Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Höllische Paradiese - ab heute auf Arte



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Frank Glencairn
Beiträge: 12095

Höllische Paradiese - ab heute auf Arte

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 23 Sep, 2019 17:09

Falls es jemand interessiert, was ich 3 Wochen lang in Afrika gemacht habe - heute Abend geht's los.

Die Folge von Santiago/Capo Verde ist von mir.
Direkt Link zur Mediathek: https://www.arte.tv/de/videos/073836-00 ... paradiese/

aber auch die anderen sind extrem gut gemacht und sehenswert.

Auf ARTE Deutschland um 18:30 Uhr, auf ARTE Frankreich ab 19:00 Uhr. Die Folgen 2-5 dann
jeweils Dienstag bis Freitag, 18:30 Uhr.




roki100
Beiträge: 4901

Re: Höllische Paradiese - ab heute auf Arte

Beitrag von roki100 » Mo 23 Sep, 2019 17:42

Also unabhängig jetzt von Bildqualität der BMPCC4K... Es ist eine interessante Doku! Das werde ich mir auf jeden Fall anschauen.

Unmöglich wie verschieden wir sind. Ich würde einiges hier aufgeben um da zu leben. Außer das mit Wassermängel.... Und die Leute da wiederum betrachtet das Moderne als Erfolg, wie Beispiel der Junge unter Bananenbäume. Er sagt, Automechaniker/lackierer würde er lieber machen...

Frank, da hast du bestimmt schöne Zeit gehabt. Hast bestimmt 5kg oder so abgenommen. ;))




Frank Glencairn
Beiträge: 12095

Re: Höllische Paradiese - ab heute auf Arte

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 23 Sep, 2019 18:13

Ja, kaum daß man sich 3 Wochen nur von Fleisch und Eiern ernährt.... :D

Nein, war wirklich ne toll Produktion und hat jede Menge Spaß gemacht.




Funless
Beiträge: 4156

Re: Höllische Paradiese - ab heute auf Arte

Beitrag von Funless » Mo 23 Sep, 2019 20:54

Danke für den Hinweis. 👍
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




Jörg
Beiträge: 8408

Re: Höllische Paradiese - ab heute auf Arte

Beitrag von Jörg » Mo 23 Sep, 2019 21:16

Sehr seltsame Farben....muss ein türkisfan graded haben




RUKfilms
Beiträge: 1002

Re: Höllische Paradiese - ab heute auf Arte

Beitrag von RUKfilms » Di 24 Sep, 2019 07:43

"Dieses Video ist in ihrem Land nicht verfügbar"....aber ich werde es noch hinbekommen :D
lieber reich und gesund als arm und krank




Alf302
Beiträge: 234

Re: Höllische Paradiese - ab heute auf Arte

Beitrag von Alf302 » Di 24 Sep, 2019 07:52

Ist so gut, dass ich mir gleich zwei Folgen angeschaut habe




DAF
Beiträge: 556

Re: Höllische Paradiese - ab heute auf Arte

Beitrag von DAF » Di 24 Sep, 2019 08:20

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 23 Sep, 2019 17:09
Falls es jemand interessiert, was ich 3 Wochen lang in Afrika gemacht habe - heute Abend geht's los.
...
Respekt 👍
Für deine & die Arbeit der Mitwirkenden in den anderen Folgen. Gestern die erste im TV - dann deine in der Mediathek gesehen. So geht gutes Fernsehen!
Grüße DAF

Langsam verstehe ich den Spruch immer besser:
Diskutiere nie mit Schwachköpfen. Die ziehen dich runter auf ihr Niveau - und dort schlagen sie dich mit Erfahrung.




mash_gh4
Beiträge: 3597

Re: Höllische Paradiese - ab heute auf Arte

Beitrag von mash_gh4 » Di 24 Sep, 2019 11:14

RUKfilms hat geschrieben:
Di 24 Sep, 2019 07:43
"Dieses Video ist in ihrem Land nicht verfügbar"....aber ich werde es noch hinbekommen :D
ja, das ist leider gerade bei arte oft wirklich nervig, weil die dort, im gegensatz zu den meisten anderen ÖR im deutschsprachigen raum, eine form des geoblockings nutzen, die sich auch mit einem --ytdl-raw-options=geo-bypass-country=de nicht einfach umgehen lässt... :(




panalone
Beiträge: 591

Re: Höllische Paradiese - ab heute auf Arte

Beitrag von panalone » Di 24 Sep, 2019 21:08

Sehr schön. Mit welcher Drohne/Kamera habt ihr die Luftaufnahmen gemacht?




Frank Glencairn
Beiträge: 12095

Re: Höllische Paradiese - ab heute auf Arte

Beitrag von Frank Glencairn » Di 24 Sep, 2019 21:32

Mavic 2 Pro - die mit der Hasselblad Optik.




klusterdegenerierung
Beiträge: 17892

Re: Höllische Paradiese - ab heute auf Arte

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 24 Sep, 2019 23:45

Tolle Aufnahmen, stimmige Musik und angenehmer Voiceover, dazu der tolle Schnitt!
Schönes grading und danke für die angemehmen- unaufdringlichen Drohnenshots bei der es auch endlich mal wieder unbewegte aus dem Stand Aufnahmen gab und schöne an & überflüge statt wilde eskapade die immer gleich nach fishing for compliments schreien würden.

Sehr schönes Gesamtwerk! Gratulation!
Einzig die geringe Auflösung der Mediathek hätte ich zu bemängeln. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Cinemator - So 9:24
» Barszene ausleuchten
von pillepalle - So 9:21
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von Kanaloa - So 8:33
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von klusterdegenerierung - So 8:19
» Neuer Bürostuhl
von klusterdegenerierung - So 8:15
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 1, 0 bis 250 Euro)
von klusterdegenerierung - So 7:51
» Welche 360 Grad Kamera?
von klusterdegenerierung - So 7:45
» 5G – nur ein Marketingbluff?
von iasi - So 6:40
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 1:32
» !!Biete!! DJI RONIN SC COMBO
von klusterdegenerierung - Sa 23:24
» Schriftzug von Wand entfernen - aber im RGB Flackerlicht?
von klusterdegenerierung - Sa 21:24
» Min Spannung bei NP-F970
von klusterdegenerierung - Sa 21:04
» Was ist das für eine Bauchbinde?
von pillepalle - Sa 19:46
» Bumper für Hybrid Notebooks?
von klusterdegenerierung - Sa 19:18
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von -paleface- - Sa 18:57
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 18:37
» Kamera kauf,
von leobaby - Sa 18:35
» Künstliche Intelligenz morpht Bilder besser mit semantischer Interpolation
von cantsin - Sa 18:29
» Biete sehr wenig gebrauchte X-T3 mit Zusatzakkus etc. an
von Jörg - Sa 18:20
» Erfahrung mit Discogs gesucht
von ruessel - Sa 18:19
» Schriften werden bei neustart immer wieder neu gerendert
von zoomart - Sa 17:48
» Suche das für mich perfekte Authoring Programm
von hexeric - Sa 17:04
» Wer von euch arbeitet mit alten Fernsehsender Material?
von aus Buchstaben - Sa 15:51
» Sony Alpha 6400 S-Log
von Darth Schneider - Sa 15:38
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von ziege grün - Sa 15:07
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von ziege grün - Sa 14:55
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Sa 14:32
» Fujifilm: Firmware Update für X-T3 verbessert u.a. Autofokusperformance und Face Tracking
von Franky3000 - Sa 13:57
» Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
von Franky3000 - Sa 13:42
» Apple Mac Book Pro- Reicht das Teil den Schnitt
von Cinemator - Sa 13:01
» Atomos Shogun 7 Update: ProRes RAW Aufnahme mit Sonys FX9 jetzt verfügbar
von R S K - Sa 12:55
» [BIETE] Canon EOS M + EF-M 22mm f2 + EF-M 18-55mm f3.5-5.4 + Cage + drei Akkus
von Funless - Sa 12:49
» [BIETE] Sony RX10 II (Cybershot DSC-RX10 M2) + L-Bracket und 7 Akkus
von Funless - Sa 12:45
» Petition für ProRes RAW in Resolve
von R S K - Sa 12:37
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Axel - Sa 12:27
 
neuester Artikel
 
Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Willkommen zu Teil 2 unserer kleinen Mikrofon-Übersicht nach Preisklassen: Weiter geht es mit der 500,- Euro Preisklasse, für die man bereits recht viel für sein Geld bekommt ... weiterlesen>>

Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Wir haben uns die topaktuellen Mikros Sennheiser MKE 200, Rode VideoMic NTG, Rode NTG5 sowie als Referenz unser Sennheiser MKH-416 angehört und wollten wissen, welche Tonqualität man in den Preisklassen 0, 100, 250, 500 und 1.000 Euro erhält, wenn man die Mikros an hochwertigen DSLM-Setups betreibt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...