Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips Forum



Zwei unterschiedliche Inszenierungen



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
DWUA y
Beiträge: 23

Zwei unterschiedliche Inszenierungen

Beitrag von DWUA y » Mo 08 Jul, 2019 15:17

Vorsicht! Nur für junge Oldtimer-Liebhaber geeignet.
Also für solche, die noch viel Zeit und Geduld haben...
Wurde vom Autor untertitelt mit: "Ein Lehrstück ohne Lehre".

"Biedermann und die Brandstifter", Drama (1958) von Max Frisch wurde mehrfach verfilmt.
Hier 2 unterschiedliche Inszenierungen:

Mit Lowitz (1967)
www.youtube.com/watch?v=miUILyKWrRw

Mit Qualtinger
www.youtube.com/watch?v=jrGmNXjjDNk

Man entdeckt in diesem Theaterstück viele Parallelen zu unserer Wirklichkeit.
Könnte man je nach Bedarf erweitern und aktualisieren, indem man zu "Sepp" und "Willi"
etwa von "Abdul" bis "Zahid" oder "Zdravko" hinzufügt...

;))




Jörg
Beiträge: 7127

Re: Zwei unterschiedliche Inszenierungen

Beitrag von Jörg » Mo 08 Jul, 2019 15:36

Max Frisch;
und das in diesem Forum, ambitioniert....

ich habe nie einen besonderen Vorteil für einen der beiden Darsteller gesehen, beide sind meisterhaft,
wie auch die Inszenierungen.




DWUA y
Beiträge: 23

Re: Zwei unterschiedliche Inszenierungen

Beitrag von DWUA y » Mi 24 Jul, 2019 19:45

Literaturverfilmungen wurden stets sehr unterschiedlich inszeniert.
Hier ein weiteres Beispiel.
Diesmal Kafkas "Der Prozeß".
Einen Thread hierzu hatten wir schon einmal hier verursacht vor vielen Jahren ("Axel" erinnert sich)...

Leider gibt es davon nur einen Orson Welles Trailer zu sehen:
www.youtube.com/watch?v=R_7weUR0oMY

Eine völlig andere Inszenierung des selben Literaturmaterials ist diese:
www.youtube.com/watch?v=SA9JTxfOgAk




DWUA y
Beiträge: 23

Beitrag von DWUA y » Sa 27 Jul, 2019 17:42

EDIT:
Als Ergänzung hier noch ein Ausschnitt, der verdeutlicht, warum man früher auch die Bezeichnung "Lichtspiel(haus)"
zu Recht verwendet hat:
www.youtube.com/watch?v=rubVMcHlykg

Eine weitere beeindruckende Kafka-Verfilmung ist "Die Verwandlung", eine Fernsehproduktion (ZDF) von 1975.
Eine solch spröde Erzählung (Schülerlektüre) zu inszenieren, ist schon ein gewagtes Unterfangen.
Jan Nemec ist es gelungen, dank seiner Regiearbeit nach bewährter Prager Schule:

Einmal ist die Kamera aus Frosch-und Vogelperspektive im "Ego-Shooter" - Modus (Innerer Monolog), ein anderes Mal erzählend (Stimme aus dem Off) ein
weiteres Mal lässt sie den Zuschauer partizipieren an den Dialogen der Akteure, die deutlich "gute kafkaeske" Laune zeigen.

Hinzu kommt die passende Musik des Komponisten Eugen Illin.
Und wenn es ganze 5 Minuten wortlos zugeht beim Spanferkelschmaus sind Bilder und Atmo um so beeindruckender...

Viel Vergnügen!

www.youtube.com/watch?v=vzDKMZ2YCeo




DWUA y
Beiträge: 23

Re: Unterschiedliche Inszenierungen

Beitrag von DWUA y » So 04 Aug, 2019 17:35

In Samuel Becketts
"Waiting for Godot"
sehen Vladimir und Estragon hier noch sehr nach Laurel und Hardy aus:

www.youtube.com/watch?v=uvjoyEQZza4#t=2m2s

Hier nicht mehr:

www.youtube.com/watch?v=izX5dIzI2RE

(TV-) Produktionen dieser Art sind ja längst ausgestorben.
Mit der gesamten Branche.
Wir finden das sehr schade...




Jörg
Beiträge: 7127

Re: Zwei unterschiedliche Inszenierungen

Beitrag von Jörg » So 04 Aug, 2019 17:39

Graffiti FU Berlin 1969:

Komme gleich wieder,
Godot




DWUA y
Beiträge: 23

Re: Zwei unterschiedliche Inszenierungen

Beitrag von DWUA y » So 04 Aug, 2019 17:55

;)))

Oder:

"Wer in meinen Maßkrug pinkelt, wird erschossen!"
(James Bond)

"Bin auf der Flucht..."
(Richard Kimble)

usw.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Projekt in Projekt öffnen?
von mash_gh4 - Sa 23:33
» DIY JIB pro level
von migebonn - Sa 23:31
» Benro S7 von Berlebach Stativ lösen
von gNNY - Sa 22:57
» Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update
von rdcl - Sa 22:11
» Empfehlung bestes Videoschnittprogamm für 4K Videoschnitt?
von magni - Sa 21:52
» Werden REDs RAW Patente für ungültig erklärt?
von iasi - Sa 21:11
» Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
von iasi - Sa 20:58
» Gerüchte verdichten sich: wann kommt die DJI Mavic Mini?
von Frank B. - Sa 20:48
» Standardwerk für Filmemachen
von Benutzername - Sa 20:36
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von iasi - Sa 20:36
» Die Emsigen
von migebonn - Sa 20:33
» Premiere Pro CC unerträglich langsam
von klusterdegenerierung - Sa 19:44
» Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht
von DAF - Sa 19:38
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 16:45
» Sony PXW X70 kaum gebraucht mit Restgarantie - 4k-Upgrade OVP
von madvayner - Sa 15:41
» OpenTimelineIO
von mash_gh4 - Sa 13:20
» Manfrotto Magic Arm 244 Micro (1/4Zoll Aufnahme)
von wkonrad - Sa 12:27
» Export AAF inkl. Medien aus DaVinci Resolve?
von acrossthewire - Sa 12:26
» 4 * Sony NP-FW50 Akkus (2*Original, 2*Fremdhersteller)
von wkonrad - Sa 12:26
» ZACUTO Zamerican V3 small Magic Arm (15,24cm / 6 inch)
von wkonrad - Sa 12:26
» 2 * Studiomonitore / Boxen Prodipe Pro 5
von wkonrad - Sa 12:25
» Fernseher: Kopfhörerausgang zum Verstärker - nix passiert
von speven stielberg - Sa 11:09
» Wo ist Arri?
von cantsin - Sa 10:40
» Neu: Fujifilm GFX100 nutzt Mittelformatsensor für 10bit 4K-Video mit IBIS-Stabilisation
von Jörg - Sa 10:03
» Moza Air 2
von sbv3 - Sa 9:58
» Zittern im Bild auch mit Ronin SC
von srone - Sa 0:44
» [BIETE] V-Mount Akku V-Lock 190WH Split-Akku flugtauglich
von rush - Fr 16:51
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von iasi - Fr 16:39
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von scrooge - Fr 15:06
» Verkauf Ronin, HMI, Kinoflo, F3, Blackmagic, Optiken etc.
von filmmin - Fr 13:50
» INTEL i9-9900k vs AMD Ryzen 9 3900x
von mash_gh4 - Fr 12:40
» Objektiv Coating
von Frank Glencairn - Fr 6:11
» Schon wieder was neues von dji...
von StanleyK2 - Do 21:50
» Blackmagic DaVinci Resolve 16.1 Beta: Viele Neuerungen beim Cut und Fullscreen Preview auf zweitem Monitor
von mash_gh4 - Do 20:23
» DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal - die neue Gimbal-Referenz für spiegellose Systemkameras?
von r.p.television - Do 18:53
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Pocket Cinema 6K

Ziemlich überraschend hat Blackmagic eine neue Pocket Cinema Camera nachgeschoben, die auf dem Papier mit S35-Sensor und 6K-Auflösung auffällt. Wir haben schon erste Eindrücke mit dem neuen Modell sammeln können. weiterlesen>>

DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal

Wir haben den DJI Ronin SC Pro Gimbal im Praxis-Test mit unterschiedlichen spiegellosen Kameras ausprobiert: Wie funktioniert der neue Ronin SC Pro zusammen mit der Panasonic S1 und der GH5S im 4K 10 Bit Log Betrieb? Was gilt es beim Follow Focus des DJI Ronin SC und was beim Active Tracking zu beachten? Hier unsere Eindrücke weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
WEVAL - SOMEDAY

Hier geht es richtig rund. Und vor und zurück, und vor allem schnell -- gerafftes Musikvideo mit teilweise sehr hohem Flimmerfaktor.