Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips Forum



Bully's Ballon - mit dem Wind nach Hollywood?



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
3Dvideos
Beiträge: 413

Bully's Ballon - mit dem Wind nach Hollywood?

Beitrag von 3Dvideos » Sa 06 Jul, 2019 15:51

Der Telekom Service war da. DSL100 funktioniert jetzt zu 100 Prozent. Endlich optimales Bild bei Amazon Prime. Bully's Ballon hat bereits davon profitiert.

Das Remake ist besser als die Disney-Version aus den 80-ern. Auch das Remake ist kein Dokumentarfilm, sondern dramatisiert bis zur letzten Minute. Trotzdem wirkt er nicht zuletzt durch die schauspielerische Leistung authentisch. Mit Parallelmontage gewinnt der Film an Stress und Spannung, selbst für alle, die das Ende bereits kennen. Solide Arbeit.

In Hollywood ist Bully's Ballon nicht gelandet. Die US-Filmindustrie hat sich nicht gegen Disney entschieden. Das Remake ist auch nicht mehr so topaktuell wie damals - zumindest, was den Ost-West-Konflikt anbelangt. Im Hinblick auf Flucht und Zuwanderung haben die USA derzeit andere Probleme. Hollywood interessiert sich mehr für Geschlechterrollen.

Sieben Jahre hat sich Bully mit seinem Ballon Zeit gelassen, um ihn zu realisieren. Müssen wir auf den nächsten Kinofilm von ihm weitere sieben Jahre warten? Schade wär's.




3Dvideos
Beiträge: 413

Re: Bully's Ballon - mit dem Wind nach Hollywood?

Beitrag von 3Dvideos » Sa 06 Jul, 2019 15:57




rush
Beiträge: 9330

Re: Bully's Ballon - mit dem Wind nach Hollywood?

Beitrag von rush » Sa 06 Jul, 2019 16:09

3Dvideos hat geschrieben:
Sa 06 Jul, 2019 15:51
Der Telekom Service war da. DSL100 funktioniert jetzt zu 100 Prozent. Endlich optimales Bild bei Amazon Prime. Bully's Ballon hat bereits davon profitiert.
Hast du dich Mal mit realen Datenraten auseinandergesetzt?
DSL100 sollte im Vergleich zu DSL50 oder DSL25 nahezu keinen Vorteil für reines Streaming unter Amazon bringen.
Amazon etwa veranschlagt 15MBit/s für 4k Inhalte.
Anders mag es aussehen wenn die Leitung nebenbei, sprich parallel noch für andere Zwecke genutzt wird... Aber einen massiven optischen Sprung sollte es allein aufgrund deiner schnelleren Leitung - eher nicht geben.
Vielleicht sieht es so gut aus weil kein 3D? ;-)

https://www.google.com/amp/s/www.chip.d ... 88459.html

Bei mir ist - trotz Großstadt - leider noch immer bei 25MBit/s im Downstream via DSL Feierabend und kein konkreter Ausbautermin bestätigt. Aber in Hinblick aufs Streaming bei Amazon, Netflix und Co war das visuell auf'm 4k Schirm nie ein Problem.
keep ya head up




3Dvideos
Beiträge: 413

Re: Bully's Ballon - mit dem Wind nach Hollywood?

Beitrag von 3Dvideos » Sa 06 Jul, 2019 17:24

rush hat geschrieben:
Sa 06 Jul, 2019 16:09
3Dvideos hat geschrieben:
Sa 06 Jul, 2019 15:51
Der Telekom Service war da. DSL100 funktioniert jetzt zu 100 Prozent. Endlich optimales Bild bei Amazon Prime. Bully's Ballon hat bereits davon profitiert.
Hast du dich Mal mit realen Datenraten auseinandergesetzt?
DSL100 sollte im Vergleich zu DSL50 oder DSL25 nahezu keinen Vorteil für reines Streaming unter Amazon bringen.
Amazon etwa veranschlagt 15MBit/s für 4k Inhalte.
Anders mag es aussehen wenn die Leitung nebenbei, sprich parallel noch für andere Zwecke genutzt wird...
Ganz genau. Wenn die Kinder parallel Fernsehen gucken, läuft gleichzeitig der Laptop und das Handy noch über WLAN...

( ich meine natürlich bei den Kindern, während sie Amazon gucken - Fernsehen haben wir nicht mehr, auch wenn wir dafür grundrechtwidrig abgezockt werden )
Aber einen massiven optischen Sprung sollte es allein aufgrund deiner schnelleren Leitung - eher nicht geben.
Vielleicht sieht es so gut aus weil kein 3D? ;-)
3D sieht mit DSL100 natürlich aus: glasklar und proportional. Das räumlich differenzierte Sehen am Bildschirm macht so viel Spaß wie im echten Leben. Mit meinem LG-Fernseher jedenfalls ( wir haben allerdings weder Antenne, noch Satellit ) und meinem persönlichen Standard-Setting: Blickpunkt -9.

https://www.google.com/amp/s/www.chip.d ... 88459.html

Bei mir ist - trotz Großstadt - leider noch immer bei 25MBit/s im Downstream via DSL Feierabend und kein konkreter Ausbautermin bestätigt. Aber in Hinblick aufs Streaming bei Amazon, Netflix und Co war das visuell auf'm 4k Schirm nie ein Problem.
Das freut mich natürlich. Auch wenn man daran sieht, dass man eigentlich keinen 4K Schirm benötigt. Meine 3D Videos gibt's übrigens auch in 4K.

Ganz nett ist der aktuelle Clip "Die schönen Tage von Cefalù". Das ist eine Collage mit vielen Anspielungen nicht nur auf Wim Wenders, sondern insbesondere auf Cefalù. Der Filmausschnitt stammt aus "Cinema Paradiso". Durch die Überblendung entsteht in jedem Kopf eine eigene Geschichte:




Jott
Beiträge: 16012

Re: Bully's Ballon - mit dem Wind nach Hollywood?

Beitrag von Jott » Sa 06 Jul, 2019 17:37

3Dvideos hat geschrieben:
Sa 06 Jul, 2019 17:24
Meine 3D Videos gibt's übrigens auch in 4K.
Schon wieder. Das tut so weh.




rush
Beiträge: 9330

Re: Bully's Ballon - mit dem Wind nach Hollywood?

Beitrag von rush » Sa 06 Jul, 2019 18:27

Zum Glück geht es in diesem Thread ja Mal nicht um 3D... sondern um den zweidimensionalen Film "Ballon".

Und der läuft auch mit 25Mbit/s Leitung einwandfrei im Stream ;-)
Übrigens wirklich ein sehenswerter Film wenn man bedenkt das Bully ja bisher primär für Komödien bekannt ist und sich hierbei Mal einem völlig anderen "Stoff" (Achtung Wortspiel) zugewandt hat. Gern mehr davon. In 2D.
keep ya head up




Darth Schneider
Beiträge: 3255

Re: Bully's Ballon - mit dem Wind nach Hollywood?

Beitrag von Darth Schneider » Sa 06 Jul, 2019 18:44

An 3Dvideos
Ich mag Bully, grundsätzlich, und der Film von 3Dvideos hat mich schon etwas berührt, nicht zuletzt schon auch wegen der Musik, aber auch das gefilmte und geschnittene, hat irgend etwas, das sogar in 2D, (ich weiss gar nicht wie ich das 3D schauen soll) ...
Aber weiter so...wie wärs mal zusätzlich in 2D, und mal ganz ohne lange Zoomfahrt...und mit mehr, den Menschen im Fokus ?
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Funless
Beiträge: 3042

Re: Bully's Ballon - mit dem Wind nach Hollywood?

Beitrag von Funless » Sa 06 Jul, 2019 19:01

Ich muss sagen, dass ich angenehm überrascht war als Ballon im Repertoire auf Amazon Prime Video auftauchte. Und im Vergleich zu Netflix finde ich die grundsätzlich angebotene Filmauswahl dort doch etwas „höherwertiger“ und interessanter. Seit kurzem gibt es dort ja auch Mission Impossible: Fallout (den ich als kurzweilige Unterhaltung äußerst sehenswert fand) zu sehen und im diesen Monat werden bei Amazon Prime Video zudem noch u.a. Lars von Triers The House That Jack Built sowie das Suspiria-Remake hinzukommen.
MfG
Funless


Gestern war Stromausfall, kein WLAN, kein Internet! Habe mich dann mit meiner Familie unterhalten, scheinen ganz nett zu sein.




rush
Beiträge: 9330

Re: Bully's Ballon - mit dem Wind nach Hollywood?

Beitrag von rush » Sa 06 Jul, 2019 19:38

Yo finde auch das Amazon durchaus ein gefühlt breiteres Spektrum anbietet - insbesondere wenn man weniger auf Mainstream-Inhalte steht...
So finden sich da auch immer Mal wieder kleinere Schätze und schräge Filmchen fernab des Standard-Teppichs.
keep ya head up




3Dvideos
Beiträge: 413

Re: Bully's Ballon - mit dem Wind nach Hollywood?

Beitrag von 3Dvideos » Sa 06 Jul, 2019 20:14

Jott hat geschrieben:
Sa 06 Jul, 2019 17:37
3Dvideos hat geschrieben:
Sa 06 Jul, 2019 17:24
Meine 3D Videos gibt's übrigens auch in 4K.
Schon wieder. Das tut so weh.
Ich guck Ihre Filme ja auch nicht.




3Dvideos
Beiträge: 413

Re: Bully's Ballon - mit dem Wind nach Hollywood?

Beitrag von 3Dvideos » Sa 06 Jul, 2019 20:15

rush hat geschrieben:
Sa 06 Jul, 2019 18:27
Zum Glück geht es in diesem Thread ja Mal nicht um 3D... sondern um den zweidimensionalen Film "Ballon".

Und der läuft auch mit 25Mbit/s Leitung einwandfrei im Stream ;-)
Übrigens wirklich ein sehenswerter Film wenn man bedenkt das Bully ja bisher primär für Komödien bekannt ist und sich hierbei Mal einem völlig anderen "Stoff" (Achtung Wortspiel) zugewandt hat. Gern mehr davon. In 2D.
Dass der nicht in 3D ist, ist natürlich ein Mangel. Gerade beim Ballon geht es ja um Raum, um hoch und tief, nah und fern.




3Dvideos
Beiträge: 413

Re: Bully's Ballon - mit dem Wind nach Hollywood?

Beitrag von 3Dvideos » Sa 06 Jul, 2019 20:19

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 06 Jul, 2019 18:44
An 3Dvideos
Ich mag Bully, grundsätzlich, und der Film von 3Dvideos hat mich schon etwas berührt, nicht zuletzt schon auch wegen der Musik, aber auch das gefilmte und geschnittene, hat irgend etwas, das sogar in 2D,
Das freut mich natürlich für Sie.
(Ich weiss gar nicht wie ich das 3D schauen soll) ...
Aber weiter so...wie wärs mal zusätzlich in 2D, und mal ganz ohne lange Zoomfahrt...und mit mehr, den Menschen im Fokus ?
Immerhin war die Hochzeit real mit Menschen. Das war ein glücklicher Zufall. Wenn man sich schnell mal Cefalù anschauen möchte im Vorbeifahren, hat man solche Zufälle nicht immer. Dann muss man aus dem, was man hat, versuchen, das Beste zu machen.
Gruss Boris




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Angebot für GeForce® GTX 1060 Turbo
von Bildstabilisator - Do 13:03
» Blindvergleich: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K versus 4K - Wer erkennt den Unterschied?
von Bruno Peter - Do 12:55
» Hobbyfilmer verzweifelt
von Frank B. - Do 12:52
» Frage zu Monitore kalibrieren
von mash_gh4 - Do 12:50
» Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer!
von R S K - Do 12:42
» DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal - die neue Gimbal-Referenz für spiegellose Systemkameras?
von Funless - Do 12:33
» Zittern im Bild auch mit Ronin SC
von Messiahs100 - Do 12:24
» Ich will auch so aussehen!!!!!!
von Funless - Do 12:18
» Adobe After Effects und Nuke jetzt Teil der Netflix Post Technology Alliance
von CameraRick - Do 11:59
» "Systemsprenger" - na das ist doch mal was
von K.-D. Schmidt - Do 11:51
» SmallRig Top Handle 1720
von wkonrad - Do 11:48
» The 7 Habits of Highly Effective Artists
von slashCAM - Do 11:40
» Sony FE 50mm 1,8f (Vollformat, in Originalverpackung)
von wkonrad - Do 11:29
» Tiffen variabler ND Filter 67mm
von wkonrad - Do 11:23
» Tiffen variabler ND Filter 77mm
von wkonrad - Do 11:20
» Wem der "4 Experten" sollte ich glauben?
von rudi - Do 10:59
» Empfehlenswerter Film "BORDER"
von 7River - Do 10:45
» Ruckeln (Zittern) trotz 100fps in der slowmo
von Jehudale - Do 10:44
» motorola one action Smartphone -- filmt mit großem Weitwinkel, aber nicht vertikal
von Christian Schmitt - Do 10:02
» Ursa Mini EF Einstellungen und Setup für Greenscreen
von Jott - Do 8:49
» Spionage/ Knopfkamera
von handiro - Mi 23:11
» Welche Maus / Grafik & Videoschnitt / ergonomisch
von didah - Mi 23:00
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von 3Dvideos - Mi 22:33
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Cinealta 81 - Mi 22:00
» Slashcamsuche defekt?
von rush - Mi 21:49
» DPA d:fine 4066-F Headset
von sman - Mi 20:53
» Verkaufe Panasonic LEICA DG Makro-ELMARIT 45 mm F2.8 ASPH. H-ES045E
von DLW - Mi 20:27
» Motorisierter Kamera-Slider "DIY"
von DAF - Mi 20:20
» Benro RedDog R1 Electronic Gimbal für Kameras bis 1,8kg Neu, ungenutzt
von mikuz1 - Mi 19:55
» Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht
von wolfgang - Mi 18:11
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von iasi - Mi 17:53
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 17:26
» AE CS 6 Letzte Projekte aus Pull Down Menü löschen
von Alf302 - Mi 17:25
» Ronin SC an Rig befestigen
von Messiahs100 - Mi 17:11
» Pinnacle Studio 23 Ultimate bringt Videomasken und Nesting
von slashCAM - Mi 16:24
 
neuester Artikel
 
Blindvergleich: BMD PCC6K versus 4K

Heute mal ein kleines Quiz: Für den slashCAM Praxistest zur neuen Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K haben wir auch Vergleichsshots mit der Pocket 4K aufgenommen. Vorab hier also mal ein kleines Kamera-Quiz in Form eines Blindvergleichs zwischen der Blackmagic PCC6K und der PCC4K. Wer kann die Pocket 6K von der 4K unterscheiden? Und welches Bild gefällt euch besser? Viel Spaß beim Knobeln! weiterlesen>>

Large Format Preisbrecher? Kinefinity MAVO LF

Eine RAW Kamera mit 6K Vollformat Sensor und hohen Frameraten unter 20.000 Euro ist auch im Jahre 2019 noch keine Selbstverständlichkeit. Von dieser Tatsache will die MAVO LF profitieren, die all dies ab ca. 16.000 Euro bietet. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The 7 Habits of Highly Effective Artists

Wir hatten den Vortrag von Andrew Price auf der Blender Conference 2016 schon wieder vergessen, finden ihn aber derart gelungen, dass wir ihn an dieser Stelle noch einmal jedem/r ans Herz legen wollen, der/die beim Filmemachen etwas erreichen will.