Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



ND Filter Look



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
Darth Schneider
Beiträge: 5079

Re: ND Filter Look

Beitrag von Darth Schneider » Fr 10 Apr, 2020 08:47

@ Frank und freezer.
Ist bei euch immer ein Ir Cut Filter vor der Pocket ?
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Frank Glencairn
Beiträge: 11101

Re: ND Filter Look

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 10 Apr, 2020 08:52

Bei mir ja - die Pocket ist zwar nicht soooo empfindlich wie die anderen BMs aber schaden kanns nicht.




Darth Schneider
Beiträge: 5079

Re: ND Filter Look

Beitrag von Darth Schneider » Fr 10 Apr, 2020 08:56

Also mir ist draussen mit dem Vari ND jetzt noch nichts aufgefallen von so krassen Farbveränderungen.
Kann das auch mit dem Umfeld wo man filmt zusammen hängen ?
Oder liegt es ganz einfach auch am benutzten ND Filter, der unter Umständen die IR Strahlung irgend wie verstärkt ?
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Frank Glencairn
Beiträge: 11101

Re: ND Filter Look

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 10 Apr, 2020 09:08

Der ND selbst sollte eigentlich keinen großen Unterschied ausmachen - wenn überhaupt minimal.

Mach mal nen Test mit richtigem Kunstlicht (Glühbirne) womöglich auch noch gedimmt - mit und ohne IRcut.




-paleface-
Beiträge: 2951

Re: ND Filter Look

Beitrag von -paleface- » Fr 10 Apr, 2020 09:16

Auf eine BMD Kamera gehört immer ein IR Cut Filter.

Selbst bei der Ursa Pro die einen IR hat.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




rush
Beiträge: 10397

Re: ND Filter Look

Beitrag von rush » Fr 10 Apr, 2020 09:54

Ich nutze keinen IR Cut an meiner P4k.
keep ya head up




Mantas
Beiträge: 565

Re: ND Filter Look

Beitrag von Mantas » Fr 10 Apr, 2020 10:01

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 06 Apr, 2020 13:19
-paleface- hat geschrieben:
Mo 06 Apr, 2020 13:15
Dann andere Frage....was ist denn die Queen aller ND Filter?
Vielleicht egal?
Könnte mir vorstellen das die billigen von Amazon genauso gut oder schlecht sind.
Da habe ich schon alles erlebt, von Rot bis zu unscharfen Stellen im Bild.




Jörg
Beiträge: 8053

Re: ND Filter Look

Beitrag von Jörg » Fr 10 Apr, 2020 10:08

Dann andere Frage....was ist denn die Queen aller ND Filter?
ich bin mit den festen NDs von Haida zufrieden, auch wenn sie nicht hundertprozentig farbneutral sind.
Als VariND nutze ich zwei Tiffen, über die ich auch nix negatives sagen kann.




roki100
Beiträge: 4024

Re: ND Filter Look

Beitrag von roki100 » Fr 10 Apr, 2020 10:53

-paleface- hat geschrieben:
So 05 Apr, 2020 18:08
Die Tiffen filter machen einen Yellow Tint ins Bild. Am Anfang dachte ich mir noch was ein Käse. Aber nachdem ich eine Weile damit gegradet habe hab ich gemerkt das es quasi schon ein eingebarnnter Look ist, der unter Umständen gefallen kann. Hauttöne gefallen zb. sehr.




sim
Beiträge: 35

Re: ND Filter Look

Beitrag von sim » Mo 20 Apr, 2020 21:03

-paleface- hat geschrieben:
Fr 10 Apr, 2020 09:16
Auf eine BMD Kamera gehört immer ein IR Cut Filter.

Selbst bei der Ursa Pro die einen IR hat.
Welcher IR-Cut Filter wäre denn gut für die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
Wie wäre der? HOYA UV IR Cut Filter D77 mm




-paleface-
Beiträge: 2951

Re: ND Filter Look

Beitrag von -paleface- » Mo 20 Apr, 2020 21:33

Nutze die Hoyas an der Ursa. Bisher tun sie was sie sollen. Kann nicht meckern.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




sim
Beiträge: 35

Re: ND Filter Look

Beitrag von sim » Mo 20 Apr, 2020 21:40

-paleface- hat geschrieben:
Mo 20 Apr, 2020 21:33
Nutze die Hoyas an der Ursa. Bisher tun sie was sie sollen. Kann nicht meckern.
Danke! Welchen ND Filter nutzt du am meisten?




klusterdegenerierung
Beiträge: 15865

Re: ND Filter Look

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 20 Apr, 2020 21:40

Ich hatte vor vielen Jahren mal einen Dreh mit einem Fotga Vari ND, da konnte ich mehr als 50% des Outdoor Material in die Tonne hauen.
Da war nicht die Farbe das Problem, sondern das es an gewissen Stellen diagonale Lichtreflexverläufe ins Bild zauberte die man nicht weg bekam.

Tolles teil! Leider habe ich die Kommentare wie totaler Müll und Beweisfotos dazu übersehen.
Aber was will man auch bei dem Preis erwarten.

"https"://www.amazon.de/Einstellbare-Filter-Neutr ... =8-1-fkmr1
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




-paleface-
Beiträge: 2951

Re: ND Filter Look

Beitrag von -paleface- » Mo 20 Apr, 2020 21:44

sim hat geschrieben:
Mo 20 Apr, 2020 21:40
-paleface- hat geschrieben:
Mo 20 Apr, 2020 21:33
Nutze die Hoyas an der Ursa. Bisher tun sie was sie sollen. Kann nicht meckern.
Danke! Welchen ND Filter nutzt du am meisten?
Bisher immer die Tiffen Vari NDs.
Denke aber ich werde den NiSi Vari NDs mal ne Chance geben.

Die 4x4 von denen finde ich nämlich nicht schlecht.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




klusterdegenerierung
Beiträge: 15865

Re: ND Filter Look

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 20 Apr, 2020 21:47

-paleface- hat geschrieben:
Mo 20 Apr, 2020 21:44
sim hat geschrieben:
Mo 20 Apr, 2020 21:40

Danke! Welchen ND Filter nutzt du am meisten?
Bisher immer die Tiffen Vari NDs.
Denke aber ich werde den NiSi Vari NDs mal ne Chance geben.

Die 4x4 von denen finde ich nämlich nicht schlecht.
Was wird der kosten?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




sim
Beiträge: 35

Re: ND Filter Look

Beitrag von sim » Mo 20 Apr, 2020 21:48

-paleface- hat geschrieben:
Mo 20 Apr, 2020 21:44
sim hat geschrieben:
Mo 20 Apr, 2020 21:40

Danke! Welchen ND Filter nutzt du am meisten?
Bisher immer die Tiffen Vari NDs.
Denke aber ich werde den NiSi Vari NDs mal ne Chance geben.

Die 4x4 von denen finde ich nämlich nicht schlecht.
Der hier zum Beispiel? Tiffen Filter 77MM VARIABLE ND FILTER




klusterdegenerierung
Beiträge: 15865

Re: ND Filter Look

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 20 Apr, 2020 22:00

Ist mit 10% bei einem Stern und sehr mäßigen Rezensionen für das Geld aber auch nicht der Kracher.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




blueplanet
Beiträge: 1120

Re: ND Filter Look

Beitrag von blueplanet » Di 21 Apr, 2020 11:58

...ich bin vom B+W Vario-Filter ND MRC XS-Pro Digital Nano überzeugt. Der kostet in 77mm zwar schlappe 200€, ist dafür im Grunde aber wirklich "unsichtbar".
Natürlich hat er wie alle (!) Varios damit zu kämpfen, das unter extremen Arbeits-Wetterbedingungen physikalisch bedingt im Zentrum sich über kurz oder lang zwischen den Schichten eine Art hauchdünner "Feuchtigkeitsring" bildet. Das sieht in der Regel schlimmer aus als es tatsächlich ist. Auf dem Material habe ich davon jedenfalls nie etwas bemerkt...hinterlässt nur etwas Skepsis.
Doch die Jungs von Schneider-Kreuznach sind sehr kulant. In all den Jahren habe zweimal einen Filter mit besagtem "Schaden" (lange nach Ablauf der Garantie!!) ans Werk geschickt. 'ne Woche später war ein Neuer da und ich habe keinen Pfennig dazu bezahlt ;) Daumen ganz weit hoch!
Deutsche Produkte, Deutschland ist nicht immer ein Servicewüste.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» RODE Rode RodeLink Filmmaker Kit (Rechnung 07.2018) Funkstrecke
von msteini3 - Di 23:21
» Hier stimmt doch was nicht!
von Jörg - Di 23:16
» Monitorexperten! Eve Spectrum 4K P/L?
von rush - Di 22:42
» ATEM Mini - OBS Studio Presets
von DAF - Di 22:23
» Blackmagic Camera Update 6.9.3 bringt viele neue Funktionen
von susy - Di 22:15
» LED-Scheinwerfer für Stanzhintergrund?
von Pianist - Di 21:44
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von rush - Di 21:34
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von roki100 - Di 21:28
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von markusG - Di 21:11
» Canon EOS R5, Preis bei ca. 5800 USD?
von Drushba - Di 21:07
» SUCHE Laowa 7.5mm 2.0
von barlec - Di 19:27
» RED Komodo Akku Lösung
von Banolo - Di 18:46
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von roki100 - Di 18:31
» Monitor für Kamera
von amezzo - Di 18:13
» Atomos Shogun und Ninja bekommen kein Ton vom Lenovo Thinkpad
von mediadesign - Di 17:27
» Resolve 16.2.2 steht bereit
von srone - Di 15:44
» Audio (mp3) nach Premiere Pro Import schlechte Qualität
von StephanEarthling - Di 15:32
» Vivo X50 Pro Smartphone: neue "Gimbal"-Bildstabilisierung soll besser sein als OIS
von Jott - Di 12:55
» Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming
von jjpoelli - Di 12:28
» Ohrwurm Cobra
von ruessel - Di 9:51
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Bluboy - Di 9:00
» DSLR Rig selber bauen
von rush - Di 8:49
» edelkrone Controller: Fernsteuerung für Slider, Jibs, Dollies und Heads
von Manuell - Di 6:32
» Minikamera gesucht
von Jott - Di 5:50
» Dynamik-Umfang bei 8 Bit limitiert?
von dienstag_01 - Di 0:15
» THE FAKE ARRI TRINITY
von handiro - Mo 23:09
» 8K und Dual Pixel AF in Samsungs neuem ISOCELL GN1 Smartphone-Kamerasensor
von prime - Mo 21:31
» Eure ersten Gehversuche?
von klusterdegenerierung - Mo 21:24
» Neuaufgelegt mit entklickbarer Blende: Samyang MF 85mm F1,4 und MF 14mm F2,8 Objektive
von iasi - Mo 18:05
» Cartoni Red Lock Stativsystem
von pillepalle - Mo 17:44
» Aurora: (ND-)Filter hinter statt vor dem Super-Weitwinkel Objektiv
von tsvision - Mo 16:45
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Mo 15:23
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - Mo 15:15
» 2020: Was ist mit Linux machbar?
von mash_gh4 - Mo 14:07
» ProRes RAW für die Panasonic S1H verzögert sich- trotzdem Firmware-Update 2.0
von DeeZiD - Mo 10:51
 
neuester Artikel
 
Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

AMD XFX Radeon RX 5600 XT Grafikkarte - Durchschnittliche Mittelklasse

Gegenüber Nvidia konnte AMD oft mit günstigeren Angeboten bei vergleichbarer Leistung auf sich aufmerksam machen. Doch gilt das auch für die neue Radeon RX 5600 XT? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.