Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
roki100
Beiträge: 4900

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von roki100 » Fr 04 Okt, 2019 11:16

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 04 Okt, 2019 10:48
Haaaaaalooooooo
Ja, guten Morgen. :)
Sensoren produzieren keinen look
Siehe nochmal genauer, ich schreibe, dass das Licht anders aufgenommen wird und dass die Umwandlung von Analog zu Digital anders ist und das Ergebnis ist eben nicht zu digital z.B. keine digitale red clipping oder ähnliches. Der Rest ist WB. Das hat sehr wohl etwas mit Sensor zu tun. Dual Gain ist nicht drumherum, sondern eine Sensor-Technologie. Bezüglich der P4K meinen einige, dass das alles etwas mit BMD CS4 zu tun hat.
Die C100 hat einen Gelbstich, bei der 4K Pocket sehen wir das bekannte Rot Problem, die Ur Pocket hat einen Magenta Stich.
WB ist bei keiner Kamera richtig korrigiert, dennoch sieht man mehr/weniger-Analog oder Digital unterschied.
Keins der Bilder wirkt für mich so als wäre es irgendwo in der Nähe vom Filmlook.
Auf gar kein Fall. Darum geht es in dem Video auch nicht.

Es gibt mittlerweile viele andere die das auch erkannt haben was ich bereits noch am Anfang erkannt habe. Wie Beispiel: http://www.bmcuser.com/showthread.php?2 ... -Cinematic Doch die werden immer wieder für Blöd erklärt mit den selben Argumente wie, licht, grading, es liegt an dir usw.

Ich finde dennoch Sony Sensor von E2 gut, aber das von E2C z.B. gefällt mir überhaupt nicht. Ob es an weniger DR liegt, oder an etwas anders, weiß ich nicht. Ich sehe aber den unterschied und das liegt sehr wohl an unterschiedliche Sensoren oder nicht?




roki100
Beiträge: 4900

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von roki100 » Mi 09 Okt, 2019 22:07




iasi
Beiträge: 15620

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi » Do 10 Okt, 2019 19:00

Shot on Z CAM E2-F8.

7680x4320 @25fps




klusterdegenerierung
Beiträge: 17885

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 10 Okt, 2019 19:20

Du meinst wohl eher 786x432 :-))
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




iasi
Beiträge: 15620

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi » Do 10 Okt, 2019 19:22

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 10 Okt, 2019 19:20
Du meinst wohl eher 786x432 :-))
runterladen, dann passt´s




-paleface-
Beiträge: 3158

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von -paleface- » Do 10 Okt, 2019 21:32

Haben Sie Zcam Sensoren eigentlich nen ordentlichen IR Cut Filter?
Oder gibt es da die selben Probleme wie bei Ursa und Co.?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




iasi
Beiträge: 15620

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi » Fr 11 Okt, 2019 17:10

Effective Pixels
61M

Resolution & Max Frame Rate
8192x3456 @30fps (DCI 8K 2.4:1)
7680x4320 @30fps (8K UHD)
6144x3240 @30fps max (DCI 6K)*
5760x3240 @30fps max (6K UHD)*
3840x2160 @30fps max (4K UHD)

Wie passt das denn zusammen?




klusterdegenerierung
Beiträge: 17885

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 14 Okt, 2019 21:22

War wohl nix mit 3000 Ocken :-(
https://www.camforpro.com/z-cam-e2-s6/?number=
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




iasi
Beiträge: 15620

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi » Mo 14 Okt, 2019 22:13

Pre-Order Now!
$2995

http://www.z-cam.com/e2-s6/

Zoll (ja, den erhebt die EU) + Steuer

Klar landet man dann bei dem mauen €/$-Kurs bei knapp 4000€




Axel
Beiträge: 13356

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Axel » Di 15 Okt, 2019 08:18

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 14 Okt, 2019 21:22
War wohl nix mit 3000 Ocken :-(
https://www.camforpro.com/z-cam-e2-s6/?number=
„Wähle deinen Mount: EF, PL oder MFT“

Aber MFT deckt doch S35 gar nicht ab?
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Darth Schneider
Beiträge: 5686

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Darth Schneider » Di 15 Okt, 2019 08:42

Es gibt doch aber laut Hersteller Seite verschiedene Versionen der E2 Kamera, u.a. mit Super 35mm Sensor mit EF und Pl Mount und eben auch (verwirrender weise mit fast der selben Bezeichnung ) eine günstige E2 Kamera mit Mft Sensor und mit Mft Mount.
Die E2 Kameras mit super35mm Sensor haben kein Mft Mount, Ich denke da gibts einfach ein Fehler auf der Herstellerseite, weil komischerweise scheint ja nur ein einziges 35mm Model ein Mft Mount zu haben, was ja gar nicht geht.
Sonst wäre ja der Mount kleiner als der Sensor....

Ich finde die Firma aber schon recht spannend, die Chinesen haben innert kürzester Zeit ein beachtliches Angebot auf die Beine gestellt, mit einer schönen Auswahl an Kameras die von 2K bis 8K filmen, eigentlich ganz ähnlich wie Red es auch macht, aber zu einem Zehntel des Preises...

Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Sammy D
Beiträge: 1776

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Sammy D » Di 15 Okt, 2019 09:16

Die E2-S6 mit S35 wird bei den Händlern überall u.a. mit MFT-Mount gelistet, nur auf der Herstellerseite ist davon nichts zu sehen.
In Interviews mit ZCam-Reps wird aber auch der MFT bei der E2-S6 erwähnt.

Ein MFT-Bajonett könnte schon Sinn ergeben. Einige MFT-Objektive über einer gewissen Brennweite decken S35 ab. Andere wie z.B. Samyang, Xeen und Zeiss haben einen MFT-Mount, decken aber auch größere Sensoren ab. Somit könnte man diese verwenden.

Denkbar wären auch geboostete FF-Gläser. Hier hätte man sogar noch eine Blende Lichtgewinn.




-paleface-
Beiträge: 3158

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von -paleface- » Di 15 Okt, 2019 09:37

Die mit MFT Mount ist laut Hersteller die Kamera für Leute die einen Speedbooster nutzen möchten.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




klusterdegenerierung
Beiträge: 17885

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 15 Okt, 2019 10:48

Zudem ist die S6 6K und die E2 4K.
Doof und unverständlich finde ich aber, das die E2 für 2000$ angeboten wird und in Euro für fasst den selbern, also nicht ganz 2200€, aber die S6 dagen für 3000$ verkauft werden soll aber statt für ca. 3300-3400€, wird sie für knapp 3900€ angeboten!!

Ich denke das hier der Händler mächtig absahnen will und weiß wie gut sie ankommen wird, aber da warte ich lieber erstmal auf einen anderen Händler.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Axel
Beiträge: 13356

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Axel » Di 15 Okt, 2019 10:59

-paleface- hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 09:37
Die mit MFT Mount ist laut Hersteller die Kamera für Leute die einen Speedbooster nutzen möchten.
Das macht ja sogar noch weniger Sinn. Der Speedbooster verkleinert ja eben den Bildkreis, sodass eine KB- (1:1) oder APSC (1:1,5)-Optik auf eine MFT (1:2) Sensorgröße reduziert wird.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Sammy D
Beiträge: 1776

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Sammy D » Di 15 Okt, 2019 11:27

Axel hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 10:59
-paleface- hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 09:37
Die mit MFT Mount ist laut Hersteller die Kamera für Leute die einen Speedbooster nutzen möchten.
Das macht ja sogar noch weniger Sinn. Der Speedbooster verkleinert ja eben den Bildkreis, sodass eine KB- (1:1) oder APSC (1:1,5)-Optik auf eine MFT (1:2) Sensorgröße reduziert wird.
Mit FF-Glas und einem 0,71er-Booster landest Du so ziemlich genau bei einem APS-C-Bildkreis. APS-C-Objektive gehen natürlich nicht mit Focal-Reducer.




iasi
Beiträge: 15620

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi » Di 15 Okt, 2019 11:28

3900€ ... zur Komodo wären es dann nicht mehr gar so viele €




markusG
Beiträge: 1270

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von markusG » Di 15 Okt, 2019 14:23

Axel hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 08:18
Aber MFT deckt doch S35 gar nicht ab?
Der Mount deckt S35 ab, siehe JVC LS300. Mehr strategischen Sinn hätte aber vermutlich der E-Mount gemacht.




Sammy D
Beiträge: 1776

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Sammy D » Di 15 Okt, 2019 14:31

markusG hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 14:23
Axel hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 08:18
Aber MFT deckt doch S35 gar nicht ab?
Der Mount deckt S35 ab, siehe JVC LS300. Mehr strategischen Sinn hätte aber vermutlich der E-Mount gemacht.
Die JVC croppt dann aber, damit der Bildkreis abgedeckt werden kann. Generell decken MFT-Gläser nicht den S35-Bildkreis ab.




markusG
Beiträge: 1270

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von markusG » Di 15 Okt, 2019 15:39

Wenn ich das richtig verstanden habe, croppt die Kamera aber nur bei elektronisch verbundenen Objektiven.

Und selbst in dem Falle... Wäre ja nur eine Software Frage den crop zu unterbinden. Es ist jedenfalls kein Widerspruch Mft Mount bei s35 sensor zu verbauen ;-)




Funless
Beiträge: 4156

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Funless » Di 15 Okt, 2019 21:37

Wieso sind diese Berliner schneller mit ihrem Test als die slashCAM Redaktion?

MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




klusterdegenerierung
Beiträge: 17885

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 15 Okt, 2019 23:17

Funless hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 21:37
Wieso sind diese Berliner schneller mit ihrem Test als die slashCAM Redaktion?
Weil slashcam das im Gegensatz vernünftig macht.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Funless
Beiträge: 4156

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Funless » Mi 16 Okt, 2019 09:29

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 23:17
Funless hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 21:37
Wieso sind diese Berliner schneller mit ihrem Test als die slashCAM Redaktion?
Weil slashcam das im Gegensatz vernünftig macht.
Meine Fresse, was bist du denn für'ne Spaßbremse ...
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




klusterdegenerierung
Beiträge: 17885

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 16 Okt, 2019 10:33

Aporpo Fresse, die möchte ich wohl mal sehen ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




iasi
Beiträge: 15620

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi » Mi 16 Okt, 2019 10:39

Schon bemerkenswert, dass Slashcam jede filmende Fotokamera sofort testet, sobald sie zu bekommen ist, während eine schon seit längerer Zeit erhältliche Digi-Filmkamera noch nicht mal in die Hand genommen wurde.




klusterdegenerierung
Beiträge: 17885

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 16 Okt, 2019 10:55

Das ist aber doch nix neues.
Ich fände es zb. mal cool so eine alte Combi wie FS700 mit Shogun & Raw mal gegen die üblichen verdächtigen zu testen, denn die FS700 ist ja nur damals als standard FHD Cam getestet worden, wenn man allerdings bedenkt was sie leisten kann, finde ich es sehr schade das nicht auch dies einmal dokumentiert wird. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Frank Glencairn
Beiträge: 12095

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 16 Okt, 2019 11:11

Warum sollte Slashcam das machen?
Die 700 ist uralt und jeder weiß sowieso schon lange was da hinten raus kommt.




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1261

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von rudi » Mi 16 Okt, 2019 11:31

iasi hat geschrieben:
Mi 16 Okt, 2019 10:39
Schon bemerkenswert, dass Slashcam jede filmende Fotokamera sofort testet, sobald sie zu bekommen ist, während eine schon seit längerer Zeit erhältliche Digi-Filmkamera noch nicht mal in die Hand genommen wurde.
Da steckt kein System und keine Weltverschwörung dahinter, sondern simpel das Problem, dass uns Z-Cam trotz mehrmaliger Anfrage bis heute keine Z-Cam zum Testen zukommen lassen konnte/wollte.




klusterdegenerierung
Beiträge: 17885

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 16 Okt, 2019 11:53

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 16 Okt, 2019 11:11
Warum sollte Slashcam das machen?
Die 700 ist uralt und jeder weiß sowieso schon lange was da hinten raus kommt.
Du weißt das, aber ein junger Filmer der gerne eine preiswerte Cam mit vielen professionellen Möglichkeiten kaufen möchte, die dennoch zeitgemäße Resultate liefert, nicht zwingend.

Ausserdem ist sowas doch auch sehr interessant was Heute vs damals aktuell so geht.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1261

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von rudi » Mi 16 Okt, 2019 12:19

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 16 Okt, 2019 11:53
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 16 Okt, 2019 11:11
Warum sollte Slashcam das machen?
Die 700 ist uralt und jeder weiß sowieso schon lange was da hinten raus kommt.
Du weißt das, aber ein junger Filmer der gerne eine preiswerte Cam mit vielen professionellen Möglichkeiten kaufen möchte, die dennoch zeitgemäße Resultate liefert, nicht zwingend.

Ausserdem ist sowas doch auch sehr interessant was Heute vs damals aktuell so geht.
Grundsätzlich finden wir solche Ideen schon unterhaltsam, aber gerade die FS700 braucht ja dann noch das RAW/Update Interface, so dass man hier selbst gebraucht meistens immer noch von fast 3.000 Euro spricht, wenn mich nicht alles täuscht. Wir würden sowas sicher machen, wenn man die FS700 mit RAW-Ausgang unter 1000 Euro bekommen würde...




Funless
Beiträge: 4156

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Funless » Mi 16 Okt, 2019 12:27

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 16 Okt, 2019 10:33
Aporpo Fresse, die möchte ich wohl mal sehen ;-)
Und was dann?
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




MrMeeseeks
Beiträge: 1060

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 16 Okt, 2019 13:40

rudi hat geschrieben:
Mi 16 Okt, 2019 11:31
iasi hat geschrieben:
Mi 16 Okt, 2019 10:39
Schon bemerkenswert, dass Slashcam jede filmende Fotokamera sofort testet, sobald sie zu bekommen ist, während eine schon seit längerer Zeit erhältliche Digi-Filmkamera noch nicht mal in die Hand genommen wurde.
Da steckt kein System und keine Weltverschwörung dahinter, sondern simpel das Problem, dass uns Z-Cam trotz mehrmaliger Anfrage bis heute keine Z-Cam zum Testen zukommen lassen konnte/wollte.
Und da gibt es keine Möglichkeit die Kamera anders zu besorgen? Man muss sie ja nicht gleich kaufen. Schickt der Hersteller allgemein keine Kameras raus oder nur zu euch? Kann mir nicht vorstellen dass die ganzen Youtube-Pflaumen sich eine zum Vollpreis gekauft haben.




Jott
Beiträge: 18430

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Jott » Mi 16 Okt, 2019 13:51

Die YouTuber werden fürstlich dafür bezahlt, die Kameras zu "testen".




roki100
Beiträge: 4900

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von roki100 » Mi 16 Okt, 2019 13:55

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 16 Okt, 2019 13:40
Kann mir nicht vorstellen dass die ganzen Youtube-Pflaumen sich eine zum Vollpreis gekauft haben.
warum denn nicht Du Pflaume? Du tust das schließlich auch und nicht eine, sondern 5+....und auch noch, um den Forum Usern zu zeigen dass mediamarkt liefert... Nicht umsonst bist Du der MrMeessie. ;) Für dich ist doch kein Problem eine zu kaufen und SlashCAM Tester günstiger zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig kannst Du anderen User zeigen, ob z.B. conrad.de die z-cam pünktlich ausliefert. ;)




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1261

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von rudi » Mi 16 Okt, 2019 14:18

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 16 Okt, 2019 13:40
rudi hat geschrieben:
Mi 16 Okt, 2019 11:31

Da steckt kein System und keine Weltverschwörung dahinter, sondern simpel das Problem, dass uns Z-Cam trotz mehrmaliger Anfrage bis heute keine Z-Cam zum Testen zukommen lassen konnte/wollte.
Und da gibt es keine Möglichkeit die Kamera anders zu besorgen? Man muss sie ja nicht gleich kaufen. Schickt der Hersteller allgemein keine Kameras raus oder nur zu euch? Kann mir nicht vorstellen dass die ganzen Youtube-Pflaumen sich eine zum Vollpreis gekauft haben.
Naja, das hat dann auch was mit dem Produkt zu tun. Wenn wir eine Kamera so spannend finden, dass wir sie für extrem relevant halten, dann bekommen wir die auch immer irgendwie. Aber wir rennen halt nicht jedem Produkt hinterher. Die Z-Cams finde ich jetzt persönlich nach dem Import aktuell zu teuer, um wirklich ein Knaller zu sein. Aber wenn sie bei uns reinschneit, testen wir sie gerne...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 5G – nur ein Marketingbluff?
von krodelin - So 0:27
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von nachtaktiv - Sa 23:55
» Welche 360 Grad Kamera?
von klusterdegenerierung - Sa 23:28
» !!Biete!! DJI RONIN SC COMBO
von klusterdegenerierung - Sa 23:24
» Schriftzug von Wand entfernen - aber im RGB Flackerlicht?
von klusterdegenerierung - Sa 21:24
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 21:23
» Min Spannung bei NP-F970
von klusterdegenerierung - Sa 21:04
» Neuer Bürostuhl
von TooMuchCoffeeMan - Sa 20:42
» Was ist das für eine Bauchbinde?
von pillepalle - Sa 19:46
» Bumper für Hybrid Notebooks?
von klusterdegenerierung - Sa 19:18
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von -paleface- - Sa 18:57
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 18:37
» Kamera kauf,
von leobaby - Sa 18:35
» Künstliche Intelligenz morpht Bilder besser mit semantischer Interpolation
von cantsin - Sa 18:29
» Biete sehr wenig gebrauchte X-T3 mit Zusatzakkus etc. an
von Jörg - Sa 18:20
» Erfahrung mit Discogs gesucht
von ruessel - Sa 18:19
» Schriften werden bei neustart immer wieder neu gerendert
von zoomart - Sa 17:48
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 1, 0 bis 250 Euro)
von Jörg - Sa 17:11
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von pillepalle - Sa 17:09
» Suche das für mich perfekte Authoring Programm
von hexeric - Sa 17:04
» Wer von euch arbeitet mit alten Fernsehsender Material?
von aus Buchstaben - Sa 15:51
» Sony Alpha 6400 S-Log
von Darth Schneider - Sa 15:38
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von ziege grün - Sa 15:07
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von ziege grün - Sa 14:55
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Sa 14:32
» Fujifilm: Firmware Update für X-T3 verbessert u.a. Autofokusperformance und Face Tracking
von Franky3000 - Sa 13:57
» Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
von Franky3000 - Sa 13:42
» Apple Mac Book Pro- Reicht das Teil den Schnitt
von Cinemator - Sa 13:01
» Atomos Shogun 7 Update: ProRes RAW Aufnahme mit Sonys FX9 jetzt verfügbar
von R S K - Sa 12:55
» [BIETE] Canon EOS M + EF-M 22mm f2 + EF-M 18-55mm f3.5-5.4 + Cage + drei Akkus
von Funless - Sa 12:49
» [BIETE] Sony RX10 II (Cybershot DSC-RX10 M2) + L-Bracket und 7 Akkus
von Funless - Sa 12:45
» Petition für ProRes RAW in Resolve
von R S K - Sa 12:37
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Axel - Sa 12:27
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Sa 12:26
» GH5: suche conversion LUTs
von binto - Sa 12:00
 
neuester Artikel
 
Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Willkommen zu Teil 2 unserer kleinen Mikrofon-Übersicht nach Preisklassen: Weiter geht es mit der 500,- Euro Preisklasse, für die man bereits recht viel für sein Geld bekommt ... weiterlesen>>

Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Wir haben uns die topaktuellen Mikros Sennheiser MKE 200, Rode VideoMic NTG, Rode NTG5 sowie als Referenz unser Sennheiser MKH-416 angehört und wollten wissen, welche Tonqualität man in den Preisklassen 0, 100, 250, 500 und 1.000 Euro erhält, wenn man die Mikros an hochwertigen DSLM-Setups betreibt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...