschrieben:
Mi 05 Jun, 2019 18:34
nein, sowas wie AfterEffects, Apple Motion oder Fusion. :)
Das sind m. W. alles Programme, die für Videocomposings eingesetzt werden.
Affinity ist aber ein reines Fotoprogramm. So hatte ichs verstanden. Ich glaub eigentlich nicht, dass die ins Videocomposing einsteigen werden. Wenn sies täten, würde ich nicht traurig sein, aber es ist halt für die ne andere Welt.
Die Überschrift des Threads bezieht sich auf Affinity Photo in der Version 1.7. Ich hatte es wie in der Überschrift verkürzt mit Affinity wiedergeben. Mir ist schon klar, dass das die Firma ist, die mehrere Programme anbietet, aber eben meines Wissens nach nur Fotobearbeitungsprogramme.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 07 Jun, 2019 15:32

Ah, ok aber das dies eine andere Welz ist hat niemand bestritten und auch ist Affinity kein Fotoprogramm sondern eine Firma wie Adobe. Das Programm welches Du meinst heißt Affinity Photo. Ich weiß ich habe auch nur Affinity geschrieben, aber das habe ich, weil das andere Programm auch upgedatetd wurde.

Ich wüßte keinen Grund warum eine Firma die schon 3 fasst gleiche Programme wie Adobe besitzt kein Editingprogramm rausbringen könnte.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Frank B.
Beiträge: 8699

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von Frank B. » Fr 07 Jun, 2019 15:37

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 07 Jun, 2019 15:32


Ich wüßte keinen Grund warum eine Firma die schon 3 fasst gleiche Programme wie Adobe besitzt kein Editingprogramm rausbringen könnte.
Weil sie keine Videospezialisten sind, schätze ich mal. Ja, das mit der Fa. ist mir schon klar, aber oben in der Überschrift steht auch nicht Photo. Ich bin davon ausgegangen, dass wir hier von Photo sprechen.




roki100
Beiträge: 1735

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von roki100 » Fr 07 Jun, 2019 16:08

Weil sie keine Videospezialisten sind, schätze ich mal.
ja, aber denk mal nochmal nach, im fall deiner Verständnis sind sie Fotospezialisiten und Video besteht eben aus = Frames/Einzelbilder, es sind doch auch nur Bilder(Sequenzen=rasch hintereinander aufgenommene Fotos). Die frage ist nur ob die das machen wollen. Da jetzt schon mehrere Nachfragen existiert, wird es wahrscheinlich irgendwann kommen. Man kann zwar mit PSD exportierte Datei in Compositing Programme mit PSD Ebene weiterarbeiten, das geht auch, doch praktische wäre eben die tollen Werkzeuge von Affinity zu benutzen. :)

Übrigens, Affinity Photo 1.7 ist bei mir instabil (MacOS). Man muss unter Einstellungen->Performance->Darstellung von OpenGL auf etwas anderes umstellen, auf das was bei euch am stabilsten läuft, bei mir ist "OpenGL (Einfach)" stabil.... einfach mal selbst testen. Eigentlich reagieren die ziemlich schnell mit Fehlerkorrekturen. Mal abwarten.




Frank B.
Beiträge: 8699

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von Frank B. » Fr 07 Jun, 2019 16:37

Ich habs bei mir nur kurz mal antesten können. Es ist bisher nichts instabil gewesen (Win10, I78700K, 16GB RAM).

Naja, ich kann dir da nicht so folgen, dass Video nur Einzelfotos sind. Die Codecs sind doch oft ganz andere oder man muss das Video erst umständlich in verträgliche Einzelbilder zerlegen. Aber ich habe davon eh wenig Ahnung. Demnächst soll ja Vegas mit Hitfilm verbunden werden. Das könnte dann ja was für euch sein.

https://www.magix.com/de/presse/detail/ ... ws%5D=1120




roki100
Beiträge: 1735

Re: Affinity 1.7 ist da

Beitrag von roki100 » Fr 07 Jun, 2019 16:50

Frank B. hat geschrieben:
Fr 07 Jun, 2019 16:37
Ich habs bei mir nur kurz mal antesten können. Es ist bisher nichts instabil gewesen (Win10, I78700K, 16GB RAM).
Auch dann wenn Du "Farbmischer"-Pinsel benutzt und unter Pinsel ein Brush auswählst (das findest Du da wo sich die Tabs Histogramm, Farbe, Farbfelder befindet), zuletzt noch "Breite"-Slider für den Farbmischer-Pinsel hin und bewegen, also von 0 auf 100 hin und her? Dann stürzt Affinity bei mir ab. Nur dann wenn ich OpenGL auf "OpenGL (Einfach)" ändere, dann ist es stabil.
Naja, ich kann dir da nicht so folgen, dass Video nur Einzelfotos sind. Die Codecs sind doch oft ganz andere oder man muss das Video erst umständlich in verträgliche Einzelbilder zerlegen. Aber ich habe davon eh wenig Ahnung.
Programmierer wissen besser als Du und ich ;) Die haben große Bibliotheken die nicht nur PNG, JPG & Co. beinhalten, sondern auch sowas wie cDNG, ProRes, H264/5 usw. Die importieren das was die benötigen und der Rest besteht dann sowieso aus eigene Ideen, voller schleifen und Anweisungen... ;) Keiner von denen Programmiert also irgendein Video Codec neu, sondern bedienen sich mit Bibliotheken voller Source/Moule&Co, die zur Verfügung stehen.
Demnächst soll ja Vegas mit Hitfilm verbunden werden. Das könnte dann ja was für euch sein.
Hitfilm ist leider instabil und sehr langsam. Dann bleibe ich lieber bei Fusion und Apple Motion. After Effects habe ich nach ca. einen Monat aufgegeben.

Von Magix nutze ich nur noch die schöne schwarze Kaffetasse. ;)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von blueplanet - Mi 8:35
» AOC U2790PQU: Semi-professioneller 27" 4K Monitor mit 10-Bit Farbtiefe für 350 Euro
von pixelschubser2006 - Mi 8:27
» Zhiyun Crane-M2 für kleine Kameras -- Einhand-Gimbal mit neuen Funktionen
von Frank Glencairn - Mi 8:04
» Logistisches Problem- Batterien
von rush - Mi 8:03
» Freeworld Ultra-Bright
von Axel - Mi 7:56
» Dynamikumfang: Internes 10 Bit V-Log mit der Panasonic S1 - neue Referenz beim Dynamikumfang?
von Frank Glencairn - Mi 7:46
» Neuer Rekord: "Avengers Endgame" überholt "Avatar" als erfolgreichster Film aller Zeiten
von handiro - Di 23:28
» Objektiv für BMPCC4k um Immobilien zu filmen
von roki100 - Di 23:28
» Server für Videoschnitt
von mash_gh4 - Di 23:17
» Tascam DR60DmkII: Kein Limiter im Dual-Modus?
von rush - Di 22:26
» 4K Material in VideoDeluxe 2016
von wabu - Di 20:51
» ### Externes Mikrofon bei Videographie - Empfehlung?
von Mediamind - Di 19:27
» MFT Lichtstarke Festbrennweiten Objektive für GH5
von Sammy D - Di 18:50
» Suche Sennheiser ew 300 Aufstecksender
von tmh7d - Di 18:42
» Viewer bei Resolve mit Kammeffekten
von kasar - Di 14:57
» ### sony a7 iii - wie viele akkus, um über den tag zu kommen? + speicherkarte frage ###
von dernapfkuchen - Di 14:43
» Geht das?
von carstenkurz - Di 13:08
» Premiere remote per Teamprojekt bzw RemoteDesktop nutzen?
von carstenkurz - Di 13:01
» Pocket 4K mit LIDAR Autofocus
von mash_gh4 - Di 13:00
» Alternativen zu Atomos Shinobi & Co
von Jörg - Di 11:59
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von Bruno Peter - Di 11:33
» Star Trek Picard: neuer offizieller(?) Trailer
von Funless - Di 10:50
» MFT Lichtstarke Festbrennweiten Objektive für GH5
von blueplanet - Di 10:42
» SmallHD Ultrabright 503 + Sony L-Kit
von rideck - Di 9:06
» Panasonic NVDS27
von Framerate25 - Di 8:35
» VR-Technik erobert den animierten Film -- am Set von "The Lion King"
von kling - Di 4:15
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von roki100 - Di 0:26
» Neuer NVMe-SSD Geschwindigkeitsrekord mit PCIe 4.0
von Frank Glencairn - Mo 22:57
» P2 MXF Metadaten Problem
von RianLing - Mo 22:37
» Ronin-M Remote-Probleme - FIX
von Sammy D - Mo 21:37
» Crane 2 stürzt nach 30 Sekunden ab
von Piqu - Mo 21:19
» James Bond war mal sehenswert
von beiti - Mo 17:49
» Nochmal action in den Alpen
von Auf Achse - Mo 15:29
» Filmmaterial interpretieren zeigt keinen Effekt
von Mantis - Mo 14:28
» CFast 2.0 Matchpack Angelbird Sommeraktion
von freezer - Mo 13:34
 
neuester Artikel
 
Dynamikumfang: Internes 10 Bit V-Log mit der Panasonic S1 - neue Referenz?

Wir haben uns den Dynamikumfang der Vollformat Panasonic S1 im Verbund mit der internen 10 Bit V-Log Aufnahme angeschaut und auch mit dem 8 Bit Flat Profil verglichen. Die spannende Frage für uns lautet hierbei: Wie gut ist die interne 10 Bit V-Log Aufnahme der Panasonic S1 und haben wir es hier mit einer neuen Referenz in Sachen Dynamik zu tun? weiterlesen>>

Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.