Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Dune - offizieller Trailer



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Funless
Beiträge: 4154

Dune - offizieller Trailer

Beitrag von Funless » Mi 09 Sep, 2020 20:40

Frank Herberts Dune Romane habe ich damals regelrecht verschlungen und darf mich wohl auch als leichter Fan dieser Reihe schimpfen. Zugegebenermaßen las ich die Bücher erst nachdem ich die Verfilmung von David Lynch im Kino gesehen hatte und als ich die Bücher durch hatte kam ich zu der persönlichen Erkenntnis, dass obwohl Lynch aus meiner Sicht einen interessanten Film daraus machte (der allerdings an vielen Stellen zu holprig war) diese Bücher eigentlich unverfilmbar sind (oder wenn überhaupt dann so abgefahren wie einst von von Jodorowsky geplant).

Somit ignorierte ich auch mit einer besserwisserischen Arroganz die dreiteilige TV Miniserie die vor mittlerweile 20 Jahren produziert wurde und meine Ignoranz gab' mir wohl insofern recht, da dieses TV Experiment mehr oder weniger sang- und klanglos ins Nirwana verschwand.

Doch wurde ich allerdings recht hellhörig als Warner im letzten Jahr eine Neuverfilmung des ersten Dune Romans unter der Regie von Denis Villeneuve (Sicario, Arrival, Blade Runner 2049) ankündigte und Villeneuves Bedingung dieses Projekt der Buchneuverfilmung nur dann anzunehmen wenn er daraus zwei Filme machen durfte weckten doch Hoffnung in mir.

Nun ist es soweit, am 17. Dezember 2020 ist der geplante Kinostart des ersten Dune und Warner hat heute den offiziellen Trailer veröffentlicht der mir persönlich tatsächlich einen gehörigen Appetit auf diesen Film geweckt hat.




Und hier der Trailer in der deutschen Synchro ...
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




klusterdegenerierung
Beiträge: 17825

Re: Dune - offizieller Trailer

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 09 Sep, 2020 20:54

Eigentlich könnte man doch heutzutage die Kinofilme und Serien betiteln in: Gewalt 001, Gewalt 002, Gewalt 003, Gewalt 004 usw usw.
Mehr braucht man doch nicht, alle anderen Genres sind doch eh seit langem Tot, oder es ist eine Mischform, dann heißen sie Gewalt 001B, C etc.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




7River
Beiträge: 1525

Re: Dune - offizieller Trailer

Beitrag von 7River » Do 10 Sep, 2020 06:55

Scheint sehr actionlastig zu sein. Aber mal abwarten.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




motiongroup
Beiträge: 3274

Re: Dune - offizieller Trailer

Beitrag von motiongroup » Do 10 Sep, 2020 08:14

hmm, dass wird hart zu bewerten sein für mich... den meisten hat Dune damals nicht gefallen aber ich war von der Geschichte sehr angetan und auch teilweise sehr gut für die damalige Zeit umgesetzt aber ich bin kein Maßstab dafür da mir auch Dark Star, der erste Herr der Ringe und sogar das schwarze Loch gefallen hatte .. vermute aber auch das diese Umsetzung zu actionlastig sein wird was sehr schade wäre..




klusterdegenerierung
Beiträge: 17825

Re: Dune - offizieller Trailer

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 10 Sep, 2020 08:35

Der 1984er Dune war doch klasse. Typischer Lynch Streifen, konnte man sich wohl ansehen.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




iasi
Beiträge: 15611

Re: Dune - offizieller Trailer

Beitrag von iasi » Do 10 Sep, 2020 09:55

Im Trailer sieht es leider ziemlich konventionell aus - gerade im Vergleich zu den geplanten und verwirklichten Kino-Versionen.

Und besser nicht zu früh freuen:
Angeblich Verschiebung von "Wonder Woman 1984" und "Dune" geplant
http://www.filmstarts.de/nachrichten/18532444.html




Funless
Beiträge: 4154

Re: Dune - offizieller Trailer

Beitrag von Funless » Do 10 Sep, 2020 10:19

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 10 Sep, 2020 08:35
Der 1984er Dune war doch klasse. Typischer Lynch Streifen, konnte man sich wohl ansehen.
Die 1984'er Verfilmung von Lynch ist ein sehenswerter Film, keine Frage. Ich hab' ihn mir vor'nem halben Jahr wieder angeschaut (diesmal als HD Remaster) und er ist IMHO auch gut gealtert.

Doch bei aller Bewunderung für Lynch wird seine Verfilmung der Romanvorlage IMHO leider nicht gerecht und das ist nicht mal ihm anzukreiden, sondern liegt schlicht und ergreifend daran, dass die Bücher eine starke Komplexität aufweisen wobei der erste Roman sogar noch die "leichteste Kost" von allen Dune-Büchern ist, obwohl da bereits schon erste gesellschaftliche Parallelen auf den Messias-Kult des Christentums geknüpft werden.

Kennt man die Romanvorlage und schaut sich Lynchs Verfilmung an ist man enttäuscht, da der Film ab der zweiten Hälfte extrem abbaut aufgrund der Tatsache dass versucht wurde den kompletten Roman von Anfang bis Ende in den Film zu packen und deswegen ab der zweiten Hälfte hoplrig und gehetzt inszeniert ist.

Schaut man sich Lynchs Verfilmung an ohne die Romanvorlage zu kennen, bekommt man zwar in den Genuss eines äußerst sehenswerten (und Lynch-typischen) Films, der allerdings ab der zweiten Hälfte leider aufgrund der ab dann hoprigen und gehetzten Inszenierung anfängt stark zu schwächeln.

Ich bleibe dabei, dass ich persönlich finde, dass die Dune-Bücher, neben Stephen Kings Es und Ellis' American Psycho unverfilmbar sind sofern man der Vorlage getreu bleiben möchte. Klar, insofern kann man natürlich alles verfilmen wenn man sich um die Essenz der Vorlage herzlich wenig schert wie beispielsweise bei Es und American Psycho.

Ich persönlich erwarte ehrlich gesagt nicht, dass Villeneuves Version den Roman 1:1 als Bewegtbild umsetzen wird doch das Ergebnis aus der Vorlage einen guten Film zu machen, der dem Roman zumindest im Ansatz gerecht sein wird traue ich diesem Filmemacher schon zu. Aber natürlich kann ich mich auch täuschen.


iasi hat geschrieben:
Do 10 Sep, 2020 09:55
Und besser nicht zu früh freuen:
Angeblich Verschiebung von "Wonder Woman 1984" und "Dune" geplant
http://www.filmstarts.de/nachrichten/18532444.html
Fände ich persönlich jetzt nicht so dramatisch wenn es zu einer Verschiebung kommen sollte. Hauptsache man kann ihn überhaupt irgendwann mal im Kino sehen.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




Cinemator
Beiträge: 481

Re: Dune - offizieller Trailer

Beitrag von Cinemator » Do 10 Sep, 2020 10:35

@Funless
Buch und Film sind doch immer zwei paar Schuhe. David Lynch ist viel zu eigenwillig und hat sich noch nie sklavisch an Vorlagen gehalten, sagt auch schon mal ein Angebot ab. Deshalb ist er bei vielen Studiobossen nicht so gern gesehen. Und genau das macht ihn und seine Filme so unvergleichlich gut.
Ein guter Schuss zur rechten Zeit schafft Ruhe und Behaglichkeit.




Darth Schneider
Beiträge: 5661

Re: Dune - offizieller Trailer

Beitrag von Darth Schneider » Do 10 Sep, 2020 10:59

Der alte Dune ist schon schwer zu übertreffen, so mit dem genialen Design, der geheimnisvollen, düsteren Atmosphäre, die Figuren, gerade die coolen Bösewichte, der Kranke fliegende Herscher, inklusive Sting....Der neue Trailer bringt mir, bis jetzt, zu wenig...
Aber mal abwarten.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




iasi
Beiträge: 15611

Re: Dune - offizieller Trailer

Beitrag von iasi » Do 10 Sep, 2020 11:36

na ja - man sollte den alten DUNE nun aber auch nicht überbewerten.
Wirklich gut ist nämlich anders.

Unter den (eigentlich wenigen) Lynch-Filmen gibt es eine breite Variation an Qualität.
Lynch´Dune gehört nicht zu den besten Lnych-Filmen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 17825

Re: Dune - offizieller Trailer

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 10 Sep, 2020 13:56

Ich war besessen von der Twin Peaks Serie, die Kino Varianten empfand ich als faden Versuch auf eine Fortsetzung.
Der Elefantenmensch, Mulholland Drive und Lost Highway sind doch Meilensteine der Kinogeschichte.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




iasi
Beiträge: 15611

Re: Dune - offizieller Trailer

Beitrag von iasi » Do 10 Sep, 2020 14:02

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 10 Sep, 2020 13:56
Ich war besessen von der Twin Peaks Serie, die Kino Varianten empfand ich als faden Versuch auf eine Fortsetzung.
Der Elefantenmensch, Mulholland Drive und Lost Highway sind doch Meilensteine der Kinogeschichte.
Nicht zu vergessen Wild at Heart.

The Straight Story ist zwar kein typische Lynch, aber ein - sagen wir mal - besserer Film als Dune.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» A Million Ways to die in the West.
von hellcow - Mi 1:27
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 1, 0 bis 250 Euro)
von klusterdegenerierung - Mi 1:10
» Schriftzug von Wand entfernen - aber im RGB Flackerlicht?
von klusterdegenerierung - Mi 0:55
» Ford Bronco (2021) - Preview
von Frank Glencairn - Mi 0:51
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 0:44
» DJI Pocket 2: Größerer Sensor mit 64 MP, mehr Weitwinkel und 240 fps Zeitlupe
von Valentino - Mi 0:10
» RED KOMODO 6K - jetzt bestellbar
von iasi - Di 23:29
» „Deutschland im Winter“/Uwe Boll/Comeback
von cantsin - Di 23:17
» Freue mich über Kritik zu meinem Immobilienvideo
von Dhira - Di 22:53
» Sony bestätigt eine FX6 Cinema-Kamera für diesen Herbst
von Jörg - Di 22:40
» Sony Memnon Dars.Media: Neuer Marktplatz für Stock Videos
von AndySeeon - Di 20:02
» Adobe CC Update: Audio Transkription per KI und neue GPU-Beschleunigung für Premiere Pro
von srone - Di 19:47
» Suche das für mich perfekte Authoring Programm
von pkirschke - Di 18:36
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von pillepalle - Di 17:26
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Di 17:24
» Adobe Stock Free Collection: 70.000 Stock Medien kostenlos
von slashCAM - Di 17:24
» Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?
von cantsin - Di 16:03
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von groover - Di 15:58
» Live: Osiris Rex
von ruessel - Di 15:20
» Verzweifelte Suche nach Mini Dv Aufnahmenalternative
von joerg-emil - Di 15:15
» Sonys kostenloses Imaging Edge Webcam Tool macht Kameras zu Webcams - jetzt auch für macOS
von Funless - Di 14:55
» Kleines Streaming-Rack mit ATEM Mini
von Sammy D - Di 14:03
» Apple iPhone 12 Pro mit Dolby Vision Videoaufnahme, 1.200 nits Display und LiDAR
von Darth Schneider - Di 12:28
» Clip im Schnittfenster beim Ziehen überlagern - gleichzeitig auch Tonspur überlagern – klappt nicht
von HubertusausBerlin - Di 12:19
» CX900 mit Touchproblem
von Scallywag - Di 11:48
» Spielfilme vor und nach Corona?
von ruessel - Di 10:33
» Was hörst Du gerade?
von Cinemator - Mo 23:56
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von Benutzername - Mo 20:56
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Alex T - Mo 20:50
» Verkauf von Profi Equipment
von K.-D. Schmidt - Mo 19:49
» *Biete* SONY A7III + Zubehör
von ksingle - Mo 18:54
» Schnittprogramm mit Menüerstellung
von SHIELD Agency - Mo 18:32
» Davinci Resolve 4K Multikameraschnitt
von klusterdegenerierung - Mo 17:16
» Weit- und Ultraweitwinkel für BMMCC
von cantsin - Mo 16:11
» Intensity Pro Treiber?
von Bruno Peter - Mo 15:39
 
neuester Artikel
 
Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Wir haben uns die topaktuellen Mikros Sennheiser MKE 200, Rode VideoMic NTG, Rode NTG5 sowie als Referenz unser Sennheiser MKH-416 angehört und wollten wissen, welche Tonqualität man in den Preisklassen 0, 100, 250, 500 und 1.000 Euro erhält, wenn man die Mikros an hochwertigen DSLM-Setups betreibt. weiterlesen>>

Lieferschwierigkeiten bei Nvidia

Nvidias neue RTX30X0 Grafikkarten klingen auf dem Papier sehr gut und sind sogar relativ vernünftig bepreist. Allerdings sind sie auch fast nicht zu bekommen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...