Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten

Cool ?

Als Film Interessent sowas von natürlich
1
50%
Als Film Interessent ganz klar nörio
1
50%
Als Film Interessent ausschliesslich nur mit Vorbehalt
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

Map die Karte
Beiträge: 359

Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von Map die Karte » Mo 29 Aug, 2022 22:09

Joseph Gordon-Levitt
Eddie Murphy
Taylour Paige

Axel Foley DER Investigator
von Detroit bis Beverly Hills
ist back in Action, um auf den Streets
von America einen Fall zu lösen.
Spannend verpackt, nach Martin Brest.
DEADLINE
IMDB
Kommend auf Netflix, Shoot diese Week.
Beurteilung:
Für Fans von Action Stuff.
Interessantes:
Aufbauend auf einer Vorlage der 1980er.
Hinweis:
Diese hier im Thread
von mir enthaltenen Texte
sind nicht zur Verschiebung
vorgesehen.
Falls dies doch geschieht werden diese
verschobenen Posts, dann zu einen
einzigen Pünktkchen korrigiert.
Ebenfalls ist das Umbenennen
des Threads, solange es nicht
von mir selbst angesprochen
oder der rein optischen
Grammatik zu gute kommt
nicht erwünscht.
Ebenfalls so wenig Off-topic Geschreibe,
das nichts mit der
themenverbundenen Thematik
an sich zu tun hat.
Wem trotzdem so langweilig für sowas ist,
sollte sich nicht Film & Serien Fan nennen.
Oder macht sich freiwillig
öffentlich lächerlich,
dar man es unterhaltend findet
unreife Trollerei zu betreiben.
Zuletzt geändert von Map die Karte am Mi 31 Aug, 2022 18:49, insgesamt 4-mal geändert.




7River
Beiträge: 2656

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von 7River » Di 30 Aug, 2022 11:29

Da bin ich wirklich gespannt drauf. Aber auf Netflix? Was ist mit Kino? Der dritte Teil ist mittlerweile auch schon wieder 30 Jahre her.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




TheGadgetFilms
Beiträge: 1183

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von TheGadgetFilms » Di 30 Aug, 2022 18:55

John Wick 4, Beverly Hills Cop 4.... ich kann es nicht mehr abwarten!




Map die Karte
Beiträge: 359

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von Map die Karte » So 04 Sep, 2022 19:26




Map die Karte
Beiträge: 359

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von Map die Karte » Mi 07 Sep, 2022 12:20

Judge Reinhold
John Ashton

Set Picture.
https://www.joblo.com/beverly-hills-cop ... -returning




Map die Karte
Beiträge: 359

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von Map die Karte » Sa 17 Sep, 2022 13:10




iasi
Beiträge: 19986

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von iasi » Sa 17 Sep, 2022 14:08

Da wird der letzte Dollar rausgequetscht.
Nur deshalb werden solche Filme wie dieser hier gedreht.




7River
Beiträge: 2656

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von 7River » Sa 17 Sep, 2022 14:22

iasi hat geschrieben:
Sa 17 Sep, 2022 14:08
Da wird der letzte Dollar rausgequetscht.
Nur deshalb werden solche Filme wie dieser hier gedreht.
Na und?! Ich bin gespannt auf den vierten Teil!
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Map die Karte
Beiträge: 359

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von Map die Karte » Do 22 Sep, 2022 05:24

Bronson Pinchot
John Ashton
Judge Reinhold

Dabei.
https://screenrant.com/beverly-hills-co ... s-details/




iasi
Beiträge: 19986

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von iasi » Do 22 Sep, 2022 06:02

7River hat geschrieben:
Sa 17 Sep, 2022 14:22
iasi hat geschrieben:
Sa 17 Sep, 2022 14:08
Da wird der letzte Dollar rausgequetscht.
Nur deshalb werden solche Filme wie dieser hier gedreht.
Na und?! Ich bin gespannt auf den vierten Teil!
Besser nicht zu sehr, denn was lehrt uns die Vergangenheit?




macaw
Beiträge: 318

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von macaw » Do 22 Sep, 2022 07:32

Bereits Beverly Hills Cop III war schon extremer Schund.
Und Prinz von Zamunda II, wo ich vorsichtig neugierig war, war am Ende so ein epischer Rohrkrepierer, halt wie im Grunde alles, was auf Nostalgie setzt, das muss ich nicht haben. Murphy wird auch zu alt für diesen anachronistischen Retromüll.




7River
Beiträge: 2656

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von 7River » Do 22 Sep, 2022 11:48

iasi hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 06:02
Besser nicht zu sehr, denn was lehrt uns die Vergangenheit?
Vielleicht wird man doch noch überrascht.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




iasi
Beiträge: 19986

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von iasi » Do 22 Sep, 2022 14:04

7River hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 11:48
iasi hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 06:02
Besser nicht zu sehr, denn was lehrt uns die Vergangenheit?
Vielleicht wird man doch noch überrascht.
Je geringer die Erwartungen, desto größer ist dann die Überraschung.

Nur - welche 4.Teile einer Filmserie waren überraschend gut?




Darth Schneider
Beiträge: 12208

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von Darth Schneider » Do 22 Sep, 2022 14:08

Sharknado. ;)
Eigentlich durchaus ernst gemeint.
Alle Filme waren zumindest unterhaltsam.

John Wick und Indiana Jones auch. ;)
Es gibt sie schon die guten Film Serien.
Gruss Boris




markusG
Beiträge: 2820

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von markusG » Do 22 Sep, 2022 14:11

iasi hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 14:04
Nur - welche 4.Teile einer Filmserie waren überraschend gut?
Über das "gut" kann man sich streiten, aber immerhin erfolgreich: Star Trek IV
20 Jahre, nachdem Raumschiff Enterprise [1966-1969] zum ersten Mal über die Bildschirme flackerte, feiert die Crew um Captain James T. Kirk ihren größten finanziellen Erfolg. Bis ins Jahr 2009 sollte kein Star Trek-Film so viele Zuschauer in die Kinos locken wie Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart. Besonders beliebt ist das Abenteuer, das die Mannschaft ins 20. Jahrhundert zurückbringt, bei denjenigen, die mit dem Science Fiction-Aspekt der Reihe wenig anfangen können. Man könnte auch sagen, so wenig Star Trek war Star Trek nie zuvor.




Darth Schneider
Beiträge: 12208

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von Darth Schneider » Do 22 Sep, 2022 14:16

Klar, Star Trek hatte ich ganz vergessen.
Ich fand bisher jeden einzelnen Star Trek Film gut. ( bis auf den ersten Teil, den fand ich langweilig)
Gruss Boris




iasi
Beiträge: 19986

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von iasi » Do 22 Sep, 2022 16:24

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 14:08
Sharknado. ;)
Eigentlich durchaus ernst gemeint.
Alle Filme waren zumindest unterhaltsam.

John Wick und Indiana Jones auch. ;)
Es gibt sie schon die guten Film Serien.
Gruss Boris
Das sind dann bei J.W. aber auch Vorschusslorbeeren. ;)

Und:
"Indiana Jones 4" führt Liste der "enttäuschendsten Filme" des Magazins TotalFilm an
https://www.filmstarts.de/nachrichten/18474822.html




iasi
Beiträge: 19986

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von iasi » Do 22 Sep, 2022 16:26

markusG hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 14:11
iasi hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 14:04
Nur - welche 4.Teile einer Filmserie waren überraschend gut?
Über das "gut" kann man sich streiten, aber immerhin erfolgreich: Star Trek IV
20 Jahre, nachdem Raumschiff Enterprise [1966-1969] zum ersten Mal über die Bildschirme flackerte, feiert die Crew um Captain James T. Kirk ihren größten finanziellen Erfolg. Bis ins Jahr 2009 sollte kein Star Trek-Film so viele Zuschauer in die Kinos locken wie Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart. Besonders beliebt ist das Abenteuer, das die Mannschaft ins 20. Jahrhundert zurückbringt, bei denjenigen, die mit dem Science Fiction-Aspekt der Reihe wenig anfangen können. Man könnte auch sagen, so wenig Star Trek war Star Trek nie zuvor.
Gut. Das ist richtig.
Star Trek IV ist gut.
Mir wäre nur allein "erfolgreich" zu wenig.




7River
Beiträge: 2656

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von 7River » Fr 23 Sep, 2022 06:04

iasi hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 14:04
Nur - welche 4.Teile einer Filmserie waren überraschend gut?
Auf die Schnelle fällt mir da nur „Rocky 4“ ein. Ist übrigens mein Lieblingsteil der Reihe, danach Teil 5. Ja, du hörst richtig. Das macht mir aber nichts aus, was andere davon denken. Dazu stehe ich ;-)
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




markusG
Beiträge: 2820

Re: Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec

Beitrag von markusG » Fr 23 Sep, 2022 07:43

7River hat geschrieben:
Fr 23 Sep, 2022 06:04
Das macht mir aber nichts aus, was andere davon denken. Dazu stehe ich ;-)
Haha mein guilty pleasure ist Alien 4^^ wobei mein "Liebling" der Reihe wohl Teil 1 bleibt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» M. Night Shyamalans "Knock at the Cabin" - offizieller Trailer
von 7River - Sa 20:15
» Aktuelle APS-C/S35 DSLMs - FUJI X-H2s und Canon EOS R7 - Dynamik-Shootout
von roki100 - Sa 20:03
» Verkaufe Century Xtreme Fisheye
von eliawebde - Sa 19:45
» Neue Sony Cinema Line Kamera kommt demnächst - mit APS-C Sensor?
von iasi - Sa 19:43
» x-rite i1 Display Pro - jetzt color checker i1 pro
von FocusPIT - Sa 18:48
» Erster Kinosaal mit Dolby Cinema eröffnet in Deutschland
von iasi - Sa 18:15
» Neue Nvidia RTX 6000 Profi-Grafikkarte: 48 GB VRAM und 18.176 CUDA Cores
von freezer - Sa 16:25
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Sa 14:07
» Mr. & Mrs. Smith — Donald Glover/Francesca Sloane/Phoebe Waller-Bridge
von Map die Karte - Sa 12:58
» Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer
von cantsin - Sa 10:59
» DJI Osmo Mobile 6: Neuer Smartphone-Gimbal mit verbesserter Objektverfolgung
von Schwermetall - Sa 10:35
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Sa 8:58
» Fujifilm X-H2S in der Praxis: 6.2K 10 Bit ProRes HQ, F-Log2 und Hauttöne, Video-AF uvm.
von Frank Glencairn - Sa 8:39
» Panasonic GH6: SSD-Aufzeichnung über USB
von roki100 - Sa 0:27
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Fr 23:50
» Suche Netztteil für die alte BM Pocket
von funkytown - Fr 23:34
» ACR Änderungen für verbesserte Fuji Raws
von klusterdegenerierung - Fr 20:57
» Django — Leonardo Fasoli/Maddalena Ravagli
von Map die Karte - Fr 20:04
» Was lernst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 17:05
» Weimar klassisch international: Schloss Belvedere
von 3Dvideos - Fr 15:56
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Fr 15:26
» Neue Firmware 4.0 für Sony FX9
von slashCAM - Fr 14:48
» Gerücht: Sony bringt APS-C-Cinekamera FX30
von Darth Schneider - Fr 14:47
» VFX leicht gemacht: mit KI Gesichter animieren und Stimmen synthetisieren
von medienonkel - Fr 14:18
» Schnittzeit für Konzertfilm einschätzen
von wolfgang - Fr 10:38
» Mercalli v6 ausgegebene Files riesig!
von magnumthevoice - Fr 10:34
» Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec
von markusG - Fr 7:43
» Stable Diffusion Texture Generator für Blender
von roki100 - Fr 2:20
» Hellraiser (2022) - offizieller Trailer
von NurlLeser - Do 23:39
» Männerschnupfen - Playmobilversion
von hahn52 - Do 22:20
» Netflix gibt grünes Licht für die ARRI Alexa 35
von iasi - Do 22:02
» Log mit Raw Funktion?
von roki100 - Do 19:41
» Suche HDMI Kabel für A7s III uns Ninja V
von musikseele - Do 18:02
» Kennt jemand den Song?
von klusterdegenerierung - Do 17:56
» Stereoskopie mit DaVinci / Sony Vegas
von der Tilo - Do 13:23
 
neuester Artikel
 
FUJI X-H2s Canon R7 - Dynamic Shootout

Kürzlich sind die FUJI X-H2s sowie die Canon EOS R7 zu unserer Dynamik-Clip Sammlung gestoßen, auf die wir natürlich umgehend einen kritischen Blick werfen wollen. Liegt der Belichtungsspielraum der beiden S-35 Kameras "auf Augenhöhe"? weiterlesen>>