Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Disney-Spektakel "Mulan" kommt ins Heimkino statt auf die große Leinwand



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Benutzername
Beiträge: 2422

Disney-Spektakel "Mulan" kommt ins Heimkino statt auf die große Leinwand

Beitrag von Benutzername » Mi 05 Aug, 2020 19:57

Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




Frank Glencairn
Beiträge: 11907

Re: Disney-Spektakel "Mulan" kommt ins Heimkino statt auf die große Leinwand

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 05 Aug, 2020 19:59

Da bin ich mal gespannt, wie viele deswegen Disney abonnieren und auch noch 30 Öcken draufzahlen.
In den USA klappt das vielleicht halbwegs, in Deutschland werden das IMHO eher wenige sein.

schaumermal




roki100
Beiträge: 4711

Re: Disney-Spektakel "Mulan" kommt ins Heimkino statt auf die große Leinwand

Beitrag von roki100 » Mi 05 Aug, 2020 20:11

Also für 30 $ streamen....und da gibt es bald auch Mulan in mindestens so guter Qualität wie das orig. gestreamte auf xy .to fürs Heimkino.




Benutzername
Beiträge: 2422

Re: Disney-Spektakel "Mulan" kommt ins Heimkino statt auf die große Leinwand

Beitrag von Benutzername » Mi 05 Aug, 2020 20:35

disney sollte es auf dvd rausbringen.


außerdem sollten die kinobesitzer klagen. wer bezahlt denen das geld, das sie in die werbung für den film gesteckt haben?
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




Bluboy
Beiträge: 1035

Re: Disney-Spektakel "Mulan" kommt ins Heimkino statt auf die große Leinwand

Beitrag von Bluboy » Mi 05 Aug, 2020 20:42

nicht 30, nicht 20, sondern 13.64
Amazon Prime
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




markusG
Beiträge: 1242

Re: Disney-Spektakel "Mulan" kommt ins Heimkino statt auf die große Leinwand

Beitrag von markusG » Mi 05 Aug, 2020 22:02

Benutzername hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 20:35
außerdem sollten die kinobesitzer klagen. wer bezahlt denen das geld, das sie in die werbung für den film gesteckt haben?
Gab es da nicht vor gar nicht so langer Zeit den Streit zwischen Kinoketten & Filmstudios (oder neue VoD/Streaming-Anbieter) - wo Filme für einen recht hohen Betrag geliehen werden konnten, quasi parallel zur Kinoauswertung?

Hab da nix mehr gefunden weil alles geflutet wurde mit dem Trolls-Debakel^^

Jedenfalls war damals die Rechnung dass beim Kino z.B. ne Familie mit dem Auto zum Kino fährt (Parkkosten), Essen & Trinken, plus Tickets dann auf nen dreistelligen Betrag kommt, für 2h Spaß ohne mögliche Wiederholung...und sich das viele nicht leisten können/wollen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 4K TV als Schnittmonitor
von nailujluj - Mi 15:31
» Arri Signature Zooms
von ruessel - Mi 15:27
» Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
von Huitzilopochtli - Mi 15:25
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von suchor - Mi 15:17
» Zwei neue Flexscan Monitore mit USB-C von Eizo: EV2795 und EV2495
von Drushba - Mi 14:47
» KI synchronisiert Lippenbewegungen mit Audio in Echtzeit
von slashCAM - Mi 14:45
» Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
von slashCAM - Mi 14:29
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von Huitzilopochtli - Mi 13:14
» Aufnahmeformat 1080i/25
von Tomtom03 - Mi 12:48
» Arsenal 2, the intelligent camera assistant
von ruessel - Mi 12:24
» Premiere Pro Audio Spur 2 zu leise nach rendern
von Weberklaus - Mi 12:15
» Video richtig stabilisieren
von joerg-emil - Mi 10:45
» Beste Vintage Objektiv-Mounts für Canon EF?
von Jörg - Mi 10:23
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Mi 10:15
» DIY - Mikrofonkapsel umbauen......
von ruessel - Mi 10:11
» URSA Mini Pro 12K mit erweiterten Frameraten
von iasi - Mi 8:49
» Canon FD zu EF - Umbau
von Sammy D - Mi 8:44
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von carstenkurz - Mi 1:31
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von Jost - Mi 0:54
» Umfangreiches Equipment flexibel verwalten
von nachtaktiv - Di 20:47
» Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel
von rdcl - Di 17:46
» Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G1 inkl. Zubehör
von Sevenz - Di 16:52
» Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit … Teil 2
von Funless - Di 16:34
» Kinotechnik XXL Führung
von ruessel - Di 16:26
» Biete: Canon EOS RP
von RedWineMogul - Di 16:07
» Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich
von cantsin - Di 15:02
» Wie REC 2100 HLG nach REC 709 Farbraum umwandeln?
von binto - Di 14:58
» Cinema-EOS Vorstellung und Vorträge auf der Canon Vision
von slashCAM - Di 14:18
» Kameraempfehlungen
von Paula93 - Di 13:44
» Adobe Premiere Rush - jetzt auch als Mobile Only Abo für 4,99 US-Dollar
von scrooge - Di 13:32
» GH5 mit V-Log, Metabones Speedbooster und Sigma ART 18-35
von MrMeeseeks - Di 12:24
» Zcam E2 - Batterie Anzeige
von micha2305 - Di 12:21
» Neuronale Kompression zum Ausprobieren HiFiC- High-Fidelity Generative Image Compression
von tom - Di 10:53
» Edis X Pro und Plugins
von frm - Di 8:01
» 4K BenQ schon wieder schrott!
von Grubi - Mo 22:50
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R6 im Praxistest

Die Canon EOS R6 steht ein wenig im Schatten der Canon EOS R5 - allerdings zu unrecht, da sie für Filmer, die hochwertige 10 Bit Log 50/60p Formate benötigen die qualitativ bessere und zudem auch noch deutlich günstigere Alternative darstellt. Hier unsere Erfahrungen mit der Canon EOS R6, bei denen es um Hauttöne, Gimbal-Shots, LOG/LUT Workflows, 50p und vieles mehr geht. weiterlesen>>

Dynamik Canon R5, R6 Panasonic S5 und Sony A7S III

Nachdem wir sowohl die Canon EOS R5 und R6, die Panasonic S5 sowie das Vorserienmodell der A7SIII in unserem Testlabor hatten, wollten wir auch einmal wissen, wie es um deren Dynamik im Videomodus bestellt ist. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...