Gemischt Forum



konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 11180

konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 12 Sep, 2018 23:55

Ich mag solche Doku, besonders wenn es um Themen geht die ich eigentlich nicht mag, wie zb Kirmes :-)
Aber als ich nur Sekunden des Sprechers gehört habe, war Feierabend!

Bin ja nicht zimperlich, aber das zieh ich nicht, wie kann man denn.. Geht es Euch auch so? :-)

"disliken und nicht abonnieren vergessen"




gunman
Beiträge: 1244

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von gunman » Do 13 Sep, 2018 09:12

NEIN, bin zwar auch "zimperlich" aber auch tolerant ! Der Sprecher spricht für mich den Kommentar gar nicht schlecht, am Klang seiner Stimme kann er nichts ändern und das ist auch gut so.
Was mich nicht umbringt macht mich nur stärker




klusterdegenerierung
Beiträge: 11180

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 13 Sep, 2018 09:48

He????
Hab ich gesagt das er seine Stimme ändern muß??

Wieso sollte er was ändern, was denn das für ein Quatsch??
Wenn überhaubt sucht man sich jemand anders! :-=
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Jalue
Beiträge: 761

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von Jalue » Do 13 Sep, 2018 09:53

Die Stimme/ ihr Klang ist hier weniger das Problem als Überbetonung/"Overacting". Bei Dschungelcamp o.ä. würde das passen, aber nicht bei dieser Art von Lebensweltreportage. Meiner Meinung nach also eher ein Regieproblem oder ja; wenn der Sprecher (möglicherweise der Autor selbst?) es nicht besser hinbekommt, hätte man ihn auswechseln sollen.




Jott
Beiträge: 14606

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von Jott » Do 13 Sep, 2018 12:00

Ich tippe auch auf "Redakteur spricht selber". Muss halt alles billig sein.




MK
Beiträge: 1122

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von MK » Do 13 Sep, 2018 22:27

Jott hat geschrieben:
Do 13 Sep, 2018 12:00
Ich tippe auch auf "Redakteur spricht selber". Muss halt alles billig sein.
Oder der Typ vom Fahrgeschäft am Anfang hat sich noch ein paar Kröten als Sprecher dazuverdient :D




WoWu
Beiträge: 14785

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von WoWu » Do 13 Sep, 2018 23:03

Lasse (Wagner) ist stimmlich und körperlich ein Kraftpaket mit starkem Auftritt.
... Aber nicht jeder Schauspieler ist auch ein guter Sprecher ...

(... buch Dein Ding...)
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Pianist
Beiträge: 5561

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von Pianist » Fr 14 Sep, 2018 07:42

WoWu hat geschrieben:
Do 13 Sep, 2018 23:03
... Aber nicht jeder Schauspieler ist auch ein guter Sprecher ...
So ist es. In vielen Fällen ist es sogar hinderlich. Es ist ein langer schwieriger Prozess, aus einem Bühnenschauspieler einen guten Sprecher zu machen. In diesem Fall hier war es aber mit Sicherheit weder ein Schauspieler noch ein Sprecher. Könnte der Autor gewesen sein, der es nicht kann. Seltsam, dass das durch die Abnahme ging. Es spricht ja nichts dagegen, seine Filme selbst zu sprechen, wenn man es kann. Aber ansonsten gewinnt ein Film wirklich, wenn man einen passenden Sprecher oder eine passende Sprecherin nimmt. Für eine NDR-Doku wäre zum Beispiel Patrick Blank eine gute Wahl.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




WoWu
Beiträge: 14785

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von WoWu » Fr 14 Sep, 2018 12:49

Lasse Wagner ist Schauspieler im Ensemble TheaterKiel
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Jan - Mi 10:23
» Neue iPad Pros mit USB-C und Face ID - Performance nähert sich aktuellen MacBook Pro
von motiongroup - Mi 10:16
» Predator (1987) vs. Predator (2018)
von Funless - Mi 9:59
» Kinofassung vs. Director's Cut auf DVD erkennen
von Tee - Mi 9:50
» Flasher - Material (Official Video)
von slashCAM - Mi 9:40
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von pillepalle - Mi 8:22
» Versetzt Kamerastative in Bewegung -- Edelkrone DollyPLUS (PRO)
von K.-D. Schmidt - Mi 8:17
» Wie kann ich diese Störungen in einer Audidatei beseitigen?
von dosaris - Mi 8:16
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von vaio - Mi 8:07
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von Roland Schulz - Mi 7:38
» Firmware-Update für DJIs Ronin-S Gimbal
von Roland Schulz - Mi 7:18
» Roland V-02HD: kleiner Multi-Format Videomixer mit vielen Funktionen
von kling - Mi 3:31
» Guter Smartphone-Gimbal?
von Jost - Mi 0:46
» GH5
von jONATAN - Di 23:28
» Output für DVD Architect Blu-Ray erstellen
von Manuell - Di 19:38
» Ende DNX- und Cineform-Unterstützung unter MacOS
von motiongroup - Di 16:00
» eos 70d - shutter?
von prime - Di 15:40
» Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus
von rush - Di 14:58
» MAGMOD, wie Cooool!
von Roland Schulz - Di 13:08
» Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
von Hirni - Di 11:20
» Schreibregel für Spitznamen?
von Alf_300 - Di 10:54
» Stativaufnahmen leichte Bewegungen geben
von Jott - Di 10:20
» Film und der Subtext der Bilder (und was hineingelesen wird)
von ffm - Di 9:44
» Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer
von PowerMac - Di 2:41
» Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...
von dosaris - Di 0:31
» BMPC4K / Panasonic S1 / Fuji TX3 Hochzeit
von Angry_C - Mo 22:06
» Neuer Patch VPX 16.0.2.301
von fubal147 - Mo 18:26
» Encore CS 5.1 brennt keine DVD mit Menü, nur als *iso ohne Menü
von Sunbank - Mo 18:24
» Threadfeld vergößern?
von klusterdegenerierung - Mo 17:19
» 20 Videotutorials zu Natron, dem freien Compositing Programm
von CameraRick - Mo 15:35
» Canon Legria HF G26 Full-HD: Speicherkarte
von Jan - Mo 14:53
» Erfahrungen mit Litra Pro Licht?
von Auf Achse - Mo 14:45
» Cooke: 35-140mm Anamorphic/I SF Zoom mit noch mehr Special Flare
von slashCAM - Mo 12:48
» Captain Disillusion: World's Greatest Blenderer
von cantsin - Mo 12:11
» blackmagic grafikkarte als 3. Systemmonitor nutzen
von vigorianer - Mo 10:35
 
neuester Artikel
 
Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer

(UPDATE: 20.11.2018 - 13:30 Neu dazu: beyerdynamic, DJI, CAME-TV, Lowepro, Joby, Universal Audio)
Wie schon letztes Jahr haben wir wieder eine Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw. "Cyber Monday" Deals im Bereich Hardware und Software für die Videoproduktion und -bearbeitung für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus

Die neue Canon EOS R ist für Filmer durchwachsen ausgestattet. Doch abseits der bereits bekannten Features konnte uns die erste spiegellose Vollformatkamera von Canon dann doch überraschen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Captain Disillusion: World's Greatest Blenderer

Auf der Blender Conference 2018 hielt Captain Disillusion einen außerordentlichen Vortrag, der in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe gesetzt hat. Sehr kurz gesagt: So muss Präsentation! Nicht nur für Blender-Anwender extrem sehenswert.