Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Die kleine Sigma



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
Darth Schneider
Beiträge: 8235

Die kleine Sigma

Beitrag von Darth Schneider » Di 23 Jun, 2020 21:43

Wird die Kamera unterschätzt ?



Warum gibt über diese doch coole kleine Kiste es so wenige Videos, auf YouTube ?
So ganz allgemein gefragt.
In meinem Fall, denke ich, mal ganz naiv..

Vorteil zu meiner Pocket 4K..Sie kann richtig fotografieren, und noch mit einem schönen 35mm Sensor und sie filmt noch mit Cdng RAW...wie die Ur Pocket...
Also würden die sich ergänzen, die 4K Pocket und die Sigma...( sie könnte meine Rx10 ersetzen, die kommt in die Jahre...:-)))
Definitiv günstiger als die meisten anderen in der Art, und trotzdem sehr flexibel und gut, stabil gebaut auch noch ... so gesehen...

Hm...???
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




cantsin
Beiträge: 9573

Re: Die kleine Sigma

Beitrag von cantsin » Di 23 Jun, 2020 22:06

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 23 Jun, 2020 21:43
Vorteil zu meiner Pocket 4K..Sie kann richtig fotografieren, und noch mit einem schönen 35mm Sensor und sie filmt noch mit Cdng RAW...wie die Ur Pocket...
Also würden die sich ergänzen, die 4K Pocket und die Sigma...( sie könnte meine Rx10 ersetzen, die kommt in die Jahre...:-)))
Nachteile in der Praxis (habe die Kamera):
- ausschließlich elektronischer Shutter, daher rolling shutter und Banding (unter Energiesparlicht) auch bei Fotos.
- 0,1 Sekunde Auslöseverzögerung. Das Bild, das im Display beim Auslösen zu sehen ist (und während der Aufzeichnung steht), ist nicht das Bild, das tatsächlich aufgezeichnet wird.
- kein Sucher (auch kein elektronischer), nur das Display
- nur langsamer und unzuverlässiger Kontrast-AF
- Belichtungsautomatik ist unzuverlässig (neigt zu Überbelichtung aber auch nicht konsistent)
- +/- -Belichtungskorrektur im M-Modus bei Auto-ISO nur über Kameramenü erreichbar/einstellbar.
- Rückwärtiges Einstellrad sitzt locker und verstellt sich leicht, was zu Fehlbelichtungen führen kann.
- Blitzsynchronisations-Verschlusszeit: 1/50
- Keine frei belegbaren Funktionstasten

- CinemaDNG wird standardwidrig aufgezeichnet (mit unterschiedlichen Timecodes und Framerates in den Bild- und Audiodateien) sowie mit nicht-übereinstimmenden Längen von Ton und Bild pro Clip, und daher von keinem Programm als CinemaDNG erkannt. Resolve importiert das Material nur als separate .wav-Datei und DNG-Einzelbildsequenz.
- Bei CinemaDNG wird das 6K-Sensorbild auf 4K-RAW mit Line Skipping skaliert, was zu Artefakten im Bild führt.
- CinemaDNG ist unkomprimiert (d.h. auch nicht verlustfrei komprimiert), wodurch bei UHD/23.98p mehr als 12 GB Daten pro Minute anfallen. Fürs Offloading/die Nachbearbeitung ist SlimRAW praktisch Pflicht.
- CinemaDNG in UHD begrenzt auf 23.98p
- Kein DCI 4K oder 2K.
- Focus peaking und Zebras sind nicht simultan möglich.

Viele Hoffnungen werden jetzt auf die demnächst fällig Firmware 2.0 gesetzt - mal abwarten, was die wirklich bringen wird.




rush
Beiträge: 11863

Re: Die kleine Sigma

Beitrag von rush » Di 23 Jun, 2020 22:16

Sigma - bitte macht das was ihr könnt: Objektive konstruieren, entwickeln und bauen.

Die Kameras sind............ unnötig, unausgewogen und eher experimentell einzustufen. Schöne Ideen - aber in der Umsetzung leider nicht zuende gedacht.

Edit:
Eben noch in meinem Google News Feed (wie passend) über folgenden Eintrag gestolpert... Ein Review mit dem Titel: Sigma fp - die Kamera nach der niemand gefragt hat... Irgendwie passend.

https://www.thephoblographer.com/2020/0 ... eview/amp/
keep ya head up




iasi
Beiträge: 17898

Re: Die kleine Sigma

Beitrag von iasi » Mi 24 Jun, 2020 08:55

Sigma - bitte macht das was ihr könnt: Die Nachteile und Beschränkungen in der nächsten Modellgeneration beseitigen.

Ich hoffe, dass bald eine fp-Mark II kommt, die dann komprimiertes cDNG und volle Sensorauslesung bietet.

Der Formfaktor der fp ist beeindruckend und einzigartig.




Frank Glencairn
Beiträge: 14430

Re: Die kleine Sigma

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 24 Jun, 2020 09:50

Die hätten mal lieber ihren Foveon weiter entwickeln und videotauglich machen sollen - das wär mal wirklich ein USP gewesen.




iasi
Beiträge: 17898

Re: Die kleine Sigma

Beitrag von iasi » Mi 24 Jun, 2020 12:26

Ob das so einfach ist, einen Foveon videotauglich zu machen, ist die große Frage.

Würde die fp 6k in einem komprimierten Raw-Format (cDNG - natürlich mind.12bit) bieten, wäre sie ein außergewöhnlicher Knaller.




Frank Glencairn
Beiträge: 14430

Re: Die kleine Sigma

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 24 Jun, 2020 14:27

Das mit dem unkomprimierten DNG würde mich jetzt nicht stören - das bekommt man ganz einfach gelöst. Daß sie aber ein inkompatibles DNG mit nur einer Framerate (noch dazu so ne schräge) schreibt ist ein Dealbreaker.




cantsin
Beiträge: 9573

Re: Die kleine Sigma

Beitrag von cantsin » Mi 24 Jun, 2020 14:41

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 24 Jun, 2020 14:27
Das mit dem unkomprimierten DNG würde mich jetzt nicht stören - das bekommt man ganz einfach gelöst.
Das Problem ist, dass die Sigma fp wegen der fehlenden Datenkompression nur von 6K nach 4K skaliertes RAW aufzeichnet - also ein Pseudo-Bayer-Pattern mit diversen Bildartefakten.

Mehr geht nicht wegen der Speicherbandbreite. Und Kompression geht nicht wegen des RED-Patents.




Axel
Beiträge: 14265

Re: Die kleine Sigma

Beitrag von Axel » Fr 26 Jun, 2020 19:20


In Kürze: Entsprechende FW-Updates des Ninjas oder des BM Videoassist vorausgesetzt, spuckt die Sigma nun ProResRaw oder BRAW aus. Zusätzlich zu einer Reihe anderer Änderungen, u.a. Raw Vorschau ohne Bildstil und neue Frameraten.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




iasi
Beiträge: 17898

Re: Die kleine Sigma

Beitrag von iasi » Fr 26 Jun, 2020 19:52

Axel hat geschrieben:
Fr 26 Jun, 2020 19:20

In Kürze: Entsprechende FW-Updates des Ninjas oder des BM Videoassist vorausgesetzt, spuckt die Sigma nun ProResRaw oder BRAW aus. Zusätzlich zu einer Reihe anderer Änderungen, u.a. Raw Vorschau ohne Bildstil und neue Frameraten.
nur 4k - vom 6k-Sensor
über Mini-HDMI

nicht gerade prickelnd.




MrMeeseeks
Beiträge: 1302

Re: Die kleine Sigma

Beitrag von MrMeeseeks » Fr 26 Jun, 2020 22:08

iasi hat geschrieben:
Fr 26 Jun, 2020 19:52
Axel hat geschrieben:
Fr 26 Jun, 2020 19:20

In Kürze: Entsprechende FW-Updates des Ninjas oder des BM Videoassist vorausgesetzt, spuckt die Sigma nun ProResRaw oder BRAW aus. Zusätzlich zu einer Reihe anderer Änderungen, u.a. Raw Vorschau ohne Bildstil und neue Frameraten.
nur 4k - vom 6k-Sensor
über Mini-HDMI

nicht gerade prickelnd.
Das einzige was bei dir prickelt sind die Synapsen bei einer neuen Lüge, die du dir einredest wenn es darum geht eine Kamera zu kaufen für deine ohnehin niederen Ansprüche. ;)




iasi
Beiträge: 17898

Re: Die kleine Sigma

Beitrag von iasi » Fr 26 Jun, 2020 23:12

MrMeeseeks hat geschrieben:
Fr 26 Jun, 2020 22:08
iasi hat geschrieben:
Fr 26 Jun, 2020 19:52


nur 4k - vom 6k-Sensor
über Mini-HDMI

nicht gerade prickelnd.
Das einzige was bei dir prickelt sind die Synapsen bei einer neuen Lüge, die du dir einredest wenn es darum geht eine Kamera zu kaufen für deine ohnehin niederen Ansprüche. ;)
Ach - und wo verbirgt sich denn nun in deinen Ergüssen nun die neue Lüge?

Da hat man also einen Vollformatsensor mit 6k. Davon bekommt man jedoch nur 4k-Raw. Das ist ja, als würde man einen Früchtekuchen kaufen, von dem Früchte entfernt wurden.

So eine süße kleine HDMI-Buchse ist zudem natürlich ideal, wenn es darum geht einen Rekorder anzuschließen.
Zumal man diese kleine Kamera, die nichts hermacht, dann wenigstens durch einen dicken Monitor-Rekorder aufmotzen kann, damit sich ein MrMeeseeks damit auch sehen lassen kann. ;)




rush
Beiträge: 11863

Re: Die kleine Sigma

Beitrag von rush » Sa 27 Jun, 2020 08:39

iasi hat geschrieben:
Fr 26 Jun, 2020 23:12

Da hat man also einen Vollformatsensor mit 6k. Davon bekommt man jedoch nur 4k-Raw. Das ist ja, als würde man einen Früchtekuchen kaufen, von dem Früchte entfernt wurden.
Das nennt man auch Essenz...
Bei der Destillation von Alkohol geht auch vieles verloren - das Ergebnis kann aber i.d.R. dennoch überzeugen...;-)

Bei einer Pizza könnte man wegen mir den nervigen Knusperrand auch gern wegschmeißen - ich bevorzuge den gut belegten Innenbereich.

Immer eine Frage der Sichtweise also ;-)

Aber das Mini HDMI bzw generell HDMI nicht unbedingt ideal ist dürfte den meisten bewusst sein...
keep ya head up




iasi
Beiträge: 17898

Re: Die kleine Sigma

Beitrag von iasi » Sa 27 Jun, 2020 10:12

rush hat geschrieben:
Sa 27 Jun, 2020 08:39
iasi hat geschrieben:
Fr 26 Jun, 2020 23:12

Da hat man also einen Vollformatsensor mit 6k. Davon bekommt man jedoch nur 4k-Raw. Das ist ja, als würde man einen Früchtekuchen kaufen, von dem Früchte entfernt wurden.
Das nennt man auch Essenz...
Bei der Destillation von Alkohol geht auch vieles verloren - das Ergebnis kann aber i.d.R. dennoch überzeugen...;-)

Bei einer Pizza könnte man wegen mir den nervigen Knusperrand auch gern wegschmeißen - ich bevorzuge den gut belegten Innenbereich.

Immer eine Frage der Sichtweise also ;-)

Aber das Mini HDMI bzw generell HDMI nicht unbedingt ideal ist dürfte den meisten bewusst sein...
RAW sollte doch unbehandelt sein - also ohne Destillation

Beim 6k-Sensor ist zudem der Rand, der bei 4k-Crop wegfällt, ebenso gut belegt wie der Innenbereich.
Du bezahlst für FF und bekommst nur S35.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Feelworld F6 Plus Monitor DSLR Video vgl. Atomos in OVP
von Mr NN - Di 21:20
» Apple iPhone 13 Pro/Max vs Standard und Mini im Videobetrieb: Worauf achten? Erste Erfahrungen
von Jott - Di 21:12
» DJI Mavic 3 kommt im November mit großem 4/3" Sensor und 46 Minuten Flugzeit
von iasi - Di 21:04
» Apple iPhone 13 Pro ist offiziell mit ProRes-Aufnahme auf bis zu 1 TB Speicher
von prime - Di 20:11
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Di 18:24
» Light Storm 1200d Pro: Neues Hochleistungs-LED Licht von Aputure
von freezer - Di 17:01
» Mehr-Kanal-Videoinstallation (technische Lösung gesucht)
von s.holmes - Di 15:32
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Frank Glencairn - Di 13:16
» Tilta Mirage Mattebox -- modular und mit motorgesteuertem Vario-ND
von andieymi - Mo 18:55
» Layer Emitter
von MirkoRuta - Mo 18:30
» Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding
von slashCAM - Mo 16:09
» Worauf beim Kauf eines Kamera Cages achten?
von Frank Glencairn - Mo 8:53
» Nach 5 Mon. SD Defekt, neue bekommen
von MK - Mo 7:23
» 15m animierte LED Beleuchtung (2.700 LEDs)
von ruessel - Mo 4:14
» Langzeiterfahrungen Panasonic S5/S1?
von cantsin - So 22:04
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von klusterdegenerierung - So 21:20
» Foundation — First Look
von iasi - So 15:25
» DUNE !
von iasi - So 15:09
» Neus von HP: U32 4K HDR und M34d WQHD Monitore
von slashCAM - So 14:27
» Hab ich ein Recht auf Wiederholung?
von nachtaktiv - So 13:36
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - So 10:16
» 15 (technikferne) Ratschläge für angehende Dokumentarfilmer
von slashCAM - So 9:21
» Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm …
von rush - So 8:44
» Zhongyi Lens Turbo II für Canon auf Fuji
von thsbln - Sa 18:14
» Die Schwierigkeiten der virtuellen Filmproduktion
von pillepalle - Sa 17:41
» RED V-Raptor - Erste Videos
von iasi - Sa 15:34
» SmallRig Forevala L20: Preiswertes Lavalier Mikro
von slashCAM - Sa 13:33
» Coloring Your BMPCC Footage
von ruessel - Sa 9:26
» Resolvecon 2021: Jetzt 7 Stunden kostenloses Live Training zu DaVinci Resolve 17
von lensoperator - Sa 9:00
» Z CAM IPMAN Gemini: Das Smartphone als Kameramonitor verwenden - für 60 Dollar
von Darth Schneider - Sa 8:38
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - Sa 8:34
» Angénieux Optimo Ultra compact für Vollformat -- 21-56 FF und 37-102 FF vorgestellt
von Darth Schneider - Sa 4:28
» Phantastische Animation zu Mac Millers „Colors and Shapes"
von jogol - Sa 2:25
» Die Zukunft des Kinos – mit Achim Flebbe, Kino-König
von Bluboy - Sa 0:22
» Libellen im Flug Filmen - ein kleines How to...
von Thoma - Fr 23:24
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 13 Pro/Max vs Standard und Mini

Das iPhone 13 Pro ist in der slashCAM Redaktion angekommen und bevor wir das neue Apple Smartphone in der Aufnahmepraxis testen, wollen wir kurz die wichtigsten (teils auch weniger offensichtlichen) Unterscheidungskriterien aufführen, die es bei der Wahl der neuen iPhone 13 Modelle speziell für Filmer und Medienschaffende zu beachten gilt. Und auch ein Paar erste Erfahrungen können wir teilen. weiterlesen>>

Canon EOS R3 im Praxistest

Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit Canons neuer spiegellosen Flaggschiffkamera Canon EOS R3. Folgende Fragen haben wir uns gestellt: Wie zuverlässig arbeitet der Dual Pixel AF? Wie verhält sich das 12 Bit 6K RAW Material in der Postpro? Macht der neue Eye Control AF für Video Sinn? Wie gelingt die Hauttonwiedergabe? Wie einfach lässt sich die EOS R3 auf den DJI Ronin RS2 montieren? Wie gut ist die Stabilisierungsleistung im 6K RAW Videobetrieb? ...
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...