Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Funless
Beiträge: 3942

Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Funless » Fr 19 Jul, 2019 02:35

Im Rahmen der gestern eröffneten diesjährigen Comic Con in San Diego hat Paramount den offiziellen Trailer von Top Gun: Maverick veröffentlicht.



Ich persönlich konnte (bis auf einige wenige sehenswerte Flugaufnahmen) mit dem ersten Teil von 1986 nie was anfangen. Er war mir zu schnulzig, zu pathetisch, zu kitschig.

Für meine bessere Hälfte wiederum ist Top Gun einer ihrer all-Time Lieblingsfilme. Und immerhin avancierte Tony Scotts Film zu einem Kassenschlager mit Kultstatus, machte zudem Tom Cruise zum Superstar und am 16.7.2020 (also in fast genau einem Jahr) erscheint nun hierzulande im Kino die Fortsetzung.
MfG
Funless

Joker hat geschrieben:You're not speaking anything any human could understand! I don't even know if this was a question or declarative statement.




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Framerate25 » Fr 19 Jul, 2019 05:20

Auwei, puh - ich glaube, ich hätte lieber eine Neuauflage von Hot Shots. 😂

Ich will jetzt nicht rumfrotzeln, aber Cruise scheint die Melkkuh ever unter den großen weißen Buchstaben auf dem Berge zu sein.

Hoffentlich spielt da wenigstens veganes Essen ne Rolle, sonst könnte es dünn werden für die aktuelle „Teenie-Generation“. 😬
(Klima/Abgase/Kriegspielen uä)
Grüßle
FR25 👩‍🎨




Jott
Beiträge: 18082

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Jott » Fr 19 Jul, 2019 06:56

Hat der Kilmer (Iceman) für seine Rolle abgenommen? Passt ja sonst in kein Cockpit rein.




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Framerate25 » Fr 19 Jul, 2019 06:59

Die Cockpits sind zum Leidwesen der Piloten auf „ Average“ konzipiert. Da dürfte der kleine Cruise mehr Probleme gehabt haben:

Grüßle
FR25 👩‍🎨




Funless
Beiträge: 3942

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Funless » Mo 16 Dez, 2019 17:16

Aufgrund der beim ersten Trailer schier endlosen Begeisterungsstürme hier im Forum nun der zweite Trailer den Paramount heute veröffentlicht hat ...




Und auch in deutscher Sprachversion ...

MfG
Funless

Joker hat geschrieben:You're not speaking anything any human could understand! I don't even know if this was a question or declarative statement.




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Framerate25 » Mo 16 Dez, 2019 17:37

Ich glaube das Ding wird der Knaller 2020.

Zwar vermutlich wieder "typisch" amerikanisch, aber hey - reinsetzen, Hirn aus und Bildgewalt genießen. ;)
Grüßle
FR25 👩‍🎨




roki100
Beiträge: 4458

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von roki100 » Mo 16 Dez, 2019 19:27

also anschauen würde ich mir das Ding auf jeden Fall, wenn auf dem Rücksitz (falls es welchen gibt) der Trump ohne Helm sitzen würde, die Kameras ganz nah und das ding in Schallkraft Geschwindigkeit schießt nach oben. Für eine kurze Szene, würde ich mir das Ding dann im Sommer 2020 anschauen... aber so ist es doch bestimmt langweilig.




Jost
Beiträge: 1437

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Jost » Mo 16 Dez, 2019 19:42

Framerate25 hat geschrieben:
Mo 16 Dez, 2019 17:37
... Hirn aus ...
Du hast es gut. Ich grübele jetzt schon, wer gewinnen würde: der Maverick oder Thors Hammer?




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Framerate25 » Mi 18 Dez, 2019 14:43

Hier mal noch ein wenig hinter den Kulissen.

Da ist Cruise ja schon zu beneiden. Ein damn wild ride - das wäre was. 😎👍

Grüßle
FR25 👩‍🎨




TomWI
Beiträge: 287

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von TomWI » Mi 18 Dez, 2019 19:57

Kann jemand die Kameras im Cockpit des o.a. BTS Clip identifizieren (ab 0:47)?

Links und rechts sieht es aus wie Sony CineAlta VENICE. Aber welche Kameras sind mittig/oben montiert?




Funless
Beiträge: 3942

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Funless » Mi 18 Dez, 2019 21:51

TomWI hat geschrieben:
Mi 18 Dez, 2019 19:57
Kann jemand die Kameras im Cockpit des o.a. BTS Clip identifizieren (ab 0:47)?

Links und rechts sieht es aus wie Sony CineAlta VENICE. Aber welche Kameras sind mittig/oben montiert?
Laut IMDb kamen wohl ausschließlich Sony CineAlta VENICE Kameras zum Einsatz.
IMDb hat geschrieben: Sound Mix:
Dolby Surround 7.1 | Dolby Digital | DTS (DTS: X) | Dolby Atmos | Auro 11.1

Color:
Color

Aspect Ratio:
1.90 : 1 (IMAX Version)
2.39 : 1

Camera:
Sony CineAlta VENICE, Sigma Cine Prime Lenses (IMAX-Certified)

Negative Format:
AXS-R7

Cinematographic Process:
Digital Intermediate (4K) (master format)
Dolby Vision
X-OCN ST (6K) (source format)

Printed Film Format:
D-Cinema
MfG
Funless

Joker hat geschrieben:You're not speaking anything any human could understand! I don't even know if this was a question or declarative statement.




TomWI
Beiträge: 287

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von TomWI » Do 19 Dez, 2019 08:37

@Funless: Vielen Dank, mir war garnicht bewusst, daß die IMDb auch schon Informationen zu noch nicht veröffentlichten Filmen enthält.

Ich hab´s mal auf einen Screenshot aus dem BTS Clip markiert. Die VENICE ist klar zu erkennen (grüner Rahmen), aber was ist das für eine "flache" Kamera im roten Kreis?

Bild




nic
Beiträge: 2025

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von nic » Do 19 Dez, 2019 09:08

Bild




TomWI
Beiträge: 287

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von TomWI » Do 19 Dez, 2019 09:12

@nic: Vielen Dank! "Sensor Extension Kit" ist das Stichwort, hatte ich irgendwo im Hinterkopf aber gestern bei meiner eigenen kurzen Suche nichts dazu gefunden.




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Framerate25 » Sa 21 Dez, 2019 17:27

Hui, gut gemacht würde ich sagen. Mit ein paar Ausnahmen, nahe an der Realität:



Grüßle
FR25
Grüßle
FR25 👩‍🎨




iasi
Beiträge: 15185

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von iasi » Sa 21 Dez, 2019 18:38

Die US-Militärs wissen eben, wer die besten Werbefilme dreht. :)

Auf die Idee käme unsere Bundeswehr niemals. ;)
Die ist schlicht zu sehr mit Jammern beschäftigt. :)




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Framerate25 » Sa 21 Dez, 2019 18:52

iasi hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 18:38
Die US-Militärs wissen eben, wer die besten Werbefilme dreht. :)

Auf die Idee käme unsere Bundeswehr niemals. ;)
Die ist schlicht zu sehr mit Jammern beschäftigt. :)
Was ein sinnbefreiter Kommentar!
Grüßle
FR25 👩‍🎨




Darth Schneider
Beiträge: 5353

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Darth Schneider » Sa 21 Dez, 2019 19:08

Stimmt doch aber, keine Armee die ich kenne gibt so viel Geld für Kinofilme aus, keine Ahnung wie es in Indien oder in China aussieht...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Framerate25 » Sa 21 Dez, 2019 19:23

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 19:08
Stimmt doch aber, keine Armee die ich kenne gibt so viel Geld für Kinofilme aus, keine Ahnung wie es in Indien oder in China aussieht...
Gruss Boris
Quelle oder These? Spekulation oder Intrige? Aber egal, hat der Bademeister wieder einen Beitrag mehr! Darum gehts oder?
Grüßle
FR25 👩‍🎨




nic
Beiträge: 2025

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von nic » Sa 21 Dez, 2019 19:35

Framerate25 hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 19:23
Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 19:08
Stimmt doch aber, keine Armee die ich kenne gibt so viel Geld für Kinofilme aus, keine Ahnung wie es in Indien oder in China aussieht...
Gruss Boris
Quelle oder These? Spekulation oder Intrige? Aber egal, hat der Bademeister wieder einen Beitrag mehr! Darum gehts oder?
https://www.independent.co.uk/voices/h ... 18191.html




iasi
Beiträge: 15185

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von iasi » Sa 21 Dez, 2019 19:35

Framerate25 hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 18:52
iasi hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 18:38
Die US-Militärs wissen eben, wer die besten Werbefilme dreht. :)

Auf die Idee käme unsere Bundeswehr niemals. ;)
Die ist schlicht zu sehr mit Jammern beschäftigt. :)
Was ein sinnbefreiter Kommentar!
Muss ich dir den Sinn erklären?

Na gut.

Das US-Militär unterstützt Hollywood-Produktionen mit Material und Personal, sofern eine positive Darstellung garantiert ist.
Mal eben einen Flugzeugträger nachbauen, kann ein Filmstudio dann eben doch nicht.
Schon bei z.B. Transformers konnten die US-Soldaten vorführen, was sie so alles im Arsenal haben und zeigen, welche Helden sie sind.

In welcher deutschen Filmproduktion sah man zuletzt einen Bundeswehrpanzer, einen modernen Kampfhubschrauber oder gar ein Kampfflugzeug unserer Truppe?

Da ballern die US-Militärs eben doch ganz anderes auf der Leinwand - und eben vor allem werbewirksam.

Unsere Bundeswehr ist eben leider nach eigenen Worten nicht einsatzbereit. Also reicht es eben nicht mal für den Einsatz auf der Leinwand. :)




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Framerate25 » Sa 21 Dez, 2019 19:47

nic hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 19:35
Framerate25 hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 19:23


Quelle oder These? Spekulation oder Intrige? Aber egal, hat der Bademeister wieder einen Beitrag mehr! Darum gehts oder?
https://www.independent.co.uk/voices/h ... 18191.html
Geblockte, unabhängige Seiten lese ich nicht. Warum also dort einloggen? Um deren Statistik zu füttern? Lächerlich.
iasi hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 19:35
Muss ich dir den Sinn erklären?
Nee, lass mal. Hinterfrage lieber mal das Finanzierungskonzept hinter "Gladiator" und weiteren Blockbustern. Dann wirst auch Du verstehen wo der Wind des finanziellen Support her weht.

Quellen:

- https://www.dw.com/de/deutsche-fonds-fi ... e/a-957017

- https://finanzmarktwelt.de/skandal-waru ... ist-12744/

- https://de.wikipedia.org/wiki/Filmfinanzierung

- https://www.welt.de/print-wams/article1 ... ywood.html

- https://www.moviepilot.de/news/hollywoo ... ney-126326

Anhand der Daten merkste selbst - alter Hut! ;)

Und das die Amis gerne ihre "Länge" zeigen auf Kosten anderer, nuja, kann man argumentieren - sicherlich.
Grüßle
FR25 👩‍🎨




Darth Schneider
Beiträge: 5353

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Darth Schneider » Sa 21 Dez, 2019 19:53

An Framerate 25
Und du ? Kritisiert mich weiter. Das ist viel informativer für das Forum, oder ?
Ps.
Ich habe vier eineinhalb Jahre in Manhattan gelebt und dort meine Tanz Ausbildung gemacht, ein Jahr in Florida getanzt und ein halbes Jahr in Chicago bei einer Tanz Produktion mitgewirkt und zwischen drin dort bei einem Lewis Jeans und einem Crysler Werbespot (beim Lewis Spot war auch Brad Pitt dabei) mitgespielt und bei NBC News nicht wenige Stunden als Assi gearbeitet...und sogar Bill Cosby, Harrison Ford und Woddy Allan kennengelernt. (Wobei mich der Bill mich mal heute sonst wo lecken kann..)
Nein, sonst ich kenne Amerika und die Amerikaner und die Film/TV Szene gar nicht und bin nur der dumme Badmeister.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 21 Dez, 2019 20:04, insgesamt 1-mal geändert.




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Framerate25 » Sa 21 Dez, 2019 20:03

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 19:53
An Framerate 25
Und du ? Kritisiert mich weiter. Das ist viel informativer für das Forum, oder ?
Ps.
Ich habe vier eineinhalb Jahre in Manhattan gelebt und dort meine Ausbildung gemacht, ein Jahr in Florida getanzt und ein halbes Jahr in Chicago bei einer Produktion mitgewirkt und zwischen drin dort bei einem Lewis Jeans und einem Crysler Werbespot mitgespielt und bei NBC News nicht wenige Stunden als Assi gearbeitet...
Nein, ich kenne Amerika und die Amerikaner und die Film/TV Szene gar nicht und bin nur der dumme Badmeister.
Gruss Boris
Mach Dir nix draus, den us-amerikanischen Alltag kenne ich ebenfalls ausgiebig. Wer ihn nicht kennt, hat auch nix verpasst. Ganz sicher.

Als ich aus den Staaten 2001 zurückkam war mein sehnlichster Wunsch - ein Gemüseeintopf. Und das ist jetzt kein Scherz! Hab ich in eins weggeputzt.
Grüßle
FR25 👩‍🎨




Darth Schneider
Beiträge: 5353

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Darth Schneider » Sa 21 Dez, 2019 20:06

Wo du recht hast hast du recht, ich wollte Bäume und Blumenwiesen sehen nach Manhattan und tonnenweise Schweizer Brot essen...;) Das war auch nicht wirklich meine Welt in Amerika, aber schon eine tolle Zeit.
Schon wieder ein unnötiger Kommentar von mir, genug jetzt.
Ich finde die mit Abstand beste Performance von Tom Cruise gibt es in dem Ur alten alten Film,
Borne of the 4th July...
Gruss Boris und von meiner Seite nix für ungut.
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 21 Dez, 2019 20:19, insgesamt 1-mal geändert.




iasi
Beiträge: 15185

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von iasi » Sa 21 Dez, 2019 20:15

Framerate25 hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 19:47
iasi hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 19:35
Muss ich dir den Sinn erklären?
Nee, lass mal.
Du willst also gar nicht verstehen. Gut zu wissen.




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Framerate25 » Sa 21 Dez, 2019 20:30

iasi hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 20:15
Framerate25 hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 19:47



Nee, lass mal.
Du willst also gar nicht verstehen. Gut zu wissen.
Echt jetzt? Gut, ok. Lassen wir es. Wird vermutlich eh nix draus.
Grüßle
FR25 👩‍🎨




Gore
Beiträge: 93

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Gore » Sa 21 Dez, 2019 20:46

iasi hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 19:35
In welcher deutschen Filmproduktion sah man zuletzt einen Bundeswehrpanzer, einen modernen Kampfhubschrauber oder gar ein Kampfflugzeug unserer Truppe?
....
Unsere Bundeswehr ist eben leider nach eigenen Worten nicht einsatzbereit. Also reicht es eben nicht mal für den Einsatz auf der Leinwand. :)
Kann ich bestätigen. Ich war bei der Bundeswehr. Sie wird in Teilen unserer Gesellschaft sogar noch belächelt. Man munkelt übrigens, dass sie extra derart mangelbehaftet gehalten wird, damit Deutschland nicht noch mehr "internationales Engagement" zeigen muss. Langwierige, komplizierte Verträge und Unstimmigkeiten mit der Industrie kommen allerdings auch noch hinzu.

Aufgrund unserer Kultur und Filmkultur wäre es meiner Meinung nach nicht wirklich denkbar, dass Schauspieler deutsche Soldaten mit Leopards und Eurofightern in einer deutschen Kinofilmproduktion spielen und dort Helden wären. Was meint ihr, wieviele Leute (Grüne, Linke, Antifa und Co) aus ihren Löchern gekrochen kämen und hierzulande einen Riesenskandal draus machen würden, weil es deren Meinung nach "rechts" wäre? Für ein Land, welchem man bereits kulturell das Genick gebrochen hat, wären Schauspieler als Helden in Bundeswehr-Uniformen undenkbar.

Ist aber nur meine persönliche Meinung. Jede andere Person möge sich da bitte seine eigene Meinung bilden. :)




Darth Schneider
Beiträge: 5353

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von Darth Schneider » Sa 21 Dez, 2019 21:28

Wenn es um die eigene Wurst und das Leben geht, sind die Soldaten hier auch ganz plötzlich dann wieder Helden...
In Amerika sind die Soldaten auch nur bei zirka50% der Bevölkerung Helden...
Das wankt, ein wenig, halt je nach politischer und gesellschaftlicher Situation natürlich.
Das ist bei uns doch auch nicht anders. Dort in den Staaten ist alles halt viel, viel grösser, die Armee hat somit viel mehr Einfluss auf alles und auch Geld, Manpower und Ausrüstung.
Die dann halt logischerweise auch 365 Tage Ready to Fight sein muss, mit dem Anspruch, den die Amis halt haben die Weltpolizei zu spielen....
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




iasi
Beiträge: 15185

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von iasi » So 22 Dez, 2019 09:45

Gore hat geschrieben:
Sa 21 Dez, 2019 20:46

Aufgrund unserer Kultur und Filmkultur wäre es meiner Meinung nach nicht wirklich denkbar, dass Schauspieler deutsche Soldaten mit Leopards und Eurofightern in einer deutschen Kinofilmproduktion spielen und dort Helden wären. Was meint ihr, wieviele Leute (Grüne, Linke, Antifa und Co) aus ihren Löchern gekrochen kämen und hierzulande einen Riesenskandal draus machen würden, weil es deren Meinung nach "rechts" wäre? Für ein Land, welchem man bereits kulturell das Genick gebrochen hat, wären Schauspieler als Helden in Bundeswehr-Uniformen undenkbar.

Ist aber nur meine persönliche Meinung. Jede andere Person möge sich da bitte seine eigene Meinung bilden. :)
Der Bosnienkrieg hatte mir damals die Augen geöffnet.
Dass derartiges in Europa geschah und die Europäer nicht in der Lage und/oder Willens waren, einzuschreiten, ...
Cohn-Bendit - ein Grüner - trat besonders stark für ein militärisches Eingreifen der Europäer ein.
Es mussten dann erst die US-Amerikaner kommen, um den Kriegsverbrechen ein Ende zu setzen.
Und damals war die Bundeswehr noch hochgerüstet.

Würde ein Schauspieler in Bundeswehr-Uniform einen Soldaten spielen, der Kriegsverbrechen verhindert, wäre auch er ein Held.




motiongroup
Beiträge: 3204

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von motiongroup » So 22 Dez, 2019 10:14

Der Bosnienkrieg hatte mir damals die Augen geöffnet.
der Krieg war kein Bosnienkrieg sondern ein Jugoslavienkrieg resp. Balkankrieg der sich bis zu den Grenzen Österreichs, Ungarn und Italien gezogen hat und die Geschosse der Kriegstreiber bis auf Österreichisches Gebiet gefunden haben... Alle haben sie weggesehen im feinen Europa und heute fahren sie alle wieder hin in den Urlaub, schütteln die Händchen und laden sie ein Mitglieder der EU zu werden obwohl sie sie über 10 Jahre Frauen und Kinder geschändet und dahingemetzelt haben... und der Ami hats Zepter in die Hand genommen und die Unfähigkeit der EU zur schau gestellt




iasi
Beiträge: 15185

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von iasi » So 22 Dez, 2019 10:24

motiongroup hat geschrieben:
So 22 Dez, 2019 10:14
Der Bosnienkrieg hatte mir damals die Augen geöffnet.
der Krieg war kein Bosnienkrieg sondern ein Jugoslavienkrieg resp. Balkankrieg der sich bis zu den Grenzen Österreichs, Ungarn und Italien gezogen hat und die Geschosse der Kriegstreiber bis auf Österreichisches Gebiet gefunden haben... Alle haben sie weggesehen im feinen Europa und heute fahren sie alle wieder hin in den Urlaub, schütteln die Händchen und laden sie ein Mitglieder der EU zu werden obwohl sie sie über 10 Jahre Frauen und Kinder geschändet und dahingemetzelt haben... und der Ami hats Zepter in die Hand genommen und die Unfähigkeit der EU zur schau gestellt
https://de.wikipedia.org/wiki/Bosnienkrieg

Heute spielen sich die Deutschen als die moralisch Überlegenen auf.
War da nicht etwas in unserer deutschen Vergangenheit?
Israel ist übrigens ein sehr beliebtes Urlaubsland der Deutschen.




motiongroup
Beiträge: 3204

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von motiongroup » So 22 Dez, 2019 10:36

https://de.wikipedia.org/wiki/Bosnienkrieg
Als Bosnienkrieg wird der Krieg in Bosnien und Herzegowina von 1992 bis 1995 im Rahmen der Jugoslawienkriege bezeichnet.
Das ist damals so verschwommen wahrgenommen worden weil sich zu des Balkankrieges nach der Reihe alle Länder über Kurz oder Lang gegen Titos Zwangs-Vereinigung aufgelehnt hatten..

Wir brauchen uns auch heute noch nichts vor machen... wäre die Kfor und andere Truppen nicht vor Ort, hätten wir den Krieg bis in unsere Länder gezogen... die Banden dort Marodieren immer noch bis in die Nachbarländer aber auch in Deutschland könnt euch nicht zurück lehnen..




roki100
Beiträge: 4458

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von roki100 » So 22 Dez, 2019 17:39

motiongroup hat geschrieben:
So 22 Dez, 2019 10:14
Alle haben sie weggesehen im feinen Europa und heute fahren sie alle wieder hin in den Urlaub, schütteln die Händchen und laden sie ein Mitglieder der EU zu werden obwohl sie sie über 10 Jahre Frauen und Kinder geschändet und dahingemetzelt haben... und der Ami hats Zepter in die Hand genommen und die Unfähigkeit der EU zur schau gestellt
Das alle weggesehen haben stimmt nicht. Die deutsche, österreichische... Nazis, haben sich Ustasas (kroatische Faschisten) angeschlossen. Für die wurden die Grenzen offen gehalten und wurden als freiwillige "Helfer" eingestuft, um so nach Kroatien einmarschieren zu dürfen. Es gab sogar ein Video davon (deutsche Doku) irgendwo bei YouTube.
Es gibt kein reinen Krieg, doch der YU Krieg war dreckiger als dreckig, wo seitens der heutige EU Länder Unterstützung bekam, nicht für den Frieden, sondern für die Spaltung der SFRJ.




motiongroup
Beiträge: 3204

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Beitrag von motiongroup » So 22 Dez, 2019 18:02

Absolut, na klar haben die Händler des Todes nicht weggesehen wie in jedem Krieg aber die regulierenden Kräfte in Europa haben weggesehen.. und das schlimme daran ist, dass Teilweise immer noch Leute der damaligen in den Regierungen derer sitzen die sich heute um eine Mitgliedschaft in der EU buhlen und Forderungen stellen wollen wer nicht dabei sein darf oder sie die Eu zu verbiegen hätte.. Und ? Unsere blaubraunen gewählten verbrüdern sich sogar öffentlich mit den Klassen Purschen... ich könnte kotzen und die Wähler werden trotzdem nicht gescheiter... Hauptsache die Balkanroute wird geschlossen als wenn das Problem erst jetzt bestehen würde... schmecks wir haben schon viel früher versagt..




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von pillepalle - Di 3:07
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von Drushba - Di 2:07
» Der Sensor der Canon EOS R6 - Rolling Shutter und Debayering
von Syndikat - Di 0:32
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:11
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von prime - Mo 23:00
» Probleme mit Moza Air 2
von Tscheckoff - Mo 22:39
» Für Zuhausebleiber: Vienna walkthrough
von klusterdegenerierung - Mo 22:26
» Ronin-s Steadimate-S Steadicam Weste + Aero 30 Arm
von sebastian71 - Mo 22:07
» Video Material Mini Dv trotz Drop Out archevieren
von kellyamk - Mo 22:02
» Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 Update
von Hans-Jürgen - Mo 21:30
» Sony Billig Fullframe auf dem Weg!
von klusterdegenerierung - Mo 21:29
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.3 Beta 2: Jetzt auch Unterstützung für BRAW 12K unter Windows
von klusterdegenerierung - Mo 21:05
» Neues GoPro Spielzeug!
von Auf Achse - Mo 20:32
» Hitfilm 15 Pro und Express verfügbar mit einigen neuen Tools
von Drushba - Mo 19:01
» Atomos Shinobi SDI mit Kalibrierung?
von pillepalle - Mo 18:33
» RED Scarlet W einschalten: LCD Screen schwarz
von Manfred Pfefferle - Mo 17:25
» DPA 4097 Miniatur Richtrohr Mikrofon
von pillepalle - Mo 15:26
» Apple: Großes Update für 27" iMac - schneller und mehr Speicher
von ffm - Mo 14:44
» Helles preiswertes Smartphone?
von klusterdegenerierung - Mo 13:27
» HDMI Transmitter für 120€
von klusterdegenerierung - Mo 12:15
» bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich
von Frank Glencairn - Mo 11:32
» Insta360 ONE R - mit VR-Brille?
von Jott - Mo 9:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Mo 9:49
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von SonyTony - Mo 7:47
» Urlaubscam - Walking - Dji Osmo Pocket , Insta360 One R, DJI Ronin SC für Lumix oder was anderes
von Jott - So 20:33
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - So 18:39
» ++Biete++ Z-Achsen Stabilisator für Gimbal (Ronin, Moza, etc.)
von panalone - So 17:08
» Nucleus Nano arretieren?
von pillepalle - So 17:03
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von Alex T - So 16:38
» Zoom F6 Multitrack Fieldrecorder: Kompakte Audio-Funktionen für Solo-Shooter - Teil 1
von Mediamind - So 15:28
» AOC U32U1: 31.5" 4K Monitor im Porsche Design mit 98% DCI-P3
von -paleface- - So 12:55
» Sigma 85mm F1.4 DG DN | Art Objektiv vorgestellt für L-Mount und Sony E
von Axel - So 11:57
» MAD MAX The Wizard Trailer
von klusterdegenerierung - So 11:37
» Z CAM E2-S6G Global shutter S35
von roki100 - So 11:01
» 3 x HMI / 2 x 4-Bank Fläche / Ersatzbrenner
von kledano - So 8:26
 
neuester Artikel
 
EOS R6: Rolling Shutter + Debayering

Statt 8K eher größere Sensel wie bei der Sony A7S-Serie? Dann ist vielleicht die EOS R6 weitaus spannender als die R5. Diese bietet in vielerlei Hinsicht ein anderes Bild... weiterlesen>>

Canon EOS R5 Rolling Shutter

Es gibt aktuell bei uns viel zu testen und wir fangen einfach mal häppchenweise an: Hier das Rolling Shutter Verhalten der neuen Canon EOS R5, das bereits Interessantes über den neuen 8K-Sensor verrät. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...