Gemischt Forum



Unterschied zwischen mp4 & mov?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 18 Jan, 2019 09:01

Moinsen Jungs,
seit dem ich den Osmo Pocket mein eigen nenne, komme ich ungewollt wie schon bei der Air an die Frage, gibt es einen UInterschied zwischen den beiden Containern wenn der gleiche Codec darin werkelt?

Warum gibt uns DJI diese 2 sogesehen gleichen Formate, wenn am Ende an der Datei nur eine andere Endung steht?

Deswegen meine Frage an die Profis hier, gibt es einen Unterschied, bzw einen qualitäts Unterschied der beiden Formate innerhalb dieser Produkte, sollte ich lieber das eine dem anderen vorziehen und wenn ja warum?

Danke! :-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von Alf_300 » Fr 18 Jan, 2019 09:08

Ich kann beim Export wählen zwischen MP4 und MP4 Quicktime kompatible
betrifft also in erster Linie Apple User.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 18 Jan, 2019 12:57

Hä? Du kannst zwischen mp4 und mp4 wählen?
Da hast Du Dich wohl verschrieben oder?

Aber auf welcher Plattform auch immer, das macht doch in 2018 überhaupt keinen unterschied mehr.
Verstehe ich immernoch nicht.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von Alf_300 » Fr 18 Jan, 2019 21:36

Ganz bestimmt hab ich mich nicht verschrieben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 19 Jan, 2019 00:52

Du hast Dir anscheinend nicht durchgelesen worum es mir geht, ist hier ja ein weit verbreitetes Phänomen!

Was bitte hat der Audio mp4 Container mit den Video Containern mov & mp4 zu tun?
Ist doch klar das in einem mp4 Video der Audiostream auch unter mp4 läuft und nicht einzeln als wav abgespeichert wird, aber was willst Du mir damit sagen?
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von Alf_300 » Sa 19 Jan, 2019 03:57

..Kluster
Du siehst mmer gern nur das was Du gerne sehen möchtest
meine Aussage zu Deiner Frage war dass mein Programm unterscheidet zwischen MP4 und Mp4 Quicktime Compilant,
also gehts ums Preset
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 19 Jan, 2019 11:33

Alf_300 hat geschrieben:
Sa 19 Jan, 2019 03:57
..Kluster
Du siehst mmer gern nur das was Du gerne sehen möchtest
meine Aussage zu Deiner Frage war dass mein Programm unterscheidet zwischen MP4 und Mp4 Quicktime Compilant,
also gehts ums Preset
Und? Habe ich das gefragt?
Ist ja schön, aber irgendwas antworten was so garnicht zu meiner Frage passt ist doch für mich und auch für Dich nicht ziehlführend und eeeecht langweilig!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




cantsin
Beiträge: 5890

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von cantsin » Sa 19 Jan, 2019 11:42

Es gibt beim Osmo Pocket keinen qualitativen Unterschied zwischen mp4 und mov. In beide Container wird der gleiche h264-Stream gepackt, und es stehen dieselben Option für Auflösung, Bildfrequenz und Kompression zur Verfügung.

AFAIK haben alle DJI-Kameras (also auch die Drohnen) diese Wahloption, vermutlich zwecks optimalen/bevorzugten Workflows mit .mov unter MacOS und iOS.
Zuletzt geändert von cantsin am Sa 19 Jan, 2019 11:45, insgesamt 1-mal geändert.




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von Alf_300 » Sa 19 Jan, 2019 11:45

Cantsin hat recht
Zielführend wäre natürlich Google oder ein Apple Computer oder ein Osmo Menü
Bei mir ist es lediglich so dass Quicktime Compilant bedeutet dasss ich kein Dolby auswählen kann am H264 ändert sich nix.




cantsin
Beiträge: 5890

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von cantsin » Sa 19 Jan, 2019 11:47

Der Audiocodec ist ein guter Hinweis, danke! Werde mal nachsehen, ob's da Unterschiede zwischen den beiden Containern gibt.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 19 Jan, 2019 12:31

cantsin hat geschrieben:
Sa 19 Jan, 2019 11:42
Es gibt beim Osmo Pocket keinen qualitativen Unterschied zwischen mp4 und mov. In beide Container wird der gleiche h264-Stream gepackt, und es stehen dieselben Option für Auflösung, Bildfrequenz und Kompression zur Verfügung.

AFAIK haben alle DJI-Kameras (also auch die Drohnen) diese Wahloption, vermutlich zwecks optimalen/bevorzugten Workflows mit .mov unter MacOS und iOS.
Ja gut, möcht ja nicht unhöflich erscheinen, aber mich zu ziteren ist auch nicht das was ich mir erhofft habe. ;-)

Ich hatte gedacht es könnte mehr dahinter stecken, denn wie gesagt, wir haben 2019 und auch bei DJI ist 2019, welcher Mac oder PC sollte da noch ein Problem haben?

Sinnig wäre es doch, wenn es einen wirklichen Unterschied gäbe, wie anderer Codec oder kompression, etc. aber Container, mov für Mac und mp4 für PC, naja, vielleicht können die ja noch flv für Linux einbinden, oder eine CD-Rom mit Quicktime Player beilegen! :-))
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von Alf_300 » Sa 19 Jan, 2019 13:22

-- Kluster

Was regst Dich auf, inzwischen wirst Du doch sicherlich Google in Anspruch genommen haben
und die "Experten" berichten einheitlich

Mov ist die Basis von MP4
MP4 ist also moderner und beinhaltet Funktionen die Apple Standard MOV nicht unterstützt.




prime
Beiträge: 610

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von prime » Sa 19 Jan, 2019 13:44

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 19 Jan, 2019 12:31
...flv für Linux...
Autsch!




cantsin
Beiträge: 5890

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von cantsin » Sa 19 Jan, 2019 14:11

Eben mit ffprobe nachgesehen: In den .mov und .mp4 Dateien des Osmo Pocket stecken nicht nur die gleichen Videocodecs (h264), sondern auch die gleichen Audiocodecs (AAC). Der Unterschied ist also kosmetisch.

Es könnte vielleicht noch NLEs geben, die mit .mov-Dateien besser zu Rande kommen als mit .mp4. Z.B. war das der Fall bei Resolve bis einschließlich Version 12.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 19 Jan, 2019 21:05

Oder Vegas 9 ;-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




WoWu
Beiträge: 14800

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von WoWu » Sa 19 Jan, 2019 22:51

cantsin hat geschrieben:
Sa 19 Jan, 2019 14:11
Eben mit ffprobe nachgesehen: In den .mov und .mp4 Dateien des Osmo Pocket stecken nicht nur die gleichen Videocodecs (h264), sondern auch die gleichen Audiocodecs (AAC). Der Unterschied ist also kosmetisch.

Es könnte vielleicht noch NLEs geben, die mit .mov-Dateien besser zu Rande kommen als mit .mp4. Z.B. war das der Fall bei Resolve bis einschließlich Version 12.
.mov ist ab QT7 (unabhängig)-(audio) Multikanalfähig während man sich in .mp4 mit AES Stereopärchen begnügen muss.
Die Multikanalfähigkeit wird aber eben nicht von jeder Hardware unterstützt. Damit sowas dann nicht auf die Hersteller geschoben wird, unterstützen viele Hersteller .mov erst gar nicht.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




dosaris
Beiträge: 803

Re: Unterschied zwischen mp4 & mov?

Beitrag von dosaris » So 20 Jan, 2019 10:08

WoWu hat geschrieben:
Sa 19 Jan, 2019 22:51
während man sich in .mp4 mit AES Stereopärchen begnügen muss.
sach bloß

in MP4 kann ganz normales AAC drin sein und darin wiederum 5.1.
Ist durchaus Standard/üblich

Daneben hatte ich auch schon AC3 mit 5.1 in MP4 erlebt,
(ist aber eher unüblich)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von iasi - Mi 11:13
» Logistisches Problem- Batterien
von blueplanet - Mi 11:13
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von Jack43 - Mi 11:13
» Neuer Rekord: "Avengers Endgame" überholt "Avatar" als erfolgreichster Film aller Zeiten
von Funless - Mi 11:11
» ### Externes Mikrofon bei Videographie - Empfehlung?
von dernapfkuchen - Mi 11:11
» Biete: Blackmagic Cinema Camera MFT + 2x SSD 240GB + Big-Akku
von nuPics - Mi 11:04
» Eos R an Convergent Design Odyssey 7q+
von Lord Nick - Mi 10:27
» AOC U2790PQU: Semi-professioneller 27" 4K Monitor mit 10-Bit Farbtiefe für 350 Euro
von Frank Glencairn - Mi 9:10
» Zhiyun Crane-M2 für kleine Kameras -- Einhand-Gimbal mit neuen Funktionen
von Frank Glencairn - Mi 8:04
» Freeworld Ultra-Bright
von Axel - Mi 7:56
» Dynamikumfang: Internes 10 Bit V-Log mit der Panasonic S1 - neue Referenz beim Dynamikumfang?
von Frank Glencairn - Mi 7:46
» Objektiv für BMPCC4k um Immobilien zu filmen
von roki100 - Di 23:28
» Server für Videoschnitt
von mash_gh4 - Di 23:17
» Tascam DR60DmkII: Kein Limiter im Dual-Modus?
von rush - Di 22:26
» 4K Material in VideoDeluxe 2016
von wabu - Di 20:51
» MFT Lichtstarke Festbrennweiten Objektive für GH5
von Sammy D - Di 18:50
» Suche Sennheiser ew 300 Aufstecksender
von tmh7d - Di 18:42
» Viewer bei Resolve mit Kammeffekten
von kasar - Di 14:57
» ### sony a7 iii - wie viele akkus, um über den tag zu kommen? + speicherkarte frage ###
von dernapfkuchen - Di 14:43
» Geht das?
von carstenkurz - Di 13:08
» Premiere remote per Teamprojekt bzw RemoteDesktop nutzen?
von carstenkurz - Di 13:01
» Pocket 4K mit LIDAR Autofocus
von mash_gh4 - Di 13:00
» Alternativen zu Atomos Shinobi & Co
von Jörg - Di 11:59
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von Bruno Peter - Di 11:33
» Star Trek Picard: neuer offizieller(?) Trailer
von Funless - Di 10:50
» SmallHD Ultrabright 503 + Sony L-Kit
von rideck - Di 9:06
» Panasonic NVDS27
von Framerate25 - Di 8:35
» VR-Technik erobert den animierten Film -- am Set von "The Lion King"
von kling - Di 4:15
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von roki100 - Di 0:26
» Neuer NVMe-SSD Geschwindigkeitsrekord mit PCIe 4.0
von Frank Glencairn - Mo 22:57
» P2 MXF Metadaten Problem
von RianLing - Mo 22:37
» Ronin-M Remote-Probleme - FIX
von Sammy D - Mo 21:37
» Crane 2 stürzt nach 30 Sekunden ab
von Piqu - Mo 21:19
» James Bond war mal sehenswert
von beiti - Mo 17:49
» Nochmal action in den Alpen
von Auf Achse - Mo 15:29
 
neuester Artikel
 
Dynamikumfang: Internes 10 Bit V-Log mit der Panasonic S1 - neue Referenz?

Wir haben uns den Dynamikumfang der Vollformat Panasonic S1 im Verbund mit der internen 10 Bit V-Log Aufnahme angeschaut und auch mit dem 8 Bit Flat Profil verglichen. Die spannende Frage für uns lautet hierbei: Wie gut ist die interne 10 Bit V-Log Aufnahme der Panasonic S1 und haben wir es hier mit einer neuen Referenz in Sachen Dynamik zu tun? weiterlesen>>

Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.