Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Ich filmte für Millionen



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Ich filmte für Millionen

Beitrag von Frank B. » Sa 25 Jan, 2020 12:20

Zukunft ist, was nach dem Jetzt kommt, also schon Bruchteile von Sekunden nach dem Jetzt, und mit wem sie stattfindet, wird von jeder Sekunde auf die andere entschieden. Das Alter spielt dabei keine Rolle, denn dem Jungen ist nicht garantiert, dass er den jetzt Sterbenden überlebt.
Dabei erreichen wir die Zukunft nie, weder der Alte noch der Junge, denn über das Jetzt kommen wir nicht hinaus. Alles danach ist imaginär und liegt nur soweit in unserer Macht, wie wir aus der Konstruktion dessen, was kommen könnte, uns im Jetzt verändern.
Werdet demütiger!




Frank Glencairn
Beiträge: 10268

Re: Ich filmte für Millionen

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 25 Jan, 2020 12:41

Axel hat geschrieben:
Sa 25 Jan, 2020 09:43


Ich bezog das "wir" pauschal auf die ältere Generation, zu der ich zähle. Wir taugen noch was, und zwar als abschreckendes Beispiel.
Mag sein daß du dich mit deinem Verhalten für ein abschreckendes Beispiel hältst, ich hingegen bin definitiv nicht Teil von deinem "wir" und möchte da auch nicht ungefragt mit in deine Schubladen geschoben werden.
Axel hat geschrieben:
Sa 25 Jan, 2020 09:43

Indem wir eingestehen, Kinder, wir haben's versucht, aber wir irrten uns.
Womöglich hast du irgendwas versucht, und dich dabei geirrt hast - auch hier ist diese ewige "wir" Bezeichnung völlig fehl am Platz.
Du versuchst da wieder alle anderen da mit reinzuziehen, nur um nicht allein als Depp dazustehen - so funktioniert das nicht.
Axel hat geschrieben:
Sa 25 Jan, 2020 09:43

In der uns bleibenden Zeit machen wir den Weg frei.
Jetzt auch noch abgedroschene Bankenwerbung? Seriously?

Was sind das eigentlich für Schuldkomplexe und Selbsthass den du da
mit dir rumschleppst (und - noch schlimmer - auf alle anderen mit zu projizieren versuchst) ?

Weil du immer mit dem Mainstream geschwommen bist?
Und wenn ja - was heißt das?

Immer brav die etablierten Mainstream Parteien wieder an die Macht gewählt?
Immer schön die eigene Meinung von den Mainstream-Medien sagen lassen und nachgeplappert?
Immer schön mit "auf die Straße gegangen" gegen alles was nicht Mainstream war?

Und jetzt? Plötzlich mit Schuldkomplexen erwacht?
Was hast du jetzt vor?

Statt Mainstream Medien, alternative Medien konsumieren und damit gegen den Mainstream schwimmen?
Statt Mainstream Parteien AFD/MLPD wählen, und damit gegen den Mainstream schwimmen?
Gegen Energiewende, New Green Deal, Einwanderer, Windkrafträder, Elektroautos und für Kohlekraftwerke und Kernenergie -
entgegen jeglichem Mainstream - auf die Straße gehen?




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Ich filmte für Millionen

Beitrag von Frank B. » Sa 25 Jan, 2020 12:48

Ich fühle mich in dem Wir ebenfalls nicht angesprochen. Ich bin sicher, dass ich einiges in meinem Leben vergeigt habe, aber ebenso sicher bin ich, dass es nicht so viel mehr sein wird, als viele junge Menschen von heute vergeigt haben und vergeigen werden. Sie werden sich von ihren Kindern auch einiges anhören müssen. Das liegt in der Natur der Jugend. Es sei ihnen gegönnt.
Zuletzt geändert von Frank B. am Sa 25 Jan, 2020 13:15, insgesamt 1-mal geändert.




DWUA y
Beiträge: 90

Re: Ich filmte für Millionen

Beitrag von DWUA y » Sa 25 Jan, 2020 14:05

Axel hat geschrieben:
Sa 25 Jan, 2020 07:22
Text eines Stellenangebots:
Besitzen Sie eine unwahrscheinliche Arbeitsenergie? Haben Sie einen eisernen Willen und eine geradezu überirdische Geduld? Fühlen Sie sich imstande, eine einmal ausgedachte und aufgenommene Idee unter allen Umständen zäh durchzuführen? Machen Sie sich aus großen und kleinen Schwierigkeiten gewöhnlich nicht das geringste? Sind Sie jeder, aber auch jeder Situation gewachsen?
Kurz: Stehvermögen.
Muss man (leistungs-)sportlich sehen.

Dieses Anforderungsprofil muss(te) schon immer jeder erfüllen, der (erfolgreich) in der Politk sein wollte (Adenauer bis Merkel).
Aufstieg wie beim Boxen; erst mal so weit kommen! Vom Ortsverein bis zur Bundesliga.
Jüngstes Beispiel von bestem "Stehvermögen":

www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/mar ... 0-100.html
ab ~ 02:55

Oh weh!
Jetzt kommen sie bestimmt wieder aus ihren Löchern mit:
"Verschwörung der ÖR"!

;))




TheGadgetFilms
Beiträge: 909

Re: Ich filmte für Millionen

Beitrag von TheGadgetFilms » Sa 25 Jan, 2020 14:28

Ich muss bei der Überschrift immer an so ein Bild denken, sorry ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




DWUA y
Beiträge: 90

Re: Ich filmte für Millionen

Beitrag von DWUA y » Sa 25 Jan, 2020 17:51

TheGadgetFilms hat geschrieben:
Sa 25 Jan, 2020 14:28
Ich muss bei der Überschrift immer an so ein Bild denken, sorry ;)
:))
Ja klar.
War aber von "ruessel" wohl eher so gemeint:

www.zdf.de/politik/maybritt-illner/grue ... 0-100.html

Wir freuen uns erst einmal darüber, dass es solche TV Sendungen überhaupt gibt.
Egal, welche Meinung wir uns daraus bilden.

(Anmerkung zur rechtzeitigen Vorbeugung von Missverständnissen:
Mit "wir" meinen wir ausdrücklich NICHT Frank G.,Frank B. oder sonst wen, sondern exclusiv UNS).

;)))




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony Xperia Pro 5G als Display und Live-Streaming Modem für Kameras per HDMI-Eingang
von rush - Mi 17:24
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von Frank Glencairn - Mi 17:21
» Canon Cinema RAW Light zu 422 10 Bit konvertieren, aber ohne Media Encoder
von Fassbrause - Mi 17:04
» Frage zu HLG
von joney - Mi 16:55
» Welches Leuchtmittel ist am umweltfreundlichsten?
von pillepalle - Mi 16:53
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mi 16:43
» FUJIFILM X-T4 - Video-DSLM mit vielen Stabilierungsoptionen und internem F-Log
von iasi - Mi 16:41
» CP+ wegen Covid-19 abgesagt - Implikationen für die Photokina
von iasi - Mi 16:36
» Sony stellt FE 20mm F1.8G Vollformat-Weitwinkel für E-Mount vor
von rob - Mi 16:06
» Fujifilm X T3 Nachfolger
von 11dd5a85e1 - Mi 15:41
» Unkoventionelles Thema: Technikdetails Rückfahrkameras
von 11dd5a85e1 - Mi 15:40
» Benötige dringend Ersatz für Final Cut Pro X
von bteam - Mi 15:06
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 14:47
» Tonaussetzer
von srone - Mi 14:08
» FCP: Lohnt iMac i9 im Vergleich zum i5 von 2017? (und: Raden 570 vs vega 48?)
von acrossthewire - Mi 10:43
» Verwendet ihr S E O?
von rob - Mi 10:03
» Video enhance AI Tool: Videos selbst hochinterpolieren - aus SD wird HD, aus HD wird 4K
von Bladerunner - Mi 9:00
» Welche bitrate bei 4k
von prime - Mi 7:38
» Enttäuscht vom Sennheiser HD25-I II
von klusterdegenerierung - Di 22:43
» AOC AGON AG353UCG: 35" Monitor mit DisplayHDR 1000 und 200 Hz
von Borke - Di 17:44
» [4k, 60 fps] A Trip Through New York City in 1911
von Jott - Di 16:31
» Neues Sony Flaggschiff Xperia 1 Mark II mit 5G und größerem Sensor
von MarcusG - Di 14:43
» ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis
von rob - Di 13:59
» UHD TV
von Sammy D - Di 13:39
» Quibi: Neue Streaming Plattform mit vertikalem Filmmodus speziell für Smartphones
von Auf Achse - Di 11:44
» Welche Framerate
von TheBubble - Di 9:48
» openshot-2-5-release
von motiongroup - Di 9:27
» Fujifilm XT 4 Gerüchteküche
von Darth Schneider - Di 7:42
» 4k-Panasonic-MFT-Camcorder?
von acrossthewire - Di 1:20
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Mo 23:30
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von Pianist - Mo 19:30
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von vobe49 - Mo 18:54
» Vorschlag: In Zukunft öffentlich vollfinanzierte Dokumentarfilme mit offener Lizenz im Netz
von Bluboy - Mo 17:14
» Canon Legria Camcorder nimmt die Speicherkarte nicht an
von der Hesse - Mo 16:47
» Tascam DR-05 V2, wie neu + Windschutz, 2,5 Jahre Garantie
von Precinct13 - Mo 16:15
 
neuester Artikel
 
ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis

Die Nikon Z6 stellt die erste und bislang einzige Vollformat DSLM dar, die in der Lage ist, ProRes RAW im Verbund mit dem Atomos Ninja V aufzuzeichnen. Wir wollten wissen, wie sich die Aufnahme- und die Postproduktionspraxis mit ProRes Raw darstellt und ob sich überzeugende Hauttöne aus dem ProRes Raw Material herausholen lassen. Als Vergleich haben wir auch in Nikon-N-Log aufgenommen - mit Teils überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale

Das 70-jährige Jubiläum der Berlinale ist ein stürmisches: Das Filmfestival ist im Umbruch und dürfte gerade deshalb auch inhaltlich spannend wie selten zuvor werden. Und dann gibt es ja auch noch die Top-besetzten Berlinale Talents 2020. Hier unsere Film- und Veranstaltungs-Empfehlungen (inkl. Trailer!): weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.