Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips Forum



Björk: Tabula Rasa



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
jogol
Beiträge: 691

Björk: Tabula Rasa

Beitrag von jogol » Mo 13 Mai, 2019 19:23

Für Interessierte. Video von Tobias Gremmler.




motiongroup
Beiträge: 2994

Re: Björk: Tabula Rasa

Beitrag von motiongroup » Mo 13 Mai, 2019 20:29

das video ist klasse das gesinge die pein.. war es bei debut für mich noch abartig anders und für gut befunden für mein ungeschultes gehör und musikempfinden ist die dies eher eine apektomie..




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Björk: Tabula Rasa

Beitrag von Skeptiker » Mo 13 Mai, 2019 22:08

Björk als Gestaltwandlerin, als stetig sich veränderner, bunter Schmetterling oder auch als formvariable 'Gottesanbeterin' (bizarr geformte Fangschrecke) in einer (gesungenen) Ouvertüre zu einem Musical, einer blumigen Oper oder heiteren Operette ??

Tabula rasa: Zurück auf Null, Neubeginn.

Visuell neu für mich und auch vom Gesang her speziell -> interessant!

Besonders auch die gegen Ende sich vom Körper lösenden, wegfliegenden und durch Fäden doch verbundenen, singenden Gesichtsmasken haben mir gefallen!
Zuletzt geändert von Skeptiker am Mo 13 Mai, 2019 22:15, insgesamt 3-mal geändert.




Jott
Beiträge: 16457

Re: Björk: Tabula Rasa

Beitrag von Jott » Mo 13 Mai, 2019 22:09

Isländer haben einen komischen Musikgeschmack und mögen verfaulten Hai. Trotzdem toll dort!




jogol
Beiträge: 691

Re: Björk: Tabula Rasa

Beitrag von jogol » Mo 13 Mai, 2019 22:21

Eine Apektomie ist schlimmer. Interessant ist ihre konsequente künstlerische Zusammenarbeit mit Künstlern/ Videomachern wie im Beispiel Tobias Gremmler, aber auch Michel Gondry, Spike Jones,
Andre Thomas Huang, Chris Cunninham und Stephan Sednaoui. Die so entstandenen Musikvideos sind schon echte Hausnummern.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14208

Re: Björk: Tabula Rasa

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 14 Mai, 2019 07:33

Was mir an der Ani nicht gefällt ist, dass das Material welches sich aufbläßt, aussieht wie mit Photoshop verformen expandiert, dadurch geht die ganze Oberflächenstruktur verloren und verliert ziemlich schnell seinen Reitz, weil man das gefühl bekommt, ah da hat jemand nur an den Enden das Zeugs in die Länge gezogen, statt neues Material berechnen.

Sicherlich kann man sinnvoll argumentieren, da Material ja auch dünner wird und die Form sich verändert, aber hier ist extrem übertrieben worden und die bubbles auf der Oberfläche werden zu verzerrten Streifen, schön ist das nicht.

Mir ansonsten zuviel gleiches auf der Länge, aber über Geschmack lässt sich ja eh endlos streiten. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




gekkonier
Beiträge: 486

Re: Björk: Tabula Rasa

Beitrag von gekkonier » Di 14 Mai, 2019 08:28

Debut und Post fand ich klasse, aber dann?
Ich glaube während Homogenic hats ihr einen Schnalzer gegeben, die Hälfte davon pack ich gar nicht.
Es ist Geschmackssache, und eine große Künstlerin ist sie bestimmt, nur nicht für jeden...
Visuell waren ihre Videos immer schon hervorstechend.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 24p zu 23,976
von dosaris - Mo 9:42
» Sequenz in Timeline eingefügt -- reingezoomt?
von Jörg - Mo 9:41
» Camcorder, komische Darstellung von Lichtern.
von Rigoberto - Mo 9:31
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von Jott - Mo 9:18
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von roki100 - Mo 9:13
» Wofür lebst du?
von t0mmY - Mo 8:58
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 2:19
» DJI Mavic Mini Drohne: 2.7K Video und nur 249g: Führerschein- und registrierfrei
von klusterdegenerierung - So 20:35
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - So 20:22
» FOTGA A50 Field Moni in 4 Versionen SDI
von klusterdegenerierung - So 19:42
» Manfrotto MVH502A Pro Fluid Video Neiger
von Jörg - So 19:39
» B-Cam zu FS7/Filmen Freibad
von rainermann - So 19:37
» DJI: Drohnen sind bald per Handy App identifizierbar
von vaio - So 19:35
» Brauche Einsteigertipps für Premiere Pro (8bit vs. 10bit, V-LOG, HLG, etc)
von dienstag_01 - So 18:31
» Altes Thema neu aufgelegt: GEMA freie MUsik nicht GEMA frei?
von handiro - So 18:28
» Ursa Mini Shoulder Kit - VCT14 kompatibel?
von Frank Glencairn - So 17:07
» Wie Profis arbeiten!
von roki100 - So 13:49
» mit Dank
von Chiara - So 13:21
» Josh baut sein Youtube Studio
von klusterdegenerierung - So 12:48
» Cliptutorial: DOP Lawrence Sher über den Umgang mit Farben bei „Joker“ u.a. ...
von slashCAM - So 10:27
» GH5: suche conversion LUTs
von Darth Schneider - So 10:26
» Laufband Greenscreen welche Farbe?
von Frank Glencairn - So 8:32
» Premiere: Basic-Frage: Empfehlt Ihr das Schneiden mit Sequenzen?
von Ensasserin - Sa 22:52
» JOKER - Teaser Trailer
von MrMeeseeks - Sa 21:24
» Z-Axis Stabilisator für Einhand Gimbals
von roki100 - Sa 16:24
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von roki100 - Sa 16:07
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von roki100 - Sa 16:03
» A6400 Lautstärke der Tonaufzeichnung bei Video
von Jan - Sa 15:57
» Sea-thru: Fade Unterwasseraufnahmen bekommen echte Farben durch neuen Algorithmus
von vaio - Sa 15:08
» Barstow, California heute Abend um 22,25Uhr auf 3SAT
von dienstag_01 - Sa 11:49
» AJA veröffentlicht neue Desktop Software v15.5 für KONA, Io und T-TAP
von slashCAM - Sa 10:12
» Workstation HP Z4 G4 - Was haltet ihr von dieser Workstation Konfiguration
von stiffla123 - Sa 10:02
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von iasi - Sa 6:55
» Die visuell besten Musikvideos
von klusterdegenerierung - Sa 0:15
» Apple: Neues MacBook Pro 16“ - höhere Auflösung, neue Tastatur, mehr GPU-Power ...
von motiongroup - Fr 19:39
 
neuester Artikel
 
Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD

Die Sigma fp wird von vielen Filmern mit Spannung erwartet. RAW-Aufzeichnung mit einem FullFrame Sensor unter 2.000 Euro gab es ja bis jetzt noch nicht. Doch kann Sigma auch die hoch gesteckten Erwartungen erfüllen? weiterlesen>>

James Dean CGI-Puppe spielt Hauptrolle in neuem Film

Schlechte Nachrichten für Schauspieler: die Toten spielen ab jetzt wieder mit - und zwar nicht irgendwelche, sondern die Stars. So soll der legendäre James Dean, 1955 im Alter von nur 24 Jahren gestorben, im Film "Finding Jack" eine der Hauptrollen spielen -- doch was heißt hier "spielen"? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).