Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Akira - Animation the Hard Way



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Funless
Beiträge: 4200

Akira - Animation the Hard Way

Beitrag von Funless » Mo 26 Okt, 2020 12:55

Sehr interessante und äußerst sehenswerte Analyse über einen der besten Animationsfilme ever ...

MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




iasi
Beiträge: 15872

Re: Akira - Animation the Hard Way

Beitrag von iasi » Mo 26 Okt, 2020 14:00

Was wieder mal nervt, ist der Superlativ "beste".

Aber AKIRA ist wirklich ein herausragender Film.
Es gibt auch immer wieder Meldungen über eine Neuverfilmung, aber angesichts von Ghost in the Shell muss man sich fragen, ob man das überhaupt will.




Funless
Beiträge: 4200

Re: Akira - Animation the Hard Way

Beitrag von Funless » Mo 26 Okt, 2020 14:07

Für mich persönlich gehört Akira eben zu einer der besten Animationsfilmen. Wo hast du ein Problem damit?
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




Onkel Danny
Beiträge: 446

Re: Akira - Animation the Hard Way

Beitrag von Onkel Danny » Mo 26 Okt, 2020 15:30

Da kann ich iasi ausnahmsweise Recht geben, immer dieses "beste".
Das ist leider schon sehr ausgenudelt heutzutage und kommt oft noch nicht mal hin.

Sondern ist genau wie hier, nur Funless persönliche Meinung.

Der Stil von Akira gefällt mir auch, aber der Inhalt na ja.

Für mich gehört er nicht zu den "Besten" Animationsfilmen.

Aber die Japaner geben sich auch Heute noch viel Mühe, mit der Animation per Hand.

greetz




iasi
Beiträge: 15872

Re: Akira - Animation the Hard Way

Beitrag von iasi » Mo 26 Okt, 2020 15:32

Funless hat geschrieben:
Mo 26 Okt, 2020 14:07
Für mich persönlich gehört Akira eben zu einer der besten Animationsfilmen. Wo hast du ein Problem damit?
Ich hab generell etwas gegen "der beste ..." - du relativierst ja schließlich auch mit "...einer der..." ;)

Aber ansonsten ist die (etwas technisch gehaltene) Analyse sehr gut.
Zumal er auch darauf hinweist, wie sich diese Form von Animation eben von Computeranimation unterscheidet - und welcher Aufwand bei Akira betrieben wurde.
Schade, dass er sich nicht das Finale vorgenommen hat.




-paleface-
Beiträge: 3196

Re: Akira - Animation the Hard Way

Beitrag von -paleface- » Mo 26 Okt, 2020 17:22

Der "beste" Animationsfilm ist "Kikis kleiner Lieferservice"! :-D
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Sammy D
Beiträge: 1826

Re: Akira - Animation the Hard Way

Beitrag von Sammy D » Mo 26 Okt, 2020 17:54

Auf der Criterion Edition der Laserdisc von Akira sind Interviews mit den Machern und den Grafikern inkl. der Kameras und Maschinen, die dazu benutzt wurden. Ich glaube, rund 90 Minuten waren das. Keine Ahnung, obs das abseits der LD irgendwo gibt.

Mit Akira bin ich nie richtig warm geworden. Ist mir zu untypisch für einen japanischen Manga und hätte genausogut ein amerikanischer Film sein können. Ist auch größtenteils der breiteren Masse in Japan unbekannt.




Funless
Beiträge: 4200

Re: Akira - Animation the Hard Way

Beitrag von Funless » Mo 26 Okt, 2020 18:09

Sammy D hat geschrieben:
Mo 26 Okt, 2020 17:54
... hätte genausogut ein amerikanischer Film sein können. Ist auch größtenteils der breiteren Masse in Japan unbekannt.
Hmmm ... also ich weiß nicht ob das so stimmt.
Wikipedia hat geschrieben: Im Jahr seiner Premiere war Akira der erfolgreichste Film in den japanischen Kinos und stand damit noch vor dem international erfolgreichen Die Rückkehr der Jedi-Ritter. Bis 1991 verkaufte sich der Film in Japan 60.000 mal als Video und 40.000 mal als Laserdisc. In den USA spielte der Film in den Kinos eine Mio. US$ ein.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




iasi
Beiträge: 15872

Re: Akira - Animation the Hard Way

Beitrag von iasi » Mo 26 Okt, 2020 18:38

Es ist eben wie üblich die eingeschränkte Sichtweise der Europäer.
Von erfolgreichen Filmen in Asien und Indien bekommen wir doch gar nichts mit.
Oder kennt hier z.B. irgend jemand Enthiran?




Sammy D
Beiträge: 1826

Re: Akira - Animation the Hard Way

Beitrag von Sammy D » Mo 26 Okt, 2020 18:52

Akira findet so gut wie keine Erwähnung, wenn es in Wide-Shows ums Thema Manga geht. In den Shops mit Fan-Memorabilia ist quasi davon nichts zu sehen. In Büchern über Populär-Kultur ist der Film höchstens eine Randnotiz.
Und persönlich kenne ich nur eine Handvoll Japaner, die sich vage an den Film erinnern können.

Verkaufzahlen von ein paar zehntausend Exemplaren sind lächerlich in Japan. Beliebte Manga, die auch jedes Kind kennt, verkaufen sich zig Millionen Mal.




iasi
Beiträge: 15872

Re: Akira - Animation the Hard Way

Beitrag von iasi » Mo 26 Okt, 2020 18:59

Sammy D hat geschrieben:
Mo 26 Okt, 2020 18:52
Akira findet so gut wie keine Erwähnung, wenn es in Wide-Shows ums Thema Manga geht. In den Shops mit Fan-Memorabilia ist quasi davon nichts zu sehen. In Büchern über Populär-Kultur ist der Film höchstens eine Randnotiz.
Und persönlich kenne ich nur eine Handvoll Japaner, die sich vage an den Film erinnern können.

Verkaufzahlen von ein paar zehntausend Exemplaren sind lächerlich in Japan. Beliebte Manga, die auch jedes Kind kennt, verkaufen sich zig Millionen Mal.
Der Manga gewann 1984 den Kodansha-Manga-Preis in der Kategorie „Allgemeines“. Das später veröffentlichte Artbook verkaufte sich innerhalb eines Monats mit einer Auflage von 500.000 Exemplaren.

https://de.wikipedia.org/wiki/Akira_(Ma ... _Bedeutung




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mi 5:39
» Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von pillepalle - Mi 4:37
» Synchro Scan / Clear Scan gesucht
von arf - Mi 1:07
» Mavic 2 Pro: kein Bild...???
von carstenkurz - Mi 1:03
» Fujifilm X-S10 mit IBIS und 10bit extern vorgestellt für unter 1000 Euro
von Jörg - Mi 0:26
» Sigmas Mirrorless Lineup
von srone - Mi 0:06
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von srone - Di 23:21
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von srone - Di 23:16
» Kaufberatung Objektiv
von cantsin - Di 22:56
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von srone - Di 22:51
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Public Beta 3 bringt Verbesserungen
von klusterdegenerierung - Di 22:51
» instagram zickt beim video upload.
von nachtaktiv - Di 22:43
» Texte unleserlich bei Bewegungen
von TheCrow - Di 21:57
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2
von srone - Di 21:47
» Ghosting - Nocticron
von Bildlauf - Di 21:34
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von rkunstmann - Di 20:28
» Ich brauche mal Hilfe.
von klusterdegenerierung - Di 17:00
» Rechtsform - Wir wollen eine Firmierung
von klusterdegenerierung - Di 16:44
» Sony FX6: Vollformat Nachfolger der FS5 MKII mit 10.2 MP Sensor, 2xXLR , S-Log 3, 120 fps, externem RAW uvm.
von klusterdegenerierung - Di 16:29
» Kein rendern wegen Fusion?
von klusterdegenerierung - Di 15:29
» Beta 3 hat neuen Bug
von 3Dvideos - Di 14:15
» Konvertierung avi => iPad Pro: miese Bildqualität
von freezer - Di 13:28
» Gier nach Weitwinkel
von ruessel - Di 12:43
» Sony FX9 Sichtfiles mit Timecode?
von Jott - Di 12:33
» Magnetic-Mount Filter für Irix Cine-Objektive erschienen
von teichomad - Di 12:02
» Clip läuft verzögert an
von kocam - Di 11:28
» TV spielt MP4 nicht ab
von kaptainlu - Di 11:15
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Frank Glencairn - Di 11:14
» Vazen 65mm T2 1.8x Anamorphot für MFT verfügbar
von ruessel - Di 10:38
» Weit(winkel) Objektiv für Sony Alpha6400
von prime - Di 7:28
» AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske
von Jörg - Di 0:01
» [Verkaufe] Fujinon MK18-55 T2.9 Sony E-Mount Cine Zoom
von Jörg - Mo 23:30
» Zeitdauer aller existierenden Filmclips von Projekt addieren (mit Prelude möglich?)
von Sammy D - Mo 21:17
» ND Filter Look
von Frank Glencairn - Mo 21:12
» Gibt es doppel ArcaSwiss Platten?
von klusterdegenerierung - Mo 15:14
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 12 Pro Max Videoqualität

Das neue iPhone 12 Pro Max von Apple will ein weiteres mal mit verbesserter Videoqualität aufwarten - unter anderem durch 10 Bit Aufzeichnung mit besonders hoher Dynamik... weiterlesen>>

MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...