Gemischt Forum



Arbeitsspeicher Verwirrung



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 14657

Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 11:49

Hab mal ne Frage an die PC Experten.
Wie kann ich ohne Ausbau die wirkliche Taktung des Arbeitsspeicher abfragen? DDR4

Wenn ich im Bios nachsehe, steht dort überall nur 2400Mhz, wenn ich aber das Tool CPU-Z schauen lasse, dann sagt es mir das er auf 3400Mhz läuft.

Da ich nicht das neuste Board habe und das Bios mir ein Taktung von 2400Mhz angibt, gehe ich davon aus das ich entweder 3400er auf einem 2400er Board laufen habe, was ich nicht glaube, da es die damals noch garnicht gab und dies wohl eher nach einer Übertaktung aussieht, oder 2400er Riegel verwende.

Ich würde dies gerne sicher wissen, da ich mir noch mal 2 Riegel dazu stecken möchte und nicht weiß, welche Taktung ich mir nun kaufen soll.

Ich gehe mal nicht davon aus, das auf den Riegeln selbt die Taktung drauf steht,oder lohnt ein ausbau zur Sichtung, oder ist es völlig Latte welche ich jetzt kaufe?

Danke! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von Alf_300 » Sa 18 Mai, 2019 12:06

Nimm Thaiphoon Burner der sagts Dir genau

http://www.softnology.biz/files.html




JoDon
Beiträge: 274

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von JoDon » Sa 18 Mai, 2019 16:01

Es werden mit großer Wahrscheinlichkeit 2400er sein. Kauf dir die Crucial DIMM DDR4-2400 CL17 oder Crucial DIMM DDR4-2666 CL19, die sind für ihre gute Kompatibilität bekannt und werden bei den Bauvorschlägen des c't Magazins empfohlen.




TheBubble
Beiträge: 1423

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von TheBubble » Sa 18 Mai, 2019 16:09

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 11:49
Hab mal ne Frage an die PC Experten.
Wie kann ich ohne Ausbau die wirkliche Taktung des Arbeitsspeicher abfragen?
Müsste/könnte im BIOS/UEFI Setup-Menü stehen, wo man die RAM-Einstellungen konfigurieren kann.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14657

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 19:37

TheBubble hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 16:09
im BIOS/UEFI Setup-Menü stehen.
Wer lesen kann ist im Vorteil!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 14657

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 19:37

Alf_300 hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 12:06
Nimm Thaiphoon Burner der sagts Dir genau

http://www.softnology.biz/files.html
Hmm, damit steht dann 1200.
Jetzt hätte ich also 1200, 2400 & 3400 zur Auswahl!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von Alf_300 » Sa 18 Mai, 2019 19:59

Sehr eigenartig, bei mir stimmts

Exportier mal als Text, da läßt es sich besser lesen.
Speed Grade ist der Wert den Du brauchst

Oder

hast Du einen AMD




TheBubble
Beiträge: 1423

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von TheBubble » Sa 18 Mai, 2019 21:23

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 19:37
TheBubble hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 16:09
im BIOS/UEFI Setup-Menü stehen.
Wer lesen kann ist im Vorteil!
Sehe ich auch so, aber was dort steht gefällt anscheinend nicht, obwohl es keinen Grund gibt, daran zu zweifeln? Vielleicht wird also doch nur ein "Tool" gesucht, dass die "richtige" Antwort gibt?




roki100
Beiträge: 3160

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von roki100 » Sa 18 Mai, 2019 21:38

starte CMD und gib das ein:

Code: Alles auswählen

wmic MEMORYCHIP get BankLabel, DeviceLocator, MemoryType, TypeDetail, Capacity, Speed
ENTER Taste.

was wird dir angezeigt?




klusterdegenerierung
Beiträge: 14657

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 21:49

roki100 hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 21:38
starte CMD und gib das ein:

Code: Alles auswählen

wmic MEMORYCHIP get BankLabel, DeviceLocator, MemoryType, TypeDetail, Capacity, Speed
ENTER Taste.

was wird dir angezeigt?
Ach roki, machnmal kann das Leben doch so einfach sein! ;-)
Danke Danke, natürlich auch an die anderen!

War heute übrigens im Saturn und Media Markt und hätte echt nicht erwartet, das man dort keine Speicherriegel mehr bekommt.

Ach so, trotzdem muß ich noch mal Fragen, ist das denn jetzt die aktuelle Anbindung, oder auch tatsächlich die Geschwindigkeit der Riegel, also PC2400?

Denn ein 3000 läuft ja auch nur auf 2400 wenn das Board oder die aktuelle Taktung nicht mehr her gibt, oder?

Ich frage natürlich deswegen, weil die Preise schon stark differieren und wenn ich eh nur 2400 umgesetzt bekomme, dann brauche ich mir doch eigentlich keine 3000er antun, oder?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 3160

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von roki100 » Sa 18 Mai, 2019 21:54

"wmic" Befehl liest bios Information aus und das was da angezeigt wird, ist richtig. Andere Programme können täuschen bzw. die Bios Informationen werden nicht richtig ausgelesen.
Ich frage natürlich deswegen, weil die Preise schon stark differieren und wenn ich eh nur 2400 umgesetzt bekomme, dann brauche ich mir doch eigentlich keine 3000er antun, oder?
Wenn Du "dual channel" (was gerade für video, compositing Bearbeitung etc. relevant ist) nutzen möchtest, dann such einfach die gleiche marke. Die mit mehr Mhz passen sich dann an die andere an.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14657

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 22:08

Öh Missverständniss, ich möchte ja was dazu stecken und wenn ich nun den teureren 3000-3400 kaufe und er aber eh nur auf 2400 läuft, kann ich mir besser gleich den günstigen 2400er kaufen.

Andererseits könnte ich auch gleich 2x16GB kaufen und die alten in die Bucht schicken, vielleicht laufen die neuen 3000er dann auch auf 3000Mhz.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




roki100
Beiträge: 3160

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von roki100 » Sa 18 Mai, 2019 22:13

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 22:08
Öh Missverständniss, ich möchte ja was dazu stecken und wenn ich nun den teureren 3000-3400 kaufe und er aber eh nur auf 2400 läuft, kann ich mir besser gleich den günstigen 2400er kaufen.

Andererseits könnte ich auch gleich 2x16GB kaufen und die alten in die Bucht schicken, vielleicht laufen die neuen 3000er dann auch auf 3000Mhz.
Mach das was günstiger für dich ist. Denn, wenn Du 2400 gegen 3000er austauschst, wirst du kaum was von der Geschwindigkeit merken.
Soweit ich weiß, verbraucht 2x16 nur minimal weniger Strom, als 4x8.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14657

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 22:23

Eigentlich meinte ich auch die 2400 die schon drin sind plus 3000er, was das mit dem System macht. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




roki100
Beiträge: 3160

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von roki100 » Sa 18 Mai, 2019 22:37

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 22:23
Eigentlich meinte ich auch die 2400 die schon drin sind plus 3000er, was das mit dem System macht. ;-)
die 3000er werden auf 2400 heruntergetaktet. Wenn Du die gleiche Marke einbaust, dann ist die Wahrscheinlichkeit größer dass auch dual channel läuft.

"Als Dual Channel bezeichnet man eine Architektur in der Computertechnik, mit der zwei (oder auch mehr) Arbeitsspeicher-Module an einem Prozessor parallel betrieben werden können. Dafür werden getrennte Datenbusse vom Prozessor (CPU) oder Speichercontroller zu den einzelnen Modulen eingesetzt. Durch die gleichzeitige Übertragung über mehrere Busse können mehr Daten pro Zeiteinheit übertragen werden. "
https://de.wikipedia.org/wiki/Dual_Channel




klusterdegenerierung
Beiträge: 14657

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 23:01

roki100 hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 22:37
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 22:23
Eigentlich meinte ich auch die 2400 die schon drin sind plus 3000er, was das mit dem System macht. ;-)
die 3000er werden auf 2400 heruntergetaktet. Wenn Du die gleiche Marke einbaust, dann ist die Wahrscheinlichkeit größer dass auch dual channel läuft.

"Als Dual Channel bezeichnet man eine Architektur in der Computertechnik, mit der zwei (oder auch mehr) Arbeitsspeicher-Module an einem Prozessor parallel betrieben werden können. Dafür werden getrennte Datenbusse vom Prozessor (CPU) oder Speichercontroller zu den einzelnen Modulen eingesetzt. Durch die gleichzeitige Übertragung über mehrere Busse können mehr Daten pro Zeiteinheit übertragen werden. "
https://de.wikipedia.org/wiki/Dual_Channel
:-))) Du das mit dem Dual channel ist mir schon bekannt und ich habe es nicht angesprochen, weil es ja nicht ohne Grund Dual Channel heißt, sonst würde es in meinem Fall ja quad channel heißen müßen, da ich aber ja nur 2 dazu nehme, sind die ja eh schon Dual, so wie die die drin stecken. ;-))
Also 2x Dual Channel bei 4 Riegel.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




roki100
Beiträge: 3160

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von roki100 » Sa 18 Mai, 2019 23:05

ahso, ok.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Menschen beim Freitod mit der Kamera begleitet
von Funless - Do 20:35
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von Pianist - Do 19:48
» PC für 4K-8K Videoschnitt zusammenstellen 2020: Das Zusammenspiel von CPU, GPU und HDD/SSD
von rudi - Do 18:50
» Mac Pro 2020
von Sammy D - Do 18:48
» Filmt in 8K: Neues LG V60 ThinQ 5G Smartphone mit Dual Screen vorgestellt
von Jonu - Do 18:00
» Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
von R S K - Do 17:32
» Trotz externem Mikrofon: Das Zoomgeräusch ist in der Aufnahme hörbar
von srone - Do 17:17
» AOC AGON AG353UCG: 35" Monitor mit DisplayHDR 1000 und 200 Hz
von CameraRick - Do 17:13
» Kurzfilm Idee
von Funless - Do 17:05
» Framerate ändern
von srone - Do 16:42
» Canon Cinema RAW Light zu 422 10 Bit konvertieren, aber ohne Media Encoder
von Fassbrause - Do 15:33
» Clips übereinander, aber nur eine Audio-Spur!
von Stephan82 - Do 14:37
» UHD TV
von Bluboy - Do 14:03
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von Funless - Do 13:07
» Benötige dringend Ersatz für Final Cut Pro X
von prime - Do 12:47
» HLG beim Fernseher nur bei HD nicht bei 4K?
von Bluboy - Do 12:25
» Eizo FlexScan EV2760: 27" WQHD-Monitor
von slashCAM - Do 11:39
» kein Sound wenn man frame für frame springt
von dustdancer - Do 11:34
» FUJIFILM X-T4 - Video-DSLM mit vielen Stabilierungsoptionen und internem F-Log
von Funless - Do 11:33
» Fujifilm XT 4 Gerüchteküche
von Jörg - Do 10:30
» Was hörst Du gerade?
von Gysenberg - Do 10:29
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von dosaris - Do 9:24
» Welches Leuchtmittel ist am umweltfreundlichsten?
von pillepalle - Do 6:35
» Sony Xperia Pro 5G als Display und Live-Streaming Modem für Kameras per HDMI-Eingang
von mash_gh4 - Do 2:01
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:15
» Sony stellt FE 20mm F1.8G Vollformat-Weitwinkel für E-Mount vor
von klusterdegenerierung - Mi 23:37
» Ich bin Steve McQueen | Doku | ARTE
von Funless - Mi 20:03
» Drum Meter Sony DVW a500p
von Dupfel - Mi 19:37
» Fujifilm X T3 Nachfolger
von 11dd5a85e1 - Mi 15:41
» Unkoventionelles Thema: Technikdetails Rückfahrkameras
von 11dd5a85e1 - Mi 15:40
» Tonaussetzer
von srone - Mi 14:08
» FCP: Lohnt iMac i9 im Vergleich zum i5 von 2017? (und: Raden 570 vs vega 48?)
von acrossthewire - Mi 10:43
» Verwendet ihr S E O?
von rob - Mi 10:03
» Video enhance AI Tool: Videos selbst hochinterpolieren - aus SD wird HD, aus HD wird 4K
von Bladerunner - Mi 9:00
» Welche bitrate bei 4k
von prime - Mi 7:38
 
neuester Artikel
 
4K-8K Videoschnitt-PC 2020: Welche CPU, GPU und HDD/SSD?

Was ist bei der Hardware-Auswahl eines Schnittrechners zu beachten, wenn man 6K oder 8K in Echtzeit bearbeiten will? Unser erster Teil dieses Ratgebers klärt hierfür das Zusammenspiel der wichtigsten Komponenten. weiterlesen>>

ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis

Die Nikon Z6 stellt die erste und bislang einzige Vollformat DSLM dar, die in der Lage ist, ProRes RAW im Verbund mit dem Atomos Ninja V aufzuzeichnen. Wir wollten wissen, wie sich die Aufnahme- und die Postproduktionspraxis mit ProRes Raw darstellt und ob sich überzeugende Hauttöne aus dem ProRes Raw Material herausholen lassen. Als Vergleich haben wir auch in Nikon-N-Log aufgenommen - mit Teils überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.