Gemischt Forum



Hilfe bei der Jobsuche



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Klappaschlange
Beiträge: 196

Hilfe bei der Jobsuche

Beitrag von Klappaschlange » Do 10 Jan, 2013 12:34

Hallo ihr Lieben,

ich bin grad ziemlich ratlos und dachte vielleicht seit ihr ja so lieb und könnt mir helfen. Ich habe Grafik Design Studiert mit Schwerpunkt Film, Fotografie und Editorial. Ich stehe grad vorm Abschluss eines eigenen Filmprojekts und würde danach gerne bei einer Produktionsfirma arbeiten die sich auf Doku spezialisiert hat. Was den Standort angeht bin ich Flexibel, peile Berlin, Leipzig und Hamburg an, bin da aber nicht festgelegt.
Ich habe nun aber das Problem das ich nicht weiss wie ich da anfangen soll. Ich hatte damals über das Format 37 Grad einige Firmen heraus gesucht und Initiativ-Bewerbungen raus geschickt.
Leider war da so gut wie keine Resonanz, geschweige den ein Jobangebot.
Wie würdet ihr da vorgehen?
Anrufen und sich durchfragen? Falls ja, was würdet ihr fragen...Haben Sie einen Job für mich? ist ja ziemlich flach...

hmm schwierige Kiste

liebe Grüße

Martin




didah
Beiträge: 841

Re: Hilfe bei der Jobsuche

Beitrag von didah » Do 10 Jan, 2013 13:06

ja, das is die jobsuche, eine schwierige kiste....

keine resonanz (und wenn, dann zu 99% ablöehnend) ist leider etwas, womit du dich anfreunden musst. ohne ein vernünftiges demoreel bist sowieso aufgeschmissen (behaupt ich jetzt mal). und ohne mehrjäriger arbeitserfahrung landen leider alle bewerbungen im müll, zumindest ist das mein eindruck. is natürlich schwer so an arbeitserfahrung zu kommen. und so lebt man halt einige wochen/monat/jahre von der hand in den mund, hält sich mehr schlecht als recht finanziell grad so über wasser.

ich würd dir raten, erweitere dein feld. wenn du nur firmen suchst, die rein dokumentarisch arbeiten, wirst dir schwer tun. meiner erfahrung machen (fast) alle alles, von doku bis zu werbung. auch wennst lieber chinesische wanderarbeiter dokumentieren würdest, wenns geld einbringt wirst dich wohl auch mit der "dokumentation" des nächsten society events anfreunden müssen...

die ersten, die sich bei mr gemeldet haben, waren 2 tv sender, einer lokal in wien, der andere österreichweit. beim lokalsender "durfte" ich erst mal 3 events (ein fussballsopiel, ein interview und weiss ich nimmer) mal gratis drehn, dann ist die entscheidung (gegen mich) gefallen und der nächte is dran gekommen. hab das dann ein bisserl verfolgt - scheint normale praxis bei ihnen zu sein. ja wir haben einen job, kommts mal vorbei, arbeitets mal gratis für und und dann kommt schon der nächste.... so oder so ähnlich.....
der zweite, österreichweiter sender, (hat die bundesliga rechte dem staatlichem vor der nase weggekauft, also geld haben sie, steht ja auch pro7 hinter ihnen) meint, wenn man bei ihnen anfängt bekommt man ja auch gleich eine 6moatige ausbildung im wert von 10k euro - drum zahlen sie dir nix und du sollst gefälligst froh sein, über eine so tolle ausbildung. im endeffekt schauts dann so aus, dass die auszubildenden die GESAMTE arbeit erledigen, nichts dafür kassiern und die paar wenigen angestellten dort eine extrem ruhige kugel schieben. und gut verdienen, schliesslich haben sie ja genügend mitarbeiter, die mit einer "ausbildung" bezahlt werden....

was kann ich dir raten? finger weg von solchen ausbeutern, schreib brav weiter bewerbungen und häng gleich eine arbeitsprobe/Demoreel dran und erweitere "deinen horizont" - find dich damit ab, dass du nicht ur interessante dokus machen wirst, auch völlig belangloser c-klasse society bullshit gehört da leider dazu...

lg
didah
mean people suck




alex15
Beiträge: 11

Re: Hilfe bei der Jobsuche

Beitrag von alex15 » Fr 17 Aug, 2018 11:16

jetzt ist Jobsuche leichter geworden, Gott sei dank!
LG,
Alex
Schriftle




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Trump Ramp - Fake Video aus dem weißen Haus?
von CandyNinjas - Di 1:27
» Suche Kamera - Camcorder oder DSLR
von pillepalle - Di 1:12
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von roki100 - Mo 22:41
» Large Frame Loop Aufnahmen mit Panasonic EVA1 simuliert
von susy - Mo 21:30
» Lichtset für Interviews to go?
von Pianist - Mo 20:45
» Seit wann produziert Netflix so ein brutales Zeugs?
von Benutzername - Mo 20:39
» Probleme mit Kopfhörern - Canon EOS 80D
von Siebteradler - Mo 20:09
» Apple stellt ua. neues MacBook Air mit Retina-Display und eGPU Unterstützung vor
von Jott - Mo 19:33
» Slow Motion mindestens 200fps, gerne 4:2:2 10 Bit
von manfred52 - Mo 17:37
» (V) Panasonic G81 und Zubehör
von schlaflos011 - Mo 17:35
» Freie LUT-Tankstelle - Fresh LUTs
von CameraRick - Mo 17:33
» Aktuelle Slow-Motion Kameras (+400fps) im Rent?
von 422 - Mo 17:27
» V: Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II
von schlaflos011 - Mo 13:56
» ARRI Alexa LF goes Vintage mit neuer DNA Objektivserie speziell für LF
von slashCAM - Mo 13:42
» Theateraufführung
von Darth Schneider - Mo 13:20
» HDR weiterhin wirre "Bastelei" ...
von Roland Schulz - Mo 13:04
» 10 wenig beachtete Neuigkeiten in Premiere Pro CC 2019 und ein Hinweis auf ProRes RAW
von R S K - Mo 12:48
» GH5 und Ninja V
von funkytown - Mo 12:47
» Toni Northrup: Micro Four-Thirds is DEAD
von Jörg - Mo 12:43
» Adapter 4/3 -> m43 Maße
von Ulist - Mo 11:31
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von Jott - Mo 8:43
» RED Hydrogen One: das holographische Cinema Smartphone in ersten Tests: Top oder Flop?
von Jott - Mo 6:57
» Netflix - Bald pleite?
von iasi - So 23:01
» GH5 oder Sony Alpha 6500 oder XY
von Mediamind - So 19:44
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von Mediamind - So 19:26
» Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen
von JanHe - So 16:44
» DJI Mavic 2 Pro - Meine ersten Eindrücke
von carstenkurz - So 15:19
» ++Biete ++ Zhiyun Crane 2 inkl. Follow Focus
von panalone - So 13:00
» Blockbuster mal anders: Buster Keaton als Mad Max, Bruce Lee in Tron?
von slashCAM - So 12:12
» Künstlicher / KI Sprecher vorgestellt
von kmw - So 11:58
» Canon 100-400 an C300 (war: Canon C300 PL auf EF umbauen?)
von Pianist - So 11:54
» GH5 scheinbar focus peeking verstellt
von rocketfox - So 10:48
» Die richtige SD Card für GH5?
von phreak - So 0:02
» AE Timeline Fragen
von rdcl - Sa 23:15
» Tony Northrup - Aufschlussreiche Online-Studie zum Thema Color Science
von Drushba - Sa 21:31
 
neuester Artikel
 
FiLMiC Pro mit dem iPhone Xs - Perfekte Partner?

FiLMiC Pro gilt in Kombination mit einem Spitzensmartphone wie dem neuen iPhone Xs als Tool der Wahl für professionelles Smartphone-Filmen. Das haben wir uns mal genauer angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.