Gemischt Forum



Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 13249

Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 27 Feb, 2019 08:23

Was ist denn mit Roland, hat jemand was gehört, nicht das dem guten was passiert ist und was ist mit unserem filmenden Zahnarzt Stefan, ich hoffe dem gehts auch gut?
Weiß jemand was?
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von Alf_300 » Mi 27 Feb, 2019 08:31

Wurzelkaries hat sich dpch aus familiären- ud zeitlichen Gründen und auch weils ihm langsam zu teuer wurde verabschiedet




hannes
Beiträge: 1167

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von hannes » Mi 27 Feb, 2019 08:49

Roland hat sich meines Wissens aus der Filmerei zurück gezogen und verfolgt jetz andere Interessen.
Ich denke, gesundheitlich geht es ihm so weit ganz gut. Habe gelegentlich privat Kontakt mit ihm.
Glückauf aus Essen
hannes




motiongroup
Beiträge: 2945

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von motiongroup » Mi 27 Feb, 2019 09:51

der Roland, der fliegende?




Frank B.
Beiträge: 8789

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von Frank B. » Mi 27 Feb, 2019 10:00

Da schließe ich mich gleich mal an mit der Frage nach Rolf Hankel mit seinen kleinen Naturdokus. Lange nix mehr gehört und gesehen von ihm. Vielleicht habe ich es auch nur verpasst. Bin ja auch nicht jeden Tag hier. Irgendwie ist es schade, dass man es möglicherweise nie erfährt, wenn jemand aus unserer Runde gestorben ist (wovon ich jetzt mal bei Rolf nicht ausgehe) oder sich aus sonstigen Gründen verabschiedet. Bei Goldwingfahrer wars ja hier mal Thema. Aber ansonsten erfährt man nicht viel. Ist natürlich die Konsequenz der weitgehenden Anonymität.

Edit: Habe grad mal recherchiert. Letzte Aktivität hier von Rolf war im März 17. Schon vor fast zwei Jahren...




Darth Schneider
Beiträge: 3258

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von Darth Schneider » Mi 27 Feb, 2019 10:10

WoWu, oder Wofgang ?
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Frank B.
Beiträge: 8789

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von Frank B. » Mi 27 Feb, 2019 10:20

WoWu war noch Anfang Februar hier unterwegs.
viewtopic.php?f=5&t=143520&p=977698#p977698




motiongroup
Beiträge: 2945

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von motiongroup » Mi 27 Feb, 2019 10:59

mal ehrlich, dass Interesse am Bewegtbild ist aktuell auch bei mir eher flach.. selbiges gilt auch für die Forentätigkeit... Sozialmedia wie FB YT WA Insta tot einfach nur am Abstellgeleise ... generell die ganze Computergeschichte ebenso wie Windows, Apple und Android.. alles geht mir ziemlich am Jarak..




klusterdegenerierung
Beiträge: 13249

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 27 Feb, 2019 12:55

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 27 Feb, 2019 10:10
WoWu, oder Wofgang ?
Ne Stefan, aka Wurzelkaries, oder wen meinßt Du?
WoWu hat doch die Tage noch gepostet.

Aber was hat Roland als super Sony Fanboy denn für neue Hobbies, kann ich mir ja garnicht vorstellen? ;-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Starshine Pictures
Beiträge: 2350

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von Starshine Pictures » Mi 27 Feb, 2019 13:23

Stephan aka Wurzelkaries postet im Facebook fast nur noch leckere Fleischklumpen aufm Grill. Er ist der BBQ Sucht verfallen ... Er hat noch mal einen Film für die Fernsehlotterie gemacht mit dem er aber diesemal keinen Preis abräumen konnte.

Aber um Wowu ists tatsächlich auch ruhig geworden. Man muss aber auch einräumen dass wir hier schon lange keine typischen Wowu Themen mehr diskutiert haben.
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




Jörg
Beiträge: 7142

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von Jörg » Mi 27 Feb, 2019 15:15

Mir fällt in letzter Zeit Deine anfälligkeit für Überreaktion schon stärker auf, vielleicht lassen wir Dich besser mal ein bisschen in Ruhe, bis sich das wieder auf das alte Maß reduziert hat!
oder ihm mit dummer Anmache bessere Lebenszeitvergnügen als Forentätigkeit empfohlen haben...
keine Bange, er lebt noch.




klusterdegenerierung
Beiträge: 13249

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 27 Feb, 2019 20:34

Starshine Pictures hat geschrieben:
Mi 27 Feb, 2019 13:23
Man muss aber auch einräumen dass wir hier schon lange keine typischen Wowu Themen mehr diskutiert haben.
Ja, seit Roland weg ist.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 13249

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 27 Feb, 2019 20:36

Jörg hat geschrieben:
Mi 27 Feb, 2019 15:15
Mir fällt in letzter Zeit Deine anfälligkeit für Überreaktion schon stärker auf, vielleicht lassen wir Dich besser mal ein bisschen in Ruhe, bis sich das wieder auf das alte Maß reduziert hat!
oder ihm mit dummer Anmache bessere Lebenszeitvergnügen als Forentätigkeit empfohlen haben...
keine Bange, er lebt noch.
Und wertet Dich das jetzt echt auf mich hier am laufenden Band zu zitieren?

Man ist das armselig.
Um es mit 3DVideos Worten zu sagen, poste doch auch endlich mal ein eigenes Werk,
statt immer nur User durch den Kakao zu ziehen. Du bist doch nur auf slashcam um Dich mit sowas aufzuwerten, traurig.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




PowerMac
Beiträge: 7466

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von PowerMac » Do 28 Feb, 2019 21:35

Entspann dich. Du nervst.




klusterdegenerierung
Beiträge: 13249

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 28 Feb, 2019 22:12

Mußt es ja nicht lesen.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




roki100
Beiträge: 1828

Re: Wo ist Roland & was ist mit Wurzelkaries?

Beitrag von roki100 » Do 28 Feb, 2019 22:47

motiongroup hat geschrieben:
Mi 27 Feb, 2019 10:59
mal ehrlich, dass Interesse am Bewegtbild ist aktuell auch bei mir eher flach.. selbiges gilt auch für die Forentätigkeit... Sozialmedia wie FB YT WA Insta tot einfach nur am Abstellgeleise ... generell die ganze Computergeschichte ebenso wie Windows, Apple und Android.. alles geht mir ziemlich am Jarak..
:lol:




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» z6 - solls wirklich meine neue cam werden?
von didah - Do 20:31
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von Frank Glencairn - Do 20:23
» Nigerianische Teenager produzieren SF-Kurzfilm mit einfachsten Mitteln
von Jan - Do 19:51
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von rush - Do 19:40
» Ich will auch so aussehen!!!!!!
von nic - Do 19:25
» Wem der "4 Experten" sollte ich glauben?
von freezer - Do 19:13
» Frage zu Monitore kalibrieren
von mash_gh4 - Do 18:14
» Monitor "kalibrieren", erschwerte Bedingungen?
von Bergspetzl - Do 17:42
» Mit Resolve und einer GeForce® GTX 1060 Turbo
von Bildstabilisator - Do 17:08
» Projekt fps vs. Timeline fps
von Timelap - Do 16:37
» Shortcut für Fullscreen Viewer on?
von klusterdegenerierung - Do 16:18
» Welche Grafikkarte
von maiurb - Do 16:17
» Blindvergleich: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K versus 4K - Wer erkennt den Unterschied?
von Darth Schneider - Do 16:05
» motorola one action Smartphone -- filmt mit großem Weitwinkel, aber nicht vertikal
von Darth Schneider - Do 15:39
» Adobe After Effects und Nuke jetzt Teil der Netflix Post Technology Alliance
von mash_gh4 - Do 15:36
» Hobbyfilmer verzweifelt
von klusterdegenerierung - Do 14:36
» VHS auf MPG2, DVD-Recorder o. Capturecard?
von fubal147 - Do 14:02
» Zittern im Bild auch mit Ronin SC
von Jehudale - Do 13:10
» Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer!
von R S K - Do 12:42
» DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal - die neue Gimbal-Referenz für spiegellose Systemkameras?
von Funless - Do 12:33
» "Systemsprenger" - na das ist doch mal was
von K.-D. Schmidt - Do 11:51
» SmallRig Top Handle 1720
von wkonrad - Do 11:48
» The 7 Habits of Highly Effective Artists
von slashCAM - Do 11:40
» Sony FE 50mm 1,8f (Vollformat, in Originalverpackung)
von wkonrad - Do 11:29
» Tiffen variabler ND Filter 67mm
von wkonrad - Do 11:23
» Tiffen variabler ND Filter 77mm
von wkonrad - Do 11:20
» Empfehlenswerter Film "BORDER"
von 7River - Do 10:45
» Ruckeln (Zittern) trotz 100fps in der slowmo
von Jehudale - Do 10:44
» Ursa Mini EF Einstellungen und Setup für Greenscreen
von Jott - Do 8:49
» Spionage/ Knopfkamera
von handiro - Mi 23:11
» Welche Maus / Grafik & Videoschnitt / ergonomisch
von didah - Mi 23:00
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von 3Dvideos - Mi 22:33
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Cinealta 81 - Mi 22:00
» Slashcamsuche defekt?
von rush - Mi 21:49
» DPA d:fine 4066-F Headset
von sman - Mi 20:53
 
neuester Artikel
 
Blindvergleich: BMD PCC6K versus 4K

Heute mal ein kleines Quiz: Für den slashCAM Praxistest zur neuen Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K haben wir auch Vergleichsshots mit der Pocket 4K aufgenommen. Vorab hier also mal ein kleines Kamera-Quiz in Form eines Blindvergleichs zwischen der Blackmagic PCC6K und der PCC4K. Wer kann die Pocket 6K von der 4K unterscheiden? Und welches Bild gefällt euch besser? Viel Spaß beim Knobeln! weiterlesen>>

Large Format Preisbrecher? Kinefinity MAVO LF

Eine RAW Kamera mit 6K Vollformat Sensor und hohen Frameraten unter 20.000 Euro ist auch im Jahre 2019 noch keine Selbstverständlichkeit. Von dieser Tatsache will die MAVO LF profitieren, die all dies ab ca. 16.000 Euro bietet. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The 7 Habits of Highly Effective Artists

Wir hatten den Vortrag von Andrew Price auf der Blender Conference 2016 schon wieder vergessen, finden ihn aber derart gelungen, dass wir ihn an dieser Stelle noch einmal jedem/r ans Herz legen wollen, der/die beim Filmemachen etwas erreichen will.