Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Stärke des Focus Peaking



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
funkytown
Beiträge: 1076

Stärke des Focus Peaking

Beitrag von funkytown » Fr 16 Sep, 2022 09:45

Seit ich die Canon C70 habe, ist mir das erst mal richtig aufgefallen. Die Stärke des Focus Peaking variert zwischen den Kameras sehr stark. Klar, die Stärke kann man oftmals im Menü einstellen, allerdings gibt es bei der stärksten Einstellung noch große Unterschiede. Keine Kamera hat so ein starkes Focus Peaking wie die C70.

Mir ist das wichtig, da ich auch in schwierigen Lichtverhältnissen und offenblendig immer zuverlässig die Schärfe ermitteln kann. Bei der Blackmagic Pocket und auch bei der Panasonic S1 oder GH5s habe ich da manchmal Schwierigkeiten. Wie ist eure Erfahrung damit? Wie sieht es beispielsweise bei Sony oder Nikon Z9 aus?

@slashcam: Warum wird dieser Punkt in den Tests nie erwähnt?




cantsin
Beiträge: 11498

Re: Stärke des Focus Peaking

Beitrag von cantsin » Fr 16 Sep, 2022 09:58

Ich finde starkes focus peaking ja einen Nachteil, keinen Vorteil. Denn je stärker es ist (= je mehr Kanten es als scharf markiert), desto ungenauer wird es auch.

Deshalb ist IMHO Blackmagics focus peaking das mit großem Abstand beste, das ich jemals verwendet habe, weil es wirklich nur die Bildteile anzeigt, die auch im Endbild in der Schärfezone liegen, und das mit einer unübertroffenen Feinheit (in der Zeichnung der peaking-Linien) und Präzision. Man kann sich da beim manuellen Fokussieren faktisch komplett aufs peaking verlassen (natürlich nur, solange das Motiv die dafür nötigen Kontraste bzw. harten Objektkanten hat) und sieht bei geringem DoF und manuellem focus pulling, wie und wo sich die Schärfezone bewegt.

Andere Kameras, vor allem die typischen Spiegelloskameras der großen Hersteller, haben ein viel groberes peaking mit dickeren Linien (die einem bei tiefem DOF das ganze Sucherbild verkleistern) und gröberer bzw. ungefährerer Erfassung der Schärfezone.

Meine Vermutung ist, dass BM-Kameras ihr Peaking am Raw- bzw. undebayerten Sensorsignal messen, andere Kameras hingegen nur am fertig prozessierten Bild.

- Dieses peaking-Verhalten sehe ich übrigens bei allen BM-Kameras aller Generationen, von der ersten BMMC 2.5K bis zu den aktuellen Pockets.




Darth Schneider
Beiträge: 12314

Re: Stärke des Focus Peaking

Beitrag von Darth Schneider » Fr 16 Sep, 2022 10:12

Ich merke das schon im Vergleich zum Shinobi.
Das Peeking der Pocket ist einfach doch viel genauer.

Grüsse Boris




pillepalle
Beiträge: 5813

Re: Stärke des Focus Peaking

Beitrag von pillepalle » Fr 16 Sep, 2022 10:19

Das beste Peaking finde ich bisher das der smallHD Monitore. Die haben neben dem kalssischen Peaking auch einen Focus Assist, der die Kanten der scharfen Bereiche überschärft und damit etwas überbetont. Damit kann man wunderbar scharfstellen, ohne störende Peaking-Anzeigen im Bild zu haben.

VG
I can't explain and I don't even try.




Darth Schneider
Beiträge: 12314

Re: Stärke des Focus Peaking

Beitrag von Darth Schneider » Fr 16 Sep, 2022 10:23

Das geht mit den BMDs auch.
Bin aber nicht so warm geworden damit, bisher.
Gruss Boris




Axel
Beiträge: 15206

Re: Stärke des Focus Peaking

Beitrag von Axel » Fr 16 Sep, 2022 10:37

Es kommt mE vor allem auf die Auflösung des Displays an. Und um das Motiv. Idealerweise sehe ich ein Härchen oder Staubkorn und stelle darauf scharf, ohne Peaking. Setzt voraus, dass es hinreichend aufgelöst wird. Wenn das Display - reine Spekulation gerade - bei der C70 720p für 4k hat, würde ich dem Peaking auch nicht mehr vertrauen, weil es nicht mehr um Kontrastkanten geht wie bei 576i, sondern um Texturen. Da war meine Angewohnheit immer, die Vergrößerung auf 1:1 zu stellen. Bei bestimmten Kameras kann man dann noch den Ausschnitt der Lupe bewegen - und sieht dabei, wie erbärmlich klein der ist. Selbst dem ~2k meines EVFs vertraue ich nicht völlig, belasse es dann aber bei der schwächsten Peaking-Stufe.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




acrossthewire
Beiträge: 858

Re: Stärke des Focus Peaking

Beitrag von acrossthewire » Fr 16 Sep, 2022 12:42

pillepalle hat geschrieben:
Fr 16 Sep, 2022 10:19
Das beste Peaking finde ich bisher das der smallHD Monitore. Die haben neben dem kalssischen Peaking auch einen Focus Assist, der die Kanten der scharfen Bereiche überschärft
Zumindest bei der URSA Broadcast G2 mit EVF gibt es dieses Feature auch einzeln oder zusätzlich zum farbigen Peaking.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




AndySeeon
Beiträge: 594

Re: Stärke des Focus Peaking

Beitrag von AndySeeon » Fr 16 Sep, 2022 12:45

acrossthewire hat geschrieben:
Fr 16 Sep, 2022 12:42
Zumindest bei der URSA Broadcast G2 mit EVF gibt es dieses Feature auch einzeln oder zusätzlich zum farbigen Peaking.
Die Pockets haben das auch.

Gruß, Andreas




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kann jemand Werkzeug gebrauchen?
von klusterdegenerierung - Mi 23:33
» Ein paar FCP / MacOS - Tricks
von Funless - Mi 22:24
» Waldspaziergang mit Anamorphic Siuri 24mm und Sony A6300
von Darth Schneider - Mi 22:13
» Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2
von Darth Schneider - Mi 21:42
» !!BIETE!! DJI Action 2 Display Combo
von klusterdegenerierung - Mi 21:27
» Grafikkartenpreise fallen immer weiter - jetzt zuschlagen oder auf neue Nvidia RTX 4000 GPUs warten?
von Dr.Matzinger - Mi 20:24
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Mi 19:57
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Mediamind - Mi 18:42
» Interview bei Panasonic: wie gehts weiter?
von cantsin - Mi 17:59
» Warum sieht bei Netflix alles gleich aus?
von Bluboy - Mi 17:43
» FCPX/Motion vs. BMD DaVinci/Fusion
von roki100 - Mi 17:15
» Ton fehlt bei Multicam-Clips im Projekt
von fernando_schnorres - Mi 16:14
» Stock Video wo am besten Verkaufen
von j.t.jefferson - Mi 15:55
» Doppelte Dateien bei FCPX
von fernando_schnorres - Mi 15:53
» Blackmagic Video Assist 3.8 Update mit verbessertem RGB-Histogramm
von Darth Schneider - Mi 15:05
» Wie Hollywood in den Norden kam - 75 Jahre TV-Geschichte: Made in Hamburg-Tonndorf
von ruessel - Mi 14:10
» OWC Copy That - Backup-Tool für Mac sichert Kameradaten verifiziert
von slashCAM - Mi 13:36
» Kultserien
von cantsin - Mi 13:35
» Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen
von Mitten-ins-Auge - Mi 13:28
» VHS-C - Qualität zuerst gut, dann plötzlich miserabel
von gizmotronic - Mi 12:40
» Sony stellt FX30 vor - Cinema Line goes Super35
von Mantas - Mi 9:53
» Zoom und Tracking kombinieren?
von soulbrother - Mi 9:30
» Kopflicht für R5 - Run & Gun
von dergottwald - Mi 8:51
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Mi 6:07
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 5:46
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 21:35
» Sony FE 40 mm F2.5 G, OVP, Garantie, neuw.
von thsbln - Di 18:28
» YouTube: Werbeclips nehmen überhand
von Darth Schneider - Di 16:38
» Selfies vom fahrenden Bike; auch mittels Drohne
von Sammy D - Di 16:32
» Sony: Smartphones übertreffen Großsensorkameras ab 2024
von cantsin - Di 13:02
» Wacom Cintiq Pro 27: 4K-Referenzmonitor und Stift-Display in Einem
von slashCAM - Di 11:12
» Erfahrung mit Viltrox 35 FE gesucht
von acrossthewire - Mo 23:36
» Remote bedienbare Kamera?
von vorbeischauender - Mo 23:08
» BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve
von Clemens Schiesko - Mo 22:16
» Cine EI - Base ISO - Experiment
von Mantas - Mo 19:21
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 14 Pro Sensor Test

Das neue iPhone 14 Pro wirbt unter anderem mit noch cinematischeren Aufzeichnungsmöglichkeiten. Dies wird natürlich primär durch nachträgliche, digitale Eingriffe in das Bild erzielt. Doch auch der neue Sensor selbst bietet erweiterte Möglichkeiten... weiterlesen>>

Sony FX30 Test

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Vorab Hands-On mit der neuen Sony FX30 mit 20.1 MP APS-C Sensor. Die Sony FX30 stellt mit einer UVP. von 2.299 Euro den günstigsten Einstieg in die Cinema Line von Sony dar - verfügt jedoch über nahezu alle Funktionen der Vollformat-Schwester FX3. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der neuen S35-Sony FX30
weiterlesen>>