Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips Forum



James Bond war mal sehenswert



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
3Dvideos
Beiträge: 408

James Bond war mal sehenswert

Beitrag von 3Dvideos » Mo 22 Jul, 2019 12:17

Minnie Mouse wird Donald Duck. Das ist das Ende einer Geschichte, die es auch mit anderem Inhalt in anderer Sprache gibt. Genau: bei James Bond. Spielt jetzt in Transania mit Lashana Lynch. Schon Brutalo-Gesicht Daniel Craig war die Zerstörung einer Figur. Gewalt statt Charme. Aber mit viel Geld im Budget kam er so gut an wie Roger Moore mit wenig Geld.




Axel
Beiträge: 12453

Re: James Bond war mal sehenswert

Beitrag von Axel » Mo 22 Jul, 2019 12:45

Bond ist von der Romanfigur her bereits der totale Sexist. Die Verherrlichung der Machrolle gehört dazu, machen wir uns nichts vor. Aber auch eine schwarze Bonda kann die übrigen Aspekte womöglich gut rüberbringen, zumindest heute. Welches schlappschwänzige Würstchen könnte z.B. Merkel als Eiserner Kanzlerin das Wasser reichen? Wir erkennen heute, dass Männer nur aufgrund einer Verschwörung der Männer-Seilschaften zu Macht kommen, bei meist unterentwickelten Führungsqualitäten (und darin mangelt es den Frauen, die sich gegenseitig viel aggressiver ausbooten. Gäbe es mehr weibliche Solidarität, wären wir alle hier nur quengelnde Drohnen wie Willy in Die Biene Maja). Sieht man genauer hin, sind es chauvinistische und narzistische Muttersöhnchen, und der Wink einer starken Frau genügt, um ihnen die Luft rauszulassen. Damit wird der nächste Bond wahrscheinlich genüsslich spielen.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




rdcl
Beiträge: 399

Re: James Bond war mal sehenswert

Beitrag von rdcl » Mo 22 Jul, 2019 12:53

Könnte mich nicht weniger interessieren.
Zum einen stört es mich einfach nicht wenn Rasse oder Geschlecht von Figuren gewechselt wird, zum anderen fand ich Bond schon immer sterbenslangweilig. Wegen der Figur Bond selbst und natürlich auch wegen den klischeehaften "Bond-Bösewichten"




handiro
Beiträge: 3099

Re: James Bond war mal sehenswert

Beitrag von handiro » Mo 22 Jul, 2019 16:53

Ich fand die Anfänge mit Willy Bogner schon Weltklasse weil ich selber ski fuhr...und den Aston Martin mit Schleudersitz und andere Gadgets auch...aber da war ich noch Jugendlicher :-) Nach Connery war der Broccoli für mich zu lange gekocht und ungeniessbar....
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




rainermann
Beiträge: 1388

Re: James Bond war mal sehenswert

Beitrag von rainermann » Mo 22 Jul, 2019 17:19

Bevor man sich hier komplett verrennt: Craig ist Bond und wird's in 25 auch bleiben. Da im Ruhestand, geht das Nümmerli 007 an eine Kollegin. Wird mit ihr vielleicht eine Nummer hin und her schieben und am Ende ist wieder alles beim alten. Nix Bond = Bondi. Prof. Bondi war ein anderer Film. Der mit dem Kabinett ;)




didah
Beiträge: 904

Re: James Bond war mal sehenswert

Beitrag von didah » Mo 22 Jul, 2019 17:28

3Dvideos hat geschrieben:
Mo 22 Jul, 2019 12:17
Minnie Mouse wird Donald Duck. Das ist das Ende einer Geschichte, die es auch mit anderem Inhalt in anderer Sprache gibt. Genau: bei James Bond. Spielt jetzt in Transania mit Lashana Lynch. Schon Brutalo-Gesicht Daniel Craig war die Zerstörung einer Figur. Gewalt statt Charme. Aber mit viel Geld im Budget kam er so gut an wie Roger Moore mit wenig Geld.
was is das problem? auch bei dem bond wirds viel nackte haut, boobies, explosionen, tote und chaos geben - und das alles schon beim ausparken vom aston :D
mean people suck




beiti
Beiträge: 4917

Re: James Bond war mal sehenswert

Beitrag von beiti » Mo 22 Jul, 2019 17:49

rainermann hat geschrieben:
Mo 22 Jul, 2019 17:19
Craig ist Bond und wird's in 25 auch bleiben. Da im Ruhestand, geht das Nümmerli 007 an eine Kollegin.
Genau, aber seit Tagen verbreiten selbst renommierte Medien genüsslich die Falschmeldung, James Bond würde künftig von einer Frau gespielt. Weil sie "James Bond" nicht von "007" unterscheiden können. Sind wahrscheinlich dieselben, die immer "Frankenstein" schreiben, wenn sie eigentlich "Frankensteins Monster" meinen. Ganz zu schweigen von den Banausen, die Mickey Maus immer zu einer Frau machen.
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich
von Alf302 - Di 2:57
» Kamera zum Filmen gesucht
von Funless - Di 1:16
» Material ausliefern: (Wie) berechnet ihr den Aufwand?
von Alf302 - Di 0:39
» Passende GH5 Objektive bei Innenaufnahmen
von mash_gh4 - Di 0:28
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:28
» Neues "Do-it-yourself (DIY) und Bastelprojekte"-Unterforum
von carstenkurz - Mo 23:55
» Nigerianische Teenager produzieren SF-Kurzfilm mit einfachsten Mitteln
von patfish - Mo 23:27
» Wo ist Arri?
von roki100 - Mo 23:07
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von blacktopfieber - Mo 21:05
» Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
von iasi - Mo 20:56
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von iasi - Mo 20:41
» Ist die Zukunft der Filmproduktion virtuell?
von Drushba - Mo 19:32
» Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018
von Jan - Mo 19:21
» B: Voigtländer Nokton 25mm/f0.95 MFT
von cantsin - Mo 17:57
» Sony FDR-AX33 Unterdrückung Windgeräusche/ Mikrofon
von Mediamind - Mo 14:31
» Wenn Cloud-Dienste plötzlich kosten: 360° Wurfkamera Panono verlangt Geld pro Photo
von rainermann - Mo 13:11
» Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht
von DAF - Mo 13:04
» Die Emsigen
von speven stielberg - Mo 12:58
» Speicherplatzschwund bei Festplatten
von speven stielberg - Mo 12:42
» Spionage/ Knopfkamera
von TheGadgetFilms - Mo 12:08
» Gerüchte verdichten sich: wann kommt die DJI Mavic Mini?
von rush - Mo 12:03
» Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update
von rob - Mo 10:10
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mo 10:02
» Schneiden auf Musik plötzlich anders
von rainermann - Mo 9:50
» Sigma fp - technische Daten (?)
von iasi - Mo 7:50
» Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von srone - So 22:52
» slider Tarion TR-SD80 - 20 Euro
von blacktopfieber - So 20:42
» Standardwerk für Filmemachen
von Darth Schneider - So 19:06
» Sony RX 10 - II: Timer bei Filmaufnahmen
von ice - So 16:27
» INTEL i9-9900k vs AMD Ryzen 9 3900x
von mash_gh4 - So 16:20
» Shoulder rig mit 2 Shoulder Pads sinnvoll?
von markusG - So 15:16
» Philips: Neue E1-Serie mit Monitoren von 24" bis 32"mit FreeSync ab 150 Euro
von slashCAM - So 14:27
» Projekt in Projekt öffnen?
von klusterdegenerierung - So 10:38
» Benro S7 von Berlebach Stativ lösen
von Fabia - So 9:49
» Empfehlung bestes Videoschnittprogamm für 4K Videoschnitt?
von Bruno Peter - So 9:49
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Pocket Cinema 6K

Ziemlich überraschend hat Blackmagic eine neue Pocket Cinema Camera nachgeschoben, die auf dem Papier mit S35-Sensor und 6K-Auflösung auffällt. Wir haben schon erste Eindrücke mit dem neuen Modell sammeln können. weiterlesen>>

DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal

Wir haben den DJI Ronin SC Pro Gimbal im Praxis-Test mit unterschiedlichen spiegellosen Kameras ausprobiert: Wie funktioniert der neue Ronin SC Pro zusammen mit der Panasonic S1 und der GH5S im 4K 10 Bit Log Betrieb? Was gilt es beim Follow Focus des DJI Ronin SC und was beim Active Tracking zu beachten? Hier unsere Eindrücke weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
WEVAL - SOMEDAY

Hier geht es richtig rund. Und vor und zurück, und vor allem schnell -- gerafftes Musikvideo mit teilweise sehr hohem Flimmerfaktor.